XL: 3D Säulen?

Moderator: ModerationP

XL: 3D Säulen?

Beitragvon RaiSta » 10. Sep 2021, 12:23

Hallo,

vielleicht ist diesmal meine Frage ganz einfach lösbar und ich habe einfach nicht ausreichend tief gesucht...

Jedenfalls habe ich einen Datensatz, in dem pro Datum drei Eigenschaften enthalten sind
  • eine Lifetime-Angabe
  • eine Stellwertangabe
  • ein Messwert dazu
Das Ganze möchte ich in einem 3-D-Säulendiagramm darstellen, so dass es im Ergebnis vielleicht ungefähr so aussieht wie ein Blick von oben auf New York oder so.
Da ich aber bisher fast nur Punkt-Diagramme (also x-y-Diagramme) verwendet habe, ganz selten mal, wenn überhaupt, Säulen-Diagramme. Daher bin ich ziemlich "schwach auf der Brust".

Danke für Eure Hilfe
RaiSta
Wenn Sokrates als intelligent gilt, weil er "ich weiß, daß ich nichts weiß" erkannte, muß ich ein Genie sein.
RaiSta
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 822
Registriert: 02. Jul 2013, 01:07
Wohnort: Nahe dem ehemaligen Mittelpunkt - der EU

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon HKindler » 10. Sep 2021, 13:09

Und wie lautet jetzt die Frage?
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office 365 ProPlus (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6280
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02
Wohnort: Schwarzwald

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon RaiSta » 10. Sep 2021, 17:09

HKindler hat geschrieben:Und wie lautet jetzt die Frage?

Na ja, zur Erläuterung habe ich eine Beispieldatei mit Musterdaten angehängt. Im Screenshot:
2021-09-10_18h01_40.png
ist zu erkennen, wie die 2D-Darstellung der Daten aussieht, wobei ich Lifetime als Abszisse und die zugehörigen Stellwerte auf der Ordinate aufgelistet habe.
Was ich suche ("meine Frage"...) ist ein Diagrammtyp, wo zu jedem der Punkte der zugehörige Messwert dargestellt wird als Säule. Also ein x-y-z-Diagramm, mit x: Lifetime, y: Stellwert, z: Messwert.

Eine kleine ergänzende Frage: es kommt vor, dass Lifetime und Stellwert für Punkte übereinstimmen, aber der Messwert sich unterscheidet - wie kann das abgefangen werden?

Ich hoffe, dass meine Fragestellung klargeworden ist. Gibt es in Excel dafür mögliche Lösungsansätze, dir mir noch verborgen sind?

Gruß und Dank,
RaiSta
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn Sokrates als intelligent gilt, weil er "ich weiß, daß ich nichts weiß" erkannte, muß ich ein Genie sein.
RaiSta
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 822
Registriert: 02. Jul 2013, 01:07
Wohnort: Nahe dem ehemaligen Mittelpunkt - der EU

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon HKindler » 13. Sep 2021, 08:33

Hi,

scheinbar unterstützt Excel so etwas nicht. Selbst Gnuplot kennt anscheinend deine Hochhaus-Landschaft nicht. Aber dort kannst du dir immerhin "Impulse", also Linien von der Grundfläche bis zum Z-Wert an der richtigen Position anzeigen lassen. Diese Linien können auch je nach Höhe eine andere Farbe haben.

Das sieht dann so aus:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office 365 ProPlus (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6280
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02
Wohnort: Schwarzwald

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon DerHoepp » 13. Sep 2021, 09:47

Moin,

drei Messwerte pro Item lassen sich mit einem Blasendiagramm in Excel darstellen. Alternativ würde ich die Messwerte in drei bis vier Kategorien clustern, die ich dann als unterschiedliche Datenreihen im XY-Diagramm unterschiedlich farbig darstellen würde.

Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9709
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon RaiSta » 13. Sep 2021, 15:36

DerHoepp hat geschrieben:drei Messwerte pro Item lassen sich mit einem Blasendiagramm in Excel darstellen. Alternativ würde ich die Messwerte in drei bis vier Kategorien clustern, die ich dann als unterschiedliche Datenreihen im XY-Diagramm unterschiedlich farbig darstellen würde.

danke für die Hinweise. Allerdings kann ich mir derzeit noch nicht vorstellen, wie ein Blasendiagrmm (habe ich zugegebenermaßen noch nie verwendet...) in meinem Fall zur Visualisierung helfen könnte. Die Variante mit 'geclusterten Reihen' könnte ich mir schon eher vorstellen - ist aber auch nicht ganz trivial sinnvoll umzusetzen. Der Denkansatz ist, dass ich mir visuell ansehen kann, wie 'erfolgreich' ein bestimmtes Wertepaar (Stellwert bei bestimmter Lifetime) war.
Es werden nach Ablauf der Lifetime einer aktuell eingesetzten Einheit immer wieder neue Einheiten eingebaut, bei denen die Lifetime logischerweise wieder bei 0 beginnt. Per Stellwert-Tabelle (Stellwert über Lifetime) wird dann versucht, den Messwert zu optimieren. Da der Messwert nicht kontunierlich messbar anfällt, müssen in variierenden Abständen (produktionsabhängig) bestimmte 'Messruns' erfolgen, um den aktuellen Status abzufragen.
Dann wird der Stellwert je nach Ergebnis nachgeführt, heißt, eine modifizierte Tabelle erstellt, die für den weiteren Verlauf bis Lifetime-Ende / bis zum nächsten Messrun gilt.
Das angestrebte Ziel ist, eine Tabelle zu finden, die möglichst über die gesamt Lifetime gilt. Da aber auch die eingesetzten Einheiten ein 'Eigenleben' haben, heißt, sich von Einheit zu Einheit in gewissem Maße unvorhersehbar ändern, möchte ich gerne eine Ansicht bekommen, die nicht nur die 2-D Darstellung hat, sondern auch noch die Messwerte darstellt, um erkennen zu können, ob es hier was zu sehen gibt, das uns weiter hilft.

Na ja, ich kann leider nicht klarer schildern, was wir wollen, ohne Gefahr zu laufen, confidential-issues zu verletzen. Daher habe ich versucht, es möglichst verallgemeinert darzustellen...

Gruß und Dank,
RaiSta
Wenn Sokrates als intelligent gilt, weil er "ich weiß, daß ich nichts weiß" erkannte, muß ich ein Genie sein.
RaiSta
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 822
Registriert: 02. Jul 2013, 01:07
Wohnort: Nahe dem ehemaligen Mittelpunkt - der EU

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon RaiSta » 13. Sep 2021, 15:43

HKindler hat geschrieben:scheinbar unterstützt Excel so etwas nicht. Selbst Gnuplot kennt anscheinend deine Hochhaus-Landschaft nicht. Aber dort kannst du dir immerhin "Impulse", also Linien von der Grundfläche bis zum Z-Wert an der richtigen Position anzeigen lassen. Diese Linien können auch je nach Höhe eine andere Farbe haben.
das ist doch schon mal was, das meiner Vorstellung nahe kommt. Lässt sich Gnuplot mit 'endlichem' Aufwand erlernen, um Dein Diagramm erzeugen zu können? Oder muss man dafür erst mal Datenverarbeitung studieren, bevor es produktiv einsetzbar ist?
Will heißen: wo kann ich mich denn am schnellsten 'weiterbilden'? Bücher lesen ist zwar wahrscheinlich nachhaltiger, aber zeitlich für mich erst mal wahrscheinlich 'out of scope'. Wäre Dir dankbar, wenn Du mir hier eine Einstiegshilfe nennen könntest, die vielleicht für einen mittelprächtig IT-begabten Menschen zu stemmen wäre?

Gruß und Dank,
RaiSta
Wenn Sokrates als intelligent gilt, weil er "ich weiß, daß ich nichts weiß" erkannte, muß ich ein Genie sein.
RaiSta
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 822
Registriert: 02. Jul 2013, 01:07
Wohnort: Nahe dem ehemaligen Mittelpunkt - der EU

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon slowboarder » 13. Sep 2021, 16:42

Hi
so 3-D-Säulen kann Excel schon.
ist aber eine Darstellungsvariante des nomalen Säulendiagramms mit mehreren Datenreihen, dh in in X und Y nicht Wert-Proportional, sondern nur in Z.
Proportionalität für X- und Y-Achse müsste man über die Erweiterung der Datenmenge herstellen, so in etwa wie hier:
Mappe1.xlsx

also prinizipiell gehts, ist eine Frage der Datenmenge, bzw wie fein gerastert du das in X und Y brauchst.

hab grad nochmal getestet, wenn du die Lifetime von 0-300 in 1er-Schritten rasterst und die Stellwerte in 0,1er-Schritten von 0-6 (also 300x60), dann bekommt Excel das noch hin.

Gruß Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von slowboarder am 13. Sep 2021, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
slowboarder
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 28444
Registriert: 18. Apr 2009, 13:33

Re: XL: 3D Säulen?

Beitragvon HKindler » 13. Sep 2021, 16:53

Hi,

sooo schwer ist Gnuplot nicht. Zumnidest nicht für jemanden, der schon mal mit der Eingabe-Aufforderung oder einer Linux-Shell gearbeitet hat. VBA ist schwerer. :wink:

Wie habe ich das Bild erzeugt? Ich habe deine Datei genommen, die Tabelle auf A1 verschoben (also alles Links und Oberhalb gelöscht) und dann als CSV-Datei unter dem Namen test.csv gespeichert (mit einem deutschen Excel; bei einem englischen wird das nachfolgende Gnuplot noch ein wenig leichter).

Dann wird wgnuplot.exe aus dem "bin"-Verzeichnis des Gnuplot-Ordners aufgerufen. Man erhält einen Command-Prompt. dort tippt man folgende Befehle ein: (alles nach # sind nur Kommentare für dich, nicht eingeben!)
Code: Alles auswählen
cd 'C:\DeinPfad\zweiteEbene'                   #Pfad zu test.csv
set datafile separator ";"                     #Trennzeichen innerhalb der CSV - überflüssig bei engl. Excel
set decimalsign locale                         #Dezimaltrenner ist Komma statt Punkt - überflüssig bei engl. Excel
set datafile columnheaders                     #in der ersten Zeile sind Überschriften
set style data impulses                        #Daten werden mit Linie von 0 bis z gezeichnet
set palette rgb 3,11,6                         #Bestimmt die Farben der Linie
set xyplane 0                                  #Setzt die x-y-Ebene auf Z=0
set key autotitle columnhead                   #bestimmt den Text der Legende aus der Überschrift im Datei
set xlabel "Lifetime"                          #Bezeichnung der X-Achse
set ylabel "Stellwert"                         #Bezeichnung der Y-Achse
splot 'test.csv' linecolor palette linewidth 1 #Datei darstellen, linewidth änder die Dicke der Linien


nicht erschrecken, du kannst auch einfach in gnuplot das angehängte File (umbenennen von test.plt.txt in test.plt) laden mit load "test.plt". Hast du eine Einstellung getroffen, die dir gefällt, kannst du diese mit save "blablubb.xyz" speichern und jederzeit mit load "blablubb.xyz" wieder laden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office 365 ProPlus (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6280
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02
Wohnort: Schwarzwald


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stingrayy und 19 Gäste