Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
CountIf-Befehl in VBA
zurück: Benutzer Attachment verkleinern weiter: Probleme beim CSV Import Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Patricia96
Gast


Verfasst am:
29. Nov 2012, 03:29
Rufname:

CountIf-Befehl in VBA - CountIf-Befehl in VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ich kaempfe schon den ganzen Tag mit dem CountIf-Befehl in VBA, komme aber nicht auf die Loesung.
Hier mein VBA-Code:
Code:
 
Cells(11, 23).Formula = "=COUNTIF($K$5:$K$264," = "&$V11)"
Cells(12, 23).Formula = "=COUNTIF($K$5:$K$264," = "&$V12)"
Cells(13, 23).Formula = "=SUM(W5:W12)"
Cells(14, 23).Formula = "=W5+W6+W11+W12"

Die beiden unteren Befehle funktionieren einwandfrei, nur Count if geht nicht. In meine Zelle steht immer nur FALSE anstelle der Formel.
Kopiere ich die Formel 1 zu 1 in die Zelle arbeitet sie wie gewollt.

Habe es auch schon als Worksheet Funktion versucht:
Code:
 
Cells(11, 23) = Application.WorksheetFunction.CountIf(Range("K5:K264"), " = " & Range("V11"))
Cells(12, 23) = Application.WorksheetFunction.CountIf(Range("K5:K264"), " = " & Range("V12"))

Hierbei erhalte ich aber leider immer nur eine Null in meiner Zelle.

Waere toll wenn mir jemand helfen koennte.
Patricia
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
29. Nov 2012, 03:45
Rufname: Heinz


AW: CountIf-Befehl in VBA - AW: CountIf-Befehl in VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Patricia

Das Gleichheitszeichen benötigst du gar nicht. Aber wenn dus unbedingt haben willst in der Formel, dann so:
Code:
Cells(11, 23).Formula = "=COUNTIF($K$5:$K$264,""=""&$V11)"


Innerhalb von Anführungszeichen die VBA verlangt, müssen doppelte Anführungszeichen gesetzt werden.

Grüße Heinz
Winny
Advanced Rookie


Verfasst am:
29. Nov 2012, 03:53
Rufname: Winny

AW: CountIf-Befehl in VBA - AW: CountIf-Befehl in VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

so!
Code:
Cells(11, 23).Formula = "=COUNTIF($K$5:$K$264,$V11)"
Cells(12, 23).Formula = "=COUNTIF($K$5:$K$264,""="" & $V11)"
Cells(13, 23).Formula = "=COUNTIF($L$5:$L$264,"">"" & $V13)"

_________________
Grüße,
Winny
Patricia96
Gast


Verfasst am:
29. Nov 2012, 04:27
Rufname:


AW: CountIf-Befehl in VBA - AW: CountIf-Befehl in VBA

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Heinz, hallo Winny,

alle Loesungen funktionieren!
(natuerlich will ich das Gleichheitszeichen nicht unbedingt, nur wusste ich nicht dass es ohne geht Embarassed )

Herzlichen Dank fuer Eure super schnellen Antworten und das um diese Zeit in Deutschland!

Very Happy Ihr habt mir sehr geholfen! Very Happy
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): VBA-Formatierung bei Countif-Befehl 1 HeikoM 678 19. Okt 2005, 19:13
Santatom VBA-Formatierung bei Countif-Befehl
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum