Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
markierfelder und hacken
zurück: wenn funktion weiter: Lorenzkurve erstellen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
HG92
Gast


Verfasst am:
07. Jan 2014, 11:30
Rufname:

markierfelder und hacken - markierfelder und hacken

Nach oben
       

Hallo excel user,
zurzeit mache ich ein praktikum und soll für die Firma eine Projektübersicht erstellen, hierzu würde ich gerne teilprojekte mit markier feldern abhacken können und wenn bei allen feldern ein hacken ist , soll in einer anderen zelle ein weiteres kästchen mit hacken erscheinen oder ein text auftauchen wie "abgeschlossen" und ansonsten "in progress" oder sowas. Hierzu habe ich schon vieeele beiträge durchgelesen, das problem ist, dass ich open office nutze und immer wieder beispiele mit entwicklertools und schon vorgefertigten makros gezeigt werden (die aber wohl nicht in open office funktionieren). Ich finde einfach nicht wo ich das Makro in Open office für die Markierfelder einsetzen muss. Da ich ein ziemlicher anfänger bin hoffe ich das mir einer step by step sagen kann wie ich das nun am dümmsten hinbekomme.
Mfg und leicht verzweifelt
HG
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
07. Jan 2014, 11:46
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)


AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

Hallo!

Hacken gibt es im Gartencenter. Very Happy

Ohne Starbasic-Programmierung wirst Du nichts ausrichten können, und VBA-Code nützt Dir in OOo/LibreOffice nichts. Arbeite Dich erstmal in die Starbasic-Programmierung ein. Allerdings läuft das dann nur in Openoffice und LibreOffice.

Und wenn Dein Arbeitgeber Microsoft Office benutzt kannst Du IMHO ohnehin gleich aufhören nachzudenken. Starbasic-Code läuft nur in OOo/LibreOffice-Dateien (OpenDocument-Format). In Microsoft Office benötigst Du eine VBA-Programmierung, und Microsoft-Office-Dateien.

Wenn das für Deinen Arbeitgeber sein soll (und keine Hausaufgabe Wink ) dann sage ihm dass das über Deine Kenntnisse hinausgeht und Du mit Programmiersprachen nicht vertraut bist.

Eine fertige Lösung wirst Du hier jedenfalls nicht bekommen. Und für "Step-by-Step" gibt es Handbücher.

Gruß, René
HG92
Gast


Verfasst am:
07. Jan 2014, 12:01
Rufname:

AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

danke, jetzt weiß ich wenigstens das ich dass knicken kann... hast du evtl ne idee für ne lösung? ich würde gerne mit wenigen griffen kenntlich machen dass arbeitschritte 1-10 fertig sind (bauteile) und mit der komplett fertigung begonnen werden kann, habe gehofft das mit den häkchen machen zu können. ( es sind sehr viele arbeitsschritte die in der tabelle ziemlich unübersichtlich sind vom design bis zum produkt und es würde helfen mit einem klick zu zeigen, dass ein arbeitschritt abgeschlossen ist )
lg und vielen dank für die fixe antwort
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
07. Jan 2014, 12:34
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

Re: AW: markierfelder und hacken - Re: AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

"Mit wenigen Griffen" ist nicht. Es sei denn Du trägst es manuell ein.

In Excel könnte ich Dir das sagen. Allerdings geht das in Deinem Fall IMHO nicht ohne Klassenprogrammierung. Da es mehrere Controls sind wäre ein Makro je Control unübersichtlich. Oder eventuelle einfacher mit dem Doppelklick-Ereignis (Worksheet_BeforeDoubleClick), dann würde man sich eine Menge an Code und Controls sparen (was zur Stabilität der Datei beitragen würde).

Das folgende Beispiel läuft nur in Excel und in Excel-Dateien. Bei Doppelklick auf eine Zelle in Spalte A wird in Spalte B entsprechend dessen Inhalt "Geschlossen" oder "Offen" gesetzt.

VBA-Code:
(Rechtsklick auf Tabellenreiter->Code anzeigen, Code einfügen)

Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)

Rem Nur Spalte 1 (A) berücksichtigen 
If Target.Column <> 1 Then Exit Sub

Rem "Direkte Zellbearbeitung abschalten" 
Cancel = True

Rem Aktion ausführen (Auf Zellinhalt prüfen und Wert setzen) 
Target.Offset(0, 1) = IIf(Target.Offset(0, 1) = "Offen", "Geschlossen", "Offen")

End Sub


VBA/HTML - CodeConverter für Excelforen AddIn für Excel 2000-2013 - komplett in VBA geschrieben von Lukas Mosimann Projektbetreuung durch mumpel Code erstellt und getestet in Office 15


Tabellenausschnitt:
(Nur Spalte A wird berücksichtigt, der Doppelklick in anderen Spalten wird nicht gewertet)

 AB
1ArbeitStatus
2GrundrissGeschlossen
3ZeichnungOffen
HG92
Gast


Verfasst am:
07. Jan 2014, 13:03
Rufname:


AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

hmm joar habe leider nur open office, ich meine wenige griffe für meinen chef wenn er seine eingaben später machen möchte, für die erstellung der tabelle darfs ruhig aufwendig sein, aber dann muss ich mir halt was anderes überlegen, vielen dank für deine hilfe.
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
07. Jan 2014, 13:06
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

Hat der "Chef" auch nur OOo?
HG92
Gast


Verfasst am:
07. Jan 2014, 13:26
Rufname:

AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

nee die haben excel

habe mir nun überlegt das so zu machen
=WENN(M42=M43;"finished";"in progress") dann kann er da ein x oder fertig oder was auch immer reinschreiben um zu sehen, dass es fertig ist solange ich nur zwei felder habe funktioniert das auch, wenn ich nun aber 10 felder haben will die gleich sein müssen um finished anzugeben, kann ich leider nicht M42=M43=M44..... machen auch mit UND gehts nicht wie verknüpfe ich die nun am dümmsten?^^
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
08. Jan 2014, 11:35
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

Frag Deinen Chef ob er Dir Microsoft Office spendiert, wenn Du schon für ihn was machen sollst (noch dazu privat in Deiner Freizeit). Dann wird es auch etwas vernünftiges.
steve1da
Moderator


Verfasst am:
08. Jan 2014, 11:36
Rufname:


AW: markierfelder und hacken - AW: markierfelder und hacken

Nach oben
       

Hola,

das nächste mal reicht dann auch ein Thread wenn funktion ...

Gruß,
steve1da
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice : Open Office 3.3 - Markierfelder gruppieren 1 HansDieterWerner 1007 23. Mai 2012, 08:31
Pegaso Open Office 3.3 - Markierfelder gruppieren
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver