Auto lackieren?

Alle anderen Themen ...

Moderator: ModerationP

Auto lackieren?

Beitragvon Karlos34 » 18. Mai 2021, 13:45

Kann ich auch selbst mein Auto lackieren? Nach 10 Jahren sieht man dem Auto schon das Alter an, aber lackieren lassen ist so teuer
Karlos34
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18. Mai 2021, 13:43

Re: Auto lackieren?

Beitragvon Der Steuerfuzzi » 18. Mai 2021, 13:48

Karlos34 hat geschrieben:Kann ich auch selbst mein Auto lackieren? Nach 10 Jahren sieht man dem Auto schon das Alter an, aber lackieren lassen ist so teuer
Ob man dem Auto das Alter oder die eigenen Lackierfähigkeiten anieht ist auch schon egal ;-)
Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Der Steuerfuzzi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3918
Registriert: 25. Mär 2013, 13:28

Re: Auto lackieren?

Beitragvon Flotter Feger » 18. Mai 2021, 15:19

Hallo,

erinnert mich an die Frage unseres Großen letztes Jahr - er wird dieses Jahr 8:

"Darf ich meinen Geburtstagskuchen selbst backen ?" Antwort vom Papa: "Wenn du ihn Gästen anbieten willst, dann vielleicht lieber nicht."

Das dürfte ungefähr so hinkommen ... es waren übrigens außer uns, keine Gäste da ... alles gut !

Sabina

PS: Plaka-Farbe und Lammfell-Rolle geht übrigens nicht ... die Rolle dreht sich sehr schnell nicht mehr und rutsch nur noch übers Blech. Außerdem fällt die Plaka-Farbe schon beim ersten Türzuschlagen ab. Die Kinder meinten es gut ... sie wollten ein paar Kratzer an Opas altem Auto "reparieren". :wink:
Benutzeravatar
Flotter Feger
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3255
Registriert: 24. Okt 2016, 16:40

Re: Auto lackieren?

Beitragvon hddiesel » 18. Mai 2021, 15:54

Hallo,

mein Schwager hat das als Malerlehrling, in den 70er Jahren selbst erledigt.
Farbe kaufen
Schäden ausbessern,
Lack fein anschleifen
PKW abwaschen und trocknen lassen
Chrom u.s.w. ab geklebt und mit einem Pinsel kritische Stellen Grundiert, den Rest mit einer Farbwalze abgerollt.
Nach dem trocknen 2 * mit der Wunschfarbe, mit Pinsel und Farbwalze, danach noch mit einen glänzenden Klarlack, nach Zwischentrocknen darüber gerollt.

Das Ergebnis war Super, mit einer leichten Hammerschlagwirkung, welche durch den Klarlack Toll zum Tragen kam.
Bei dem einen oder anderen Kumpel, wurde das dann mit einer anderen Farbe wiederholt.

Es muss also nicht immer mit einer Spritzpistole sein, es geht auch mit Pinsel und Farbwalze, nur das Ergebnis zählt.
Mit freundlichen Grüssen
Karl


BS: Windows 10_64-Bit, MS Office Professional Plus 2016_32-Bit, incl. Microsoft Visual Basic for Applications 7.1
Benutzeravatar
hddiesel
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4237
Registriert: 17. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Offtopic (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste