Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Via + Taste Addieren. weiter: Standardwert in Kombinationsfeld aus SQL-Abfrage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
07. Nov 2012, 15:39
Rufname:

Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

hallo zusammen

ich würde gerne wissen ob und wie es möglich ist, dass sich ein Listfeld auf mehrere Abfragen bezieht und deren Ergebnisse anzeigt.

Im Moment habe ich ein Formular mit einem Listfeld und einem Kombifeld.
Das Listfeld beruht auf einer Abfrage in der die Auswahl des Kombifeldes als Kriterium Verwendung findet. Das funktioniert auch soweit super.

Jetzt will ich jedoch meine Suche (das heißt das was im Listfeld angezeigt wird) verfeinern indem ich ein zweites Kombifeld auf das Formular setze.
Nehm ich dieses zweite Feld nun auch in die Abfrage mit auf kann ich ja nur zwischen und/oder auswählen. UND bedeutet ich MUSS in beiden Kombifeldern etwas auswählen damit Ergebnisse angezeigt werden - ODER bedeutet es werden recht viele Ergebnisse angezeigt.

Ich möchte Ergebnisse angezeigt bekommen wenn ich in nur einem Kombifeld Angaben mache UND möchte, dass wenn ich in dem zweiten Kombifeld eine zusätzliche Angabe mache die Ergebnissauswahl auf -trifft für beide kriterien zu- eingeschränkt wird.

Hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt....ist nicht so einfach zu umschreiben finde ich Very Happy

Ein möglicher Ansatz wäre vielleicht zwei Abfragen zu erstellen (eine für jedes Kriterium) und dann die Listbox auf beide Abfragen zu beziehen. Und das ist meine Frage: möglich un wenn ja wie?

gruß
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
07. Nov 2012, 15:46
Rufname:


AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
üblicherweise würde man die Abfrage dynamisch erstellen und entsprechend die gewünschten Kriterien beim Aufbauen berücksichtigen.

Im Prinzip ist das ein immer wiederkehrendes Thema und im Archivbeitrag : Suchformular in 10 Minuten.. ausgiebig diskutiert, mit diversen Beispielen .. warum nimmst ein Listfeld und kein Unterformular zum DArstellen des Ergebnisses ??
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
07. Nov 2012, 15:54
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

hm gute Frage ein U-Form würde genauso gut funktionieren nehm ich an...
hat das Listenfeld einen beträchtlichen Nachteil?
okay werd mal da nachgucken
aber prinzipiell möglich mit mehreren Abfragen? vielleicht durch komma oder semikolon getrennt? :/
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
07. Nov 2012, 17:36
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
was willst du mit Komma oder Semikolon trennen ?

Eine Abfrage ist ein in sich geschlossener String.
D.h. dieser String muss entsprechend durch Kriterien über VBA verändert werden, damit man z.b. 2 Kriterien auswerten kann.
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
08. Nov 2012, 09:50
Rufname:


AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

naja ich hatte die Hoffnung dass man im Eigenschaftsblatt des Listfeldes unter Datensatzherkunft nicht nur eine Abfrage sonden zwei Abfragen reinschreiben kann
Beispielsweise:
Datensatzherkunft(List) :
Abfrage1; Abfrage2 oder
[Abfrage1], [Abfrage2]

irgentwie sowas in der Richtung
ansonsten wie würde denn ein möglicher Code für diese Anforderung aussehen?

grüße
Nachtrag: me2 am 08. Nov 2012 um 11:29 hat folgendes geschrieben:
keiner mehr eine idee?
Gast



Verfasst am:
08. Nov 2012, 13:15
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
keiner mehr eine idee?
Die Lösung hat dir Marmeladenglas doch schon genannt.

Zitat:
sonden zwei Abfragen reinschreiben kann
Du kannst zwar zwei Abfragen per UNION-Abfrage aneinanderfügen, aber was für einen Sinn hat das?
Mach es so wie Marmeladenglas vorgeschlagen hat.
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
08. Nov 2012, 14:25
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

hmhm
und wie erstelle ich eine dynamische abfrage??
ich such mich hier halb tot und verlier so langsam die lust an der datenbank...
was mich allerdings nicht davon befreit sie zu erstellen!!
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Nov 2012, 15:10
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

nimm ein Unterformular, das kannst du filtern und musst nicht die Datenherkunft komplett neu einstellen.

Und dann schau dir die Musterlösung zu "Suchformular in 10 Minuten..." an.

_________________
Gruß MissPh!
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
08. Nov 2012, 15:42
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

hey MissPH

also habe jetzt mal versucht mit dem Unterformular zu arbeiten wie das auch das Marmeladenglas schon vorgeschlagen hatte

vom Filtern her funktioniert das natürlich super kann man ja die einzelnen Felder mit einem Filter versehen je nach belieben.

Das große Problem ist jetzt jedoch, dass ich in dem Listfeld zuvor bei Ereignis dblclick einen Code hinterlegt hatte der mir den geklickten Datensatz in einem neuen Form öffnet und komplett alle Daten anzeigt...ist ein Form mit mehreren Reiterlein
der Code hat prima funktioniert

jetzt suche ich in dem Unterformular jedoch vergeblich nach einem Ereignis dblclick :O

irgend eine Idee auf Lager?
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Nov 2012, 15:56
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Auch ein (Unter-) Formular besitzt das Doppelklick-Ereignis.
_________________
Gruß MissPh!
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
08. Nov 2012, 16:08
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

ich bin verwirrt

ich kann in untergeordnet36 (das ist mein Unterformular) bei Eigenschaftsblatt Ereigniss nur
beim hineingehen und beim verlassen finden :/

und ich möchte ja einen der angezeigten datensätze anklicken
ich such dir mal den code raus den ich im listenfeld dazu verwendet habe:
Code:
Private Sub Liste16_DblClick(Cancel As Integer)
    Dim StrFinden
     
    StrFinden = "[ID] LIKE '" & Me.Liste16.Column(0) & "'"
    DoCmd.OpenForm "DatenblätterAnsicht"
    ' frmDatenblätterAnsicht =  zu öffnendes Formular
    Forms!DatenblätterAnsicht.RecordsetClone.FindFirst StrFinden
    Forms!DatenblätterAnsicht.Form.Bookmark = Forms!  DatenblätterAnsicht.Form.RecordsetClone.Bookmark
End Sub
ich muss dazusagen,dass ich diesen code aus einem Forum habe weil ich momentan noch nicht in der Lage bin soetwas selber zu scheiben :S
er funktioniert aber wie gesagt prima
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Nov 2012, 16:25
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Du musst ins Unterformular selbst gehen, nicht ins Unterformular-Steuerelement.
Einfach noch ein zweites Mal anklicken... (das kleine Karo oben links muss schwarz sein)

_________________
Gruß MissPh!
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Nov 2012, 18:39
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

der Doppelklick-Event eines Formulars wird übrigens nur ausgelöst, wenn Du auf einen freien Teil des Formulars (oder den RecordNavigator) doppelklickst. Wenn Du auf ein Feld im Formular doppelklickst, bekommt dieses den Doppelklick-Event ab. Es ist also i.d.R. ratsamer, eine entsprechende Spalte beispielsweise als Hyperlink zu definieren (geht ab A2007) oder zumindest unterstrichen darzustellen und auf dieser Spalte dann einen Klick oder Doppelklick-Event einzustellen. Das ist klarer für den Benutzer: Vom Internet sind wir alle gewöhnt, daß unterstrichene Texte irgendwohin führen, wenn man sie anklickt.

Gruß

Christian
me2
Access-Selbstversuch


Verfasst am:
09. Nov 2012, 11:08
Rufname:

AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

okay ganz dumme Frage:

das UForm erstelle ich schon per Steuerelement Unterformular oder?

oder muss ich ein neues Form erstellen und das per drag n drop in das eigentliche Form integrieren.
dann allerdings habe ich immer zwei unschöne Rahmen mit
Suchleiste (nächster/vorheriger Datensatz)
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
09. Nov 2012, 11:20
Rufname:


AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen - AW: Listenfeld basierend auf mehreren Abfragen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

wenn Du ein Unterformular-Steuerelement einfügst, was ist das erste, was Dich der UFO-Assistent fragt?

Wenn Du das beantworten kannst, sollte Dir die Antwort klar sein.

Ein UFO-Control hat selbst nur eine Eigenschaft "Form", dahinter liegt das eigentliche Formular. Daher brauchst Du im Designer auch zwei Klicks, um an das Formular zu kommen, der erste aktiviert das Control, der zweite das darin liegende Formular.

Den Datensatznavigator kannst Du in den Eigenschaften jedes Formulars ein- oder ausschalten, ebenso wie der RecordSelector und die Scrollbars usw.

Gruß

Christian
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Filtern aus Kombi & Listenfeld 1 Gast 817 16. Nov 2004, 22:07
lothi Filtern aus Kombi & Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Löschabfrage mit mehreren Bedingungen 5 Gast 1416 15. Nov 2004, 16:01
Skogafoss Löschabfrage mit mehreren Bedingungen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Platzhalter in Abfragen einbinden 2 santje243 915 06. Nov 2004, 12:01
santje243 Platzhalter in Abfragen einbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche in Listenfeld 4 Access-Anfänger 673 04. Nov 2004, 11:35
Hilde Suche in Listenfeld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: spezielle Abfragen 1 Hilfe 704 27. Sep 2004, 17:47
Skogafoss spezielle Abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einen Wert per Abfrage in mehreren Tabellenspalten suchen 2 Danny G. 606 10. Sep 2004, 18:22
Danny G. Einen Wert per Abfrage in mehreren Tabellenspalten suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular 5 Danny G. 2218 09. Sep 2004, 11:08
Danny G. Suchfunktion mit mehreren Kriterien aus Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit mehreren Kriterien 1 ThE_ToTi 578 05. Sep 2004, 07:27
stpimi Abfrage mit mehreren Kriterien
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrfachauswahl aus Listenfeld kombiniert mit SQL IN (...) 2 SMArmageddon 2417 01. Sep 2004, 15:07
SMArmageddon Mehrfachauswahl aus Listenfeld kombiniert mit SQL IN (...)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access-Daten aus mehreren Word-files übernehmen. 4 mw1 481 12. Jul 2004, 16:08
lothi Access-Daten aus mehreren Word-files übernehmen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabefelder in Abfragen?!?! 6 Diovan80 609 28. Jun 2004, 09:51
Diovan Eingabefelder in Abfragen?!?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus mehreren Tabellen in einer Gesamttabelle richtig e 5 hoschi 1573 04. Jun 2004, 13:01
stpimi Daten aus mehreren Tabellen in einer Gesamttabelle richtig e
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln