Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Access 2013 kann kein .ACCDR öffnen weiter: ACCESS 2013 Formular mit Access RuntimeEnvironment öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
22. Apr 2014, 15:21
Rufname: Falco

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Vielen Dank erstmal Klaus !!! Ich habe die Tabellenfelder unten mal hingeschrieben...allerdings weiß ich nicht wie ich da ein Feld für den Intervall reinbringen soll bzw. wie das aussehen soll Sad

Tabell Stammdaten :

ID
Flasche (Ja / Nein)
Maske (Ja / Nein)
PA Gerät (Ja / Nein)
Normaldruck (Ja / Nein)
Überdruck (Ja / Nein)
SerienNr
Bezeichnung
Baujahr
DM Nr
LA Nr

Bei den Orten hab ich eine Frage :

Muss ich für jeden Ort oben ein Feld nehmen oder langt es wenn ich lediglich für jeden Ort einen neuen Datensatz anlege ?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 15:32
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,
die Stammdatentabelle ist falsch.
Die Ja/Nein Felder sind nicht richtig.

Ich definiere mal die Gerätearten:

Flasche 200 bar
Flasche 300 bar
Maske Überdruck

Was ist PA Gerät Preßluftatmer?

Was ist DM Nr ?
Was ist LA Nr ?

Definiere mal die Gerätearten aus Deiner Sicht.

Für jeden Ort gibt es einen Datensatz mit einem Primärschlüssel.

PS:
Keine Leer und Sonderzeichen in Feld und Objektnamen verwenden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
22. Apr 2014, 15:44
Rufname: Falco

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Stadtbub am 22. Apr 2014 um 15:38 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Genau PA = Preßluftatmer -> komplettes Gerät mit Tragegestell Flasche Lungenautomat etc...
DM ist derDruckminderer
LA ist der Lungenautomat

Ich merke das Ganze ist irgendwie Saukompliziert Sad

Also meine Definition der Geräte :

Pressluftflaschen 200 Bar
Pressluftflaschen 300 Bar
Überdruckmasken
Normaldruckmasken
Lungenautomaten
Druckminderer
Pressluftatmer Komplett
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 15:52
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,
Zitat:
Pressluftatmer Komplett
da haben wir schon das nächste Problem.
Der PA komplett besteht doch aus Flaschen, Lungenautomat und der Maske, die ja wiederum einzeln überwacht/registriert sind. Daher kann der komplette Pressluftatmer kein Gerät sein.
Für zusammengebaute/zusammengesetzte Geräte ist eine extra Tabelle erforderlich die die jeweiligen Einzelgeräte kombiniert. Und das wahrscheinlich auch noch in wechselnden Zusammensetzungen, was das noch weiter verkompliziert.

Da Du mit dieser DB Überwachungen haben willst, ist ein sorgfältiger Aufbau der Struktur zu machen.
Das wird noch viel Aufwand bedeuten, alleine für die Planung.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
22. Apr 2014, 15:56
Rufname: Falco


AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Nein, der PA besteht nur aus Tragegestell, Lungenautomat und Druckminderer....

Die Flaschen werden dem PA nicht zugeordnet weil die so schnell wechseln, ebenso die Masken.

Die kompletten PA werden auch nicht so oft neu zusammengesetzt. Höchstens wenn Teile irreparabel sind und ein komplett neuer Lungenautomat oder Druckminderer dran muss. Ansonsten bleibt das alles zusammen, was zusammengebaut worden ist.

Ich merk schon das ist alles sehr kompliziert Sad aber ich würde das gerne Durchziehen und bedanke mich ganz herzlich für deine Mühe die du dir mit mir gibst !
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 16:04
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,
Zitat:
der PA besteht nur aus Tragegestell, Lungenautomat und Druckminderer....
ja eben, der Lungenautomat ist doch aber schon erfasst.
Du benötigst also eine Tabelle (Kombination) die Dir anzeigt wo der Lungenautomat (oder DM) eingebaut ist.

Unterliegen die reinen Pressluftatmer auch der regelmäßigen Kontrolle ?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
22. Apr 2014, 16:14
Rufname: Falco

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,

ja die haben eine Jahresprüfung. Oder nach einem längeren Einsatz (z.B. Dachstuhlbrand) wird diese Prüfung auch schnell gemacht.
Die Flaschen gehen zum TÜV alle 2,5 Jahre

Hier mal die überarbeitete Stammdatentabelle :
ID - ArtikelNr - SerienNr - Bezeichnung - Geratetyp - Baujahr - DruckmindererNr - LungenautomatNr
Diese Felder sind ja Fix und keine "Bewegungsfelder" ......

Das bedeutet, ich brauche noch folgendes :
Nächster Tüv / Nächster Membranwechsel (betr. nur Lungenautomat) / Nächste Jahresprüfung / Fülldatum (Flaschen) / Ausgabedatum (Masken,Flaschen,PA-Geräte) / Ausgabeort

Die Tabelle Orte habe ich nun so gemacht :
Code:
ID   Orte
1    A-Dorf
2    B-Dorf
usw......
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 16:38
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,
Deine Stammdatentabelle kann so nicht stimmen.
Druckminderer und Lungenautomaten sind doch nach Deiner Definition eigenständige Geräte. Also kann es die beiden Felder DruckmindererNr und LungenautomatNr in dieser Tabelle nicht geben.
In die Stammdatentabelle kommt ein Feld für die Gerätenummer (eventuelle reicht schon die Seriennummer) aber keine getrennte Felder für DruckmindererNr und LungenautomatNr. In die Satmmdatentabell muss dann ein Feld für das Prüfintervall.

Wenn Du wissen/dokumentieren willst was in welchen PA eingebaut ist, ist die bereits angesprochene Kombinationstabelle erforderlich.

Zitat:
Nächster Tüv / Nächster Membranwechsel (betr. nur Lungenautomat) / Nächste Jahresprüfung / Fülldatum (Flaschen) / Ausgabedatum (Masken,Flaschen,PA-Geräte) / Ausgabeort
das gibt alles jeweils eine Tabelle mit einem Fremdschlüssel zum Gerät. Wobei nur erfolgte Prüfungen/Wechsel erfasst werden. Die nächsten Termine werden errechnet mit dem Intervall aus der Stammdatentabelle.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
22. Apr 2014, 17:02
Rufname: Falco

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Stadtbub am 22. Apr 2014 um 16:46 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

okay jetzt bin ich grad überfordert Sad
Die Lungenautomaten und die Druckminderer haben eigene Nummern....
Ich habe jetzt die beiden Felder gelöscht und stattdessen ein Feld GerateNr hinzugefügt.
Das Feld für das Prüfintervall ist dann ein Datumsfeld ?
Leider hab ich keine Ahnung, wie ich eine Kombitabelle erstelle bzw. was da alles rein muss / soll.
Sorry für die vielen Fragen aber ich bin wie geschrieben ein absoluter Access - Neuling.

Sooo....
also ich habe jetzt folgendes gemacht :
ich habe folgende Tabellen erstellt :
Fülldatum
Membranwechsel
Prüfungen
Ausgabedatum
Ausgabeort
(alle ohne Sonderzeichen)

In den Tabellen habe ich nun ein Feld ArtikelNr erstellt und jeweils eins mit dem entsprechenden Namen - bei Fülldatum halt ein Feld mit Datumskonfiguration.... sieht z.b. jetzt so aus :
Tabelle Prüfungen -
ID - ArtikelNr - Prufdatum

Tabelle Ausgabeort
ID - ArtikelNr - Ausgabeort

Tabelle Membranwechsel
ID - ArtikelNr - Membranwechsel

Tabelle Ausgabedatum
ID - ArtikelNr - Ausgabedatum

etc.......

Zusätzlich habe ich noch die Tabelle Orte, wo nur die Orte drin sind und die Tebelle Stammdaten ( ID - ArtikelNr - GerateNr - Geratetyp - Bezeichnung - Baujahr) Das Feld Intervall hab ich keine Ahnung was das für ein Feldtyp sein soll bzw. was ich da genau eintragen kann / muss Sad

war das nun so richtig gedacht von mir ?
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
22. Apr 2014, 18:43
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Servus!

Siehe meinen weiter oben geposteten Vorschlag einer grundlegenden Tabellenstruktur. Auf dem müßtest Du nach den konkreten Bedürfnissen weiter aufbauen.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
23. Apr 2014, 02:55
Rufname: Falco

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Stadtbub am 22. Apr 2014 um 21:37 hat folgendes geschrieben:
Die Tabllen habe ich jetzt ja.....bis auf die sog. Kombinationstabelle...damit kann ich leider garnix anfangen Sad

Hallo Ihr Lieben,

soooo, momentan sieht das Ganze so aus wie auf dem angehängten Bild.....
Ich hab aber keine Ahnung ob das 1. so stimmt und 2. wie ich da die Beziehungen setzen soll und 3. mit der Kombinationstabelle Sad



AS_neu_3.PNG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  17.54 KB
 Angeschaut:  95 mal

AS_neu_3.PNG


stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
23. Apr 2014, 07:37
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Servus!

Die Tabellen Prüfungen, Fülldatum und Membranwechsel enthalten allesamt offenbar Wartungsarbeiten, die regelmäßig zu machen sind. Dann gehören die zusammen in eine Tabelle tblWartung. Diese löst die m:n-Beziehung zwischen Stammdaten und Wartung auf und hält in den Feldern GeraeteID (Artikelnr ist da keine sinnvolle Bezeichnung, da nicht direkt sprechend) mit dem Format Zahl / Long Integer (Sofern tblStammdaten.ID vom Typ Autowert ist) und MassnahmeID die jeweiligen Fremdschlüssel fest. Dazu dann ein Feld Wartungsdatum und eventuell ein Feld Wartungskommentar vom Typ Memo (dort lässt sich dann festhalten, was bei der Wartung aufgefallen ist oder zu beachten ist.

Dazu dann eine Tabelle tblWartungsmassnahme. Diese enthält nur die Felder MassnahmeID (Autowert) und Massnahme (Text) und in drei Datensätzen die Werte "Prüfung", "Füllung" und "Membranwechsel". (Falls durch irgendwelche neuen Vorschriften weitere Maßnahmen dazukommen, hast du dann kein Problem und legst einfach einen weiteren Datensatz an).

Die Tabelle tblAusgabeort würde ich umbenennen in tblAusgabe und um Felder DatumVon und DatumBis ergänzen. Auch hier gilt der Punkt hinsichtlich ArtikelNr wie oben gesagt. Dazu sind dann noch die Beziehungen zu Ort und Stammdaten herzustellen.

Vermutlich brummt Dir vom Lesen hier schon der Kopf. Aber ein sinnvolles Datenmodell ist das Um und Auf einer funktionierenden Datenbank - Zeit sparen ist hier fehl am Platz. Jede hier ersparte Minute musst Du später hundertfach hineinstecken, um das Werkl am laufen zu halten.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
23. Apr 2014, 15:52
Rufname: Falco

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo stpimi,

erstma vielen Dank für die Antwort und ja du hast leider recht, mir brummt der Schädel und ich blicke nicht wirklich durch Sad

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann soll ich alle Felder ArtikelNr umbenennen zu GeräteID ??

Alle ID Felder habe ich so gelassen und nichts verändert (also Urzustand eim Öffnen einer neuen Tabelle)....das war also richtig ?

Die Tabelle Wartungsmassnahme sieht nun so aus :

MassnahmeID (Autowert) - Massnahme
1 Prufung
2 Fullung
3 Membranwechsel

Die Tabelle Wartung hab ich so gemacht :

ID (Autowert) - GerateID (Zahl) - MassnahmeID (LangerText) -Prufungen (Datum) - Fullung (Datum) - Membranwechsel (Datum) - Bemerkung

Soweit, so richtig ??



AS_neu4.PNG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  19.6 KB
 Angeschaut:  61 mal

AS_neu4.PNG


stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
23. Apr 2014, 16:08
Rufname:
Wohnort: Graz

AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Servus!
Zitat:
Die Tabelle Wartung hab ich so gemacht :

ID (Autowert) - GerateID (Zahl) - MassnahmeID (LangerText) -Prufungen (Datum) - Fullung (Datum) - Membranwechsel (Datum) - Bemerkung

Soweit, so richtig ??
Nicht ganz ...

Richtig wäre:
Code:
ID (Autowert)   'Besser WartungID
GeraeteID (Zahl, Long Integer)
MassnahmeID (Zahl, Long Integer) - nimmt den Schlüssel der Massnahme als Fremdschlüssel auf
MassnahmeDatum (Datum/Zeit)
Bemerkung (Memo)

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Stadtbub
Der Access - Noob vom Dienst :)


Verfasst am:
23. Apr 2014, 16:27
Rufname: Falco


AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein - AW: Atemschutz-DB: Artikel-Begleitschein

Nach oben
       Version: Office 2013

Okay,

hab das nun so geändert.......
Müssen denn alle ID Felder geändert werden oder dient das nur der Übersichtlichkeit ?

Mit den Beziehungen gebe ich zu, hab ich garkeinen Plan wie das funktioniert.......
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln