Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova
zurück: China-Premier besucht Schweiz-Freihandelsabkommen Aaa-Rating weiter: IVG Immobilien Erholung Hausse in Sicht Restrukturierung Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Isofin
Gast


Verfasst am:
13. Nov 2012, 17:34
Rufname:

Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova - Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova

Nach oben
       

Hallo
Die meldeten fast 44 % höheren Halbjahres-Ertrag, über 149 Millionen CHF.
Die Aktie sieht langfristig eher gut aus meiner Meinung nach. Notiert in den letzten Jahren in enger werdender Bandbreite zwischen 42 CHF und 140 CHF, nun bei 100 CHF. Der Kurssprung seit Gestern war doch kräftig. Vor weiterem Anstieg könnte schon noch die Lücke unten bei 93,45 CHF geschlossen werden.

Ist direkt auf den Zug aufspringen zu riskant?
Nick von Flick
Gast


Verfasst am:
15. Nov 2012, 16:17
Rufname:


AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova - AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova

Nach oben
       

Grüsse Sie

Gemäss der Haus-Webseite hat Sonova den Asien-Präsidenten von Starbucks, Herrn Jinlong Wang, als neues Mitglied für die Wahl in den Verwaltungsrat anlässlich der nächsten Generalversammlung im Juni 2013 vorgeschlagen. Er arbeitete früher als Regierungsbeamter für das Chinesische Ministerium für wirtschaftliche Beziehungen und Aussenhandel.

Sonova plane in China und der Pazifikregion zu wachsen. Solche Verbindungen sind oft gut für den Aktienkurs eines Unternehmens. Die produzieren auch etwas hilfreiches und benötigtes und positives.

Nick von Flick
Figatitan
Systemhändler/-berater


Verfasst am:
19. Nov 2012, 16:23
Rufname:
Wohnort: Zürich

AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova - AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova

Nach oben
       

Guten Tag

In den zwei vergangenen Wochen bildete sich die japanische Kerzenchart-formation "bullish engulfing", dies gilt als hausselastig für 2 bis 3 Wochen; der Eröffnungskurs lag unter dem Schlusskurs der Vorwoche, der Schlusskurs lag über dem Höchstwert der Vorwoche. Kursspitze war bei 104,60 CHF. Kursböden 91,25 CHF und 83,35/30 CHF.

Mein System hält keine Sonovaposition momentan.

Herzliche Grüsse
von
Figatitan
Fundipabst
Value-Investor


Verfasst am:
18. Jan 2013, 15:11
Rufname:

AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova - AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova

Nach oben
       

Guten Tag

Der frühere Präsident Andy Rihs will gemäss Zeitungsberichten in den kommenden 6 bis 12 Monaten seinen persönlichen Sonova-Anteil von bisher 7,6 % auf 6 % senken und mit dem Erlös seine anderen Geschäfts- und Privataktivitäten finanzieren. Er sei unverändert vom Sonova-Geschäftsmodell überzeugt.

Werden seine Verkäufe einen starken Einfluss auf den Aktienkurs haben?

Für weiteren Aufwärtsschub sollte schon der frühere Kursboden 112,30 CHF überklettert werden.

Bin nicht mehr so begeistert, hasse plötzliche Grossverkäufe von gut informierten Investoren.

Wünsche schönes Wochenende
Fundipabst
Figatitan
Systemhändler/-berater


Verfasst am:
16. Mai 2013, 11:44
Rufname:
Wohnort: Zürich

AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova - AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova

Nach oben
       

Nach dem Rückstetzer von 117,50 CHF runter auf 95,50 CHF konnte sich Sonova wieder erholen. Für mein System wären jetzt noch ein bis zwei Tage über 102 CHF nötig, danach ergibt sich wahrscheinlich ein Kaufsignal.

Dümmer wöre bereits eine Abwärtswoche unter 108 CHF, es wären dann weitere Abwärtskorrektur möglich. Kursböden bei 91,25 CHF und bei 83,35/30 CHF.

Herzliche Grüsse
von
Figatitan
Bullenreiter
Gast


Verfasst am:
27. Mai 2013, 15:39
Rufname:


AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova - AW: Schweizer Hörgeräteproduzent Sonova

Nach oben
       

Guten Tag

Sonova sieht gut aus meiner Meinung nach für weiteren Anstieg im nächsten Monat. Es gibt noch ein offenes Loch in den Charts bei 109,10 bis 109,50 CHF. Solche Lücken in den Aufzeichnungen werden früher oder später meistens aufgefüllt. Ueber dem Loch würde sich die Aufwärtswelle sogar verstärken.

Wenn ich sehe, wie viele ältere Personen hierzulande mit einem Hörgerät herumlaufen, so dürfte für weiteren Nachfragestrom gesorgt sein, die Jüngeren
haben wohl nur gerade ein paar Minuten pro Tag relativ unbelastete Ohren...

Bei Abgleiten unter 99 CHF suche ich mir wohl was Neues..

Grüsse vom Bullenreiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme