Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen
zurück: Verknüpfung verfolgen - verhindern weiter: Dublikate verhindern Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Boris
Excel-Lehrling + Access-Einsteiger


Verfasst am:
13. Dez 2005, 16:18
Rufname:
Wohnort: Krefeld

Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

Hallo Community,

bin mal wieder auf der Suche nach der richtigen Formel.

Sachverhalt: Ich habe eine Datei mit mehreren Blättern eines davon (sagen wir mal Baltt 2) ist die Pfändungstabelle ab 01.07.2005 mit folgendem Aufbau

A9 bis A213 Betrag von
B9 bis ... Betrag bis
C9 ... Personen 0
D9 ... Personen 1
..
H9 ... Personen 5

und dann habe ich eine Art Deckblatt in welches ich folgende Werte eingeben kann

B33 "Anzahl der Personen" (Zahl der Unterhaltsverpflichtungen)
C33 "Individuelle Berechnung" (hier wird ein individueller Betrag erfasst)
D33 "Zeitraum bis Wahltermin" (hier wird entweder in D33 oder E33 ein x eingefügt
E33 "Zeitraum ab Wahltermin"

Nun möchte ich den pfändbaren Betrag ausgeworfen bekommen.

G42 = Zwischensumme (Bemessungsgrundlage)
G43 = ./. pfändungsfreier Betrag
G44 = Pfändbarer Betrag

Berechnung wie folgt:

1) steht in C33 ein Betrag dann soll in G43 dieser Betrag übernommen werden andernfalls soll normal weiter gerechnet werden. Steht in D33 ein "x" so soll die Berechnung wie folgt ablaufen:
Bemessungsgrundlage aus G42 dann Wert (Unterhalt) aus B33 auslesen und aus BLATT 2 den unteren Betrag der Pfändungstabelle auslesen. abzüglich 20% und in G43 auswerfen.
(Beispiel: G42=2.000 / B33=1 / C33=0 // Wert laut BLATT 2 = 1.360 EUR * 0,8 = 1.088 EUR)

2) wenn in Zelle E33 ein "x" steht dann soll in Zelle G44 der pfändbare Betrag laut Blatt 2 auswerfen. (Beispiel: E33=x / B33=1 / Wert laut BLATT 2 = 322,05 EUR).

Ich hoffe ich konnte es bis hierher verständlich rüber bringen.
zur Info hier noch ein Link zur Pfändungstabelle die als integriertes Tabellenbaltt ausgelesen werden soll: Pfändungstabelle 2005

Gruß
Boris


Zuletzt bearbeitet von Boris am 13. Dez 2005, 18:35, insgesamt einmal bearbeitet
Boris
Excel-Lehrling + Access-Einsteiger


Verfasst am:
13. Dez 2005, 18:17
Rufname:
Wohnort: Krefeld


AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

also den Punkt ein habe ich jetzt mit Wenn-Formeln hinbekommen aber den Punkt zwei kann ich derzeit leider nicht lösen. Mit Sverweis komme ich hier glaube ich nicht weiter da ich nicht einzelne Zahlen sondern Zahlenbereiche (Spalte A und B) vergleichen möchte.

Aber wie bekomme ich hierfür eine Lösung hin?
Wuselmann
Ambitionierter Friemler ;-)


Verfasst am:
13. Dez 2005, 19:09
Rufname:

AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

Hallo,

vielleicht stehe ich jetzt auf dem Schlauch, aber deine Mappe enthält die Pfändungstabelle und zwei weitere, leere, Tabellen. Nüscht von einem Deckblatt oder Eingabefeldern zu sehen.
Ich für meinen Teil bräuchte etwas mehr in der Tabelle.
Gruß

Wuselmann

_________________
Gruß vom Wuselmann

Ein Programmierer ist jemand, der für eine Aufgabe, für die man eine Stunde benötigt,
in 58 Minuten ein Programm entwirft, das die Arbeit in zwei Minuten bewerkstelligt.
Boris
Excel-Lehrling + Access-Einsteiger


Verfasst am:
13. Dez 2005, 19:23
Rufname:
Wohnort: Krefeld

AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

Hi Wuselmann,

die Pfändungstabelle hab ich im Internet gefunden - ist also nicht meine Tabelle, sondern sollte nur helfen bei Lösungsansätzen.

Ich bräuchte jetzt (in Zelle G44) also eine Formel die folgendes kann:

In Zelle G42 steht ein Wert (z.B. 1.205 EUR) nun soll aufgrund der Zahl in B33 der entsprechende Wert laut Pfändungstabelle auswerfen. Sprich die Prüfung muss erstmal vergleich in welchem Zellenbereich ich mich mit meinem G42 Wert bewege und dann den Betrag aus der entsprechenden Spalte gemäß Unterhaltsverpflichtung ermitteln.

Der SVERWEIS kann ja nur Spalte A untersuchen aber nicht A UND B...

Daher bin ich ratlos
Wuselmann
Ambitionierter Friemler ;-)


Verfasst am:
13. Dez 2005, 19:50
Rufname:

AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

Hallo,
wenigstens bei letzterem kann ich dir wohl weiterhelfen:
Code:
=SVERWEIS(G42;Tabelle1!A8:H213;((B33)+3);1)

kommt in Zelle G44 in Tabelle2
Baue mal die Tabelle nach, so wie du sie selbst beschrieben hast und probiere es aus.

Dein ursprüngliches Problem ist ja weitreichender, da wäre es aber hilfreich, wenn du schonmal eine Tabelle baust, in der man sieht was wohin kommt. Schließlich hilft man ja gerne bei Formeln, etc. aber nicht unbedingt beim kostenlosen Tabellenerstellen, sage ich jetzt mal in meinem jugendlichen Leichtsinn Wink

Gruß

Wuselmann

_________________
Gruß vom Wuselmann

Ein Programmierer ist jemand, der für eine Aufgabe, für die man eine Stunde benötigt,
in 58 Minuten ein Programm entwirft, das die Arbeit in zwei Minuten bewerkstelligt.
Boris
Excel-Lehrling + Access-Einsteiger


Verfasst am:
13. Dez 2005, 20:00
Rufname:
Wohnort: Krefeld

AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

Vielen Dank Wuselmann,

die 1 am Formelende war mir noch nicht bekannt. Manchmal liegt die Lösung doch viel näher als man denkt.

thx
Gruß
Boris
Wuselmann
Ambitionierter Friemler ;-)


Verfasst am:
13. Dez 2005, 20:12
Rufname:


AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen - AW: Wert zwischen zwei Zellbereichen berechnen

Nach oben
       

Hallo,

es hätte auch WAHR da stehen können Wink

Sehr hilfreich ist übrigens z.B. http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=9

Gruß

Wuselmann

_________________
Gruß vom Wuselmann

Ein Programmierer ist jemand, der für eine Aufgabe, für die man eine Stunde benötigt,
in 58 Minuten ein Programm entwirft, das die Arbeit in zwei Minuten bewerkstelligt.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Pausenzeiten dynamisch berechnen und anzeigen 8 acki-bm 2213 07. Dez 2004, 18:19
Sanne Pausenzeiten dynamisch berechnen und anzeigen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Erster Wert aus mehreren Spalten 4 Gast 1922 03. Dez 2004, 10:52
Arnim Erster Wert aus mehreren Spalten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert aus einer anderen Tabelle holen 2 =KB=Shorty 4867 17. Nov 2004, 21:22
=KB=Shorty Wert aus einer anderen Tabelle holen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Anzahl bei 2 Bedingungen aus Tabelle berechnen 6 Satanico 1723 21. Okt 2004, 14:48
Satanico Anzahl bei 2 Bedingungen aus Tabelle berechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: gegeben 2 Spalten/ ges. wie oft Wert aus Spalte 1 mit Wert a 4 Stefan B. 1310 21. Okt 2004, 08:06
Stefan B. gegeben 2 Spalten/ ges. wie oft Wert aus Spalte 1 mit Wert a
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert mit aktuellstem Datum verwenden 3 coupi 2294 14. Okt 2004, 19:38
Coupi Wert mit aktuellstem Datum verwenden
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: SVERWEIS, Wert aus der nächsten zelle 9 Dave 5483 11. Okt 2004, 13:50
Dave SVERWEIS, Wert aus der nächsten zelle
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wert nach 2 Kriterien raussuchen 2 KARL 1902 24. Sep 2004, 12:11
KARL Wert nach 2 Kriterien raussuchen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wie kann ich einen Wert aus einem Vergleich übernehmen? 1 lolarenntwieder 1725 22. Sep 2004, 00:25
fl618 Wie kann ich einen Wert aus einem Vergleich übernehmen?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Dienstaltersstufe berechnen 2 linuxskipper 6971 19. Sep 2004, 17:00
linuxskipper Dienstaltersstufe berechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Alter berechnen 1 FMPO 681 17. Aug 2004, 14:22
fl618 Alter berechnen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Wenn in Spalte A der Wert .... dann die Felder in Spalte B 3 mucky 2520 16. Jul 2004, 08:06
mucky Wenn in Spalte A der Wert .... dann die Felder in Spalte B
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project