Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Durch klicken im aktuellen Formular Neues formular öffnen weiter: Kombinationsfeld während der Auswahl Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Olaf_09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Aug 2012, 12:35
Rufname: Hänsken
Wohnort: bei Hannover

Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo alle zusammen,
ich möchte aus einem Formular heraus Daten in eine Tabelle "transferieren". Weiß nur nicht wie... Mit Makro? Hab ich nachgelesen, aber der Punkt "wertSetzten" ist in AC 2007 nicht vorhanden. Meine VBA Kenntnisse tendieren gen null. Ich habe zur Veranschaulichung eine DB angehängt. Konkret soll das Formular "Produktion_frm" die vorhanden Daten in die Tabelle "BestandZugang" schreiben.
Je mehr ich nachforsche, umso verwirrter werde ich...

Gruß & Dank
Olaf



DB_Bsp_FrmTblTransfer.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DB_Bsp_FrmTblTransfer.zip
 Dateigröße:  98.34 KB
 Heruntergeladen:  12 mal

Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
21. Aug 2012, 12:48
Rufname:


AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
1.)eine einfache Anfügeabfrage unter Tabellen (Abfragen) sollte den Job tun, nur warum willst du das überhaupt machen ?? Die Daten sind doch schon vorhanden.

2.) eine doppelte Beziehung in der Abfrage zwischen Vor- und Nachname des Mitarbeiters in der tblProduktion ist Käse....
Erstens gibt es durchaus mehr als einen "Hans Müller". Zweitens ist das redundant den kompletten Namen in dieser Tabelle zu wiederholen. 3.) genügt es die MitarbeiterID zu speichern, wenn überhaupt diese zu speichern ist.
Olaf_09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Aug 2012, 10:05
Rufname: Hänsken
Wohnort: bei Hannover

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Olaf_09 am 21. Aug 2012 um 12:57 hat folgendes geschrieben:
Hi,
danke für die schnelle Antwort. Muss jetzt leider zu meiner OP. Melde mich später unter dem selben Thread. Okay?

Hi,
entschuldige bitte wegen gestern.
Ziel ist es, Arbeitszeiten, Produktionsmengen, Bestellungen(von Kunden), Aufträge (an Lieferanten), Lieferscheine und Rechnungen in einer Datenbank zu erfassen. Ich habe das Datenbankmodell überarbeitet, und als Datei angehängt.
Zu den Tabellen:
Die Tabelle "Kategorie" erfasst die unterschiedlichen Unternehmensbereiche (Produktion, Entwicklung und Dienstleistung). Im ersten Schritt soll der Unternehmensbereich "Produktion" erfasst werden. Jedes Produkt (Tabelle Artikel) könnte durch mehrere Maschinen (Tabelle Maschinen) hergestellt werden. Die Maschinen werden durch Mitarbeiter bedient (Tabelle Mitarbeiter). Jeder Produktion geht eine Bestellung (Tabelle Bestellung) durch einen Kunden (Tabelle Kunden) voraus. Die Bestellungen können von Mitarbeitern entgegen genommen werden. Die produzierten Mengen aus der Tabelle Produktionserfassung sollen in der Tabelle Bestandszugang erfasst werden. Ausgelieferte Artikel werden in der Tabelle Lieferschein erfasst. Die Mengen der ausgelieferten Artikel werden in der Tabelle Bestandsabgang erfasst. Über die Tabellen Bestandab-und Zugang wird in der Abfrage Bestand_qry der aktuelle Bestand ermittelt. Die Rechnungen sollen über die Tabelle Lieferschein generiert werden.
Die Tabellen im einzelnen: Ich habe jeder Tabelle eine ID zugewiesen. Ferner habe ich vorsichtshalber ich jeder Tabelle neben der "TabellenID" noch weitere Erkennungsmerkmale zugeführt (Wahrscheinlich doppelt gemoppelt).
Zu den Fragen:
  1. Im Allgemeinen: Gibt es einen Königsweg zur Erstellung eines Datenbankmodells? Also erst Tabellen, dann Abfragen, dann Formulare, dann...Ich stoße hierbei teilweise auf Widersprüche: Bsp: Erst Tabelle, dann Abfrage, dann Formular. Das Formular wird über eine Abfrage gesteuert. Erst Formular entwerfen, dann die Abfrage oder umgekehrt?
  2. Zum Datenbankmodell: Sind die Beziehungen zielgerichtet?
  3. Ist es sinnvoll, das Ergebnis einer Abfrage in einer Tabelle zu hinterlegen? Hier z,B. die Abfrage Bestand_qry und die Tabelle Bestand.
  4. Wie bekomme ich Daten aus Abfragen oder Formularen in die entsprechenden Tabellen bzw. Felder? Die Option Anfügeabfrage halte ich für gefährlich, da es schnell im Eifer des Gefechts zu Fehlern kommen kann.
Klingt kompliziert, aber eigentlich möchte ich nur eine übersichtliche DB "bauen". Als Vorbild diente mir die Beispieldatenbank "Nordwind". Dazu hätte ich später noch ein paar Fragen.

Habe ich mich zu kompliziert oder missverständlich ausgedrückt? Wink

Gruß
Olaf



DBTansfer1.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  DBTansfer1.zip
 Dateigröße:  112.88 KB
 Heruntergeladen:  15 mal

JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
22. Aug 2012, 10:33
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Dein Vorwissen bezüglich DBs ist zwar erkennbar, aber nicht das bezüglich VBA.

Ein ERP und dazu noch ein BDE zu erstellen ist eine ziemlich gewaltige und teuere Aufgabe zumal es recht günstige fertige Lösungen am Markt gibt, die dann auch alle juristisch relevanten Funktionalitäten abdecken.
  1. Am Anfang steht das Datenmodell, danach erfolgt die Ausmodellierung der Tabellen. Die Daten werden dann mit Abfragen für die Formulare/Berichte aufbereitet.

    1b. Es ist mMn sinnvoller statt eines Postfix einen Prefix zu nutzen: tblKunden statt Kunden_tbl usw
    ID alleine ist auch nicht so doll; IDKunde ist sinnvoller bzw fIDKunde in den Aufträgen

  2. Das Datenmodell ist noch nicht stimmig.
    Ich sehe auch die Begrifflichkeiten als nicht korrekt, denn es sind zwar beim Kunden Bestellungen an euch, aber für euch sind es Kundenaufträge oder Aufträge. Später kommen dann noch Einkaufsbestellungen/Bestellungen dazu.
    Ein Auftrag hat auch mehrere Auftragspositionen mit Artikeln.
    Statt Versandfirmen und Kunden zu trennen kommt alles in eine Tabelle mit einer jeweiligen Kategorie.
    "Bestand" ist in dem Fall der falsche Begriff da es Artikelbewegungen/-buchungen sind, die in eine Tabelle gehören.
    Kundenaufträge, Lieferscheine und Rechnungen hängen auch nicht so zusammen, da müssen eure Geschäftsprozesse zuerst geklärt werden.

  3. Nein, das ist Blödsinn Smile

  4. Abfragen sind IMMER an Tabellen gebunden und für Formulare/Berichte macht es mMn nur in ganz wenigen Ausnahmefällen Sinn sie nicht an Abfragen zu binden. Insofern ist deine Frage irrelevant, da dies der ureigenste Sinn von Formularen/Berichten ist.
Ich würde nach Salami-Taktik (der Begriff kommt nicht von der Wurst) vorgehen und zuerst das Datenmodell für Kundenaufträgen erstellen und daraus lernen.

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Olaf_09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Aug 2012, 12:05
Rufname: Hänsken
Wohnort: bei Hannover


AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
danke für Antworten. Meine Kenntnisse in VBA sind in der Tat sehr eingeschränkt.
Eine Sache hab ich aber noch: wie bekomme ich die Daten aus der Produktionserfassung in die Tabelle Bestandzugang? Habe es mit Makro versucht, finde aber in AC2007 "WertSetzen" nicht. Aktualisierungsabfrage? Haut auch nicht hin (0 Datensätze aktualisieren). Hast du eine Lösung?

Gruß
Olaf
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
22. Aug 2012, 12:14
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Du fängst aber auch gleich mit einer komplexen Geschäftsprozess an Very Happy

BDE-Daten bestehen immer aus mehreren Datenblöcken:
-Personen bezogenen Daten
-Artikelbezogene Daten
-Fertigungsauftragsbezogene Daten

Dem entsprechend werden sie auch in unterschiedlichen Tabellen erfasst.

Dazu muss aber dann auch erst mal das Datenmodell aufgebaut sein

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Olaf_09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Aug 2012, 15:21
Rufname: Hänsken
Wohnort: bei Hannover

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
wenn ich dich bezüglich der Datenblöcke,richtig verstanden habe, wäre es da nicht sinnvoller pro Datenblock eine DB anzulegen und diese dann miteinander verbinden? Ist weit hergeholt, wäre für mich aber logisch nachzuvollziehen. Aber das nur am Rande.
Momentan sitze ich vor der Tabelle "Artikel". Wie kann ich eine 6-stellige Artikelnummer, beginnend mit 2012.., kreieren? Diese Artikelnummer ist, so denke ich, für den weiteren Verlauf elementar wichtig. Oder reicht da die "ArtikelID"?

Gruß
Olaf
Gast



Verfasst am:
22. Aug 2012, 16:02
Rufname:

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
BDE-Daten bestehen immer aus mehreren Datenblöcken:
Was heißt "BDE"?
Olaf_09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Aug 2012, 16:07
Rufname: Hänsken
Wohnort: bei Hannover

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Betriebsdatenerfassung?
Sol*
Durchaus gewandt


Verfasst am:
22. Aug 2012, 18:29
Rufname:

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Servus!
Zitat:
Wie kann ich eine 6-stellige Artikelnummer, beginnend mit 2012.., kreieren? Diese Artikelnummer ist, so denke ich, für den weiteren Verlauf elementar wichtig. Oder reicht da die "ArtikelID"?
Sie ist wichtig, das stimmt. Aber 2 Fragen Wink :
Was machst du mit deiner 6-stelligen Zahl, wenn du bei 201299 abgelangt bist?
Wozu das 2012? (Wozu auch immer, du kannst es später noch vorne an stellen ;) )

Unabhängig davon kann man aber sagen, dass der AutoWert, der bei jedem neuen Artikel angelegt wird ausreicht. Deine ArtikelID wird doch über einen AutoWert generiert, hoffe ich?

Greetz Sol
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
22. Aug 2012, 18:51
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken

Re: AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren&am - Re: AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren&am

Nach oben
       Version: Office 2007

Olaf_09 - 22. Aug 2012, 15:21 hat folgendes geschrieben:
wenn ich dich bezüglich der Datenblöcke,richtig verstanden habe, wäre es da nicht sinnvoller pro Datenblock eine DB anzulegen und diese dann miteinander verbinden? Ist weit hergeholt, wäre für mich aber logisch nachzuvollziehen. Aber das nur am Rande.
Das ist ganz und gar nicht sinnvoll: Alle Tabellen kommen in eine einzige Datenbank. Dann kannst du darin auch die nötigen referentiellen Verbindungen erstellen.
Olaf_09 - 22. Aug 2012, 15:21 hat folgendes geschrieben:
Momentan sitze ich vor der Tabelle "Artikel". Wie kann ich eine 6-stellige Artikelnummer, beginnend mit 2012.., kreieren? Diese Artikelnummer ist, so denke ich, für den weiteren Verlauf elementar wichtig. Oder reicht da die "ArtikelID"?
6-stellig und die ersten 4 Stellen für das Jahr? Dann ist nach 100 Artikeln Schluss.
Verwechsel ArtikelID nicht mit ArtikelNr,. Das kann muss aber nicht das Gleiche sein. Eine ID wird DB-Intern als "Autowert" zur eineindeutigen Identifikation eines Datensatzes genutzt. Wie und ob später eine ArtikelNr generiert wird ist ein ganz anderes Thema.

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Gast



Verfasst am:
22. Aug 2012, 18:58
Rufname:

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Okay! 1:0 für dich Wink Du hast Recht. Die "ID" wird in der Tabelle Artikel über "Autowert" generiert. Ich wollte nur die Möglichkeit einer sich automatisch bildenden Artikelnummer ausloten. 2012 steht für das Jahr. Der Rest ist eine fortlaufende Nummer: 2012001, 2012002, ..., 2012100... Sieht irgendwie besser aus. Wie kann ich das anstellen?

Gruß
Olaf
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
22. Aug 2012, 18:59
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
und noch eine Anmerkung:
Eine Artikelnummer die mit dem Jahr beginnt halte ich für komplett überflüssig. Beim Anlegen eines Datensatzes für einen neuen Artikel speichert man auch das Datum mit ab und damit hat man auch das Jahr, wozu noch mal in der Artiklelnummer wiederholen?
Außerdem wie bereits von Jürgen gesagt ist die ArtikelID und (wenn erforderlich) die Artikelnummer zwei verschieden Dinge. Man kann durchaus die ArtikelID als Artikelnummer und Primärschlüssel verwenden. Aber es gibt auch Fälle wo man beides benötigt. Z.B. wenn die Artikelnummer Buchstaben enthält, damit ist diese dann als Primärschlüssel nicht mehr geeignet.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Olaf_09
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
22. Aug 2012, 19:07
Rufname: Hänsken
Wohnort: bei Hannover

AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Noch besser wäre ja, je nach Kategorie eine Artikelnummer zu erstellen. Das könnte später eventuell eine Suche einschränken. Aber dazu muss ich ja wieder für jede Kategorie eine Tabelle erstellen. Blödsinn!!! Es gibt ja das Feld Kategorie...
Ich habe jetzt eine Anfügeabfrage für die Tabelle "BestanZugang" erstellt. Sie basiert auf der Tabelle "Produktionserfassung". Ein Freund davon bin ich immer noch nicht. Gibt es da keine elegantere Lösung?
Und wie soll ich die einzelnen Datenblöcke in den Beziehungen darstellen? Da muss es doch Schnittstellen zwischen den Blöcken geben...
Gruß
Olaf
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
22. Aug 2012, 19:24
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken


AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren" - AW: Aus Formular Daten in Tabelle "transferieren"

Nach oben
       Version: Office 2007

Lagerbewegungen alle in eine Tabelle mit Bewegungs-/Buchungsart. Mit der Bewegungsart wird dann festgestellt ob die Menge plus oder minus berechnet wird.
_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterien für Aktualisierungs-Abfrage als Formular 1 Gingi 870 15. Mai 2004, 13:00
borstel Kriterien für Aktualisierungs-Abfrage als Formular
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Mehrmalige Abfrage durch Formular 11 Wickiman 897 03. Mai 2004, 15:23
Willi Wipp Mehrmalige Abfrage durch Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren 1 robby 1115 12. Apr 2004, 23:10
Helge Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle 2 topflop 1698 30. März 2004, 16:06
Gast Zeilenumbruch nach Einfügen Word Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nicht-atomare Daten aus EXCEL importieren 2 Panther 908 29. März 2004, 16:33
Panther nicht-atomare Daten aus EXCEL importieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle 6 moni 2010 29. März 2004, 15:39
moni neue Tabellen erstellen aus vorhandener Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: datensatz aus mehreren Tabellen im formular anzeigen 1 SixPack 1197 29. März 2004, 10:53
Willi Wipp datensatz aus mehreren Tabellen im formular anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert einer Abfrage in Tabelle kopieren? 1 BerlinerWolf 2009 21. März 2004, 12:43
Maya Wert einer Abfrage in Tabelle kopieren?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten als Spaltenüberschriften einer anderen Tabelle 1 Melburnt 685 03. März 2004, 17:11
lothi Daten als Spaltenüberschriften einer anderen Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage 1 gunderma 2621 03. März 2004, 10:05
tania63 Kombinationsfeld im Formular als Kriterium für eine Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aus Formular erstellen 2 frkrone 3248 12. Feb 2004, 14:22
frkrone Abfrage aus Formular erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten anfügen doppelte Datensätze überschreiben 1 Uli 3838 04. Feb 2004, 14:21
Gerd_ Daten anfügen doppelte Datensätze überschreiben
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln