Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Word macht aus Strichzeichnung Graustufen
zurück: Drucken von Rede-Karten weiter: Überschriften in Kopfzeile? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
schnick
Neuling


Verfasst am:
28. Jan 2012, 16:51
Rufname:

Word macht aus Strichzeichnung Graustufen - Word macht aus Strichzeichnung Graustufen

Nach oben
       Version: Office 2008 (Mac)

Hallo Zusammen,

folgendes Problem:
Ich füge eine Grafik in Word (mac:2008) ein. Bei der Grafik handelt es sich um einen Graustufen-Scan mit 1200dpi, der in Photoshop in eine sw-Grafik (Modus: bitmap) umgewandelt wurde.
Nächster Schritt: Ich erstelle eine Pdf-Datei aus dem Worddokument (Distiller sowie Mac eigener Pdf-Drucker). In diese Pdf-Datei wird die Grafik nun nicht als Strichzeichnung, sondern als Graustufen- oder Farbabbildung eingebunden. Dies hat nichts mit den Distillereinstellungen zu tun, das Problem liegt in Word, dort wird die Grafik irgendwie umgewandelt.
Die Frage: Lässt sich das abstellen/ändern? Ich habe dazu bisher hier und im Netz nichts gefunden.
Die Abbildung muss im Pdf als Strichzeichnung eingefügt sein, weil beim Druck des Buches (darum geht es hierbei) am Ende (in der Druckerei) alle Farb- und Graustufenabbildungen automatisch auf 300dpi heruntergerechnet werden, die Strichzeichnungen aber 1200 behalten sollen.

Bin für alle Vorschläge und Ideen dankbar!

schnick
CaBe
Word-Kenner und Excel-Anwender


Verfasst am:
28. Jan 2012, 19:32
Rufname: Carsten
Wohnort: Bremen


AW: Word macht aus Strichzeichnung Graustufen - AW: Word macht aus Strichzeichnung Graustufen

Nach oben
       Version: Office 2008 (Mac)

Hallo schnick,

ohne auf MAC-spezifische Ursachen eingehen zu können (bin eben doch Windows-User), vermute ich, dass Word tatsächlich auch auf dem Mac eingebundene Grafiken in sein eigenes Format (WMF) umwandelt. Bei jeder Umwandlung könnten auch solche Fehler entstehen, wie du sie erlebst.
Ich würde versuchen, die Strichzeichnung in ein EPS zu wandeln (entweder den Distiller die temporäre PostScript-Datei auch bei erfolgreichem Distillieren nicht löschen lassen oder explizit einen PostScript-Druckertreiber verwenden und das entstehende PostScript-File in Word einlesen. Unter Windows nützt auch bei neueren Word-Versionen oftmals der alte Befehl { INCLUDEIMAGE }, um jegliche Weiterverarbeitung zu unterbinden. Probier's mal aus und berichte.

_________________
Freundlichst,
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade!
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
28. Jan 2012, 22:04
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Word macht aus Strichzeichnung Graustufen - AW: Word macht aus Strichzeichnung Graustufen

Nach oben
       Version: Office 2008 (Mac)

Wenn Du mit PS wirklich eine 1-BPP-SW-Grafik erzeugt hast, kann ich mir beim besten Wissen nicht vorstellen, wie Word einfach so daraus eine 256er Graustufe oder gar 24-BPP-Farbgrafik draus machen sollte.
Ich hab's mal in 2007 versucht nachzustellen. Das bleibt 1 bit.
Hast Du evtl. einen Rahmen drum gemacht oder andere Änderungen am Bild vorgenommen?

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.
schnick
Neuling


Verfasst am:
28. Jan 2012, 23:36
Rufname:


AW: Word macht aus Strichzeichnung Graustufen - AW: Word macht aus Strichzeichnung Graustufen

Nach oben
       Version: Office 2008 (Mac)

Hallo und Danke erstmal!

Habe mit Photoshop aus der tif-bitmap-Datei ein eps gemacht und in word eingefügt - soweit ich das nachvollziehen kann, ist dies nun auch im Pdf als Strichzeichnung eingefügt.
Wobei ich eben nicht genau weiß, wie sich das hunderprozentig nachvollziehen lässt: Die Suche mit Acrobat Preflight nach Strichzeichnung wird jetzt fündig, vorher wurden mir mit Preflight eben nur Graustufenbilder angezeigt. Wenn ich nun versuche, die Grafik aus dem neuen (eps-)Pdf mit Photoshop zu öffnen, geht das nicht mehr: "Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil eine Farbe in einem nicht unterstützten Farbsystem angegeben wurde."
In dem alten Pdf konnte ich die Grafik öffnen und bekam dann als Modus "Graustufen" angezeigt, die Originalgrafik (ohne Pdf) wird in PS als "bitmap" angezeigt.
Vielleicht bin ich hier ja auch auf einem Holzweg, bin eben nur Laie und habe keine Ahnung, wie der Verlag feststellt, das keine bitmaps im Pdf sind.

Falls jemandem dazu noch etwas einfällt, nur zu!

Vielen Dank, schnick
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Hilfe: Word 2007 Graustufen Vorschau 2 Stabiloka 903 14. Feb 2012, 22:13
GMG-CC Word 2007 Graustufen Vorschau
Keine neuen Beiträge Word Gestaltungselemente: Word druckt nur in Graustufen 1 Mc_Pierce 1755 10. Jun 2010, 16:06
mojos Word druckt nur in Graustufen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps