Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Werte
zurück: Access 2010 Anzeigeproblem weiter: Variablenübergabe vom Formular an Abfrage funktioniert nicht Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
RookieAccess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Mai 2013, 16:31
Rufname:

Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Werte - Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Werte

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Leute,

habe mal ne grundsätzliche Frage: Ich habe jetzt so viele Tutorials gesehen, oder Beiträge gelesen, bei denen die Leute Tabellen haben bei denen mehrere Information, sprich Spalten drin stehen.
Zum Beispiel die Tabelle Kontakte, wo Name, Nachname, Adresse, etc drin steht.
Ich verstehe das nicht. Gibt es nicht die regeln der Normalisierung und der atomaren Werte?
Muss man dann nicht eigentlich für jedes Kriterium eine eigenen Tabelle machen.

Warum ich das Frage ist folgender Grund: Ich benötige für meine Daten einer Abfrage eine eindeutige ID. So, da diese WErte aber alle aus verschiedenen Tabellen kommen und mehrfach in verschiedenen Kombinationen vorhanden sein können habe ich natürlich keine Spalte darin mit einem eindeutigen Wert.

WEnn ich jetzt diese Abfrag wiederum als Tabelle spreichern könnte, könnte ich einen Autowert vergeben und alle 1500 Möglichkeiten hätten jeweils einen eindeutigen WErt. Jetzt aber das Problem. Diese Tabelle ist doch dann wiederum eine eigenständige Tabelle und gerade wenn ich Datensätze hinzufüge müssen diese ja in die Basistabellen.
Die aus der Abfage erstellte Tabelle hat ja dann keine Verknüpfung mehr zu den ursprünglichen atomaten Tabellen.

Also irgendwie is da ein knackpunkt den ich noch nicht so ganz verstanden habe.

Bitte um schnelle Antwort

Liebe Grüße, Rookie
Gast150313
passt scho'


Verfasst am:
30. Mai 2013, 17:05
Rufname:
Wohnort: Kurpfalz


AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer - AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Vergiß alles, was du da geschrieben hast. Es hat mit der Theorie ein klein wenig, mit der konkreten Datenbankentwicklung überhaupt nichts zu tun. Auch die Probleme, die du da schilderst, existieren in der Realität nicht.

Bau deine 1. Datenbank, und wenn irgendeines dieser Probleme dort auftaucht, melde dich hier nochmal, ggfs. mit einem eigenen Thread zum Thema.

_________________
Besten Gruß

A. Friend
RookieAccess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Mai 2013, 17:29
Rufname:

AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer - AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer

Nach oben
       Version: Office 2010

HI, danke für die schnelle Antwort.

Ich bin gerade dabei meine erste DB zu bauen und habe bereits ein konkretes Problem. Hierzu habe ich auch ein Thema eröffnet.
Bild aus Listenfeld anzeigen???
Ich habe mich gerade in der Gruppe zum Hochladen von Dateien angemeldet und warte jetzt drauf das ich die DB mal hochladen kann.

Vielleicht kannst du / ihr dann mal reinschauen und mir bei meinem aktuellen Problem helfen.

Ich bedanke mich vorab für all eure Bemühungen.

Gruß, Rookie
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Mai 2013, 17:39
Rufname:

AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer - AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
zeig doch einfach auch mal was du da schon gebastelt hast.

Normalisierung muss man nicht bis ins höchste Level betreiben. Atomar bedeutet, dass man z.b. PLZ und Ort in 2 Spalten führen würde. Somit wäre es leicht eine Suche zu realisieren, die z.b. nach der PLZ oder dem Ort filtert.

Theoretisch könnte man z.b. auch Nachnamen in einer eigenen Tabelle als Referenz führen. Nur welchen Sinn macht das z.b. wenn in einer Kundendatenbank mal ab und an ein Kundenname gleich ist.

Bzgl. dem Anfügen von neuen Werten in Basistabellen, gibt es Automatismen über das NotInList Ereignis (z.b.) um solche Daten anzufügen.
Da wird zwar Gast150313 heftig protestieren und erklären welcher Wildwuchs dabei entsteht, aber ....
Gast150313
passt scho'


Verfasst am:
30. Mai 2013, 18:12
Rufname:
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare - Re: AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare

Nach oben
       Version: Office 2010

Marmeladenglas - 30. Mai 2013, 17:39 hat folgendes geschrieben:
...
Da wird zwar Gast150313 heftig protestieren und erklären welcher Wildwuchs dabei entsteht, aber ....
Überlasse es doch bitte mir selbst, Protest, Beiträge, Einwürfe, Ratschläge usw. so einzubringen, wie es mir beliebt. Und: Wenn du weißt, daß bestimmte Formen der Datenerfassung problembehaftet sind, warum rätst du dann trotzdem dazu? Diese Frage war rhetorisch, beantworte sie bitte nicht. Laß uns lieber darauf konzentrieren, Rookey zu helfen!
_________________
Besten Gruß

A. Friend
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Mai 2013, 18:20
Rufname:

AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer - AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer

Nach oben
       Version: Office 2010

Zitat:
Datenerfassung problembehaftet sind, warum rätst du dann trotzdem dazu?
Das siehst du so , ich nicht -- das ist dir wohl "zwischen den Zeilen" nicht aufgefallen.. Laughing
Gast



Verfasst am:
31. Mai 2013, 11:03
Rufname:

AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer - AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
Gibt es nicht die regeln der Normalisierung und der atomaren Werte?
Ja.

Zitat:
Muss man dann nicht eigentlich für jedes Kriterium eine eigenen Tabelle machen.
und
Zitat:
Zum Beispiel die Tabelle Kontakte, wo Name, Nachname, Adresse, etc drin steht.
Hier hast du etwas mißverstanden. Das "atomar" (1. Normalform) bezieht sich auf die Felder und nicht auf die Tabelle, d.h. Vorname und Nachname gehören nicht gemeinsam in ein Feld, sondern Vorname und Nachname sind zwei Felder. Aber diese beiden Felder gehören zusammen in eine Tabelle und nicht in zwei.
Bei "Kontakte" und "Adresse" hängt es davon ab, ob jede Person nur einen einzigen Kontakt und eine einzige Adresse haben kann (dann kommt das mit in die Personentabelle) oder mehrere (dann kommen "Kontakte" und "Adressen" in gesonderte Tabellen, die mit der Personentabelle in einer 1:n-Beziehung stehen).

Zitat:
Ich benötige für meine Daten einer Abfrage eine eindeutige ID.
Du solltest jede Tabelle mit einem Primärschlüsselfeld versehen, am einfachsten ein Inhaltsloses AutoWert-Feld. Somit hat jeder Datensatz in jeder Tabelle eine eindeutige ID (incl. der Tabellen, die für n:m-Beziehungen benötigt werden) und kann somit auch in Abfragen eindeutig idetifiziert werden.
RookieAccess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Mai 2013, 14:40
Rufname:


AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer - AW: Grunsätzliches zu Tabellen. Normalisierung / atomare Wer

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi, schaut doch mal in meine DB Bild aus Listenfeld anzeigen??? rein.
Vlt wird mein Problem dann ersichtlich.

Liebe Grüße
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: aufsummieren 2er tabellen 1 micky1409 1025 17. Jul 2004, 23:43
faßnacht(IT); aufsummieren 2er tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 Tabellen verknüpfen 1 Micky1409 872 08. Jul 2004, 13:12
stpimi 2 Tabellen verknüpfen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: aus zwei Tabellen eine machen 1 mirimaus 2136 30. Jun 2004, 16:30
stpimi aus zwei Tabellen eine machen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: tabellen mit einander verbinden 6 TeeJay 1737 16. Jun 2004, 11:15
TeeJay tabellen mit einander verbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle mit Beziehung zu anderen Tabellen updaten - wie ? 4 miredoju 2684 15. Jun 2004, 10:24
miredoju Tabelle mit Beziehung zu anderen Tabellen updaten - wie ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 tabellen vergleichen 4 Lordoo88 1555 03. Jun 2004, 16:43
Lordoo88 2 tabellen vergleichen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Löschabfrage -> findet Tabellen nicht (GELÖST) 14 DAU 5674 26. Mai 2004, 13:18
DAU Löschabfrage -> findet Tabellen nicht (GELÖST)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: aufklappbare Tabellen 1 Acco 1450 28. Apr 2004, 16:15
KatjaS aufklappbare Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen befüllen lassen 1 Cresito 1049 28. Apr 2004, 09:45
lupos Tabellen befüllen lassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen und Abfragen vor Veränderung schützen. 3 Gast 1549 08. Apr 2004, 09:43
lothi Tabellen und Abfragen vor Veränderung schützen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle 6 moni 2010 29. März 2004, 15:39
moni neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erzeugen; kopieren 7 DiplomandSPS 1323 25. März 2004, 10:01
fridgenep neue Tabellen erzeugen; kopieren
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen