Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speichern
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
zurück: VLC Player in Access-Formular einbinden weiter: Hauptfom und Unterform über Kriterien öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
14. Nov 2012, 12:19
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Doch natürlich hab ich es probiert, aber schon beim Einfügen des Codes wird alles rot und ich weiss schon wieder nicht, was mir das sagen soll.
Wenn ich die Farbe dann ignoriere, erhalte ich einen "Fehler beim Kompilieren: Syntaxfehler"
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Nov 2012, 12:29
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Das ist SQL-Code und nicht VBA. Du hast den Code doch selbst hergezeigt im ersten Post, den brauchst du nur auszutauschen.
_________________
Gruß MissPh!
Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
14. Nov 2012, 12:45
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Wunderbar, eine Blamage nach der Nächsten Rolling Eyes

Aber wenn ich diesen Code als Datensatzherkunft des Formulars FRM_Personal_fuer_Makro eingebe, werden meine Formularfelder alle mit einem grünen Symbol gekennzeichnet: "das Feld existiert nicht in der Feldliste"
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Nov 2012, 13:06
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Das kann doch gar nicht sein, ich habe die Feldliste nicht verändert - was machst du nur? Confused
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
14. Nov 2012, 16:01
Rufname:


AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Sorry, ich hab es jetzt ein paarmal versucht, immer mit dem gleichen Ergebnis.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
14. Nov 2012, 16:04
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Ich denke wir sind an dem Punkt, wo du eine Beispiel-DB hochladen solltest, damit wir das Problem klären können.
_________________
Gruß MissPh!
Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
14. Nov 2012, 21:49
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Miniwatu am 14. Nov 2012 um 18:04 hat folgendes geschrieben:
Gar nicht so einfach, die Daten alle herauszuholen Shock
Mal sehen, ob ich das hinbekomme...

So, hier ist sie.
Ich habe festgestellt, dass das Problem nur auftritt, wenn diesem Mitarbeiter noch nie eine Fahrkarte verkauft wurde. Gibt es schon einen Verkaufs-DS für die Person, funktioniert der Code.



Fahrkarten_Beispiel.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Fahrkarten_Beispiel.zip
 Dateigröße:  711.04 KB
 Heruntergeladen:  10 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
14. Nov 2012, 23:56
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
warum verwurschtelst du grundsätzlich in den Formularen immer Tabellen , die für das Formular gar nicht notwendig sind.
Vor alllem werden dadurch die Datensätze herausgefiltert, die durch den INNER-JOIN keine Entsprechung finden.
Gibt es für AdamRiese noch keine Datensätze in den JOIN-Tabellen, dann bringt die Abfrage logischerweise keine Datensätze.
... und ewig das gleiche:
raus mit den Nachschlagefeldern aus den Tabellen !!!
Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
15. Nov 2012, 07:57
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Marmeladenglas,

danke für Deine Hinweise.

Wie ich schon mehrfach erwähnt habe, bin ich Anfängerin. Um genau zu sein war mir vor vier Wochen noch nicht bewusst, was man mit Access genau machen kann.
Zu Beginn habe ich dann also eine "Grundschulung" absolviert, die leider durch einen Teilnehmer derart leiden musste, das wir kaum vorankamen. Aber darum geht es hier nicht.
Der Trainer hat uns von Beginn an eingetrichtert, dass es am einfachsten ist, die Nachschlagelisten bereits auf Tabellenebene zu definieren und die Formulare nach "Lust und Laune" zusammenzustellen nach dem Motto "lieber zu viel als zu wenig".
Diese Infos bildeten die Basis meiner DB.
Deiner Formulierung nach hätte ich hier im Forum wohl beides nachlesen können, aber wie soll ich etwas finden, nachdem ich nicht suche?

Nun werde ich versuchen, Deine Hinweise umzusetzen. Wie gesagt, vielen Dank für den Ansatz.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
15. Nov 2012, 08:35
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
was issen des für nen Trainer .. ? Embarassed Das Gegenteil sollte man lehren !
Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
15. Nov 2012, 08:50
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Tja, wenn man sowas vorher wüsste Evil or Very Mad
Aber dank Euch hier, werde ich es ja vielleicht doch gebacken bekommen Idea
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
15. Nov 2012, 09:44
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
ich habe das mal "stellenweise" überarbeitet...
Warum machst du die PNR als Text ?
Bzw. wenn die Personalnummer gemischt sein kann, dann nimm trotzdem einen Autowert als Primärschlüssel unter Beibehaltung der PNR als separates Feld.
Die Beziehung jedoch über den Autowert..

Sollte kein Vorwurf sein bzgl. Nachschlagefelder, aber das ist halt ein Dauerbrenner hier, zu der es im breiten Konsenz eine einheitlich negative Meinung dazu gibt.
In fast jedem 2ten Beitrag wird zur Verwendung der Nachschlagefelder in Tabellen abgeraten.
Bzgl. Abfragen ist genau das Gegenteil der Fall. Nur die Felder in der Abfrage verwenden, die auch gebraucht werden.
Und solche Sachen wie Tbl.* sollten grundsätzlich vermieden werden, auch wenn es mehr Aufwand bedeutet, die Felder explizit aufzuführen.



Fahrkarten_Beispiel2.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Fahrkarten_Beispiel2.zip
 Dateigröße:  422.05 KB
 Heruntergeladen:  9 mal

Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
15. Nov 2012, 10:50
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

DANKE!

Die PNR ist als Text definiert, weil das so geschult wurde: alles, womit niemals gerechnet wird, sollte Text sein.

Nun habe ich die ID mal in der Beispiel DB eingebaut als Autowert und Primärschlüssel, aber eine Beziehung zur nPNR in der Verkaufstabelle ist ja nun aufgrund der unterschiedlichen Typen nicht mehr möglich. Wie muss ich diese Beziehung nun herstellen?
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
15. Nov 2012, 10:55
Rufname:

AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
das ist ja auch in Ordnung mit der PNR.
Für die Beziehungsbildung solltest du zusätzlich ein unabhängiges numerisches Feld verwenden (nämlich einen Autowert in der Primärtabelle und ein zusätzliches Fremdschlüsselfeld in der abhängigen Tabelle).

Was ich nicht kapiere, warum du die Haltestellen dem Personal zuordnest.
Haltestelle ist doch eine Eigenschaft des verkauften Tickets.... bzw. der Tabelle Verkauf.

Wiederholen sich Werte in Datensätze, dann ist diese Feld meist ein heißer Kandidat für eine weitere Normalisierung, sprich Auslagerung in eigener Referenztabelle.
Siehe Fahrkartenbezeichnung und Art....

Was ist der Unterschied zwischen Goldgräberkarte1 bis 12 ?
Miniwatu
Absoluter Einsteiger


Verfasst am:
15. Nov 2012, 12:02
Rufname:


AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche - AW: Bestimmten Datensatz in zweitem Formular VOR dem Speiche

Nach oben
       Version: Office 2010

Nun habe ich eine Beziehung hergestellt von der neuen Personal-ID (Autowert + Primärschlüssel) zur Verkaufs-ID. Aber referenzielle Integrität kann ich ja hier nicht festlegen, die beiden Werte haben ja inhaltlich nichts miteinander zu tun, richtig?

Die Haltestellen sind aus dem Grund dem Personal zugeordnet, weil diese Info anstelle der Adresse des Kunden aufgenommen wird. Diese Angabe bezieht sich also auf den Wohnort des Kunden, da er nur ein Anrecht auf eine Fahrkarte ab dieser Haltestelle hat. Er hat keine andere Wahl.

Das Problem mit diesen Fahrkarten ist, dass regelmäßig neue Preise angesetzt werden, und ich automatisiert den aktuellen Preis benötige (daher das Gültigkeitsdatum), jedoch in den bisherigen Verkaufs DS der alte Preis natürlich stehen bleiben muss.
Damit das Funktioniert, hat mir ein netter Mensch geholfen, dessen Access Erfahrungen leider 15 Jahre alt sind. Aber er hat sich für mich da hingesetzt und so lange Abfragen und Module gebastelt, dass am Ende mit einer Aktion die neuen Preise eingepflegt werden können.
Daher möchte ich die Bezeichnung, Art, etc. keinesfalls ändern, weil ich Angst habe, dass der gute Mann sich alle Arbeit umsonst gemacht hat. Dann stünde ich nämlich doof da, denn nochmal macht der sich diese Mühe nicht Smile

Und ganz am Rande muss ich auch noch bedenken, dass der zeitliche Aufwand dieser DB derzeit bei weitem den Aufwand des Verkaufs für ein komplettes Jahr übersteigt. Ganz zu schweigen von Deiner Zeit und der von MissPH!...
Ich muss also den Ball flach halten und mit möglichst geringem weiterem Aufwand den größtmöglichen Erfolg erreichen. Rolling Eyes

Jetzt versuche ich mal, die "stellenweisen" Änderungen zu finden und in meine Original DB zu übertragen. Das hat was von "Finde den Fehler" in Kinder-Rätselheften Laughing
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 3 von 4
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern 18 kave78 13710 16. Okt 2004, 13:40
Ming Wert eines Feldes aus Formular in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern 6 blauvogel 1092 08. Okt 2004, 11:43
Skogafoss Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: bestimmte(n) Datensatz in abfrage ausschließen 2 Lene 3641 02. Sep 2004, 15:39
borstel bestimmte(n) Datensatz in abfrage ausschließen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: eine Abfrage automatisch zu einem bestimmten Zeitpkt starten 3 Carsten 1615 09. Jul 2004, 07:58
lothi eine Abfrage automatisch zu einem bestimmten Zeitpkt starten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten 2 bpointz 1086 27. Mai 2004, 10:39
bpointz mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kriterium - datensatz nur in einer von zwei tabellen 3 budking82 1000 11. Mai 2004, 12:59
budking82 kriterium - datensatz nur in einer von zwei tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: letzten datensatz bei access ermitteln 2 trommelkind 902 03. Mai 2004, 16:25
trommelkind letzten datensatz bei access ermitteln
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project