Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen
zurück: Menüband WissArbeit fehlt bei anderem PC weiter: Makro in Office Word um alle Bindestriche Farbig zu markiere Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Bara
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. März 2014, 11:46
Rufname:

Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Hallo,

ich habe folgende Probleme mit der Anzeige nicht druckbarer Zeichen und bisher leider keine Lösung dafür. Unter Einstellungen - Ansicht sind alle Haken bei "Nicht druckbare Zeichen" gesetzt.

1. Der Button "Alle nicht durckbaren Zeichen anzeigen" ist in jedem Dokument ohne Funktion.

2. In bestehenden Dokumenten sehe ich stets nur Tabs und Absatzzeichen, egal, ob der Button gedrückt ist oder nicht. Leerschritte sehe ich nie.

3. In neu erstellten Dokumenten stehe ich dagegen alles, was bei "Einstellungen - Ansicht" angehakt ist (aber - wie gesagt - auch hier, egal ob der entsprechende Button in der Symbolleiste gedrückt ist oder nicht).

Ich habe nun nach ein paar Tagen Google-Suche Office komplett gelöscht und neu installiert, aber das Problem besteht fort.

OS: Mavericks 10.9.2 (aktuellste Version)

Ich bin mir nicht sicher, ob das Problem vor dem letzten Mac-Update schon auftraten (fiel mir auf, als ich die nicht druckbaren Zeichen in einer umfangreichen Datei zur Endredaktion aktivieren wollte).

Ich hoffe auf gute Ideen! Smile
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
01. März 2014, 16:42
Rufname: theo


AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Hört sich nach "normal.dot-Problem" an.

Wenn du diese mal suchst und umbenennst, sollte das wieder funktionieren, nachdem Word eine neue angelegt hat.
Evtl. gibts auch auf deinem Rechner mehrere, benenn sie alle um!

Wenn du Formatvorlagen/Makros/Autotexte gespeichert hast da drin, dann kannst du die anschließend in die neue rüberschieben.

_________________
theo s.
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
01. März 2014, 23:16
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Hi,

vielleicht liegt das auch an der Microsoft-Auffassung* von Einstelloptionen. Konkret bei Word2003:

- In Extras > Optionen auf der Registerkarte Ansicht kann man einstellen, welche Formatierungszeichen man sehen möchte:
1. Tabstoppzeichen
2. Leerzeichen
3. Absatzmarken
4. Ausgeblendeten Text
5. Bedingte Trennstriche
6. Alle. Dieser Haken verhält sich allerdings ganz anders als erwartet:
- Sind Nrn. 1 - 6 nicht angehakt, schaltet der Klick auf ¶ die Nrn. 1 - 5 ein. Dann erscheint ein Häkchen in Nr. 6, aber nicht in den Nrn. 1 - 5. Also zeigt Nr. 6 den Status der Schaltfläche ¶ an.
- Ist aber in den Nrn. 1 - 5 irgendwas angehakt, bleiben die Häkchen erhalten, auch wenn Nr. 6 nicht angehakt ist. Im Dokument sieht man dann auch bei abgeschaltetem Alle Anzeigen die Steuerzeichen, die in den Nrn. 1 - 5 angehakt sind.

Beim Anfrager sind in den Optionen die Nrn. 1 - 5 angehakt. Deshalb bleibt die Schaltfläche ¶ nur scheinbar ohne Funktion. Er muß erst alle Haken wegmachen, dann "geht's wieder".
Daß der Anfrager die Leerzeichen nicht zu sehen bekommt, könnte auch an der eingestellten Schriftart liegen. Es gibt Schriftarten, die niemals "richtig" dargestellt werden (ganz besonders in der Normalansicht), aber dennoch saubere Ausdrucke liefern.

HTH.

Markus
------------------------
* Ich vermute 'mal, daß "Schlaflos in Seattle" durch das Beschäftigen mit einem Microsoft-Produkt inspiriert wurde.
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
01. März 2014, 23:30
Rufname: theo

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Yep. Das ist auch das, woran ich zuerst gedacht hatte.

Könnte durchaus dran liegen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es bei einer "Standardinstallation" solch exotische Schriftarten draufhaben sollte, dass dort das Leerzeichen nicht mit angezeigt wird.
Um mal Ordnung in die Sache zu bringen, denke ich ist die Normal.dot immer das erste, woran man denken sollte. Vor allem, er hat ja Office schon noch mal installiert.
Die Normal.dot bleibt in so einem Fall ja erhalten.

_________________
theo s.
Bara
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. März 2014, 11:56
Rufname:


Re: AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - Re: AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

MarkMH_K - 01. März 2014, 22:16 hat folgendes geschrieben:
...vielleicht liegt das auch an der Microsoft-Auffassung* von Einstelloptionen...
- Ist aber in den Nrn. 1 - 5 irgendwas angehakt, bleiben die Häkchen erhalten, auch wenn Nr. 6 nicht angehakt ist. Im Dokument sieht man dann auch bei abgeschaltetem Alle Anzeigen die Steuerzeichen, die in den Nrn. 1 - 5 angehakt sind.


Das hat meine Frage zum Button geklärt, vielen Dank! Ich habe nun in "Ansicht" gar keinen Haken mehr gesetzt. Wenn ich den Button klicke, werden die nicht druckbaren Zeichen angezeigt.

ABER:

Leider wird nach wie vor kein Leerschritt angezeigt. Die Normal.dot habe ich umbenannt. Word hat eine neue erstellt, aber das Problem besteht weiter. Schriftart ist Adobe Garamond Pro. Ich habe sie auch testweise in der Formatvorlage auf Times New Roman gestellt - ohne Erfolg. Geschützte Leerschritte werden hingegen angezeigt.

Nochwas: Das Dokument hat derzeit 192 Seiten und ca. 1300 Fußnoten, die ich über das Zotero-Plugin verwalte.
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
02. März 2014, 13:16
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Hi,

was die Leerzeichen angeht, tippe ich weiterhin auf die Schrift. Es könnte bspw. mit der Laufweite zusammenhängen, so daß die Punkte praktisch zwischen den Worten verschwinden.
Auf meiner Installation (Win7HP64, MSO2002) verschwinden die Leerzeichen mancher Schriften schon bei kursiver Auszeichnung. Dann wird auch der Cursor nicht dort angezeigt, wo er wirklich steht, sondern etwas nach links verrutscht.
Erhöhe doch einmal die Laufweite eines Absatzes um zwei oder drei Punkt und berichte bitte.

HTH.

Markus
Bara
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. März 2014, 13:30
Rufname:

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Das war das Problem. Ich habe den Haken bei "Unterscheidung ab ... Punkt" entfernt und jetzt werden alle Leerschritte angezeigt.

Vielen lieben Dank für deine/eure Hilfe und noch einen schönen Sonntag!

Very Happy Very Happy
EPsi1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. März 2014, 16:35
Rufname:

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Das ist doch keine echte Lösung. Spätestens im Ausdruck sieht der Text nicht mehr gut aus, besonders bei Buchstabenkombinationen wie Vo, wenn das o nicht unter das V rutscht, weil das Kerning der Schriften nicht genutzt wird.
Gruß, EPsi

_________________
Liebe StudentInnen, vor Fragen zu wissenschaftlichen Arbeiten bitte links www drücken. Nützliche Infos zur Belohnung!
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
02. März 2014, 16:50
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Bis 15 pt merkt das im Fließtext aber niemand, deshalb ja auch "Unterschneidung ab ...".
Abgesehen davon scheint es sich um ein Apfelproblem zu handeln, denn bei mir mit 2010 nachgestellt, werden die Leerzeichen angezeigt, mit und ohne Unterschneidung.

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.
Gast



Verfasst am:
02. März 2014, 16:59
Rufname:

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Danke für den Hinweis. Genau das hat aber das Problem vorerst gelöst. Hast du noch einen anderen Vorschlag? Sonst würde ich es für die Bearbeitung so lassen und dann vor Drucklegung ändern.
EPsi1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. März 2014, 17:32
Rufname:

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Ich bin niemand, denn ich sehe es sofort Razz
Deshalb habe ich noch nie verstanden, warum man Unterschneidung überhaupt einschalten muss, das sollte der Standard sein. Schließlich hat sich der Autor einer Schrift Gedanken gemacht, wie sie angenehmer wirkt. Insbesondere im Deutschen, mit vielen groß geschriebenen Wörtern, ist Unterschneidung IMHO Pflicht.
Gruß, EPsi

_________________
Liebe StudentInnen, vor Fragen zu wissenschaftlichen Arbeiten bitte links www drücken. Nützliche Infos zur Belohnung!
Bara
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
02. März 2014, 20:50
Rufname:

AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Ich hab den Haken wieder drin und 12 durch 13 ersetzt. Sieht gut aus und die Leerschritte sind zu sehen.

Danke nochmals an alle, die mir hier so schnell geholfen haben!
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
02. März 2014, 20:54
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin


AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen - AW: Anzeigeprobleme mit den nicht druckbaren Zeichen

Nach oben
       Version: Office 2011 (Mac)

Grundsätzlich sind wir beide dazu einer Meinung, EPsi, aber man muss schon den "besonderen Typoblick" besitzen, und da sind wir eine verschwindende Minderheit. Deshalb mein pragmatischer Ansatz, erst bei 15 pt mit dem Kerning zu beginnen, wenn es Schwierigkeiten gibt. (Der Fehler in diesem Fred ist ein verschmerzbarer Sonderfall, aber auf schwachbrüstigen Geräten sorgt totales Kerning häufig für Performanceprobleme.)

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Formate: Doppelte Zeichen beim Schreiben - Akzente oder Cedille 1 1Laguna1 3008 12. Sep 2012, 09:44
Gast Doppelte Zeichen beim Schreiben - Akzente oder Cedille
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zeichen im Formeleditor nicht bzw. falsch angezeigt 12 Brett Pit 13623 10. Sep 2012, 17:10
Mago09 Zeichen im Formeleditor nicht bzw. falsch angezeigt
Keine neuen Beiträge Word Formate: Seitenränder außerhalb des druckbaren Bereiches 1 dib1 2303 27. Jan 2012, 11:37
MarkMH_K Seitenränder außerhalb des druckbaren Bereiches
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word zieht Zeichen zu einem komischen Wort zusammen???? 2 katawuschel 1397 06. Jan 2012, 15:14
G.O.Tuhls Word zieht Zeichen zu einem komischen Wort zusammen????
Keine neuen Beiträge Word Formate: Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand 14 bur 2806 08. Sep 2011, 07:28
Gast Eingefügtes Zeichen ändert Zeilenabstand
Keine neuen Beiträge Word Formate: Textfeld mit limitierter Anzahl Zeichen als Eingabefeld 1 BetaRide99 1508 13. Jul 2011, 17:07
G.O.Tuhls Textfeld mit limitierter Anzahl Zeichen als Eingabefeld
Keine neuen Beiträge Word Formate: In der Inhaltangabe ein Zeichen ausblenden Word 3 Reiner_NX 490 05. Mai 2011, 15:27
CaBe In der Inhaltangabe ein Zeichen ausblenden Word
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word 2003 - Diakritische Zeichen aus Word 2007 nutzbar? 0 Carina4444 896 07. Dez 2010, 19:27
Carina4444 Word 2003 - Diakritische Zeichen aus Word 2007 nutzbar?
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Hochgestelltes Zeichen von Excel in Word 1 Beppo32 2003 15. Apr 2010, 11:56
mojos Hochgestelltes Zeichen von Excel in Word
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zeichen hinter Fußnotenzahl im ganzen Dokument ändern 5 TillW 2100 09. Feb 2010, 19:49
TillW Zeichen hinter Fußnotenzahl im ganzen Dokument ändern
Keine neuen Beiträge Word Formate: "Registered" Zeichen 4 Gast/Lena 4327 28. Dez 2009, 22:55
Gast/Lena "Registered" Zeichen
Keine neuen Beiträge Word Formate: Suche mathematische Zeichen 7 Brummsel 17059 01. Sep 2009, 12:11
dimakarch Suche mathematische Zeichen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum