Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichtigen
zurück: Diagrammdaten je nach Optionsfeldauswahl weiter: Gruppieren und Verketten in Abfrage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
MP82
VBA Einsteiger


Verfasst am:
21. Feb 2014, 15:25
Rufname:

DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichtigen - DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichtigen

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo zusammen,

konnte leider nichts passendes über die Suche finden.

Ich habe in einem Formular unteranderem die beiden folgenden Felder "sngWIPStart" und "sngWIPEnd". "sngWIPEnd" berechnet sich über eine Abfrage mit der Logik "sngWIPStart" + "sngEingang" - "sngAusgang".

Damit soll, in einer Vorausplanung ermittelt werden, was bearbeitet werden muss und wieviel Vorgänge jeweils am Ende des Tages liegen bleibt.

Da "sngWIPEnd" normalerweise den Startwert für den nächsten Tag "sngWIPStart" bildet, setze ich mit dem folgenden Code einen Standardwert:
Code:
    Me![sngWIPStart].DefaultValue = Me![sngWIPEnd]
Das funktioniert soweit auch ganz gut. Jedoch gibt es hierbei ein kleines Problem. Wenn man schon mehrere neue Datensätze angelegt hat, und ändert dann einen Wert, der Auswirkung auf "sngWIPEnd" hat, müssen die nachfolgenden Startwerte per Hand angepasst werden.

Das erscheint mir auch logisch, da es ja lediglich ein Standardwert ist. Gibt es aber ein Möglichkeit, die Werte vom Vortag zu übernehmen und auch bei Änderungen aktuell zu halten?

Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken!?

Viele Grüße
Mario
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
21. Feb 2014, 15:36
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti - AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Standardwerte kommen nur in neuen Datensätzen zur Geltung. Beim Abspeichern berechneter Werte kann immer wieder der von Dir geschilderte Fall eintreten. Ließe sich der Wert nachträglich durch Berechnung richtig stellen, bräuchte man ihn erst gar nicht zu speichern, weil er auch in Abfragen jederzeit ermittelt werden könnte.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
MP82
VBA Einsteiger


Verfasst am:
21. Feb 2014, 15:59
Rufname:

AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti - AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Nouba,

hab mir schon gedacht, dass es mit dieser Variante nicht geht und auf eine ähnlich Möglichkeit per VBA gehofft Wink

Wenn es aber besser in der Abfrage direkt berechnet wird, stellen sich zwei Fragen:

1. Wie bekomme ich diesen Thread in das richtige Forum

2. Wie übernehme ich in der Abfrage den Vortagswert aus "sngWIPEnd" in das Feld "sngWIPStart"?
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
21. Feb 2014, 16:25
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti - AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ohne Datenkenntnis kann ich Dir aus dem Stegreif nicht helfen.

PS: zum Verschieben eines Themas bitte eine PN an einen Moderator richten.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
MP82
VBA Einsteiger


Verfasst am:
18. März 2014, 10:17
Rufname:

AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti - AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti

Nach oben
       Version: Office 2003

MP82 am 21. Feb 2014 um 17:32 hat folgendes geschrieben:
Habe jetzt mal ein Beispiel mit ähnlicher Datenlogik (nur wesentlich weniger Felder etc.) erstellt. Vielleicht ist das einfacher als eine schriftliche Erklärung.

Wie bereits beschrieben, möchte ich, dass in meinem Formular der WIP Startwert aus dem Endwert des Vortages gezogen/berechnet wird. Ändere ich nachträglich für einen Tage einen Wert, sollen sich für die folgenden Tage auch die WIP Werte automatisch anpassen.

PS: Problem eilt nicht, will nur in einer späteren Überarbeitung der Datenbank das ganze etwas komfortabler gestalten.

Hallo zusammen,

möchte mein Problem nochmals zur Diskussion stellen. Hat einer eine Idee, wie ich die Abfrage erstellen muss, damit er mir die Werte vom Vortag als Startwert in den heutigen Tag übernimmt?

VG
Mario



TestWIP2.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  TestWIP2.zip
 Dateigröße:  16.15 KB
 Heruntergeladen:  6 mal

Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
19. Apr 2014, 09:50
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti - Re: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi MP82,

so ganz klar ist mir noch nicht was Du erreichen moechtest.
sngWIPStart wird in der Tabelle gespeichert, soll sich aber eigentlich automatisch berechnen.
Was ist dann der Sinn daran ihn zu speichern?
Werte die man jederzeit wieder aufgrund von gespeicherten Werten berechnen kann,
speichert man in der Regel nicht in einer Tabelle.
Kann es fuer jeden Tag nur einen eindeutigen DS mit der entsprechenden txtGruppenID geben ?
Wichtig fuer die Berechnung sind nur die Werte in sngEingang1 und sngBearbeitung1?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
MP82
VBA Einsteiger


Verfasst am:
22. Apr 2014, 11:08
Rufname:

AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti - AW: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz berücksichti

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo Willi,

danke für Deine Antwort.

Die Datenbank hat u.a. den Zweck, zu berechnen, was eine bestimmte Gruppe an Aufträgen erhalten hat, wieviele bearbeitet wurden und wieviele Aufträge noch unbearbeitet sind.

Das heißt: Eine Gruppe hat zu Tagesbeginn evtl. noch Aufträge vom Vortag liegen (WIPStart), es kommen neue Aufträge rein(Eingang1) und es werden Aufträge bearbeitet Bearbeitung1). Am Ende des Tages bleiben im Normalfall wieder Aufträge liegen (WIPEnd) -> Berechnung WIPStart + Eingang1 - Bearbeitung1

In den meisten Fällen ist der Wert aus WIP End auch der Wert WIPStart am folgenden Arbeitstag (Ausnahme siehe unten).

Deshalb ist sngWIPStart eigentlich ein berechenbarer Wert. Jedoch kommt es vor, dass der Berechnete Wert nicht der Realität entspricht. Gründe dafür können z.B. Bereinigungsaktionen sein (Aufträge wurden zwar nicht bearbeitet, aber sind auch nicht mehr vorhanden, da evtl. veraltet).
In diesem Fall soll der Benutzer die Möglichkeit haben, den Wert manuell zu korrigieren, weshalb ich den Wert in der Tabelle speichere.

Pro Tag wird für jede txtGruppenID nur ein Datensatz erstellt. Deshalb sind diese Datensatze über die Schlusselfelder txtGruppenID & datDatum eindeutig.

Viele Grüße
Mario
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
26. Apr 2014, 18:09
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz... (II) - Re: DefaultValue - Änd. im vorherigen Datensatz... (II)

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi MP82,

Deine Begruendung fuer die manuelle Eingabe kann ich nicht gut heissen.
Man kann nicht nachvollziehen was wer wann gemacht hat.
Wann soll z.B. eine manuelle Eingabe zu Neuberechnungen fuehren?
Wie werden dabei eventuelle manuelle Eingaben nach der Aenderungseingabe beruecksichtigt?
Aus meiner Sicht waere es besser zusaetzliche Korrektur-Datensaetze zu erzeugen,
die diese Anpassung der Werte (inkl. Kommentar) vornehmen.
Dann kann man immer nachvollziehen wann was geaendert wurde.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz trotz aktivem Filter 2 pukamon 595 17. Nov 2005, 10:48
pukamon Neuer Datensatz trotz aktivem Filter
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auswahlabfrage ohne Datensatz 3 Messbock 666 26. Aug 2005, 16:41
cablit Auswahlabfrage ohne Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: unlöschbaren Datensatz erstellen 1 Vincent_Vega 899 15. Aug 2005, 21:45
stpimi unlöschbaren Datensatz erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist 1 AccessAlex 874 08. Aug 2005, 22:18
Gast neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage Ausgabe nur ein Datensatz 1 lammy 770 21. Mai 2005, 08:30
mapet Abfrage Ausgabe nur ein Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz automatisch kopieren??? 0 Edelschnitt 701 11. Mai 2005, 19:41
Edelschnitt Datensatz automatisch kopieren???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hintergrundfarbe in Datensatz 1 Rheinbote 900 24. Feb 2005, 20:18
stpimi Hintergrundfarbe in Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz 6 zheng 810 07. Dez 2004, 22:35
zheng Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz löschen und die anderen neu durchnummerieren 16 brauchehilfe@office 5626 20. Okt 2004, 15:34
Willi Wipp Datensatz löschen und die anderen neu durchnummerieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern 6 blauvogel 1092 08. Okt 2004, 11:43
Skogafoss Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz nach Datum suchen?? 1 Hansen 1390 04. Okt 2004, 12:16
stpimi Datensatz nach Datum suchen??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: bestimmte(n) Datensatz in abfrage ausschließen 2 Lene 3641 02. Sep 2004, 15:39
borstel bestimmte(n) Datensatz in abfrage ausschließen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum