Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datenbank Multiuserfähig machen
zurück: Microsoft Access Programmierer gesucht weiter: Access 2013 kann kein .ACCDR öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Pauri
Gast


Verfasst am:
21. Dez 2013, 15:56
Rufname:

Datenbank Multiuserfähig machen - Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo zusammen,

ich schlage mich gerade mit einem größeren Projekt herum und bin ausreichend verunsichert. Hoffe sehr auf eure Hilfe.

Folgendes ist das Ziel:
Ich habe eine Access-Datenbank erstellt, gesplittet in Frontend und Backend.
Das Backend soll auf einem Server liegen, auf den mehrere User gleichzeitig mit Hilfe des Frontends zugreifen können und Daten eintragen.
Da es sich um sensible Daten handelt, ist es wichtig, dass die Verbindung zum Server verschlüsselt erfolgt. Idealerweise ist das Backend auf dem Server ebenfalls verschlüsselt.

Bislang gibt es noch nix - also weder eine verschlüsselte Verbindung, noch einen Server. Nur die Datenbank existiert schon (und wächst fleißig).

Wie gehe ich da am besten heran? Was sind potenzielle Server-Anbieter? Kriege ich das selbst hin, den Server einzurichten? Welche Programme brauchen die Nutzer, um mit der Datenbank arbeiten zu können und wie viel kostet der ganze Spaß?

Diese Fragen und vielleicht noch ein paar mehr treiben mich um..
Und wie das immer so ist, sollte das ganze möglichst bis vorgestern stehen Smile

Na dann: Frohe Weihnachten!
SGast
Gast


Verfasst am:
21. Dez 2013, 19:25
Rufname:


AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,
die wichtigste Aussage fehlt eigentlich.
Wo soll der Server physisch stehen? Im Heimnetzwerk, im Firmennetzwerk oder "irgendwo" im Internet?

Gruß Steffen
Pauri
Gast


Verfasst am:
21. Dez 2013, 20:50
Rufname:

AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Steffen,

der Server existiert wie gesagt noch nicht und im Prinzip sind alle Lösungen denkbar. Bis jetzt erschien mir die Lösung "irgendwo im Internet" am plausibelsten. Ich habe schon ein bisschen Zeit mit den Technikern bei Strato am Telefon verbracht und habe den Eindruck bekommen, dass es so vielleicht gehen könnte.

Insgesamt habe ich aber noch nicht das Gefühl, den Dschungel an Möglichkeiten durchdrungen zu haben und es wäre unschön, einen Serverplatz zu mieten, ggf. jemanden für die Einrichtung einzustellen und danach festzustellen, dass es so doch nicht funktioniert.

Liebe Grüße,
Laura
SGast
Gast


Verfasst am:
21. Dez 2013, 21:27
Rufname:

AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

SGast am 21. Dez 2013 um 21:14 hat folgendes geschrieben:
Hallo Laura,
Zitat:
Bis jetzt erschien mir die Lösung "irgendwo im Internet" am plausibelsten.
Finde ich absolut nicht plausibel.
Zwischen eigenem Server im Keller oder in der Firma und einem Webhosting liegen Welten.

Vielleicht mal ganz klein angefangen:
Für die Multiusernutzung einer AccessDB braucht es nicht mal einen richtigen Server. Der genügt ein ganz normaler PC im Netzwerk oder auch einfach eine netzwerkfähige Festplatte.

Webhosting ist eine ganz andere Liga. In dieser Liga spielt Access eher keine bzw. eine Außenseiterrolle und dann noch sensible Daten Confused

Also wenn du konkrete Ratschläge willst, musst du konkrete Aussagen zum geplanten Einsatz machen (zu Haus/in der Firma/ an Firmenstandorten/weltweit).

Gruß Steffen

.... wusste doch, dass wir das schon mal hatten Confused .
Ärgerlich, dass es jetzt wieder bei Null losgeht.
Zugriff auf Datenbank von mehreren Computern

Gruß Steffen
Gast



Verfasst am:
21. Dez 2013, 21:45
Rufname:


AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

sensible Daten und MS Access schließen sich nach meiner Meinung gegenseitig aus. Die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes mit einer Access Datenbank vollständig umsetzen zu wollen ist mehr als ambitioniert und der dafür erforderliche Aufwand nicht gerechtfertigt.

Access und verschlüsselte Datenbank schließt sich aus. Wirklich sicher sind Daten in einer Access DB nie. Alle Verschlüsselungsmechanismen, die man Access aufgepfropft hat sind keine ernstzunehmenden Hinternisse.

Internet und MS Access schließt sich ebenfalls aus. Access funktioniert nur, solange sich Front- und Backend im gleichen physikalischen Netzwerk befinden. Geht es über Netzwerk-Grenzen hinweg, scheidet Access als Backend aus. Ausnahme wäre hier nur ein Zugriff zum Beispiel über einen VPN Tunnel.

Access und Strato schließen sich aus. Der "gemeine" Strato Server hat Linux als Betriebssystem und damit kannst Du dort praktisch kein Acces BE ablegen. Du kannst Dir für viel Geld natürlich einen Windows-Server bei denen mieten - allerdings musst Du dann erstmal durch ihre Firewall und selbst wenn Du das geschafft hast, bleibt noch das Problem mit den unterschiedlichen Netzwerken. Ich habe noch nicht gesehen, dass es jemand geschafft hat, einen bei Strato gemieteten Windows Server in das eigene Netzwerk zu integrieren.

Alles in Allem: Du brauchst ein "vernünftiges" RDBS. Du brauchst einen korrekt abgesicherten Server. Du brauchst ein Frontend, das zum Beispiel über SSL verschlüsselt mit dem Server kommunizierst. Wenn sensible Daten verarbeitet werden sollen, würde ich sie auch NIE auf fremder Hardware ablegen. Lieber einen eigenen Server betreiben und zur Not per DynDNS ans Internet anbinden. Mache ich seit Jahren so und hatte noch nie Probleme.
Pauri
Gast


Verfasst am:
15. März 2014, 21:12
Rufname:

AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo zusammen,

Ich bin inzwischen ein paar Schritte weiter - wenn auch noch nicht am Ziel.

Wir haben einen Server (im Netz, einen Server "zu hause" aufzustellen prüfen wir noch), auf dem das Backend in MySQL liegt. Das Access Frontend greift via ODBC auf dieses Backend zu. Verbindung funktioniert, ich kann sämtliche Daten abrufen, ein paar Queries funktionieren nicht mehr wie sie sollen, scheint aber "was Kleineres" zu sein. Soweit alles bene.

Das Problem:
Ich kann keinerlei Daten über mein Access Frontend eintragen. Weder neue Datensätze anlegen, noch bestehende verändern. Weder über die Tables noch über Forms.

Irgendeine Idee, woran das liegen könnte?

Auch wenn ich kein großer Access-Fan bin, wäre es schön, wenn ich die ganze Programmierarbeit der Forms und Queries nicht nochmal machen müsste...

Hoffe sehr auf eure Hilfe.

Pauri

PS: Sorry, dass ich die gleich Frage 2 Mal hier im Forum gestellt habe. War keine böse Absicht und kommt nicht wieder vor.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
16. März 2014, 22:24
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,

wohl deine Rechte am mysql - oder?

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Marsupilami72
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
17. März 2014, 10:02
Rufname:
Wohnort: Goslar

AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Definiere "wir haben einen Server" bitte genauer...

Ich hätte ja eher auf den Microsoft SQL-Server gesetzt - der ist in der Express Edition kostenlos.

Was das Daten eintragen angeht, sehe ich es ähnlich wie MiLie: da werden nicht die richtigen Rechte gesetzt sein.

_________________
Gruß,
Martin

Bitte keine Fragen per PN - dafür ist das Forum da!
Pauri
Gast


Verfasst am:
17. März 2014, 18:07
Rufname:

AW: Datenbank Multiuserfähig machen - AW: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo zusammen,

Danke schon mal für die Antworten.
Der Server ist ein Linux-Server.
An den Rechten von MySQL kann es nicht liegen: Ich habe testweise mal Navicat installiert und den Zugriff von diesem Programm aus getestet. Funktioniert einwandfrei und ich kann die Daten beliebig verändern.
Ich habe zusätzlich testweise ein neues Access-Projekt angelegt (für den Fall das in meinem fertig programmierten Frontend irgendein Bug drin ist, der die Veränderung der Daten verbietet). Da habe ich aber das gleiche Problem. Ich kann die Daten abrufen, aber nicht ändern.

Laura
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
21. Apr 2014, 11:47
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden


Re: Datenbank Multiuserfähig machen - Re: Datenbank Multiuserfähig machen

Nach oben
       Version: Office 2013

Hi Pauri,

was hast Du in der odbc.ini bei ReadOnly gesetzt?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aufbau einer Datenbank / "Autowert" 1 n3xt 977 30. Okt 2006, 22:54
derArb Aufbau einer Datenbank / "Autowert"
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank für Bücherei erstellen 2 Gast 10088 21. März 2006, 12:48
Gast Datenbank für Bücherei erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz innerhalb einer Datenbank verschieben 1 nagra 873 24. Feb 2006, 06:31
Funny Datensatz innerhalb einer Datenbank verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: PC Inventur Datenbank 3 SMHPrincess 2189 26. Jan 2006, 21:25
stpimi PC Inventur Datenbank
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus einer anderen Datenbank in Access übernehmen 1 Gast Andreas 1502 22. Jan 2006, 19:34
jens05 Daten aus einer anderen Datenbank in Access übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: live Mitschnitt von rs232 zu MAccess Datenbank ??? 1 Peter Müller 983 21. Jan 2006, 17:24
Gast live Mitschnitt von rs232 zu MAccess Datenbank ???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank spiegeln, einseitig aktuallisieren oder nur lesen 5 günnaharms 1377 05. Dez 2005, 13:25
lothi Datenbank spiegeln, einseitig aktuallisieren oder nur lesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank für Kennzahlen 13 Bea85 1376 26. Nov 2005, 21:24
stpimi Datenbank für Kennzahlen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: HILFE - Datenbank zur Angebotserstellung 2 Gast 1398 11. Nov 2005, 11:37
LadyRain HILFE - Datenbank zur Angebotserstellung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank - Tabelle mit Kalender Übersicht 0 Black is Back 1901 23. Sep 2005, 20:16
Black is Back Datenbank - Tabelle mit Kalender Übersicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: access datenbank zum dokumentieren 8 siegpes 1097 09. Sep 2005, 08:27
siegpes access datenbank zum dokumentieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datentyp in Datenbank mit verknüpften Tabellen ändern 2 mafke 1781 06. Apr 2005, 16:18
mafke Datentyp in Datenbank mit verknüpften Tabellen ändern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln