Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg?
zurück: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg weiter: Abfrageschleife mit SQL??? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
MacBrian
Einsteiger


Verfasst am:
28. Aug 2013, 15:22
Rufname:

Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg? - Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Könner und Kenner,
ich stehe mal wieder auf dem Schlauch! Sad

Folgendes Problem möchte ich mit VBA (button im Formular) lösen:

Es gibt eine m:n-Tabelle in meiner DB, mit folgenden Beispieldaten:

Event_ID______Ansprechpartner_ID
5________________7
5________________9
5_______________11
6________________5
6________________7
6_______________10
6_______________12
usw.

Eine Abfrage filtert mir diese Tabelle von einem Formular aus nach einer gewissen Event_ID. (bei Filter Event_ID=5, also die 3 DS mit der 7,9,11). Wenn ich jetzt den "berühmten button" in meinem Formular drücke, soll per VBA folgendes passieren:
VBA erweitert meine o.a. Tabelle um die 3 DS mit folgendem Inhalt:
EventID = 8 und Ansprechpartner_ID =7
EventID = 8 und Ansprechpartner_ID =9
EventID = 8 und Ansprechpartner_ID =11
Die Event_ID =8 ist auf dem Formular in einem Textfeld hinterlegt.
Die DS mit der Event_ID=5 sollen aber nicht überschrieben werden!

Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen klar ausdrücken und würde mich über Hilfe bei diesem Problem freuen Very Happy

_________________
"Ach hier ist meine Wäscheleine!" sprach die Frau, als sie ihren Mann erhängt im Stall fand.
Gast



Verfasst am:
28. Aug 2013, 15:38
Rufname:


AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg? - AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ja ein "INSERT" ist hier richtig.
Wie die SQLs in VBA abgefeuert werden kann man ja googeln.

Du solltest nur vielleicht in der Transaction vorher prüfen ob die Kombinationen
EventID = 8 und Ansprechpartner_ID =7
EventID = 8 und Ansprechpartner_ID =9
EventID = 8 und Ansprechpartner_ID =11
nicht bereits in der Tabelle existieren.

Ansonsten gibt es eine Constraint-Verletzung - vorausgesetzt du hast entsprechende Keys auf der Tabelle gesetzt.

Grüße
MacBrian
Einsteiger


Verfasst am:
28. Aug 2013, 15:49
Rufname:

AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg? - AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Gast,

erstmal vielen Dank für Deine Unterstützung.
Wie müsste denn so ein "Insert" aussehen? Ich habe keinerlei Erfahrungen mit Anfügeabfragen und nur ein wenig mit VBA.
Die Überprüfung, ob solch eine Kombination schon vorhanden ist, wollte ich mit:
Code:
    On Error Resume Next
    DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord
    Set Rst = CurrentDb.OpenRecordset("tab_Zuordnung_Event_Ansprechpartner", dbOpenDynaset)
    'ID-Kombination suchen ob schon vorhanden
    Rst.FindFirst "Event_ID = " & Me.txt_EventID & " AND Ansprechpartner_ID = " & Me!ID
    If Rst.NoMatch Then   'nicht gefunden, anfügen
        'hier fehlt mir der VBA-Code
      Else                  'gefunden
        MsgBox "vorhanden!", vbOKOnly + vbInformation, "Abbruch"
    End If
    Rst.Close: Set Rst = Nothing
durchführen
_________________
"Ach hier ist meine Wäscheleine!" sprach die Frau, als sie ihren Mann erhängt im Stall fand.
Gast



Verfasst am:
28. Aug 2013, 16:06
Rufname:

AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg? - AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

ich glaube du suchst nach soetwas:
Code:
    With rst
        .AddNew
        .Field(1) = DeinWert1
        .Field(2) = DeinWert2
        .Update
        .Close
    End With
Wenn du zuerst prüfst ob der Datensatz schon vorhanden ist und danach einfügst kann es prinzipiell zu Constraint-Verletzungen kommen, da in der zwischenzeit durch einen anderen User dieser Datensatz erstellt worden sein kann.

Deswegen der Hinweis auf die Transaction.

Grüße
MacBrian
Einsteiger


Verfasst am:
29. Aug 2013, 07:42
Rufname:


AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg? - AW: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg?

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Gast,

vielen Dank für Deine Bemühungen, aber wenn ich den Code richtig verstehe, würde er 2 Werte (1 DS) in meine Tabelle schreiben. Er soll aber (wie in meinem Beispiel beschrieben) soviele DS in die Tabelle schreiben, wie er in der gefilterten Abfrage vorfindet, lediglich nur Field01 durch einen Wert aus dem Formular ersetzen. Anders ausgedrückt: kopiere die Datensätze aus der Abfrage in meine m:n-Tabelle und schreibe für die erste Spalte aber den Wert, den du in meinem Formular findest.
Nur wie drücke ich soetwas in VBA aus?

_________________
"Ach hier ist meine Wäscheleine!" sprach die Frau, als sie ihren Mann erhängt im Stall fand.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage nur wenn Datensatz noch nicht vorhanden 3 Rounen 1480 29. März 2007, 11:57
KlausMz Anfügeabfrage nur wenn Datensatz noch nicht vorhanden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage und Verknüpfungen zu anderen Tabellen 1 Accessman 706 28. März 2007, 06:42
blicki Anfügeabfrage und Verknüpfungen zu anderen Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verknüfpftes Excel Arbeitsblatt & Access Anfügeabfrage 0 Highnz 995 02. März 2007, 10:59
Highnz Verknüfpftes Excel Arbeitsblatt & Access Anfügeabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: verknüpfte .xls tabelle -> anfügeabfrage -> access-tab 7 Schmelloo 4948 21. Nov 2006, 14:16
rita2008 verknüpfte .xls tabelle -> anfügeabfrage -> access-tab
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formatierung bei Anfügeabfrage 2 Craig Marduk 603 18. Okt 2006, 11:57
Craig Marduk Formatierung bei Anfügeabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage? monatlich ein neuer Datensatz 2 Minni 789 30. Aug 2006, 12:39
Minni Anfügeabfrage? monatlich ein neuer Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage über Makro mit Problemen 0 huk 797 02. Aug 2006, 07:36
huk Anfügeabfrage über Makro mit Problemen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datumsfeld in Tab über Anfügeabfrage 1 Paddy 598 25. Jan 2006, 14:13
jens05 Datumsfeld in Tab über Anfügeabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage 2 Dream_Evil 595 20. Dez 2005, 11:25
Dream_Evil Anfügeabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage: Textwert soll in Minuten umgewandelt werden 5 azwinzds 497 09. Dez 2005, 11:05
azwinzds Anfügeabfrage: Textwert soll in Minuten umgewandelt werden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage fügt mitten in der Tabelle und nicht hinten an 4 blicki 1097 12. Feb 2005, 09:02
blicki Anfügeabfrage fügt mitten in der Tabelle und nicht hinten an
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage gibt Fehlermeldung 2 Highway 1711 14. Dez 2004, 10:53
Gast Anfügeabfrage gibt Fehlermeldung
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum