Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" ausweiten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Alle Dateien aus Ordner drucken (bestimmtes Format) weiter: Zeichenzähler bei Eingabe Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Steffen Kuch
DV-Support inkl. VBA-Anfänger


Verfasst am:
10. Apr 2014, 11:46
Rufname:
Wohnort: Karlsruhe

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo MM (Miss Marple?)!

Jeder Anwender hat seine eigene normal.dot auf dem H(ome)-Laufwerk.
Diese wird vor der zentral vorhandenen normal.dot gezogen.

Und die normal.dot des Anwenders zu ändern, der von mir Service haben möchte, da habe ich kein Problem damit.

_________________
Gruß
Steffen Kuch
Steffen Kuch
DV-Support inkl. VBA-Anfänger


Verfasst am:
10. Apr 2014, 16:11
Rufname:
Wohnort: Karlsruhe


AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Aaalso...

Ich habe nun eine globale Variable (globVorlagen als Variant), die alle 30 Sek. mit evtl. neuen Inhalten (Zeichenfolge der ermittelten Dokumentvorlagen) gefüllt wird.

Der Anwender kann nun eine userForm aufrufen, in deren textbox der Inhalt der globen Variable dargestellt wird.
Problem:
Ich möchte den Inhalt der textbox nicht nur als Text, sondern als hyperlink gestaltet wird, so dass der Anwender darauf klicken und damit wieder eine Dokumentvorlage starten kann.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Habt ihr eine Idee, wie so etwas machbar ist?

_________________
Gruß
Steffen Kuch
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Apr 2014, 16:37
Rufname:
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

sag ich doch: Userform Laughing
Zum Auswählen eine Listbox und keine Textbox.

Gruß
MM
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
10. Apr 2014, 22:49
Rufname: theo

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Also, das mit den recent files, das müsste mit API-Funktionen gehen. Ich werde morgen mal nachsehen, hab das schon mal wo gesehen...

edit:
Das ist einfach ein Ordner, der heißt Recent. Zumindest bei XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\DEINUSERXYZ\Recent
den Ordner durchforstest du nach *.dot bzw. dotx oder dotm und schon hast du alle möglichen Dinger als Verknüpfung.
Ich schau aber mal, wie das ging.

Code:
Sub HurrieK()
Dim fs As Object, fsVerz As Object, fsDatei As Object, fsdateien As Object, strFile As String
Dim aName As String

aName = Environ("Username")
ZuletZt = "C:\Dokumente und Einstellungen\" & aName & "\Recent"
Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set fsVerz = fs.getFolder(ZuletZt)
Set fsdateien = fsVerz.Files
For Each fsDatei In fsdateien
    If InStr(fsDatei, "dot") > 0 Then
    strFile = fsDatei.Path
    Application.Documents.Open (strFile)
    End If
Next fsDatei
Set fsdateien = Nothing
Set fsVerz = Nothing
Set fs = Nothing
End Sub

Das Ding öffnet dir gnadenlos alle in diesem Ordner liegenden *.dot*-Dateien.
Es gibt eine Möglichkeit mit der SHELLLNK.TLB zu arbeiten, dann kannst du exakt dem Ziel eines Links folgen.
Das ist aber vielleicht nicht in deinem Sinn.

Immerhin sollte es reichen, die strFile so zu kürzen für deine Auswahlbox, wie immer du sie gestaltest, dass das Ding dann geöffnet wird. Ich bin noch am Suchen.

edit3:
im Netz gibts ja verschieden Ansätze, ich will gar nicht versuchen zu behaupten, das wär auf meinem Mist gewachsen...
Code:
Option Explicit
 
' WindowState-Konstanten
Public Enum eShowCmd
  ShowNormal = 1
  ShowMaximized = 3
  ShowMinimized = 7
End Enum
 
' Info-Struktur
Public Type udtShellLink
  WorkingDir As String
  Path As String
  Arguments As String
  Description As String
  ShowCmd As eShowCmd
End Type

Public Function ReadShellLink(ByVal sLinkFile As String) _
  As udtShellLink
 
  ' Verknüpfung auslesen
 
  Dim cShellLink As ShellLinkA
  Dim cPersistFile As IPersistFile
  Dim sTemp As String
  Dim uData As WIN32_FIND_DATA
 
  ' Neue Objekt-Instanz erstellen
  Set cShellLink = New ShellLinkA
  Set cPersistFile = cShellLink
 
  ' Verknüpfungsdaten "laden"
  cPersistFile.Load StrConv(sLinkFile, vbUnicode), 0
 
  With ReadShellLink
    ' Dateiname (inkl. Pfad)
    sTemp = Space$(256)
    cShellLink.GetPath sTemp, Len(sTemp), uData, 0
    .Path = Left$(sTemp, InStr(sTemp, Chr$(0)) - 1)
 
    ' Arbeitsverzeichnis
    sTemp = Space$(256)
    cShellLink.GetWorkingDirectory sTemp, Len(sTemp)
    .WorkingDir = Left$(sTemp, InStr(sTemp, Chr$(0)) - 1)
 
    ' Parameter (Arguments)
    sTemp = Space$(256)
    cShellLink.GetArguments sTemp, Len(sTemp)
    .Arguments = Left$(sTemp, InStr(sTemp, Chr$(0)) - 1)
 
    ' Beschreibung (Kommentar)
    sTemp = Space$(256)
    cShellLink.GetDescription sTemp, Len(sTemp)
    .Description = Left$(sTemp, InStr(sTemp, Chr$(0)) - 1)
 
    ' Ausführen (Normal, Maximiert, Minimiert)
    sTemp = Space$(256)
    cShellLink.GetShowCmd .ShowCmd
  End With
End Function


Sub gurk()

Dim uLink As udtShellLink
 
uLink = ReadShellLink("C:\Dokumente und Einstellungen\earl\Recent\1.docm.lnk")
With uLink
  Debug.Print "File/Path: " & .Path
 
End With


End Sub
'Hier start das mal, dann sollte das eigentlich den Pfad zur Datei die mit dem *.lnk 'verknüpft ist bringen.
Sub HurrieK()
Dim fs As Object, fsVerz As Object, fsDatei As Object, fsdateien As Object, strFile As String
Dim aName As String

aName = Environ("Username")
ZuletZt = "C:\Dokumente und Einstellungen\" & aName & "\Recent"
Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set fsVerz = fs.getFolder(ZuletZt)
Set fsdateien = fsVerz.Files
For Each fsDatei In fsdateien
    If InStr(fsDatei, "dot") > 0 Then
 
    strFile = fsDatei.Path
      gurk42 (strFile)
'    Application.Documents.Open (strFile)
    End If
Next fsDatei
Set fsdateien = Nothing
Set fsVerz = Nothing
Set fs = Nothing
End Sub
Sub gurk42(trubBil As String)

Dim uLink As udtShellLink
 
uLink = ReadShellLink(trubBil)
With uLink
  Debug.Print "File/Path: " & .Path
 
End With


End Sub

_________________
theo s.
Steffen Kuch
DV-Support inkl. VBA-Anfänger


Verfasst am:
11. Apr 2014, 09:01
Rufname:
Wohnort: Karlsruhe


AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!

Danke!! Das hat mir sehr geholfen.
Auf die Idee mit dem Recent-Ordner hätte ich natürlich selbst kommen können...
Super!!

Nachtrag:
Theo, kannst du mir den obigen Code noch etwas erklären?
Ich kapiere ihn nicht. Zumal, wenn ich mit der Sub HurrieK() starte, läuft er bei der Public Function ReadShellLink auf einen Fehler (Dim cShellLink As ShellLinkA, ShellLinkA ist unbekannt).

Ich bin mir nicht sicher, ob die Liste "Recent" wirklich hilfreich ist, da dort nur dann Einträge gemacht werden, wenn Dateien auch gespeichert werden.
Kann der o. g. Code bei den im Ordner "Recent" gemachten Einträge (z. B. Fax.doc als link) die zugrundenliegenden Templates auslesen?

Danke!

(Ich habe meine Profilbezeichnung von "DV-Support inkl. VBA"
in "DV-Support inkl. VBA-Anfänger" geändert)

_________________
Gruß
Steffen Kuch
theoS
WORD/Excel Erfahren und VBA Bastler


Verfasst am:
11. Apr 2014, 15:08
Rufname: theo

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Steffen,

die zweite Lösung erfordert die SHELLLNK.TLB ( http://www.vbarchiv.de/download/dll/SHELLLNK.TLB )
die kann man sich einfach runterladen, dann einen Verweis drauf (egal, wo sie liegt) und das Ding liest dir das Ziel der Verknüpfung aus.
Bei mir werden die die Templates selbst in Recent reingeschaufelt, wenn ich ein Dokument draus erzeuge, egal ob ich es bearbeite/speichere oder nicht.
die erste Lösung öffnet die Dinger einfach. Da hatte ich gestern keine Lust mehr zu recherchieren, wie man damit zum Pfad kommt.

Eine Lösung die ich mir für dein Problem auch vorstellen kann ist das mitprotokollieren der Templates. Jedes Dok das geöffnet ist, hat ja so ein Ding. Wenn du dir diese Liste selbst anlegst, in dem du jedesmal wenn ein Dok geöffnet/erzeugt wird, das Ding im Hintergrund ausgelesen und der Pfad in eine Datei gestreamt.
die kannst du dann wiederum die ersten 10 "Zeilen" auslesen und hast auch was du willst.

nachtrag1...
kannst ja in der Normal eine Dokvariable anlegen, die entsprechend die Einträge mitprotokolliert.
Code:
Sub DokVaribaler()
Dim ddX As Document: Set ddX = ThisDocument
Dim d As Document, byInd As Byte, varC As Variable
Dim vaaLaUsd As Variable
For Each d In Application.Documents
For Each varC In ddX.Variables
byInd = varC.Index
Next varC
If byInd = 0 Then
ddX.Variables.Add Name:="vaaLaUsd", Value:=d.AttachedTemplate
Else
ddX.Variables("vaaLaUsd").Value = ddX.Variables("vaaLaUsd").Value & Chr(13) & d.AttachedTemplate
End If
Next d
Debug.Print ddX.Variables("vaaLaUsd").Value
End Sub

ist so eine Art Ansatz.
Hast dabei u.U. das Problem, dass das Dokument in einer komplett eigenen Instanz geöffnet wird und nicht erkannt. Passiert z.B. wenn das Dok von einer Schnittstelle (z.B. Excel erzeugt wird)
Muss aber nicht sein.
Könnte funktionieren wenn du das immer beim Öffnen eines Doks einbaust, irgendwo in ein DocM das als AddIn im StartUpordner liegt

_________________
theo s.
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
13. Apr 2014, 21:09
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
Code:
Application.RecentFiles.Item(...)
Mit .Count zählst Du, wieviele es gibt (also maximal 9 bei 2003).
Mit .Name kriegst Du den Namen, mit .Path den Pfad.
Wenn's das .Item gibt, kannst Du es öffnen (.Open) oder löschen (.Delete).
Wenn Word nicht mehr auf das .Item zugreifen kann (Wechseldatenträger oder so), tritt Fehler 5152 auf.

Ich weiß allerdings nicht, ob Du die .AttachedTemplate eines geschlossenen Dokuments auslesen kannst, was Du beim Weg über die RecentFiles wohl müßtest.
Es wird sinnvoller sein, zehn Dokumentvariablen in die Normal.dot zu legen und sie im AutoOpen zu befüllen. Vielleicht kann man auch – davon versteh' ich aber nix – ein Dictionary anlegen, das spätestens beim Beenden der Sitzung in DokVars umgewandelt wird, weil m.W. beim Dictionary die Verwaltung der Position der Einträge von VBA übernommen wird.

HTH.

Markus

P.S.: Wenn Du vorhast, die einzelne Arbeitsplatzinstallation irgendwie zu verändern (was ich gut finde), würde ich auch empfehlen, sich mit globalen Dokumentvorlagen zu beschäftigen. Wenn Du achtzig Vorlagen hast, die das selbe Makro enthalten, läge nahe, dieses in eine globale Dot auszulagern und die in den achtzig Dots zu aktivieren. Daß das bei Eurem System u.U. nicht machbar ist, leuchtet mir aber auch ein. Vielleicht nützst's für zukünftige Dots.
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Apr 2014, 11:45
Rufname:
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ich misch mich nochmal aus einem ganz anderen Grund ein.

Die Aussage ...
Zitat:
Und die normal.dot des Anwenders zu ändern, der von mir Service haben möchte, da habe ich kein Problem damit.

... war klar und deutlich und daher habe ich auch nix weiter dazu 'gesagt'.

Nun hast du dein Profil geändert
Zitat:
Ich habe meine Profilbezeichnung von "DV-Support inkl. VBA"
in "DV-Support inkl. VBA-Anfänger" geändert

und ich gehe davon aus, dass du soooo unendlich viele Anpassungen noch nicht implementiert hast. Deswegen nochmals mein Hinweis: Die normal 'gehört' dem Anwender, darin hast du nichts zu suchen. Anpassungen gehören in ein AddIn, das im StartUp Ordner landet.

Natürlich kannst du das auch anders handhaben, wollte es nur noch mal 'gesagt haben' …

Gruß
MM
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
15. Apr 2014, 00:11
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

Re: AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" au - Re: AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" au

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
Miss Marple - 14. Apr 2014, 11:45 hat folgendes geschrieben:
Deswegen nochmals mein Hinweis: Die normal 'gehört' dem Anwender, darin hast du nichts zu suchen. Anpassungen gehören in ein AddIn, das im StartUp Ordner landet
ich hab' auch noch nicht so viele Anpassungen gemacht. Mich würde interessieren: kann ein AddIn im StartUp-Ordner auch genau so arbeiten wie die Normal.dot (wir reden hier von 2003)?
Oder anders gefragt: Ein User erstellt ein neues Dokument auf Basis einer der tausenden Vorlagen. Wie kriege ich hin, daß die Arbeitsplatzinstallation diesen Vorgang mitbekommt und die verwendete Vorlage bei sich selbst protokolliert?
Zentraler Ort wäre die Normal.dot – oder die Registry, von der ich aber lieber Abstand nehmen würde, weil ich lieber innerhalb von Word bleibe, wenn geht.

Gruß

Markus
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
15. Apr 2014, 00:22
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

Re: AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" au - Re: AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" au

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
Anonymous - 10. Apr 2014, 11:34 hat folgendes geschrieben:
...die Normal.dot zu ändern, hieße doch, dass jeder User von nun an mit dieser normal arbeiten muss - oder?
Soweit ich weiß, nicht unbedingt. In VBA gibt's ja auch alle möglichen Methoden, den Code eines VBA-Projekts zu manipulieren. So könnte man per VBA auch jeder Normal.dot einen Sub/ein Modul hinzufügen, so daß der User "seine" Normal behält, die aber um eine Funktion erweitert wird.

Um alle Normal.dots zu "impfen", würde ich
- in einem AutoNew einer dot codieren, daß der Application.NormalTemplate ein Sub/ein Modul zugefügt wird
- dem User eine Mail mit dieser dot schicken
- ihn in der Mail auffordern, die Datei mit entsprechenden Makrosicherheitseinstellungen doppelzuklicken
- und die Lesebestätigungen dieser Mails archivieren, so daß protokolliert ist, wer die Anpassung installiert hat und wer nicht.

HTH.

Markus
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
15. Apr 2014, 07:59
Rufname:
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
So könnte man per VBA auch jeder Normal.dot einen Sub/ein Modul hinzufügen, so daß der User "seine" Normal behält, die aber um eine Funktion erweitert wird.


Klar kannst du das auch tun, nur die übliche und erfolgreiche Vorgehensweise, die normal zu löschen, wenn Word sich merkwürdig verhält, zerschießt natürlich auch all deine Anpassungen.

Und du hast auch keinerlei Kontrolle darüber, was ein User ggf. noch an Makros in der normal selbst abgelegt hat. Auch kann ein User dein(e) Macro(s) durch 'ich-probier-da-mal-was' jederzeit verändern - hindert ihn ja niemand dran ... Dein AddIn kannst du - zumindest für normale User - vor dem VBA Zugriff schützen.

Gruß
MM
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
15. Apr 2014, 18:25
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

das war mir auch ganz bewußt, als ich die Antwort schrieb. Der Anfrager will aber nur Komfort bieten, so daß der User selber schuld ist, wenn er seine Komfort-Funktion killt.

M.
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
15. Apr 2014, 18:41
Rufname:
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Dann soll er die Funktionalität in ein AddIn packen. Der Komfort soll ja zusätzlich sein und nix 'wegnehmen' ...

Word ist es völlig egal wo die Infos gespeichert sind. Was du per Makro festlegst, wird gespeichert, docVariablen, ini Einträge, Registry - du kannst alles wegschreiben und alles auslesen. Dafür brauchst du die normal nicht.

Gruß
MM
MarkMH_K
z.Z. gaanz unregelmäßig online


Verfasst am:
19. Apr 2014, 00:30
Rufname: Markus
Wohnort: Köln rrh

AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

am Rande: Hab's grad ausprobiert. Wenn ich in Word2002 ein neues Dokument auf Basis irgendeiner Dokumentvorlage *.dot außer Normal.dot erstelle, wird das vom Document_New in der Normal.dot nicht wahrgenommen und kann folglich auch nicht protokolliert werden.
Wie könnte man ein AddIn dazu bringen, dies zu tun? Es tritt doch wohl ein Ereignis auf, das das .RecentFiles mitkriegt. Wie komme ich mit VBA an diesen Prozeß?

Gruß

Markus
Miss Marple
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Apr 2014, 00:41
Rufname:
Wohnort: 52° 15' 53" N, 10° 31' 26" E


AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei - AW: Liste der "Zuletzt verwendete Vorlagen" auswei

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
wollte gerade ausschalten ...

Document_Open/Document_New in der normal (oder jeder anderen dot) 'kümmern' sich um Dokumente, die auf der Grundlage der jeweiligen Vorlage erstellt wurden/werden.

AutoOpen()/AutoNew in der normal 'kümmern' sich um alle Dokumente ...

Gruß und Tschüß
MM
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Word Formate: Anzahl der zuletzt verwendeten Vorlagen vergrößern 8 riri 5085 07. Apr 2014, 07:47
Steffen Kuch Anzahl der zuletzt verwendeten Vorlagen vergrößern
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word Vorlagen mit nicht druckbaren hintergrund 7 Justmicha 7930 17. Sep 2009, 12:05
Garath Word Vorlagen mit nicht druckbaren hintergrund
Keine neuen Beiträge Word Formate: Pulldown Menü Word als Liste anzeigbar? 1 PCPia 1000 07. Jun 2009, 19:16
Schneewittchen Pulldown Menü Word als Liste anzeigbar?
Keine neuen Beiträge Word Formate: Vorlagen in Word (Vista) 0 T.M. 2828 13. Mai 2009, 13:30
T.M. Vorlagen in Word (Vista)
Keine neuen Beiträge Word Formate: Vorlagen von 2000 1 pp_star 409 20. Apr 2009, 13:48
Clarxes Vorlagen von 2000
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Serienbriefe - bereits erstellte Vorlagen importieren 1 Gast 3733 26. Sep 2008, 17:06
Gast Serienbriefe - bereits erstellte Vorlagen importieren
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Access Abfragen in Word Serienbriefen, Liste leer? 1 Dominik C. 2014 04. Sep 2008, 14:01
Dominik C. Access Abfragen in Word Serienbriefen, Liste leer?
Keine neuen Beiträge Word Formate: Vorlagen für Umschläge 0 maneich 5363 14. Apr 2008, 19:21
maneich Vorlagen für Umschläge
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word 2007 Vorlagen im Buch von Natascha Nicol 2 goofy 3316 11. Apr 2008, 14:04
Gast Word 2007 Vorlagen im Buch von Natascha Nicol
Keine neuen Beiträge Word Formate: Zu verwendende Vorlagen für Inhaltsverzeichnis definieren - 2 Hirsch77 5865 13. Aug 2007, 12:08
Hirsch77 Zu verwendende Vorlagen für Inhaltsverzeichnis definieren -
Keine neuen Beiträge Word Formate: Word "Liste zuletzt geöffneter Dateien" DateiPfad 2 asdfgig 3716 27. März 2007, 12:16
asdfgig Word "Liste zuletzt geöffneter Dateien" DateiPfad
Keine neuen Beiträge Word Serienbriefe: Access-Daten (Liste) in eine Word-Tabelle in einem Textfeld 0 hausl78 1617 16. März 2007, 22:48
hausl78 Access-Daten (Liste) in eine Word-Tabelle in einem Textfeld
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen