Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Office 2013 - erste Eindrücke
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Powerpoint-Überlappung von Pfeilen verhindern weiter: Business Contact Manager Daten importieren falsches Format? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Diskussion Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Ute-S
PowerPoint-Profi


Verfasst am:
18. Jul 2012, 12:31
Rufname:
Wohnort: Nähe Frankfurt

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo mibech,

wenn ich mich richtig erinnere, gab es die Beta-Versionen von Office 2007 une 2010 aber auch nicht von Anfang an auf Deutsch, sondern erst mal Englisch und näher am finalen Erscheinungstermin auch eine deutsche Version.

Überleg mal, wie viel Text so ein Office-Programm enthält. Das muss alles erst mal übersetzt werden. So gibt es im Moment die Vorschau-Version nur auf Englisch, Spanisch und Japanisch. Und da die Benutzeroberfläche zwar einen anderen "Look", aber keine grundlegend andere Aufteilung erhalten hat, finde ich, man kommt auch mit der englischen Version ganz gut klar.

Viele Grüße
Ute

_________________
Mein neues Buch ist erschienen: Microsoft PowerPoint 2010 - Das Ideenbuch für Bilder, Sound und Video (Microsoft Press)
maninweb
Microsoft Excel MVP 2014


Verfasst am:
18. Jul 2012, 12:49
Rufname: maninweb
Wohnort: Aachen


AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo zusammen...

ich würde Ute hier ganz gerne zustimmen, hatte damals ja die Office 2010 Beta/TP Version
getestet und hier im Forum (Artikel zur Office 2010 Beta by Maninweb.de) darüber geschrieben. Die TP gab's nur in Englisch.

Kann mir zwar vorstellen, dass auf Grund der Ähnlichkeit von Office 2013 zu 2010
sicherlich einiges an Sprachbezeichnern übernommen werden kann, aber halt nicht
alles, da ja einiges auch neu ist. Und - wünschenswert - wäre dann eine Gelegen-
heit auch Korrekturen vorzunehmen.

Gruß

_________________
Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
Jacques Tatischeff - auch bekannt als Jacques Tati
20FCC4FD0E3240C59522E3F0C4695941
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
18. Jul 2012, 18:10
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

mumpel - 18. Jul 2012, 11:01 hat folgendes geschrieben:
Word kann nun auch PDF-Dateien anzeigen. Aber nur wenn sie nicht mit Kennwort zum Öffnen versehen sind.

... und die PDF lassen sich in Word bearbeiten!

Der Diagrammmodus in PP hat wahlweise ein Datenblatt wie früher oder Excel-Einbindung.

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
18. Jul 2012, 19:44
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: andere Office-Suite

Word hat nun ein neuntes Tab im Menüband erhalten. "Design" enthält alles was in Word 2010 noch im Tab "Seitenlayout" in der Gruppe "Design" zu finden ist. Nur die zugehörige idMso ist noch nicht bekannt. Deaktivieren kann man das neue Tab also noch nicht.
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
01. Aug 2012, 00:48
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)


AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: andere Office-Suite

Zur PDF-Funktion in Word 2013:

Für den Hausgebrauch lässt sich Word 2013 als Ersatz für einen PDF-Viewer einsetzen.

Für den professionellen Bereich jedoch nur eingeschränkt als Ersatz einsetzbar. Die PDF-Funktion in Word 2013 ist nicht in der Lage, digitale Unterschriften und Signaturen anzuzeigen und zu verarbeiten. Dafür ist weiterhin ein geeigneter PDF-Viewer erforderlich (z.B.: Adobe Reader, Nuance PDF-Reader), nur damit lassen sich digitale Unterschriften und Signaturen anzeigen und verifizieren.
Jana30
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Aug 2012, 11:30
Rufname:
Wohnort: Hamburg

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo mumpel,

die Sache mit der PDF-Funktion stimmt leider, ist mir auch schon aufgefallen, ich hätte mir da auch etwas anderes gewünscht.

Jana
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
01. Aug 2012, 13:42
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Ehrlich gesagt, ist mir den PDF-Interpreter wichtiger. Wenn ich ein PDF bearbeiten will, wird wohl selten eines mit DigiSig sein.

Gerade heute ist ein Bugfix reingekommen, mal sehen, was das für Auswirkungen hat.

Gruß
G.O.

_________________
Press any thumb to continue.
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
01. Aug 2012, 14:01
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: andere Office-Suite

Mag sein. Aber wäre es nicht schön wenn man nie wieder einen PDF-Reader benötigen würde? Oder sogar Adobe Acrobat überflüssig wäre? Microsoft könnte dann Adobe Konkurrenz machen. Zumindest bei Privat- und Kleinanwendern mit geringen Anforderungen.
Ute-S
PowerPoint-Profi


Verfasst am:
02. Aug 2012, 13:21
Rufname:
Wohnort: Nähe Frankfurt

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Der heutige Bugfix dürfte sich vor allem auf Outlook beziehen. Es gab da wohl ein Problem im Zusammenwirken mit Exchange-Servern.

Viele Grüße
Ute

_________________
Mein neues Buch ist erschienen: Microsoft PowerPoint 2010 - Das Ideenbuch für Bilder, Sound und Video (Microsoft Press)
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
02. Aug 2012, 16:53
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hat irgendwer keine Outlook-Probleme erwartet?
_________________
Press any thumb to continue.
UweVBA
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. Aug 2012, 13:55
Rufname:

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo,

der erste und letzte Eindruck, auch nachdem wir uns mit Ribbons befasst haben, ist: "wer das in der Führungsetage von MS freigegeben hat, wäre bei Frau von der Leyen am Besten aufgehoben".

Wenn ich den Vergleich von Office 97 zu 2012 ziehe, sehe ich ein verspieltes Programm von und für die facebook-Generation.
Hier durften sich die Programmierer einmal richtig austoben. Was fehlt sind noch ein paar Laufbänder mit hüpfenden Smileys.

Seht euch mal Office97 an. Einfach, klar und deutlich; kann man in Details verbessern/erweitern, man muss aber den Teebeutel nicht neu erfinden.

Ich hätte beinahe fast 600EUR ausgegeben, ich habs mal mit der Schülerversion ausprobiert. Aber! die restlichen 48 Arbeitsplätze in meinem Unternehmen werden jetzt umgerüstet. Anderes BS und keine Office Produkte.

Über soviel Unverstand, Nichtwissen über den Einsatz der eigenen Produkte und damit verbundenen Kundenunfreudlichkeit kann ich nur heulen.

Und wie immer zum Schluss - viel Spass noch!

Gruss an Bill Gates
UweVBA
ae
Mein Name ist Ente


Verfasst am:
17. Aug 2012, 14:07
Rufname: Andreas
Wohnort: Reppenstedt bei Lüneburg

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo UweVBA,
mhh... ok ... ganz nachvollziehbar ist die Kritik für mich nicht - aber da hat jeder wohl sein eigenes Empfinden.
Mich persönlich würde interessieren (Dein Name verleitet mich zu dieser Frage) auf welches Office du umsattelst. Gibts da nicht massive Probleme mit zB Exceldateien die VBA enthalten?

_________________
Gruß
Andreas E
------
Oh Mann, ich fühl mich heute wie =DATEDIF(DATUM(1961;6;12);HEUTE();"y") Jahre alt
mumpel
Fortgeschrittener


Verfasst am:
17. Aug 2012, 14:09
Rufname: René
Wohnort: Lindau (B)

Re: AW: Office 2013 - erste Eindrücke - Re: AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: andere Office-Suite

UweVBA - 17. Aug 2012, 13:55 hat folgendes geschrieben:

[...] sehe ich ein verspieltes Programm von und für die facebook-Generation [...]

Das "Startcenter" lässt sich deaktivieren.


UweVBA - 17. Aug 2012, 13:55 hat folgendes geschrieben:

[...] Einfach, klar und deutlich [...]

Wenn Du meinst. Aber programmiere mal selber. Dann wirst Du die Vorzüge des Menübandes schätzen lernen.


UweVBA - 17. Aug 2012, 13:55 hat folgendes geschrieben:

[...] Über soviel Unverstand, Nichtwissen [...] und damit verbundenen Kundenunfreudlichkeit [...]

Das kann nur einer sagen der keine Ahnung vom Menüband hat.



Übrigens: Office 2012 gibt es nicht, hat Microsoft übersprungen. Das nennt sich dann Office 2013.
G.O.Tuhls
Foliendompteur


Verfasst am:
17. Aug 2012, 18:36
Rufname: Wem ruft mir?
Wohnort: Berlin

AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

@Uwe: Soso, 97 (gab's in Deiner Wahrnehmung zwischendurch nix?) war also klar und übersichtlich ...
In irgendwelchen Menüstrukturen versteckte Funktionen gab's wohl keine und auch keine Werkzeugleisten, die erst von Hand aktiviert werden mussten, wenn man sie benötigte.
Meine Erfahrung als Trainer zeigt, dass die neue Oberfläche bei Einsteigern zu schnelleren Lernerfolgen führt, weil durch Kontextorientierung näher dran.

Gruß
G.O.


P.S. Wo hast Du eine Ähnlichkeit mit FB gesehen?

_________________
Press any thumb to continue.
Heinz Schweigert
.


Verfasst am:
18. Aug 2012, 02:18
Rufname: Heinz


AW: Office 2013 - erste Eindrücke - AW: Office 2013 - erste Eindrücke

Nach oben
       Version: Office 2013

Hallo Zusammen

Na da bin ich mal froh, dass mal jemand nicht in die Lobeshymne auf Microsoft einstimmt.

Nein, ich hab mir nicht Office 2013 runtergeladen, alleine wenn man die Beschreibungen dazu liest, wird klar, Microsoft hat nichts, aber überhaupt nichts verbessert.

Allein schon der Satz 'läuft am Besten unter Windows8' macht klar, man will gleichzeitig auch das neue Betriebssystem an den Mann/die Frau bringen. Office Paket in der Cloud, wird bedeuten 'wir bedauern den Server(?)-Ausfall' - ganz abgesehen davon, wer hat denn Microsoft den Floh ins Ohr gesetzt, dass User lieber eine Menge Geld ausgibt, um dann nur via Internet auf z.B. excel zugreifen zu können? Bestimmt nicht die potentiellen Kunden. Vielmehr leistet sich Microsoft seine Kunden zu manipulieren, dass es nowadays schick wäre, wenn man seine Terabyte (petabyte ???) große Festplatte nicht mit einer Office-Installation belastet.

Klar gegen einen geringen Aufpreis kann man in Zukunft noch !!! eine eigene Version installieren. Aber früher oder später schafft MS das ab, klar, auf Dauer werden die Kosten für eine Installations-CD/Dvd zu teuer - sagt Microsoft. Der Gewinn zu klein, sag ich und fühle tiefes Bedauern Evil or Very Mad

Ja und dann, was bietet Microsoft in der neuen Version?

Zitat:
Testen Sie Microsoft® Office 365 und optimieren Sie Ihr Business!
Inwiefern denn das?

Zitat:
Facebook-Funktion in excel-Tabelle
Vielen Dank, wer will denn etwas mit Facebook zu tun haben? Und dann vielleicht gar noch in einem Tabellenkalkulationsprogramm, das Berechnungen enthält, die man nicht im Internet veröffentlicht wissen will Rolling Eyes

Zitat:
Microsoft Textverarbeitung wird meistens gar nicht genutzt, um Texte zu schreiben, sondern lediglich, um sie zu lesen. Darauf reagiert Microsoft mit der kommenden Version Word 2013.
Ja, zu dem Urteil komme ich auch wenn man als Nichtprofi, versucht mit neueren Word Versionen etwas zu schreiben. Danke Microsoft

Zitat:
Sehr praktisch ist die Streaming-Funktion, denn der Anwender kann schon anfangen, Texte zu bearbeiten, bevor die Installation abgeschlossen ist.
Wirklich sehr toll und unbedingt erwähnenswert - denn Anwender erwirbt hier einen echten Zeitvorteil

Oder wie rechtfertigt MS die Auslegung auf Touchscreen:
Zitat:
Microsoft geht davon aus, dass Office zwar weiterhin daheim und im Büro am Schreibtisch mit Maus und Tastatur verwendet wird, die Nutzer aber zugleich immer mehr Tablets und ähnliche Geräte kaufen, die sie in neuen Situationen einsetzen - auf der Couch, im Bett oder während sie durch die Gegend laufen.
Welches Umfrageteam hat MS denn da losgeschickt? Nett, dass sie noch glauben, dass Menschen am Schreibtisch arbeiten, und nicht auf der Couch oder im Bett. Aber fragt mal eure Arbeitgeber, vielleicht sind ja Bestrebungen im Gange, Schreibtische durch Betten zu ersetzen... - Bei Microsoft gibts vermutlich schon bloss noch Betten Laughing

... and so on ...

Und was wurde wirklich verbessert? Kann Microsoft sagen, dass bestehende Probleme behoben wurden? Seit 2007 hat excel über 1.000.000 Zeilen (und weiß der Himmel wieviel Spalten). Funktionen wie SUMMENPRODUKT können nun auch über ganze Spalten/Zeilen verwendet werden! *lach* Bravo Rolling Eyes Aber, - oh graus - die Berechnungszeit. Naja, das hat Microssoft halt übersehen.
VERGLEICH von Tabellen? Ha, hüte dich Anwender wie früher über ganze Spalten den Bezug zu legen. Das packt dein PC nämlich nicht. Sagte man früher UDFs seien i.d.R. langsamer als excels eigene Funktionen, nun, das hat sich geändert. Lieber Anwender, setz dich doch bitte hin, und schreibe in VBA dir die Funktion die du brauchst selbst, denn wir hier bei Microsoft, haben leider keine Zeit (keine Ahnung?) die Funktionen auf die neuen Anforderungen einzustellen / verbessern. Und wofür gibts denn schliesslich die VBA-Ebene, nicht wahr? - Gegenfrage: Wofür gibts die exceleigenen Funktionen?

Ach und man hats doch glatt fertiggebracht noch mehr exceleigene Funktionen reinzumüllen. Nichts was man bisher nicht auch berechnen hätte können (ich sprech dabei von der Version 2003 !!!), nur leider macht es deine Datei bei Verwendung dieser Funktionen inkompatibel zu älteren Versionen. Aber - im Vertrauen gesagt - das wollen wir von Microsoft ja. Aber ich als Anwender will das nicht. Aber was interessiert Microsoft der Anwender?

Ein Jahrzehnt Microsoft-Entwicklung, vorbeientwickelt an dem was wirklich benötigt wird, (bald) 3 Versionen veröffentlicht, die man bestenfalls als enttäuschend bezeichnen kann.

Grüße Heinz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Office 2010 Forum: EXCEL 2013 Titel ranstellen 2 ebru 144 19. Apr 2014, 10:14
Isabelle :-) EXCEL 2013 Titel ranstellen
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: "Einfügen - Symbole" Dialog kaputt (Office 2013) 2 _Jens 120 01. Apr 2014, 17:11
_Jens "Einfügen - Symbole" Dialog kaputt (Office 2013)
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Kompatibilität Office 2013 - Office 2002/2003 5 Terry04 4928 11. März 2014, 00:52
Ute-S Kompatibilität Office 2013 - Office 2002/2003
Keine neuen Beiträge Office 2010 Forum: Word 2013 - Zitate und Literaturverzeichnis ausgegraut 4 ucola 849 06. März 2014, 11:23
JonnyO Word 2013 - Zitate und Literaturverzeichnis ausgegraut
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Office von 2003 auf 2013 2 Spitte 185 24. Feb 2014, 09:03
Spitte Office von 2003 auf 2013
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Umstieg von Office 2003 auf 2013 - finde nichts wieder 10 Kutsche123 435 10. Dez 2013, 13:54
Ute-S Umstieg von Office 2003 auf 2013 - finde nichts wieder
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Aktivierung von Office 2013 3 mohn1311 2742 29. Sep 2013, 11:01
Netzverbindung Aktivierung von Office 2013
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: MS Office 2013 - Product key card & Update Probleme 0 Denis_IT 623 17. Jul 2013, 10:36
Denis_IT MS Office 2013 - Product key card & Update Probleme
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Office 2013 Fehler bei der Installation 0 Deez 643 11. Jun 2013, 11:32
Deez Office 2013 Fehler bei der Installation
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Druckreihenfolge in Excel-Word-PPT 2013 ändern 4 Walter S. 515 05. Jun 2013, 07:30
Walter S. Druckreihenfolge in Excel-Word-PPT 2013 ändern
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: bei Office 2013 32-bit oder 64-bit nehmen? 2 Matse.P 2810 22. Mai 2013, 17:38
G.O.Tuhls bei Office 2013 32-bit oder 64-bit nehmen?
Keine neuen Beiträge Anwendungsübergreifende Fragen: Office 2013 ohne Outlook - Office 2003 mit Outlook? 5 Syrinx2512 835 15. Mai 2013, 10:11
mumpel Office 2013 ohne Outlook - Office 2003 mit Outlook?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web