Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete Anzahl

Antwort erstellen

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :razz: :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :badgrin: :doubt:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete Anzahl

Re: Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete An

Beitrag von enR!go » 20. Sep 2021, 11:59

Geht klar, scheinbar gibt es außer Power Query keine alternative und praktikable Lösung.

Merci trotzdem :)

Re: Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete An

Beitrag von shift-del » 15. Sep 2021, 14:45

Dann musst du die Umformung mit PQ vornehmen.

Re: Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete An

Beitrag von enR!go » 15. Sep 2021, 14:38

Hi,

danke für deine Antwort.

Das Ergbenis der Pivot sieht schonmal gut aus, aber mein Problem ist nur das ich die Struktur der Datentabelle nicht verändern kann.
Das heißt ich habe die Mengen des Vor- und Planjahres immer in der gleichen Zeile stehen ich kann die Daten so nicht untereinander schreiben wie du das in deinem Beispiel angepasst hast. :roll:

Grüße
Enrico

Re: Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete An

Beitrag von shift-del » 15. Sep 2021, 14:24

enR!go hat geschrieben:Ist der Weg der einfachste oder habt ihr ggf. noch eine andere Idee wie man das benutzerfreundlich und schnell aktualisierbar in einer Tabelle korrekt darstellen kann? :roll:

Wenn man es richtig macht dann ist es kein Problem.

Anzahl unterschiedlicher Werte mit Pivot und Diskrete Anzahl

Beitrag von enR!go » 15. Sep 2021, 11:37

Hallo zusammen,

ich stehe vor einer Herausforderung, bei der ich nicht so richtig weiterkomme. Eine Testdatei ist unten angefügt.

Es geht hier um die Anzahl verschiedener Einträge nach einen Wert aus der Datentabelle. Ich dachte das es am einfachsten und performantesten ist, das per Pivot Tabelle in der Variante Diskrete Anzahl (Anzahl verschiedene) auszuwerten.

In der angefügten Exceldatei gibt es im ersten Blatt Daten eine kleine Datentabelle.

In Spalte E wird der Wert aus A übernommen, wenn die Spalte C über Null ist. Andernfalls wird leer ("") ausgegeben.
In Spalte F wird der Wert aus A übernommen, wenn die Spalte D über Null ist. Andernfalls wird leer ("") ausgegeben.

Im Blatt Pivot 1 habe ich zwei Pivot Tabellen (mit der Funktion „Dem Datenmodell diese Daten hinzufügen“) eingefügt. Damit kann ich die Anzahl an verschiedenen Werten über Pivot korrekt anzeigen lassen wenn ich über einen Datenschnitt die leeren Werte ausfiltere.

Mein Ziel ist es aber das ich die Zahlen in einer Pivot Tabelle direkt gegenübergestellt habe, nach Möglichkeit sogar ohne dass ich die „leeren Einträge“ manuell über einen Datenschnitt wegfiltern muss.

Das habe ich im Blatt Pivot 2 nicht hinbekommen. Dort wird immer ein vorhandener leerer Wert mitgezählt, was die Zahlen dann nicht korrekt ausgibt.


Ist der Weg der einfachste oder habt ihr ggf. noch eine andere Idee wie man das benutzerfreundlich und schnell aktualisierbar in einer Tabelle korrekt darstellen kann? :roll:

Vielen Dank Euch und Grüße :)

Nach oben