Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
ZEICHNEN IN WORD
zurück: Beschriftungen kürzen weiter: Tabellenbreite mittels Textfeld begrenzen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
HEPPOTIGER
Gast


Verfasst am:
18. Sep 2012, 18:29
Rufname:

ZEICHNEN IN WORD - ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

HILFE!

Mein Sohn soll in Word einen Stern Zeichnen mit Hilfe von einem Objekt, dass er selber erstellen muss. Leider hat dies eine 45 Grad Linie und diese will sich einfach nicht mit den anderen Eckpunkten fangen. Habe schon alles durchsucht, kann kein
Eckpunkte fangen finden.

Kann mir jemand helfen???

Danke
Heppotiger
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
18. Sep 2012, 19:35
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin


AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

Lehrer, die Kinder in Word zeichnen lassen, gehören erschlagen oder zumindest abgemahnt!
Dafür gibt es PowerPoint!


Zur Sache:
Einen Stern zu zeichnen, ist nun wirklich einfach. Unter Einfügen |Formen sucht Ihr Euch einen Stern mit gewünschter Zackenzahl aus, klickt an und zeichnet ihn mit gedrückter linker Maustaste (beigedrückter Shift-Taste, damit er gleichseitig wird).

Was die 45°-Linie soll und was Du damit fangen möchtest, erschließt sich mir nicht.

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.
EPsi1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Sep 2012, 20:42
Rufname:

AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

Insbesondere in Bayern werden die Kinder vollkommen verblödet. Die sollen mithilfe von Vektorgrafiken Klassen, Objekte, Eigenschaften und Methoden lernen. Das wird oft in Word gemacht, damit die armen Kindlein nicht zu viele Programme lernen müssen, wie dieses Grundwissen auf Seite 2 unten zeigt.
Auch Powerpoint ist zum Zeichnen nur ein Notbehelf, mit einem Zeichenbereich in Word erreiche ist das Gleiche. Wenn zeichnen, dann schon mit LibreOffice Draw oder Inkskape. Dummerweise hat Microsoft vergessen seinen programmen SVG beizubringen.
Momentan versuche ich Schülern einer 9. Klasse den ganzen Mist in Word auszutreiben, der ihnen von ahnungslosen Lehrern vermittelt wurde…
Gruß, EPsi

_________________
Liebe StudentInnen, vor Fragen zu wissenschaftlichen Arbeiten bitte links www drücken. Nützliche Infos zur Belohnung!
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
18. Sep 2012, 22:49
Rufname: theo

AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2010

Ich weiß ja nicht, was für ein Objekt dein Sohn erstellt hat, aber ich hätte das mit Einfügen/Formen/Linien/Freihandform gemacht.
Diese hätte ich dann mit Rechtsklick/Punkte bearbeiten weiterbearbeitet.

Falls er eine fertige Form hat, z.B. ein Dreieck, kann man die auch mit der rechten Maustaste an der Linie anklicken und "Punkte bearbeiten" auswählen. Wenn du in dem Bearbeitungsmodus bist, dann kannst du jederzeit auch Punkte hinzufügen und die so hinziehen, wie du das brauchst.
(Der Fiese Trick mit "Form ändern" und dann einen Stern draus machen, klappt auch Smile, findet man in 2010 unter Zeichentools, in 2003 in der Zeichnensymbolleiste.

Prinzipiell spricht auch nichts dagegen, dass er die Form des öfteren kopiert, mit den Pfeiltasten ausrichtet (die Drehung lässt sich unter Rechtsklick/Eigenschaften gradgenau eingeben) und dann das Objekt gruppiert. (Ich weiß auch nicht genau, welche Winkel in einem 5-Zack gelten, ich glaub, das waren so 108°, bei einem 45°Winkel würd ich einen 6-Zack nehmen)

Das Zeichentool in Word ist praktisch das gleiche wie in PowerPoint und Excel, also ist es egal, welches Programm man dafür hernimmt.

Für den "Hausgebrauch" und zum eh wieder vergessen, wie das so bei Schülern üblich ist, tuts das schon lange. Smile

_________________
theo s.
HEPPOTIGER
Gast


Verfasst am:
19. Sep 2012, 10:24
Rufname:


AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

HALLO!
Vielen Dank für die Tipps, leider bin ich noch nicht schlauer. Vielleicht war ich zu ungenau in meiner Panik...

Mein Sohn muss zuerst eine Linie Zeichen von 3 cm dann kopieren, dann einmal um 90 Grad einmal um 45 Grad drehen. Dann die Linien zusammensetzen bzw. auch kopieren damit so was wie ein "eingedrückter Pfeil raus kommt. diese Pfeile dann zusammensetzten, damit ein großer Stern oder Schneeflocke (wie man will) herauskommt.
Die Grundform ist das Problem, weil sich die "schiefen" Linien nicht im Punkt fangen
lassen. Natürlich gibt es die Form vorgegeben. Easy, aber die Kids müssen sie kongruieren!!! Der Lehrer ist mir nicht egal.... aber wir brauchen das heute fertig!!!

Wie bitte kann man diese Punkte fangen... ich bin zu blöd dazu. Arbeite eh nur den ganzen Tag am Computer.... Evil or Very Mad

Danke für eure Hilfe!!!
heppotiger
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
19. Sep 2012, 11:39
Rufname: theo

AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

Jetzt verstehe ich die Aufgabe...

Also, einrasten tun bei diesem Zeichentool nur "Verbindungen", und das auch nicht immer da, wo du willst (bei Office2003 funktioniert das nur in einem Zeichnungsbereich)

Da hilft nur "Freihand". etwas Hilfe bekommst du, wenn du die Einstellung fürs Gitternetz setzt. Dann rastet der Endpunkt immer an einem Rasterpunkt ein.
Des weiteren kannst du dir das Raster anzeigen lassen, damit hast du dann ein Karopapier zur Verfügung und kannst dich an den Karos orientieren.
Konsequent bei der Drehung im Dialog arbeiten, dann das ganze an den kritischen Punkten auf 500% in der Ansicht arbeiten, dann kommts du mit gedrückter Strg-Taste und den Pfeiltasten zimelich genau da hin, wo du mit der Form hinwillst.
Ist ein Gefummel, aber so gehts quick and dirty, am schnellsten

_________________
theo s.
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
19. Sep 2012, 12:45
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

Um die Endpunkte von Linien zur Deckung zu bringen, kannst Du sie bei gedrückter Strg-Taste mit den Pfeiltasten pixelgenau verschieben; am besten voll reingezoomt.
Wenn dann der "Pfeil" fertiggestellt ist, müsst Ihr die Linien allesamt markieren und im Kontextmenü gruppieren, damit nichts mehr verrutscht.

Anschließend dann wird die Gruppe kopiert (Strg+D), gedreht am grünen Anfasser (bei gedrückter Shift-Taste rastet das Drehen je 15° ein) und in die neue Position geschoben.

Aus Linien lässt sich in Office keine geschlossene Form zusammensetzen. Es bleiben enzelne Linien, die mehr oder minder zufällig dort beginnen, wo eine andere endet. Professionelles Vorgehen iost das aber nicht! Was ist das für ein ahnungsloser Lehrer und welches Fach soll das sein?

Gruß
G.O.

P.S. an die Mitstreiter:
Wenn sich Word zum Zeichnen ebensogut eignete wie PP, warum gibt es dann im Word-Forum so viele Anfragen zu einfachen Zeichenaufgaben und im PP-Forum kaum.

_________________
Press any thumb to continue.
EPsi1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
20. Sep 2012, 00:59
Rufname:

AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

In meinem Post steht als Einschränkung drin, dass man in Word innerhalb eines Zeichenbereichs zeichnen soll. Ansonsten ist Zeichnen in Word lästig.
Was das Fach angeht tippe ich auf Natur und Technik, Schwerpunkt Informatik, 6. Klasse, Bayern. Außerdem ist der Lehrer deshalb da, den Schülerinnen und Schülern zu erklären, wie das gehen soll, das ist nicht Aufgabe der Eltern.
Mit einer Freihandform sollte das Problem lösbar sein.

Nachtrag 1: Bei meinen versuchen Linien zu verschmwlzen oder zu kombinieren, habe ich herausgefunden, dass die Funktion kombinieren in PP vorhanden ist, naicht aber in Word – aus irgendwelchen Gründen geht das nicht mit Linien.

_________________
Liebe StudentInnen, vor Fragen zu wissenschaftlichen Arbeiten bitte links www drücken. Nützliche Infos zur Belohnung!
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
20. Sep 2012, 01:11
Rufname: theo


AW: ZEICHNEN IN WORD - AW: ZEICHNEN IN WORD

Nach oben
       Version: Office 2007

philosophische Betrachtungen, welches Programm zum Zeichnen das bessere ist, helfen dem Frager wenig weiter.

Wenn ich einen Marathon laufen soll und fahre aus bequemlichkeit mit dem Auto, bin ich zwar schneller da - hab aber trotzdem nicht gewonnen.
Warum wohl?

Der kleine Mensch hatte die Aufgabe, das in Word zu machen.
Also versuchen wir doch dem Pappi zu helfen, den dieses Problem nicht mehr loslässt (schließlich kommt man sich doch dabei als Vater ziemlich blöd vor, wenn man den ganzen Tag vor dem PC sitzt und so was "banales" nicht kann.)

Die Aufgabe klang mir, in der zweiten Version, eher so, als sollten die Kids lernen, dass man mit Linien auch Zeichnungen machen kann, dass man zum Zeichnen auch nicht grade ein Superprofiprogramm braucht sondern einfach ein wenig Geduld und/oder Phantasie.

Der Lehrer wird die Lösung der Hausaufgabe schon noch präsentieren Smile
Und wie schon gesagt, zum bald wieder Vergessen ist die Übung in Word grade gut genug.

_________________
theo s.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Word 2010 - wie kann man eine Line mit der Maus zeichnen? 5 MBMBMB 17273 24. Jul 2013, 13:06
Gast Word 2010 - wie kann man eine Line mit der Maus zeichnen?
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Word für Mac 2008: Absturz bei Symbolleiste Zeichnen 8 taylor68 6678 30. Sep 2012, 10:38
Gast Word für Mac 2008: Absturz bei Symbolleiste Zeichnen
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Text in Textfeld (Zeichnen) automatisch ersetzen 5 Gast08 1786 24. Jan 2011, 22:14
Gast Text in Textfeld (Zeichnen) automatisch ersetzen
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Word stürzt ab wenn die Symbolleiste zeichnen benutzt wird 0 Schnitzel 1195 22. Okt 2010, 17:45
Schnitzel Word stürzt ab wenn die Symbolleiste zeichnen benutzt wird
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Zeichnen in Word Office 2010 1 anma 23376 12. Feb 2010, 18:15
Hubert_R Zeichnen in Word Office 2010
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Kurven zeichnen 1 Tiinaa 2502 30. Jun 2009, 12:36
Tiinaa Kurven zeichnen
Keine neuen Beiträge Word VBA Programmierung (Makros): Aus Word in Excel ein Diagramm zeichnen 41 jord 2763 19. Mai 2009, 15:21
jord Aus Word in Excel ein Diagramm zeichnen
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Zeichnen einer Linie an ein Objekt ohne einrasten an Punkte? 2 ap1 3686 10. Mai 2009, 22:19
ap1 Zeichnen einer Linie an ein Objekt ohne einrasten an Punkte?
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Hilfe, durch Dokumentenschutz ist das Menue Zeichnen deaktiv 0 Zaska 1115 24. März 2009, 10:25
Zaska Hilfe, durch Dokumentenschutz ist das Menue Zeichnen deaktiv
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Symbolleiste Zeichnen ist weg! 1 Jobiyo 3059 25. Feb 2008, 08:29
Ginsky Symbolleiste Zeichnen ist weg!
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Zeichnen nach Ende des geschützten Bereichs möglich? 0 c_p 548 21. Nov 2007, 17:31
c_p Zeichnen nach Ende des geschützten Bereichs möglich?
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Zeichnen mit Word 4 Jenn 12395 23. Sep 2007, 06:57
Jenn Zeichnen mit Word
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln