Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2194 Ergebnisse ergeben.
Seite 79 von 147 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82 ... 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zeitspanne berechnen 
werni

Antworten: 16
Aufrufe: 916

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 30. Jul 2011, 12:43   Titel: AW: Zeitspanne berechnen Version: Office 2010
@Bosko

Ich weiss, dass du der Formelkünstler bist. Das Eigangspost hab ich schon gelesen und deshalb den Vorschlag nach einem richtigen Datum gemacht.

Was ich auch noch nie fertig gebracht hab, ist, dass ich eher ankomme bevor ich gehe!
Aber manche Leut’s mögen’s eben unpraktisch.

Gruss werni
  Thema: Zeitspanne berechnen 
werni

Antworten: 16
Aufrufe: 916

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 30. Jul 2011, 11:58   Titel: AW: Zeitspanne berechnen Version: Office 2010
Hallo Toni

Warum auch einfach, wenn's kompliziert auch geht?

Wenn z.b. Abfahrt Tag 27 und Ankunft Tag 1 ist, kommt es immer darauf an welchen Abfahrtsmonat gemeint ist. Ist Abfahrt im Februar oder im Mai?

Nimm einfach ein ganzes Datum.

Beispiel 1:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1' FGHIJ1Abfahrts ZeitAbfahrts DatumAnkunft ZeitAnkunft DatumZeitspanne210:00Mo 01.08.201119:00Di 02.08.201133:00:00319:00Mi 03.08.201103:00So 07.08.201180:00:00415:00So 31.07.201110:00Di 02.08.201143:00:00ZelleFormatWertF2hh:mm0.416666666666667G2TTT* TT.MM.JJJJ01.08.2011H2hh:mm0.791666666666667I2TTT* TT.MM.JJJJ02.08.2011J2[hh]:mm:ss1.375F3hh:mm0.791666666666667G3TTT* TT.MM.JJJJ03.08.2011H3hh:mm0.125I3TTT* TT.MM.JJJJ07.08.2011J3[hh]:mm:ss3.33333333333576F4hh:mm0.625G4TTT* TT.MM.JJJJ31.07.2011H4hh:mm0.416666666666667I4TTT* TT.MM.JJJJ02.08.2011J4[hh]:mm:ss1.79166666666424ZelleFormelJ2=(I2+H2)-(G2+F2)J3=(I3+H3)-(G3+F3)J4=(I4+ ...
  Thema: Text soll nicht gedruckt werden 
werni

Antworten: 9
Aufrufe: 508

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 28. Jul 2011, 17:26   Titel: AW: Text soll nicht gedruckt werden Version: Office 2010
Hallo Zeta

Was funktioniert denn nicht?

Dachte es liegt am Arbeitsblattschutz, aber der war es nicht
Dann hast du den Code ohne Blattschutz getestet? Mit Blattschutz kannst du keine Zeile ausblenden.

Der Code steht natürlich im Modul DieseArbeitsmappe?

Kommt den eine Fehlermeldung? Wenn ja, wie heisst sie?

Gut, ich hab es in Excel2003 geschrieben und getestet. Kann also nicht sagen was in Excel2010 anders sein soll.

Bei einem Test im Arbeitsblatt habe ich nur in Zeile35 etwas geschrieben, die andern Zeilen blieben alle leer. Ein leeres Arbeitsblatt lässt sich nicht drucken und der Code hat dann auch nichts getan, auch keine Meldung.

Gruss werni
  Thema: Zeitdifferenz berechnen und Ausschlusszeiten berücksichtigen 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 724

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 28. Jul 2011, 16:41   Titel: AW: Zeitdifferenz berechnen und Ausschlusszeiten berücksicht Version: Office 2003
Hallo Gamin

Muss aber zugeben das mir die Abbildung der "Kür" zu komplex ist
Wenn Beginn (B10) und Ende (C10) am selben Tag sind, dann
=C10-B10
Format: [h]:mm

Du willst doch die Stunden zwischen 07:00 und 18:00 berechnen?
Die Nettoarbeitstage sind ohne Sa + So.
Hier noch mal die Formel ohne WoEnd und Feiertage.
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1' BCD1BeginnEndeArbeitszeit2Fr 22.07.2011 17:45Mo 25.07.2011 07:3000:45:003Mi 27.07.2011 09:00Mi 27.07.2011 15:0006:00:004Do 21.07.2011 15:00Mo 25.07.2011 09:0016:00:005Fr 22.07.2011 15:00Fr 22.07.2011 16:1501:15:00ZelleFormelD2=(NETTOARBEITSTAGE(B2;C2)-2)*(11/24)+((KÜRZEN(B2)+(18/24))-B2)+(C2-(KÜRZEN(C2)+(7/24)))D3=(NETTOARBEITSTAGE(B3;C3)-2)*(11/24)+((KÜRZEN(B3)+(18/24))-B3)+(C3-(KÜRZEN(C3)+(7/24)))D4=(NETTOARBEITSTAGE(B4;C4)-2)*(11/24)+((KÜRZEN(B4)+(18/24))-B4)+(C4-(KÜRZEN(C4)+(7/24)))D5=(NETTOARBEITSTAGE(B ...
  Thema: Text soll nicht gedruckt werden 
werni

Antworten: 9
Aufrufe: 508

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 28. Jul 2011, 12:08   Titel: AW: Text soll nicht gedruckt werden Version: Office 2010
Hallo Zeta

Der nachfolgende Code gilt für alle Tabellen in der Arbeitsmappe:

Option Explicit Dim Druck Private Sub Workbook_BeforePrint(Cancel As Boolean) If Druck = False Then Druck = True ActiveSheet.Range("A35").EntireRow.Hidden = True ActiveSheet.PrintOut Copies:=1 Cancel = True Druck = False ActiveSheet.Range("A35").EntireRow.Hidden = False End If End SubCode eingefügt mit

Gruss werni
  Thema: Text soll nicht gedruckt werden 
werni

Antworten: 9
Aufrufe: 508

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 27. Jul 2011, 20:45   Titel: AW: Text soll nicht gedruckt werden Version: Office 2010
Hallo Zeta

Mit VBA. Die Makos müssen aktiviert sein. Du musst Workbook_BeforePrint diese Zeilen/Spalten ausblenden und nach dem Druck wieder einblenden. Der Nachteil ist, in der Seitenansicht werden diese Zeilen/Spalten auch ausgeblendet.

Gruss werni
  Thema: Stoppuhr Änderung 
werni

Antworten: 15
Aufrufe: 715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2011, 18:05   Titel: AW: Stoppuhr Änderung Version: Office 2010
Hallo Isabelle

Ich tippe mal auf hundertstel Sekunden

Gruss werni
  Thema: Stoppuhr Änderung 
werni

Antworten: 15
Aufrufe: 715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2011, 17:51   Titel: AW: Stoppuhr Änderung Version: Office 2010
Hallo John

Ersetze im Modul1 folgenden Code:

Public Sub Count_Start() If UhrAktiv = False Then Exit Sub aZeit = Now gZeit = aZeit - sZeit If UF_woe.CommandButton3.Enabled = False Then pZeit = pZeit + 1 / 86400 lZeit = gZeit - pZeit UF_woe.Label8 = Format(aZeit, "hh:mm:ss") UF_woe.Label10 = Format(lZeit, "hh:mm:ss") UF_woe.Label11 = Format(gZeit, "hh:mm:ss") UF_woe.Label12 = Format(pZeit, "hh:mm:ss") If UF_woe.CommandButton3.Enabled = False Then eZeit = eZeit + (1 / 86400) UF_woe.Label19 = Format(eZeit, "hh:mm:ss") End If e = 60 - Second(lZeit) If e = 60 Then e = 0 If lZeit > 0 Then UF_woe.Label17 = Format(e, "00") If e = 59 And UF_woe.TextBox1.Value > 0 Then UF_woe.TextBox1.Value = UF_woe.TextBox1.Value - 1& ...
  Thema: SUMIF-Formel mit einem "ausschliessenden" Kriteriu 
werni

Antworten: 2
Aufrufe: 599

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 27. Jul 2011, 16:00   Titel: AW: SUMIF-Formel mit einem "ausschliessenden" Krit Version: Office 2003
Hallo Goru

Die kleiner/grösser auch in Anführungszeichen

"<>EUR"

Gruss werni
  Thema: Genaue Differenz bis auf die Stunde berechnen. 
werni

Antworten: 1
Aufrufe: 545

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 27. Jul 2011, 15:55   Titel: AW: Genaue Differenz bis auf die Stunde berechnen. Version: Office 2007
Hallo Barzdek

Schau dich mal um:

http://www.office-loesung.de/ftopic440715_0_0_asc.php&highlight=datedif

http://www.office-loesung.de/ftopic456886_0_0_asc.php&highlight=datedif

Gruss werni
  Thema: Zeitdifferenz berechnen und Ausschlusszeiten berücksichtigen 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 724

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 27. Jul 2011, 15:49   Titel: AW: Zeitdifferenz berechnen und Ausschlusszeiten berücksicht Version: Office 2003
Hallo Gamin

Schau dir das mal an.

http://www.office-loesung.de/ftopic457535_0_0_asc.php&highlight=bearbeitungszeit

Gruss werni
  Thema: EINE Beschriftung unter zwei Balken 
werni

Antworten: 2
Aufrufe: 448

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 27. Jul 2011, 11:53   Titel: AW: EINE Beschriftung unter zwei Balken Version: Office 2007
Hallo Chris

Meinst du so etwas?

http://beverly.excelhost.de/
Diagramme > Achsenbeschriftung-X doppelt

Gruss werni
  Thema: Stoppuhr Änderung 
werni

Antworten: 15
Aufrufe: 715

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Jul 2011, 11:32   Titel: AW: Stoppuhr Änderung Version: Office 2010
Hallo Gast


Ich hab ja geschrieben:

Erstellt auf Excel2003. Es kann sein, dass die Codes Fehler bringen, wenn man die Datei aus dem Forum öffnet. Deshalb ist von Vorteil die Datei auf den PC zu speichern.

Gruss werni
  Thema: Ziffern umdrehen 
werni

Antworten: 8
Aufrufe: 368

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 27. Jul 2011, 11:29   Titel: AW: Ziffern umdrehen Version: Office XP (2002)
Hallo Gandalf

Natürlich.
Rechte Maustaste > Grafik formatieren > Größe > Drehung:
Eingabe 180°

Im Anhang noch eine kleine Spielerei. Erstellt mit Excel2003

Gruss werni
  Thema: Ausblenden von Diagrammbeschriftungen 
werni

Antworten: 4
Aufrufe: 136

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 26. Jul 2011, 21:40   Titel: AW: Ausblenden von Diagrammbeschriftungen Version: Office 2007
Hallo Domarias

wenn der Wert beispielsweise 0,0 % ist oder wenn möglich sogar zwischen 0,0%-10,0%!

Alle unter Null geht schon im Diagramm:

Die Werte im Diagramm Zahlen Format;

0%;;*0;

Gruss werni
 
Seite 79 von 147 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82 ... 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum