Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Zufallszahl als Kopierschutz
zurück: Verkettung mit WENN weiter: werte vergleichen, formel ausgeben Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Kazudo
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Jun 2012, 23:52
Rufname:

Zufallszahl als Kopierschutz - Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Leute,

mein Team und ich sind gerade dabei eine EXCEL-Schulung, auf der Basis von 2010 zu basteln. Dafür sollen wir auch für die Teilnehmer Hausaufgaben erstellen.
Diese soll auch eine Art Sicherung beinhalten, um zu sehen, wer die Aufgaben selber gemacht hat und wer einfach die Datei eines anderen kopiert hat.

Dazu haben wir uns überlegt, eine mehrstellige Zufallszahl zu generieren. Jedoch wissen wir auch, dass die Zufallsazahl immer wieder neu generiert wird, sobald die Datei neu geöffnet, oder eine Zelle bestätigt/gelöscht wird.

Die nächste Idee war, den Wert der Zufallszahl einer Zelle auszulesen und jedes mal, wenn sich diese verändert, soll der Wert in eine neue Zelle eingetragen werden. So können wir dann nachvollziehen, wer die Hausaufgaben selbst gemacht hat (vergleichen der Zufallszahlen). Jedoch bekommen wir dies nicht hin.

Aus diesem Grund wende ich mich an die Mitglieder dieses Forums. Vllt könnt ihr uns dabei weiterhelfen.


Gruß

Kazudo
Fred Walko
regelmäßiger EXCEL-User ohne VBA Ambitionen


Verfasst am:
10. Jun 2012, 02:01
Rufname: Fred
Wohnort: bei Heilbronn


AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi Kazudo,
soll mit der Zufallszahl verhindert werden, dass einer vom anderen abschreibt, oder dass Ergbbnisse aus einer Datei in die nächste kopiert werden?
Was genau soll der Schutz machen?

_________________
Gruß

Fred

Es gibt keine reine Wahrheit, aber ebenso wenig gibt es einen reinen Irrtum (Friedrich Hebbel, Tagebücher)
Gast



Verfasst am:
10. Jun 2012, 02:09
Rufname:

AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Er soll dazu dienen, damit wir im nachhinein kontrollieren können, wer die Aufgaben selber gemacht hat und wer einfach nur die Datei kopiert hat.

Wir sind ein Verein, der gewisse interne Schulungen für eine Aufnahme voraussetzt. Darunter fällt auch die Excel-Schulung.
Fred Walko
regelmäßiger EXCEL-User ohne VBA Ambitionen


Verfasst am:
10. Jun 2012, 03:54
Rufname: Fred
Wohnort: bei Heilbronn

AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ihr könnt ja die Zufallszahl per VBA als "Festwert" in ein Tabellenblatt mit der Option very hidden schreiben. Damit habt ihr die Zufallszahl "konserviert". In einem geschützten VBA Bereich wird wohl keiner der Probanten ein verry hidden Blatt auf bekommen.
Wie die Zufallszahl anzeigt, ob der Dateiinhalt kopiert oder abgeschrieben ist erkenne ich allerdings immer noch nicht Confused

_________________
Gruß

Fred

Es gibt keine reine Wahrheit, aber ebenso wenig gibt es einen reinen Irrtum (Friedrich Hebbel, Tagebücher)
Gast



Verfasst am:
10. Jun 2012, 10:09
Rufname:


AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo;

Zitat:

per VBA als "Festwert" in ein Tabellenblatt mit der Option very hidden schreiben


so würde ich es auch machen. Aber dann keine Zufallszahl sondern Username, Pc-Name und Datum/Uhrzeit bei jedem Speichern untereinander. Dann sollte man sehen ob kopiert wurde.

Gruß Jupp
Gast



Verfasst am:
10. Jun 2012, 10:36
Rufname:

AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hey,

Lasst den armen "Schülern" doch einen kleinen Freiraum.

Habt ihr früher nie abgeschrieben...? Wink Razz
Gast



Verfasst am:
10. Jun 2012, 11:11
Rufname:

AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Danke schonmal für die Vorschläge. Wir werden das mal testen.
In erster Linie geht es mir nicht darum das mit Zufallszahlen zu machen. Dies war nur ein vorschlag von uns das damit zu sichern.

Bzgl. des abschreibens:
Wir sind keine Schüler mehr, sondern Studenten.
Unser Verein möchte engagierte Studenten aufnehmen und nicht welche, die sich durch Kopieren von Aufgaben eine Mitgliedschaft erschleichen.
Kazudo
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Jun 2012, 21:57
Rufname:

Re: AW: Zufallszahl als Kopierschutz - Re: AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Anonymous - 10. Jun 2012, 11:11 hat folgendes geschrieben:
Danke schonmal für die Vorschläge. Wir werden das mal testen.
In erster Linie geht es mir nicht darum das mit Zufallszahlen zu machen. Dies war nur ein vorschlag von uns das damit zu sichern.

Bzgl. des abschreibens:
Wir sind keine Schüler mehr, sondern Studenten.
Unser Verein möchte engagierte Studenten aufnehmen und nicht welche, die sich durch Kopieren von Aufgaben eine Mitgliedschaft erschleichen.


Das kam von mir, hab nur vergessen mich anzumelden.


Bzgl.: VBA
Hab das versucht, da wir aber nichts deratiges in unserer Schulung brauchen, haben wir uns da auch nicht eingearbeitet. Dshalb schaffen wir da auch nicht so wirklich.

Eine kurze Anleitung zum Auslesen des PC-Namens etc. wäre sehr nett.


Gruß

Kazudo
werni
Solala


Verfasst am:
10. Jun 2012, 22:35
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL

AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Kazudo

So ....
Code:
Option Explicit

Sub TESTEN_MAL()
Dim x As String
Dim y As String
    x = Environ("Username")
    y = Environ("Computername")
    MsgBox x
    MsgBox y
End Sub


Gruss werni

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
Kazudo
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. Jun 2012, 19:28
Rufname:

AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Vielen Dank dafür!
Wir haben auch ein wenig rumprobiert, jedoch sind wir nicht wirklich weitergekommen, da für die Schulung VBA nicht relevant ist und wir uns damit bisher nicht wirklich auseinander gesetzt haben.

Das einzige, was wir schaffen ist, dass ein neues kl. Fenster hervortritt mit dem PC- und Kontonamen.
Jedoch sind wir zu blöd, dass in eine Tabelle einzubetten, um somit eine Kontrolle zu haben, wer betrogen hat.


Eine Anleitung, um dies hinzubekommen wäre sehr nett!


Gruß
werni
Solala


Verfasst am:
18. Jun 2012, 21:25
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL


AW: Zufallszahl als Kopierschutz - AW: Zufallszahl als Kopierschutz

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo

Hier mal ein Versuch. Ich weiss nicht, ob ihr das auch versteht.

Vorab mal, das Funktioniert nur, wenn die Makros aktiviert sind. Du musst das VBA-Projekt mit Passwort schützen. Dann ist dir auch klar, dass die Sicherheit von Excel nie 100%ig ist.

Du musst ein zusätzliches Tabellenblatt in deiner Mappe anbringen, das dann auch automatisch ausgeblendet wird.

Folgender Code ins Modul DieseArbeitsmappe (Den Namen Tabelle2 noch anpassen)
Code:
Option Explicit
Dim x As Integer
Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
    x = Tabelle2.Range("A10000").End(xlUp).Row + 1 'den Namen Tabelle2 anpassen
        Tabelle2.Cells(x, 1) = Now
        Tabelle2.Cells(x, 2) = Environ("Username")
        Tabelle2.Cells(x, 3) = Environ("Computername")
End Sub
Private Sub Workbook_Open()
    Tabelle2.Visible = xlSheetVeryHidden
End Sub



Den 2. Code würde ich im Modul des leeren Arbeitsblattes legen.
Code:
Private Sub Tabelle_Einblenden()
    Tabelle2.Visible = True
End Sub


Mit dem Code Workbook_BeforeSave wird bei jedem speichern in der nächsten freien Zeile im versteckten Blatt in Spalte A das Datum mit der Uhrzeit, in Spalte B der Username und in Spalte C der Computername eingetragen.
Um das Blatt wieder sichtbar zu machen, musst du im VBA-Explorer den Cursor in den 2. Code setzen und Taste F5 drücken.

Gruss werni

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: ZUFALLSBereich soll diverse Zufallszahl nicht ENTHALTEN ? 8 Respicur 241 19. Okt 2013, 03:57
lupo1 ZUFALLSBereich soll diverse Zufallszahl nicht ENTHALTEN ?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallszahl für Zellbezug verwenden 3 Snipress 103 08. März 2013, 13:59
Snipress Zufallszahl für Zellbezug verwenden
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallszahl ohne Doppelte 2 offiboy 108 22. Nov 2012, 20:47
offiboy Zufallszahl ohne Doppelte
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallszahl aus bestimmter Zahlenmenge 2 Gast-Izzy 430 07. Feb 2012, 13:54
Gast-Izzy Zufallszahl aus bestimmter Zahlenmenge
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): 6 stellige zufallszahl die sich nicht wiederholt? 15 jason 2907 15. Mai 2010, 18:45
jason 6 stellige zufallszahl die sich nicht wiederholt?
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Kopierschutz für Exceldatei ???? 4 IV 4788 05. Feb 2010, 23:15
Gast Kopierschutz für Exceldatei ????
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallszahl 5 Ich bin der Martin, ne 305 17. Dez 2009, 22:17
Gast Zufallszahl
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallszahl 2 Gast 292 17. Dez 2009, 17:29
Gast Zufallszahl
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel gewichtete Zufallszahl 0 MMue 316 29. Aug 2009, 14:19
MMue Formel gewichtete Zufallszahl
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zufallszahl 3 Gast 599 13. Jul 2009, 19:47
Thomas Ramel Zufallszahl
Keine neuen Beiträge Excel VBA (Makros): Makro: 5-stellige Zufallszahl aus den Ziffern 1 bis 9 6 Coyote78 2024 09. Apr 2009, 15:21
EtoPHG Makro: 5-stellige Zufallszahl aus den Ziffern 1 bis 9
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Multiplizieren mit Zufallszahl 4 nightcab 1221 03. Sep 2008, 14:25
Gast Multiplizieren mit Zufallszahl
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum