Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern
zurück: gebundener Filter in UFO weiter: Auswahlliste mit bestimmten tabellennamen füllen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Kitty85
Einsteiger in Access VBA


Verfasst am:
01. Feb 2013, 09:58
Rufname:

Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich erstelle eine Datenbank mit Formularen und Tabellen. Es gibt mehrere Formulare. Die Angaben zur Person (Name, Vorname, Geb-Dat. und Geschlecht) sollen in jedem Formular stehen, also immer übergeben werden, bisher habe ich es so gelöst:
Code:
=(Formulare![01_neuer_Patient_Stammdaten_frm]!Pat_ID)
das funktioniert soweit auch, jedoch speichert er die Angaben nicht in der jeweiligen Tabelle, auch wenn ich die Datenherkunft festlege, mir ist klar das die Textfelder nicht gebunden sind, da ja dieser Code dort drin steht, aber ich weiß nicht wie man es anders lösen kann, dass er alles übergibt und es in der Tabelle auch speichert. Wäre es nur die ID würde es gehen, aber ich brauche alle Angaben zur Person. Ich habe eine Schaltfläche die das dann speichern soll und zum nächsten Formular gehen soll.

Ich hoffe ich konnte mein Problem halbwegs verständlich schildern Confused

Ich danke euch schon mal im Voraus

LG
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
01. Feb 2013, 10:15
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
das Vorhaben dürfte in dieser Form überflüssig sein.
In einer Datenbank arbeitet man mit Primärschlüssel und Fremdschlüssel. Nur der Primärschlüssel wird übergeben. Weitere Felder aus anderen Tabelle zusätzlich zu speichern ist der falsche Weg. Die Felder holt man sich über Abfragen aus den anderen Tabellen zur Anzeige. Auch der oben gezeigte Formularbezug mag zwar funktionieren deutet aber auf einen völlig falschen DB Aufbau hin. So etwas braucht man nicht in einer DB.
Für gezieltere Hinweis müssten man den Aufbau der Tabellen und deren Felder und Beziehungen kennen.

Mir scheint hier werden grundsätzliche grobe Fehler gemacht.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Kitty85
Einsteiger in Access VBA


Verfasst am:
01. Feb 2013, 11:07
Rufname:

AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Kitty85 am 01. Feb 2013 um 10:27 hat folgendes geschrieben:
Danke für die Antwort, ich werde mal versuchen die Datenbank hier hochzuladen. Dann kann man sich davon ein besseres Bild machen.

LG

Also ich hoffe das es klappt...bis zu den Formularen 05_Leistungen und 55_Leistungen gehen die Schaltflächen, ab da an habe ich aufgehört. Ich habe auch eine Nummer gespeichert als Beispiel.



probe.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  probe.zip
 Dateigröße:  202.66 KB
 Heruntergeladen:  10 mal

KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
01. Feb 2013, 11:50
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
der Aufbau ist falsch.
Man nimmt keine Textfelder als Primärschlüssel.

Und wieso hast Du 1:1 Beziehungen?
Das würde bedeuten, zu jedem Patienetn kann es nur eine Leistung geben, ist das so?

Die Namensfelder zu wiederholen ist falsch. Die Namensfelder darf es nur in einer Tabelle geben, den Stammdaten.
Die vielen Ja/Nein Felder sind auch nicht zu empfehlen, hier ist eine n:m Beziehung mit einer Zwischentabelle anzulegen.
Auch die Formulare dürften zum größten Teil ungeeignet sein.

Bitte beschreibe mal den Sinn der 4 Tabellen bzw. die Aufgabe der Datenbank. So jedenfalls kannst Du da nicht weitermachen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Kitty85
Einsteiger in Access VBA


Verfasst am:
01. Feb 2013, 12:16
Rufname:


AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Ach du großer Gott Sad

Also die Datenbank soll alles was mit dem Patienten geschehen ist dokumentieren bzw. wenn es Änderungen gibt diese ändern. Das sind die Formulare, diese habe ich anhand von Vorlagen auf Papier erstellt. In dem Formular Leistungen, soll nachher jeder Kontakt die die Psychologen bei einem Patient hatten errechnet werden, dafür ist oben das Feld "Anzahl Kontakte". Am Ende soll man mit der Datenbank errechnen können, wie viel Zeit ein Psychologe bei dem Patienten im Monat verbracht hab, wie viele Erstkontakte es in der jeweiligen Einrichtung pro Monat gab und die Zeit in der Einrichtung pro Monat. Ich bin im Praktikum und habe diese Aufgabe bekommen. Es existierte bereits eine Datenbank, aber diese funktioniert ebenfalls nicht richtig, darum darf ich das jetzt nochmal machen.

Die vierte Tabelle soll angeben was bei dem Patienten gemacht worden ist. Das ist auch eine Vorlage in Papierform. Dafür ist das Formular mit den Ja/Nein-Feldern.

Ich dachte das man die Angaben immer übernehmen könnte, damit man bei der späteren Dokumentation sieht, um wen es sich handelt und ob man den richtigen Patienten gerade bearbeitet.

Ich hoffe ich konnte es bisschen erklären.

LG
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
01. Feb 2013, 12:39
Rufname:

AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
wie Klaus das schon sagte, vollkommen falscher Aufbau.
Die Stammdaten gehören in eine Tabelle.
Der Primärschlüssel sollte ein Autowert sein.
Ist zusätzlich ein weiteres Merkmal gespeichert, bei Dir 01/13 da führt man dafür ein weiteres Feld, aber verwendet dieses Feld nicht zwingend als Primärschlüssel. Dazu gibt es die Autowerte.
Termine bildet eine eigene Tabelle.
Zu den Terminen gibt es eine weitere Tabelle Diagnosen_Leistungen. Eine weitere Tabelle beinhaltet die Diagnosen bzw. möglichen Leistungen. Insofern entfallen diese Ja/Nein Felder und die Informationen die in den Feldnamen drinstecken, werden zu Datensätzen.
Ein Feld wie Anzahl Kontakte ist komplett überflüssig und fehleranfällig. Wird dieses Feld nicht aktuell gehalten, steht da u. Umständen was falsches drin, von daher errechnet man sowas immer (in der Regel) über eine Abfrage aus dem aktuellen Datenbestand.
Ein Feld wie z.b. Erstkontakt gehört entweder zu den STammdaten den Patienten oder man führt es in den Terminen und vermerkt dort in einem weiteren Feld die Art des Kontaktes: Erstkontakt, Folgekonakt, was weiß ich ...
Somat. oder psychische Diagnosen, davon kann es pro Pat. mehrere geben. Insofern gehört das in eigene Tabelle(schon erklärt), in der man über eine Art Artikelliste, Diagnosen auswählt. So lässt sich dann auch eine statistische Auswertung über z.b. Häufigkeit von Krankheitsbildern ermitteln. Soll zusätzlich ein Freitext möglich sein, stellt man dafür ein Memo-Feld zur Verfügung.
Kitty85
Einsteiger in Access VBA


Verfasst am:
01. Feb 2013, 13:07
Rufname:

AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Kitty85 am 01. Feb 2013 um 12:48 hat folgendes geschrieben:
Okay, danke für die Information, ich werde mal sehen was ich machen kann.

Ich glaube ich werde das nie verstehen. Sad

@Marmeladenglas

Hättest du vielleicht eine kleine Bsp. Datenbank?

LG
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
01. Feb 2013, 13:27
Rufname:

AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Ich glaube ich werde das nie verstehen
Ist natürlich für beide Seiten nicht hilfreich...
Stell Fragen, dann sieht man was nicht klar ist...

Beispiel ist deine eigene DB. Versuch die mal in der angegebenen Weise umzubauen, dann hilft man dir weiter..

Mir sind z.b. die Unterschiede von Bado_KF und supp.Therapie nicht klar, wo sind die Unterschiede, wo die Gemeinsamkeiten, wann wird was wie erfasst ?

,-*/+ Leerzeichen, Umlaute sind alles Satzzeichen, die in einem Feldnamen nichts zu suchen haben.
-*/+ sind z.b Rechenoperatoren die Access auch so wertet.
Code:
Rücksprache Arzt/Pflege
Wenn sowas nicht geklammert wird, versucht Access ein Feld Arzt durch ein Feld Pflege zu dividieren. Das vorhandene Leerzeichen bewirkt, dass der Feldname nicht als ein Feld gesehen wird. Deutsche Umlaute sollten nicht verwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Marmeladenglas am 01. Feb 2013, 13:41, insgesamt einmal bearbeitet
Mister Stringer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Feb 2013, 13:32
Rufname:

AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

unabhängig von den Anmerkungen meiner Vorredner sei noch der Hinweis gestattet, daß es sich bei Patientendaten per Gesetz um besonders schützenswerte Daten handelt. Für diese gelten nach dem BDSG folgende Vorgaben:
Zitat:
Anlage (zu § 9 Satz 1)

Werden personenbezogene Daten automatisiert verarbeitet oder genutzt, ist die innerbehördliche oder innerbetriebliche Organisation so zu gestalten, dass sie den besonderen Anforderungen des Datenschutzes gerecht wird. Dabei sind insbesondere Maßnahmen zu treffen, die je nach der Art der zu schützenden personenbezogenen Daten oder Datenkategorien geeignet sind,
  1. Unbefugten den Zutritt zu Datenverarbeitungsanlagen, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet oder genutzt werden, zu verwehren (Zutrittskontrolle),
  2. zu verhindern, dass Datenverarbeitungssysteme von Unbefugten genutzt werden können (Zugangskontrolle),
  3. zu gewährleisten, dass die zur Benutzung eines Datenverarbeitungssystems Berechtigten ausschließlich auf die ihrer Zugriffsberechtigung unterliegenden Daten zugreifen können, und dass personenbezogene Daten bei der Verarbeitung, Nutzung und nach der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können (Zugriffskontrolle),
  4. zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten bei der elektronischen Übertragung oder während ihres Transports oder ihrer Speicherung auf Datenträger nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können, und dass überprüft und festgestellt werden kann, an welche Stellen eine Übermittlung personenbezogener Daten durch Einrichtungen zur Datenübertragung vorgesehen ist (Weitergabekontrolle),
  5. zu gewährleisten, dass nachträglich überprüft und festgestellt werden kann, ob und von wem personenbezogene Daten in Datenverarbeitungssysteme eingegeben, verändert oder entfernt worden sind (Eingabekontrolle),
  6. zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten, die im Auftrag verarbeitet werden, nur entsprechend den Weisungen des Auftraggebers verarbeitet werden können (Auftragskontrolle),
  7. zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten gegen zufällige Zerstörung oder Verlust geschützt sind (Verfügbarkeitskontrolle),
  8. zu gewährleisten, dass zu unterschiedlichen Zwecken erhobene Daten getrennt verarbeitet werden können.
Eine Maßnahme nach Satz 2 Nummer 2 bis 4 ist insbesondere die Verwendung von dem Stand der Technik entsprechenden Verschlüsselungsverfahren.
Es stellt sich die Frage, ob ein Unternehmen gut beraten ist, geschäftsrelevante Daten in selbstgestrickten Datenbanken zu speichern, die diese Vorgaben nicht erfüllen. Die Kosten, die durch Mißachtung entstehen können, stehen in keinem Verhältnis zu den eingesparten Euros für fertige, professionelle Lösungen.

Gruß
Klaus
Kitty85
Einsteiger in Access VBA


Verfasst am:
01. Feb 2013, 13:56
Rufname:


AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern - AW: Daten aus Frm übergeben und in Tab speichern

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Es stellt sich die Frage, ob ein Unternehmen gut beraten ist, geschäftsrelevante Daten in selbstgestrickten Datenbanken zu speichern, die diese Vorgaben nicht erfüllen. Die Kosten, die durch Mißachtung entstehen können, stehen in keinem Verhältnis zu den eingesparten Euros für fertige, professionelle Lösungen.
Ist schon richtig, aber wenn man mir die Aufgabe gibt, kann ich ja nicht sagen das die sich eine Datenbank käuflich erwerben sollen.

Naja ich werde sehen wie ich die Aufgabe löse und danke euch für eure Hilfe.

LG
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Abfrage automatisch in Tabelle aktualisieren 4 Christian22 4080 15. Jan 2005, 13:13
Christian22 Daten aus Abfrage automatisch in Tabelle aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datum und Uhrzeit automatisch speichern 3 peinberger 1119 30. Dez 2004, 10:33
mapet Datum und Uhrzeit automatisch speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestelldaten in 2. Tabelle übergeben 4 nukeli 598 20. Dez 2004, 14:04
nukeli Bestelldaten in 2. Tabelle übergeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeigen der Daten einer vorhandenen Tabelle in einer Abfrag 6 brauzer 830 02. Dez 2004, 13:28
brauzer Anzeigen der Daten einer vorhandenen Tabelle in einer Abfrag
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Importieren von bestimmten Excel Daten 63 umbroboy 11978 25. Nov 2004, 12:07
umbroboy Importieren von bestimmten Excel Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzeige aller Daten älter als x Tage 2 abu 819 16. Nov 2004, 13:07
abu Anzeige aller Daten älter als x Tage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: eingefügte Bilder wieder als datei speichern ?! 2 icke 1210 22. Okt 2004, 07:19
Gast eingefügte Bilder wieder als datei speichern ?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl 2 k@lle 816 06. Okt 2004, 11:49
k@lle Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten Trennen 4 Oliver.Giertz 1194 02. Sep 2004, 13:05
Oliver.Giertz Daten Trennen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus mehreren Tabellen in einer Gesamttabelle richtig e 5 hoschi 1573 04. Jun 2004, 13:01
stpimi Daten aus mehreren Tabellen in einer Gesamttabelle richtig e
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Änderungen an abgefragten Daten vornehmen 1 mimey 1139 28. Mai 2004, 22:06
lothi Änderungen an abgefragten Daten vornehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten der Abfrage ausgeben 3 Papa Schlumpf 1007 24. Mai 2004, 17:34
Willi Wipp Daten der Abfrage ausgeben
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln