Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
mdb in ACCESS 2010 Feldname weg
zurück: Datensatz ergänzen weiter: Ist hier eine Anfügeabfrage der richtge Weg? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
fango1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Apr 2013, 11:40
Rufname:

mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo zusammen,

im Unternehmen sind wir nun auf ACCESS 2010 umgestiegen. Doch leider tritt ab und an ein leidliches Problem auf.

Wir öffnen eine mdb in ACCESS 2010 und importieren Tabellen und Abfragen aus anderen mdb's.
Führen wir nun eine Abfrage aus, macht ACCESS 2010 das auch, nur übernimmt es nicht die Feldbezeichnungen. Stattdessen stehen dort dann Ausdr.1 ... .
Die folgenden Abfragen können damit aber nichts mehr anfangen, da sie den alten Feldnamen erwarten.

Vielleicht kennt jemand das Problem, ich habe dazu leider nichts gefunden.
Vielen Dank.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
08. Apr 2013, 17:45
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

teile uns bitte mit, um welche Namen es sich handelt. Mit reservierten Worten geht Access 2010 restriktiver um als die Vorgängerversionen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
fango1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Apr 2013, 09:01
Rufname:

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
danke für die Antwort. Über die Namenskonventionen in Access sind wir auch gestolpert. Doch glaube ich nicht, dass "ALTERSGRUPPE", "AKQ" oder "REGION" in ACCESS reserviert sind.

Aber vielleicht doch?!

Mittlerweile haben wir auch festgestellt, dass es bei Abfragen die aus einer ACCDB in eine andere ACCDB importiert werden, ebenfalls der Fehler auftritt.
Vorher haben wir an Inkompatibilitäten zwischen .mdb und .accdb geglaubt.

Importiert man Tabellenerstellungsabfragen, so funktioneren diese. Doch anschließende Aktualisierungs- oder Anfügenabfrage finden dann die Feldbezeichnung nicht mehr und schreiben Ausdr.

Wir sind mittlerweile ziemlich ratlos. Rolling Eyes
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
09. Apr 2013, 12:25
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

ALTER, obwohl Du das jetzt hier nicht direkt aufgeführt hast, wäre z. Bsp. ein reserviertes Wort in SQL. Rolling Eyes Ansonsten einfach mal Allen Brownes Database Issue Checker Utility laufen lassen, das solche Dinge ausfindig macht.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
09. Apr 2013, 13:05
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken


AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Wie erstellt ihr die Abfragen?
Wenn sie ebenfalls importiert werden und dies nicht in der richtigen Reihenfolge erfolgt, werden Feldnamen aus noch nicht importierten Abfragen durch "AusdrNN" ersetzt.

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Gast



Verfasst am:
10. Apr 2013, 11:31
Rufname:

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo JMalberg, hallo Nouba,

vielen Dank für die Hilfe.
Die Namenkonvention schließe ich mal aus.

Die Abfragen werden alle enbloc in der Reihenfolge der Abarbeitung importiert.
Sofern in ACCESS 2010 keine "Abfragenprüfung" exisitert, die beim Import jede Abfrage intern öffnet und prüft, dürfte hier auch nicht die Ursache liegen.
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
10. Apr 2013, 13:47
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken

Re: AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - Re: AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Anonymous - 10. Apr 2013, 11:31 hat folgendes geschrieben:
... Sofern in ACCESS 2010 keine "Abfragenprüfung" exisitert, ...
Die existiert aber mWn. Jede Abfrage wird "kompiliert" (Ablaufplan erstellt u.ä.). Ich bin mir nur nicht sicher ob dies nach jeder einzelnen Abfrage oder am Schluss en bloc erledigt wird.

Wieso müsst ihr denn immer die Abfragen importieren?

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
fango1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Apr 2013, 10:39
Rufname:

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo JMalberg,

zu manchen Ad-hoc-Auswertungen greifen wir auf bereits vorhandene Abfragen aus verschieden früheren Auswertungen zurück. Die ganze DB zu kopieren und dann zu "bereinigen" ist immer ziemlich bucklig.

Das mit der Prüfung werde ich mal suchen.
Ansonsten schieb ich es auf unsere Serverversionen, da wir hier mit Clients arbeiten, die eigentliche Software also in Rechenzentren läuft.
Was anderes fällt mir auch nicht mehr ein. Confused

Müssen wir halt damit leben.

Danke nochmal.
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
11. Apr 2013, 12:54
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Wenn ihr mit SQL-Servern arbeitet, warum benutzt ihr nicht die Queries/SP/... des Servers? Das ist dann entsprechend gepflegt und bedeutend schneller
_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
fango1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
16. Apr 2013, 11:56
Rufname:

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo JMalberg,

ich glaube hier gibts ein Mißverständnis. Wir haben auf unseren Schreibtisch keine PCs stehen, sondern lediglich clients.

Unsere "PCs" laufen irgendwo im Rechenzentrum. Möglich, dass die dort verwendeten Programme modifiziert werden müssen oder etwaige Kinderkrankheiten haben. Who knows?!

Das erklärt vllt. auch, warum hier niemanden das Problem bekannt ist.

Vielen Dank und viele Grüße
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
16. Apr 2013, 12:55
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Das ist mEn irrelevant ob Remote-Clients oder physische Clients benutzt werden (außer Citrix). Es liegt mMn am Verfahren wie ihr mit der Anwendung umgeht.
_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
me.Gast
Gast


Verfasst am:
08. Mai 2013, 14:11
Rufname:

AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Das Problem gibt es schon länger und es nervt fürchterlich.
Man hat eine Abfrage die Felder einer Tabelle verwendet. Wenn diese Tabelle aber z.B. noch nicht eingebunden ist, man die Abfrage aber trotzdem öffnet, werden die fehlenden Felder ersetzt, z.B. Ausdr1: FeldXY
Das bleibt dann auch so, wenn die Tabelle wieder da ist.
Wenn man diese "Unterstützung" von Access abschalten könnte, das wäre schön.
Rookie's
Excel, Access good (VBA basics)


Verfasst am:
28. Aug 2013, 22:55
Rufname:


AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg - AW: mdb in ACCESS 2010 Feldname weg

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi, ich habe ein ähnliches (oder viell. dasselbe) Problem:

Ich erstelle eine simple Abfrage, die funktioniert. Dann speichere ich sie und öffne sie - und sie geht nicht mehr. Access ändert von sich aus die Felder auf:

AUSDR1:ZW.FeldnameX
AUSDR2:ZW.FeldnameY
usw.
Nach Durchlesen der Diskussion hierzu hat sich tatsächlich gezeigt, daß zwar nicht die Feldnamen, aber der Tabellenname anscheinend ein reserviertes Wort ist, nämlich FV, was anscheinend für FUTURE VALUE (...) steht - keine Ahnung.

Gelöst habe ich es vorerst so:
NICHT den Editor von Access verwenden, sondern direkt SQL eingeben und speichern. Dabei die Feldbezeichnung in eckige Klammer schreiben:
Beispiel: SELECT [fv].Feldname FROM fv;

Das funktioniert solange, bis man (vielleicht irrtümlich) den Editor verwendet und speichert. (Ausführen der Abfrage und Bearbeiten als SQL ist okay).

Sobald der Editor einmal drüber ist, verwandelt er die Abfrage in:
SELECT ZW.Feldname AS Ausdr1 FROM fv;

Und das läuft dann nicht mehr.
PS: man sollte wirklich "gscheit" benennen und tbl_FV oder so verwenden. Aber bei meinem Projekt ist es schon zu spät ;)

_________________
ois klor? oda eh a ned...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: ACCESS 2010 4 malte4711 320 02. Feb 2012, 01:23
malte4711 ACCESS 2010
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2010 + Windows 7 - Abfragen sehr langsam 4 Sash09 2354 20. Okt 2011, 23:41
Gast Access 2010 + Windows 7 - Abfragen sehr langsam
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wie Ergebniszusammenfassung aus mehreren *.mdb Files 6 cmjub 292 13. Okt 2011, 11:30
Gast wie Ergebniszusammenfassung aus mehreren *.mdb Files
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Zeiten Addieren (Access 2010) 1 HCD 1721 08. Okt 2011, 15:27
Nouba Zeiten Addieren (Access 2010)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verknüpfte Tabelle in mdb einfach umbennen? Auswirkungen? 1 Gast 429 19. Sep 2011, 17:30
MiLie Verknüpfte Tabelle in mdb einfach umbennen? Auswirkungen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: wie kann ich sql fragen im Access 2010 stellen? 6 Mari2011 5774 07. Jun 2011, 15:16
Gast wie kann ich sql fragen im Access 2010 stellen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen im Front- u. Backend vor Einblick schützen ACC 2010 4 uli15u 1031 20. Feb 2011, 23:22
uli15u Tabellen im Front- u. Backend vor Einblick schützen ACC 2010
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldname aus Bezugsspalten und Text 2 kernig 202 11. Feb 2011, 13:45
kernig Feldname aus Bezugsspalten und Text
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Migration 2003 -> 2010: CSV-Datei per OLEDB einlesen 4 i.kellerer 1355 10. Feb 2011, 22:46
i.kellerer Migration 2003 -> 2010: CSV-Datei per OLEDB einlesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wenn Funktion als Kriterium in Abfrage - Access 2010 3 katzenmike 6416 20. Jan 2011, 11:38
MissPh! Wenn Funktion als Kriterium in Abfrage - Access 2010
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenerstellungsabfrage - Felddatentypen weg? 5 MeiserH 600 24. Mai 2010, 10:26
MeiserH_ Tabellenerstellungsabfrage - Felddatentypen weg?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldname variabel bei Aktualisierungsabfrage 14 Benno 710 19. Okt 2009, 19:09
KlausMz Feldname variabel bei Aktualisierungsabfrage
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS