Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2194 Ergebnisse ergeben.
Seite 139 von 147 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 136, 137, 138, 139, 140 ... 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: "Kalender" wie baue ich ihn in Excel ??? 
werni

Antworten: 5
Aufrufe: 1184

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 09. März 2010, 14:02   Titel: AW: "Kalender" wie baue ich ihn in Excel ??? Version: Office 2003
Hallo Rudolf

Unter Fliesenkalender verstehe ich Boden- oder Wandfliesen (Quadrate). Du möchtest einen Kalender der aus Quadraten besteht.
Nur mit Datum oder auch was anderes?

Gruss werni
  Thema: Zahlen finden 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 344

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 08. März 2010, 22:36   Titel: AW: Zahlen finden Version: Office 97
Hallo Gill

Mit Bedingter Formatierung.

=ZÄHLENWENN($A$1:$Z$2;A1)>1

Gruss werni
  Thema: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Tage 
werni

Antworten: 17
Aufrufe: 1242

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 08. März 2010, 20:25   Titel: AW: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Version: Office 2003
Hallo Maier

Wahrscheinlich dir Analyse-Funktionen. Unter Extras -> Add-Ins-Manager.

Weiss nicht ob das bei 2003 auch noch so ist.

Gruss werni

Sorry, hab nur die erste Seite gesehen.
  Thema: EAN ISBN Schriftart für Excel 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 3234

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 08. März 2010, 19:42   Titel: AW: EAN ISBN Schriftart für Excel Version: Office 2003
Hallo Bularos

Gib mal diesen Link ein: Freeware (schickst eine Schockotorte)

http://www.freeware.de/download/barcodes-als-truetype-schriftarten-fonts_23182.html

Gruss werni
  Thema: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Tage 
werni

Antworten: 17
Aufrufe: 1242

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 07. März 2010, 18:17   Titel: AW: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Version: Office 2003
Hallo Maier

Woher nimmst du die Werte aus den Spalten I, J? Spielt weiterhin keine Rolle.
Hab mal einige Formeln in den Kopfzeilen angepasst.

Im Anhang findest du eine Kopie deiner Tabelle, zwar ohne Diagramme. Schau dir die Formeln mal genau an.

Gruss werni Idea
  Thema: Fehlermeldg."Macrounterstützung gefordert"Was tun? 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 2713

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 07. März 2010, 11:16   Titel: AW: Fehlermeldg."Macrounterstützung gefordert"Was Version: Office 2007
Hallo Sebastian

Vielleicht helfen dir diese Links weiter.

http://www.office-loesung.de/ftopic172601_0_0_asc.php
http://www.tech-archive.net/Archive/German/Word/microsoft.public.de.word/2007-04/msg00331.html
http://forum.gleitz.info/showthread.php?t=39439

Gruss werni
  Thema: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Tage 
werni

Antworten: 17
Aufrufe: 1242

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 07. März 2010, 10:52   Titel: AW: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Version: Office 2003
Hallo Maier

Keine Feier ohne Maier.

Dieser Wert ist der Mittelwert vom 04.02.-24.02.10

Du irrst dich. Bis zum 4.2.2010 hast du schon 200kw/h verbraucht. Musst also vom 1.2.2010 an Rechnen. Nur so bekommst du ende Monat einen durchnittlichen Monatsverbrauch.

Wäre es nicht einfacher, den abgelesenen Zählerstand einzuschreiben, als vorher noch auszurechen wieviel hab ich seit letztem mal Verbraucht.

Im Anhang findest du 2 Lösungen.

Gruss werni
  Thema: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Tage 
werni

Antworten: 17
Aufrufe: 1242

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 06. März 2010, 22:51   Titel: AW: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Version: Office 2003
Hallo Maier

Und wer stellt den Zähler zwischendurch auf 0 (Null)? Der geht doch bestimmt bis 9999kW/h. Das kann doch nicht sein, dass er plötzlich innert 4 Tagen über 9000kW/h braucht.

Gruss werni
  Thema: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Tage 
werni

Antworten: 17
Aufrufe: 1242

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 06. März 2010, 22:12   Titel: AW: Durchschnitt mehrerer Werte abhängig von der Anzahl der Version: Office 2003
Hi

z.B.
In Spalte A hast du die Datum's
In Spalte B hast die kW/h

Dann
=(MAX(B2:B50)-MIN(B2:B50))/(MAX(A2:A50)-MIN(A2:A50))

Gruss werni
  Thema: jede 2 Zeile farbig bei Ein- und Ausblenden 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 1739

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 05. März 2010, 01:11   Titel: AW: jede 2 Zeile farbig bei Ein- und Ausblenden Version: Office 2003
Hallo Holger

Da ich deine Tabelle nicht sehen kann, muss ich eben mit Vermutungen rechnen.

Die Spalte, auf die sich die Formel bezieht muss dann lückenlos beschrieben sein. Also keine Leerzellen. Meine Formel die ich dir geschrieben hab, bezieht sich auf die Spalte B. Solltest du eine andere Spalte haben, die keine Leerzeilen aufweist, ändere die Formel auf diese Spalte.

Du könntest auch in den leeren Zellen der Spalte B ein Leerschlag einfügen.

Damit auch die andern Zellen die Farbe bekommen, musst du die Spaltenbezeichnung auf absolut setzen, das geht mit einem vorgesetzten Dollarzeichen ( $ ). Diese Formel auf die andern Spalten übertragen. Das geht am einfachsten mit dem Besen aus der Symbolleiste, hat aber den Nachteil, das die andern Spalten dasselbe Format (Zahlen- und/oder Textformat mit übernehmen.

Format ist: =REST(TEILERGEBNIS(3;$B10:$B1000);2)

Ein Vorschlag wäre noch, wenn wir ein abgespeckte Version deiner Arbeitsmappe herunterladen könnten.

So, jet ...
  Thema: sverweis Frage 
werni

Antworten: 2
Aufrufe: 156

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 04. März 2010, 09:49   Titel: AW: sverweis Frage Version: Office 2003
Hallo Korbee

Schau mal hier

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=24

Gruss werni
  Thema: Reinkopierte Zahlen lassen sich nicht bearbeiten 
werni

Antworten: 6
Aufrufe: 321

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 04. März 2010, 09:36   Titel: AW: Reinkopierte Zahlen lassen sich nicht bearbeiten Version: Office 2003
Hallo

Diese Daten sind im Textformat.

Abhilfe:
Schreibe in eine leere Zelle eine 1. Diese 1 kopieren.
Den Bereich mit dem Textformat markieren.
Bearbeiten -> Inhalte einfügen -> multiplizieren. OK

Gruss werni
  Thema: Automatische Anpassung der Bildgröße 
werni

Antworten: 2
Aufrufe: 1176

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 03. März 2010, 19:01   Titel: AW: Automatische Anpassung der Bildgröße Version: Office 2003
Hallo Reed

Der angefügte Code wird alle Bilder auf eine Grösse bringen, ohne seitenverhältnis Verlust. Auch Hoch- oder Breitformat spielt keine Rolle. Die Grösse in Punkten kannst du selber noch anpassen.

Sub AlleBilderSelbeGroesse()
Dim objbild As Object
For Each objbild In ActiveSheet.Shapes
objbild.Select
xhoehe = Selection.ShapeRange.Height
xbreite = Selection.ShapeRange.Width
If xhoehe > xbreite Then
xfaktor = xhoehe / 150 'Die 150pt sind anzupassen
Else
xfaktor = xbreite / 150
End If
Selection.ShapeRange.Height = xhoehe / xfaktor
Selection.ShapeRange.Width = xbreite / xfaktor
Next objbild
End Sub
Gruss werni
  Thema: jede 2 Zeile farbig bei Ein- und Ausblenden 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 1739

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 02. März 2010, 22:02   Titel: AW: jede 2 Zeile farbig bei Ein- und Ausblenden Version: Office 2003
Hallo Holger

Mit Bedingter Formatierung und Autofilter.

Format ist: =REST(TEILERGEBNIS(3;B10:B1000);2)

Gruss werni
  Thema: Längste Anzahl von Nullen in einer Spalte zählen 
werni

Antworten: 2
Aufrufe: 262

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 02. März 2010, 19:34   Titel: AW: Längste Anzahl von Nullen in einer Spalte zählen Version: Office 2k (2000)
Hallo Georg

Mit einer Hilfsspalte. In Spalte A hast du deine Daten.
In Spalte B
=WENN(A2=0;B1+1;0)

Dann =MAX(B:B)*10

Gruss werni
 
Seite 139 von 147 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 136, 137, 138, 139, 140 ... 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA