Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Memo Feld Timestamp per Button öffnen
zurück: Tabellenfelder für Formular mehrfach verwenden weiter: "Suchformular in 10 Minuten" - Parameterwert Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Apr 2014, 16:26
Rufname:

Memo Feld Timestamp per Button öffnen - Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

ich hab ein Formular mit Zwei Memofeldern. Als Eigenschaften dieser Felder habe ich "Nur Anfügen" auf "Ja" gesetzt, so dass dort eine History entsteht.
Nun kommt die Frage:

Ich möchte nicht das die Benutzer per Rechtsclick auf das Memo Feld sich die Timestamps angucken sondern über einen daneben positionierten Button. Ich hab jetzt schon ein wenig rumgeschaut aber leider nicht den entsprechenden Code bzw Befehl gefunden damit man über ein Befehlsfeld diese Operation ausführt.

Wäre toll wenn mir jmd der damit schon Erfahrung hat bzw es schon gemacht hat diesen geben könnte.

Danke im Vorraus
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 16:29
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ob das mit den Memofeldern eine gute Idee ist?

Was genau speicherst Du in den Memofeldern?
Mehrere Einträge in einem Feld?
Und warum 2 Memofelder?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Apr 2014, 17:21
Rufname:

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

JanHHs am 22. Apr 2014 um 16:34 hat folgendes geschrieben:
Hi,

zwei Memofelder da es sich um zwei verschiedene Themenbereiche zu einem Kunden handelt die bewertet bzw kommentiert werden müssen. Ein Memofeld habe ich hier gewählt da ich sonst keine andere Möglichkeit gefunden habe, so dass die Benutzer einen Überblick über ihre Kommentare die sie schon getätigt haben haben.

Du kannst dir das quasi so vorstellen:
Kunde wird angelegt -> Sachbearbeiter kommentiert den Status der beiden Themen -> eine Woche später soll der aktuelle Status wieder eingetragen werden -> usw

Es war gewünscht das eine Historie leicht aufzurufen ist sodass man die Kundenhistorie verfolgen kann.

Habs jetzt selbst gefunden:
Code:
Private Sub cmdTimestamp_Click()
    Me.txtMeinMemoFeld.SetFocus
    DoCmd.RunCommand acCmdShowColumnHistory
End Sub

@Klaus

Warum hältst Du ein Memo Feld für unpassend?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 17:31
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
Warum hälts Du ein Memo Feld für unpassend?
weil man den Status/Anmerkungen/Kommentare in einer extra Tabelle erfasst, jeweils ein Datensatz und nicht je ein Eintrag in einem Memofeld. Mit einem Feld für das Datum, einem Feld für den Themenbereich und einem Feld für den Eintrag. Die Historie steht dann in der extra Tabelle. Für beide Themenbereiche eine Tabelle. Den Themenbereich als Zahl zur Auswahl über eine Optionsgruppe. Das wird einfacher wie die beiden Memofelder und einfacher in der Handhabung.

Das Memofeld halte ich da eher für Krampf. Das kann man nicht vernünftig auswerten, Datum ist ein Text, das Suchen dauert länger, sortiert wird nur nach 255 Zeichen usw. Und unter bestimmten Konsellationen wird das Memo nach 255 Zeichen abgeschnitten und man muss besondere Maßnahmen treffen damit es angezeigt wird.

In einem Datenbankfeld speichert man immer nur einen Wert (automarer Inhalt) =
1.Normalform.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
23. Apr 2014, 13:24
Rufname:

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hmmkay, schaue ich mir mal an. Meinst Du ich kann damit auch realisieren das alle Einträge zu einem Kunden Historisch dargestellt werden können? Kann mir das grad in einem Formular funktionell nicht so recht vorstellen Sad

Also aus reinem Verständnis:

Ich habe nun eine Tablle in der die bisherigen Felder sind. Dort habe ich auch die beiden Felder die zuvor Memo Felder waren. Diese ändere in ja/nein feld sodass ich sie in eine Optionsgruppe packen kann mit der ich dann ein Textfeld im Formular aktiviere?

Beim aktivieren des Optionsfeld in der Gruppe wird ein Marker gesetzt und der Text aus dem Textfeld wird in die Tabelle des Felder ausgewählt das in der Optionsgruppe ausgewählt wird? Wie ist das wenn ich in beide Felder etwas schreiben möchte?

Wenn ich Dich jetzt verstanden habe gibt es in Deinem Vorschlag (den ich interessant und mir jetzt auch mal ansehe) nun drei Tabellen, oder? Einmal die bisherige und jeweils eine für die beiden Felder in die Datum, Zeit und Notiz geschrieben wird.

Kurzes Feedback wäre nett Smile
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
23. Apr 2014, 18:25
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
Wenn ich Dich jetzt verstanden habe gibt es in Deinem Vorschlag (den ich interessant und mir jetzt auch mal ansehe) nun drei Tabellen, oder? Einmal die bisherige und jeweils eine für die beiden Felder in die Datum, Zeit und Notiz geschrieben wird.
nein, das hast Du völlig falsch verstanden.
Es gibt nur 2 Tabellen, die bisherige und die neue für die Kommentare. In dieser neuen Tabelle ist ein Feld für die Optionsgruppe.
Die Historie wird dann in einem Unterformular erfasst, je Kommentar ein Datensatz mit einem Datum und der Auswahl des Themenbereichs. In der einen Tabelle werden alle Themenbereiche gespeichert. Die Wahl der Optionsgruppe bestimmt zu welchen Themenbereich der Eintrag gehört.
Im Formular selbst kannst Du wählen welchen Themenbereiche Du sehen willst, 1, 2 oder alle.

Nenne mir mal einige Felder der bisherigen Tabelle und die Namen der beiden Themenbereiche.
Ich mache Dir dann ein kleines Beispiel.

Zitat:
Meinst Du ich kann damit auch realisieren das alle Einträge zu einem Kunden Historisch dargestellt werden können?
viel besser wie mit den beiden Memofelder und einfacher auch noch.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Apr 2014, 11:45
Rufname:

Re: AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - Re: AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

KlausMz - 23. Apr 2014, 18:25 hat folgendes geschrieben:
Nenne mir mal einige Felder der bisherigen Tabelle und die Namen der beiden Themenbereiche.
Ich mache Dir dann ein kleines Beispiel.

Hi, sorry war die letzten Tage nicht auf der Arbeit dementsprechend jetzt erst die Antwort.

Felder wären in der Tabelle:
[Themenbereich 1] [Themenbereich 2] [Themenbereich 3] (ist noch ein dritter dazugekommen). Diese sollten dann ne Historie erhalten. Dazu gehören die Themenbereiche zu einem [Kunden] und haben eine feste [ID] (kein Autowert sondern vergeben über SAP). Dann gibt es noch ne Risikoeinstufung nach Ampelsystem so dass später der Benutzer per Optionsfeld anklicken kann wie der status des Kunden ist (e.g. Grün = gut, Gelb = ok, Rot = Kritisch).Das wars eigentlich für die Ursprungstabelle

Danke
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
25. Apr 2014, 19:02
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
anbei ein Beispiel wie ich es machen würde. So wäre es auch ein normalisierter Tabellenaufbau. Du hast ein komplette Historie für jeden Themenbereich für sich oder auch alle zusammen. Absteigend sortiert, der letzte Kommentar steht immer oben.
Auch die Ampel habe ich mal realisiert.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.



Kunden.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Kunden.zip
 Dateigröße:  17.87 KB
 Heruntergeladen:  2 mal

JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Apr 2014, 09:50
Rufname:

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hey Klaus,

danke für das Beispiel, wäre mir das gleich mal anschauen und Dir dann mal ein Feedback geben. Danke dafür schonmal:)
Gast



Verfasst am:
29. Apr 2014, 11:09
Rufname:

AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen - AW: Memo Feld Timestamp per Button öffnen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Klaus,

das ist Spitze was Du als Beispiel dort hochgeladen hast. Das ist genau das was ich gesucht habe. Vielen Dank für Deine Mühe und Zeit die Du Dir genommen hast. Auch Die Ampel Find ich Top Smile
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage per Menüeingabe 23 adiag 4214 29. Apr 2005, 12:50
McLord Abfrage per Menüeingabe
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: JPG im Ole Feld Größe explodiert 1 WarumNur 682 26. Feb 2005, 21:00
snurb JPG im Ole Feld Größe explodiert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leeres Feld mit "no info" ausfüllen 2 Gast 696 14. Feb 2005, 15:25
Gast Leeres Feld mit "no info" ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld in Tabelle mittels Aktualisierungsabfrage updaten 1 diso_de 788 11. Feb 2005, 15:45
stpimi Feld in Tabelle mittels Aktualisierungsabfrage updaten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie mache ich per Abfrage 305 -> K3.05? 2 Maik_25 792 21. Jan 2005, 10:38
Maik_25 Wie mache ich per Abfrage 305 -> K3.05?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld aus n Records in n Feldern eines Records zusammenfassen 0 frank58 588 31. Dez 2004, 12:05
frank58 Feld aus n Records in n Feldern eines Records zusammenfassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle per SQL umbennen (Access 2000) 2 DerPater 1084 09. Dez 2004, 14:02
Gast Tabelle per SQL umbennen (Access 2000)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einen Wert per Abfrage in mehreren Tabellenspalten suchen 2 Danny G. 606 10. Sep 2004, 18:22
Danny G. Einen Wert per Abfrage in mehreren Tabellenspalten suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit YES/NO Feld 10 Annette G 883 17. Aug 2004, 11:46
Willi Wipp Abfrage mit YES/NO Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Übernahme eines MEMO Felds rein in Abfrage 0 cengin 493 12. Aug 2004, 11:58
cengin Übernahme eines MEMO Felds rein in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Feld updaten bei Berichtaufruf 1 David 503 14. Jul 2004, 14:11
lothi Feld updaten bei Berichtaufruf
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum