Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) ander
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Formulare durchnummerieren weiter: Access Suchfeld in Formular - DoCmd.FindRecord Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Sansan
Gast


Verfasst am:
31. Jan 2013, 15:39
Rufname:

ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) ander - ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) ander

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo alle,

ich bin nicht so VBA Profi und habe gerade einen Problem.

Ich habe 2 Tabelle : Tabelle A und Tabelle B
Dazu habe ich Formular A wo ich nur einigen eingeben und einen Wert x aus Tabelle B.
Tabelle B hat einen Primärschlüssel ID, das ich mit dem Schlüssel ID von Tabelle A verknüpfen habe.

Ich möchte nach ich dem Formular A schon ausgefüllt habe dass er automatisch den ID in seinem Tabelle einfüge beim schauen in Tabelle B welche ID den Wert x hat.
Irgendwie geht mein Befehlt nicht:
Code:
    Eingabe5 = Me.X '//  Werte die ich durch den Formular eingebe beim Tippen.
    DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" _
                  & "SET [ID] = " & TabelleB.[Id] _
               & " WHERE TabelleB.[x] = " '& Eingabe5 & "'"
Vielen Dank im Vorraus für Ihre Hilfe.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 15:44
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

es scheint zumindest ein Leerzeichen zwischen TabelleA und Set zu fehlen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Sansan
Gast


Verfasst am:
31. Jan 2013, 15:57
Rufname:

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich habe nur schneller getippt aber bei mir habe ich Leerzeichnen aber es funktionniert trozdem nicht. Diese Linie ist rot markiert (---> Fehler)
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 16:02
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

verwende bitte Code-Tags hier im Forum - sonst kann man Syntax-Fehler im Kode nur schwer erkennen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Gast



Verfasst am:
31. Jan 2013, 16:08
Rufname:


AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

ok mache ich mit Syntax...
Code:
    DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" _ & "SET [ID] = " & TabelleB.[Id] _ & " WHERE TabelleB.[x] = " '& Eingabe5 & "'"
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 16:17
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

dann mal weiter im Steni-Stil Rolling Eyes
Code:
  DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" & _
               "   SET ID = " & TabelleB.ID & _
               " WHERE x = '" & Eingabe5 & "'"

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Sansan
Gast


Verfasst am:
31. Jan 2013, 16:59
Rufname:

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Sansan am 31. Jan 2013 um 16:50 hat folgendes geschrieben:
Vielen Dank aber ich bekomme jetzt wenn ich versuche den Code auszuführer mit dem Button Übernehmen, bekomme ich eine Fehlermeldung:
Zitat:
Microsoft Access hat 0 Felder wegen Typumwandlungsfehlern auf Null eingestellt , 1 Datensätze wegen Schlüsselverletzungen, 0 Datensätze wegen Sperrverletzungen, o Datensätze wegen Gültigkeitsregelverletzungen nicht in die Tabelle angefügt.
und es zeigt Gelb dieses Code:
Code:
    DoCmd.RunSQL "INSERT INTO TabelleA" _
                     & " ([VN],[Hauptsitz],[Kunden-Nr])" _
              & " VALUES ('" & Eingabe1 & "', '" & Eingabe3 _
                    & "', '" & Eingabe2 & "')"
Mein Formular A sieht so aus:
VN :
Hauptsitz:
Kunden-Nr:
x:

Der Tabelle A sieht so aus:
VN Hauptsitz Kunden-Nr x

Entschuldigung ...Tabelle sieht anders aus.
Meine Tabelle sieht so aus:
Der Tabelle A sieht so aus:
VN Hauptsitz Kunden-Nr ID

und Tabelle B iseht so aus:
ID A B x
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 17:02
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

die Fehlermeldung sagt doch aus, dass es einen Wert mit dem Inhalt Deines Schlüsselfelds schon gibt. Ist denn die ID als Autowert ausgelegt oder hast Du irgendwo sonst einen eindeutigen Index angelegt?

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Sansan
Gast


Verfasst am:
31. Jan 2013, 17:33
Rufname:

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Sansan am 31. Jan 2013um 17:19 hat folgendes geschrieben:
Ich habe alle Werte in Tabelle gelöscht und neu eingefügt durch den Formular.
Jetzt bekomme ich den Fehler Laufzeit 424 Objekt erforderlich und es zeigt mir dieses Mal den 2. Code in Gelb.
Update...

Es zeigt mir folgendes code im Geld und besonders letzte Zeile.
Code:
    DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" _
                 & " SET ID = " & TabelleB.Id _
               & " WHERE x = '" & Eingabe5 & "'" '<=== HIER ##################
Ich glaube da sollte nicht nur x sein weil x existiert nicht in den TabelleA sonst x ist nur durch den FormularA einzugeben und x ist in dem Tabelle B.
Ich habe versuch:
Code:
               & " WHERE TabelleB.x ='" &Eingabe5 & "'"
aber es ist immer Gelb.

Vielen Dank im Vorraus.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 17:49
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

irgendwie kann ich Deiner Logik nicht folgen. Es kann doch nur ein Feld in TabelleA geben, wenn ID der Primürschlüssel ist, bei dem die ID auf die ID der TabelleB gesetzt wird. Und dazu benötigst Du ein Feld der TabelleA (VN, Hauptsitz, [Kunden-Nr]), welches mit Eingabe5 bestimmt wird und auch eindeutig sein muss - sonst würde ja mehrmals versucht, ein und die selbe ID zu schrieben, was im Falle eines Primärschlüssels unmöglich ist.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Sansan
Gast


Verfasst am:
31. Jan 2013, 17:50
Rufname:

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich habe versuch folgendes aber es ist rot markiert:
Code:
    DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" _
                 & " SET ID = " & TabelleB.Id_
                & " FROM TabelleA" _
                     & " INNER JOIN TabelleB" _
                     & " ON TabelleA.[ID] = TabelleB.[ID]" _
               & " WHERE TabelleA.x = '" & Eingabe5 & "'"

Nachtrag: Sansan am 31. Jan 2013 um 17:58 hat folgendes geschrieben:
Nie...
du kappierst nicht was ich meine..
Ich versuche mein Besten wieder ganz klar und deutlich mein Problem zu erläutern.

Es geht um folgendes:
Ich habe eine Tabelle A mit 4 Einträge VN, ...bis ID (Zahl) und eine andere Tabelle B mit 4 Eingaben ID (Autowert), A ..bis x.

Anhand eines Formular A wo ich den
Wert Vn... und x eingebe, möchte ich den Feld ID in dem Tabelle A ausfüllen und zwar ich überprüfe nur in Tabelle B welche wert hat ID wenn TabelleA.x = TabelleB.x
Der Wert von x gebe ich mit Eingabe5 (in dem Formular A).

Das Problem ist eine Tabelle (achso TabelleA) ausfüllen mit Werte, die in einer andere Tabelle (achso B) liegen .
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 18:24
Rufname:
Wohnort: Berlin

Re: AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autower - Re: AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autower

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

Sansan - 31 Jan 13, 16:58 hat folgendes geschrieben:
du kappierst nicht was ich meine..
ja, daran scheint es zu scheitern. Vielleicht visualisierst Du mal Deine Daten. So wie folgt, önnte ich mir bei bekannter Kunden-Nr vorstellen, eine neue ID in Tabelle A zu schreiben.
Code:
TabelleB                                TabelleA

| ID | VN | Hauptsitz | Kunden-Nr |     | ID | VN | Hauptsitz | Kunden-Nr |
|----+----+-----------+-----------|     |----+----+-----------+-----------|
|  1 | A  | Berlin    |      0056 | ==> |  9 |    |           |      0056 |
|  2 | B  | London    |      4563 | ==> | 28 |    |           |      4563 |
|  3 | C  | Paris     |      6575 | ==> | 21 |    |           |      6575 |
|  4 | D  | New York  |      5678 | ==> | 74 |    |           |      5678 |

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
31. Jan 2013, 18:34
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

das ist reichlich chaotisch wie du das alles hier schilderst. Ich glaube, das beste wäre es, man könnte sich das selbst mal ansehen...

TabelleA hat doch deiner Aussage nach gar kein Datenfeld namens "x", wie willst du da den Join hinkriegen,
bzw. die ertzuweisung?
Außerdem ist die Syntax doch schon wieder völlig aus dem Lot geraten, so könnte es aussehen:
Code:
DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" & _
               "   SET ID = TabelleB.ID " & _
               " FROM TabelleA Inner Join TabelleB " & _
               " ON TabelleA.[ID] = TabelleB.[ID] " & _
               " WHERE TabelleA.x = '" & Eingabe5 & "'"
was nicht heißt, dass das so funktioniert.

Benenne bitte mal die Primärschlüssel beider Tabellen sowie die Verknüpfungsfelder, dann sehen wir weiter.

_________________
Gruß MissPh!


Zuletzt bearbeitet von MissPh! am 31. Jan 2013, 18:40, insgesamt einmal bearbeitet
Gast



Verfasst am:
31. Jan 2013, 18:38
Rufname:

AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

TabelleB TabelleA

| ID | A | B | x | | ID | VN | Hauptsitz |
|----+----+-----------+-----------| |----+----+-----------+---------------|
| 1 | A | Berlin | 0056 | ==> | 1 | | |
| 2 | B | London | 4563 | ==> | 2| | |
| 3 | C | Paris | 6575 | ==> | 3 | | |
| 4 | D | New York | 5678 | ==> | 4 | | |

Achso genau den selbe ID, der in TabelleB wo TabelleB.x = TabelleA. x, in der TabelleB eintragen.
Tabelle A hat aber keine Spalte x nur den Spalte ID.
Wenn ich in Formular A, x : 0056 eingebe, dann sollte es im Tabelle A
ID = 1, VN, Hauptsitz die ich in selbe Zeit in dem Formular eingegeben habe, speichern

also
Formular A:
VN: Sansan
Hauptsitz: München
x:0056

so soll in Tabelle A sein:

VN | Hauptsitz | x
Sansan | München | 1 1weil in Tabelle B steht für x = 0056 eine 1.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
31. Jan 2013, 18:56
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a - AW: ID(Zahl) in einer Tabelle ausfühlen durch ID(Autowert) a

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

dann läuft das vermutlich auf so etwas hinaus:
Code:
  DoCmd.RunSQL "UPDATE TabelleA" & _
               "   SET VN = '" & Replace(TabelleB.VN, "'", "''") & "'" & _
               "   SET Hauptsitz = '" & Replace(TabelleB.Hauptsitz, "'", "''") & "'" & _
               "   SET [Kunden-Nr] = '" & Replace(TabelleB.[Kunden-Nr], "'", "''") & "'" & _
               " WHERE x = " & Eingabe5 'oder ID, falls das Feld doch nicht x heißt :)
Replace, um in einer Zeichenkette ein vorkommendes ' zu behandeln.
_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tage auf Datum addieren und an bestehende Tabelle anfügen... 1 lorelei 1234 11. Jun 2004, 08:38
stpimi Tage auf Datum addieren und an bestehende Tabelle anfügen...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spaltennamen einer Tabelle ermitteln 1 Alexander Neron 899 27. Mai 2004, 13:47
lothi Spaltennamen einer Tabelle ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)?? 3 Michel_9 1005 26. Mai 2004, 14:28
Michel_9 kein Wert in der Tabelle, dann immer Null (0)??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert in bestehende Tabelle 1 Gingi 729 23. Apr 2004, 11:45
mabe38 Autowert in bestehende Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren 1 robby 1115 12. Apr 2004, 23:10
Helge Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle aus Abfrage erstellen 1 dasti 3317 09. Apr 2004, 12:14
Gast Tabelle aus Abfrage erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte aus Formular per VBA in andere Tabelle anfügen 1 Gast 1861 04. Apr 2004, 21:27
el_gomero Werte aus Formular per VBA in andere Tabelle anfügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: ausgeblendete Tabelle wieder einblenden 2 Dana79 2758 24. März 2004, 11:54
Dana79 ausgeblendete Tabelle wieder einblenden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Dynamische Tabelle erstellen? 1 trabifant 1341 11. März 2004, 17:12
Willi Wipp Dynamische Tabelle erstellen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert... 4 Ludi 1199 10. März 2004, 14:25
Odsch Autowert...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten als Spaltenüberschriften einer anderen Tabelle 1 Melburnt 685 03. März 2004, 17:11
lothi Daten als Spaltenüberschriften einer anderen Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wieder Autowert problem 2 Seth 474 02. März 2004, 10:56
Seth Wieder Autowert problem
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum