Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Protokoll
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Von Unterformular auf das aktuelle Hauptformular wechseln weiter: Formular vom Access-Fenster lösen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. Mai 2012, 11:03
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
nicht unbedingt. Bei einem Unterformular füllt sich halt das Fremdschlüsselfeld automatisch.
Wenn das kein Ufo ist, musst Du selbst dafür sorgen dass alle Fremdschlüsselfelder gefüllt werden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
PDB3
Gast


Verfasst am:
27. Mai 2012, 11:13
Rufname:


AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo KlausMZ,

würdest du mir sowas auch ein bsp zeigen ? Damit ich auch erfahrung machen kann
Erstmal Danke schön, dass du mir dabei hilfts.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
27. Mai 2012, 19:28
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
da ist vorher noch so viel zu klären.

Wie läuft das ab mit dem Scannen, habt ihr da Papiervorlagen die gescannt werden?
Welche Texte haben die Vorlagen?
Sind die Stationen für jeden Auftrag immer gleich, mit anderen Worten durchläuft ein Auftrag immer alle Stationen?
Wie werden neue Auftraäge erfasst, auch mit Scanner?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
PDB3
Gast


Verfasst am:
28. Mai 2012, 00:13
Rufname:

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo KlausMZ,

Ja, es werden Papiervorlagen verwendet die mit Strichcode (Barcode) versehen sind.
Der Auftrag läuft immer die selbe Station, wobei beachtet werden muss, dass es sieben Stationen gibt, diese auch verschiedene Arbeitsschritte haben.
z. B.
- Auftragseingang Station 1 scannt Auftagsnummer des Artikels und setzt Kategorie fest. (Beim erfassen wird Datum-mit Zeit erfasst(Datum Eingang, Sehr Wichtig)

-Mitarbeiter nimmt den Auftrag station (x) scannt und setzt "Werkstück" fest.
-Dabei wird automatisch in der 1. Pos als Ausgang mit Datum gesetzt.
-Eingang wird mit Datum eingetragen am besten automatisch. (sobald man auftrag gescannt hat)
-ist er Fertig, wird der Status abgefragt (Ausgang )

Also
Scann - Auftragsnummer (Status Eingang+Datum=
Scan Auftragsnummer Staus wird von Eingang auf Station gesetzt (evt. Autostationserkennung-Rechnername oder so)
Wenn vorgang abgeschlossen ist wird Auftragsnummer wieder gescannt
und Status wird von Eingang auf Ausgang.

also 3-4 methoden der scann sollte sowas automatisch erfüllen
Was denkst du ist das machhbar ?

Wobei deine datei ist ja nicht schlecht, wenn ich das nur als Formular darstellen könnte würde mir auch reichen

#Stationen:
Werkbank
Schleifen
RSchleifen
Fräsen
Lasern
Erodieren
Draht erodieren

#Status
Eingang
In Bearbeitung
Ausgang
Abgeschlossen(Fertig)

#Werkstück
Aplatte
DLeisten
ASeite
Awerfer
Schieber
FSchieber
Feinsatz
Bleche
BKern
BBildender Kern

Konntest du mich halbwegs verstehen ? Smile
JMalberg
Es wird so langsam sinnig ...


Verfasst am:
28. Mai 2012, 11:56
Rufname:
Wohnort: Saarbrücken


AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich würde vorerst die Werkstücke aussen vor lassen und nur die Arbeitsgänge rückmelden. Wenn dies soweit läuft, kannst du auch die Werkstücke mit den entsprechenden Lagerbuchungen implementieren.

Habt ihr im Haus kein ERP oder MES oder PZE oder doch ein BDE?
Gibt es im ERP Arbeits-/Ressourcenpläne oder Arbeitsganglisten die du anzapfen kannst?

Wieweit hast du dich über BDE/MES informiert?

_________________
Gruß
Jürgen

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie!
PDB3
Gast


Verfasst am:
28. Mai 2012, 13:37
Rufname:

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

PDB3 am 28. Mai 2012 um 13:16 hat folgendes geschrieben:
Hi,

Doch wir haben aber jedoch müsste das umgeschrieben werden
das ist eher für Produktion
Chef will kein cent mehr dafür ausgeben da die Preise für solche ansprüche sehr hoch sind.

Also suche ich nach einfachsten methoden sprich via Access

mfg

Bitte Hilft mir,

ich muss Heute irgendwie weit kommen
das kann ich nur, wenn ihr mich dabei unterstützt.

mfg
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
28. Mai 2012, 18:34
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Der Auftrag läuft immer die selbe Station, wobei beachtet werden muss, dass es sieben Stationen gibt, diese auch verschiedene Arbeitsschritte haben
Wenn die Stationen unterschiedliche Arbeitschritte haben, stimmt das Datenmodell nicht. Dann wird eine Zwischentabelle benötigt zur Zuordnung der Arbeitsschritte zur Station, als n:m Beziehung.
Zitat:
- Auftragseingang Station 1 scannt Auftagsnummer des Artikels und setzt Kategorie fest.
was hat es jetzt plötzlich mit der Kategorie auf sich? Von einer Kategorie war bis jetzt noch nicht die Rede. Das muss ja noch einfließen.
Zitat:
-Mitarbeiter nimmt den Auftrag station (x) scannt und setzt "Werkstück" fest.
-Dabei wird automatisch in der 1. Pos als Ausgang mit Datum gesetzt.
Auch das mit dem Werkstück, (von dem bisher auch noch nicht die Rede war) habe ich nicht verstanden. Und was meinst Du mit der 1.Pos ?

Zitat:
ich muss Heute irgendwie weit kommen
das kann ich nur, wenn ihr mich dabei unterstützt.
Das haut nicht hin, nach Deinen neuerlichen Erläuterungen, glaube ich nicht, dass die von mir vorgeschlagene Tabellenstruktur ausreichend ist.
Hier gibt es noch viel Klärungsbedarf, bevor Du ernsthaft etwas mit Formularen und Scannen anfangen kannst.
Bedenke auch, dass Du mit den bisherigen Papiervorlagen für den Scanner nichts mehr anfangen kannst, weil das zukünftig über die Schlüsselzahlen laufen sollte und nicht über den Klartext.

Und meine Frage, wie das geht bei neuen Aufträgen hast Du auch nicht beantwortet. Wie wird eine neue Auftragsnummer erzeugt?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
PDB3
Gast


Verfasst am:
28. Mai 2012, 19:12
Rufname:

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich denke das wird sicherlich sehr lange dauern, bis ich was gescheites hinbekomme
Auftrag wird ja schon vom system erzeugt.
Da unser Programmier momentan nicht in der Lage ist etwas neues zu Programmieren müssen wir erstmal auf schnellere variante umsteigen was uns schnell erleichtert.

ok mal anders das was du gemacht hast
kann man das ohne unterformular generieren ?

ich hab zusätzlich beim starten was eingebunden
Code:
    Dim x As Variant
   
    x = InputBox("Bitte Auftragsnummer scannen")
    Me.Filter = "[AuftragsnummerT] Like '" & x & "' "
    Me.FilterOn = True
Da Springe ich wenigstens zum Auftragsnummer
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
28. Mai 2012, 19:18
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Du kannst mit dem gegenwärtigen Datenmodell die oben von Dir geschilderten Vorgaben nicht abdecken. Du hast auch meine Fragen nicht beantwortet. Im Moment kann ich Dir nicht weiter helfen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
PDB3
Gast


Verfasst am:
28. Mai 2012, 19:25
Rufname:

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo KlausMZ,

sorry das ich mich nicht weiter geneuer ausdrücken kann
bin momentan sehr verwirrt von dem ganzen was ich hier mache.

mfg
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
28. Mai 2012, 19:29
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
bin momentan sehr verwirrt von dem ganzen was ich hier mache.
was glaubst Du denn wie es jemanden geht der von Euren Betriebsabläufen keine Ahnung hat?

Ich (bzw. jeder Helfer) ist doch auf die Infomationen angewiesen die Du angibst.
Und im Moment kann ich keine Struktur und einheitliche Beschreibungen in Deinen Erläuterungen erkennen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
PDB3
Gast


Verfasst am:
28. Mai 2012, 19:49
Rufname:

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo KlausMZ,

ist mir schon klar Smile
Ich wollte bloss nur 4-5 Schritte meine Aufgabe erledigen.
-Inputbox Bitte Auftragsnummer angeben
-Inputbox Bitte Bearbeiter eingeben
-Inputbox Bitte Station wählen (evt. Auto-Stationserkennung - Rechner name etc ...)
-Inputbox Bitte Bemerkung eingeben "falls vorhanden"
-Inputbox Bitte Status angeben (Eingang, In Bearbeitung, Fertig & Ausgang )

Du hast ja schön mit der Unterformular erstellt.
kann ich diese felder nicht einfach mit Inputbox verknüpfen ?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
28. Mai 2012, 19:59
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
kann ich diese felder nicht einfach mit Inputbox verknüpfen ?
nein, das ist nicht so einfach, Du musst ja dann dafür sorgen, dass auch die entsprechenden Fremdschlüssel gefüllt werden.
Z. B. wenn die Station eingetragen wird, muss die StationID in die Tabelle eingetragen werden und nicht der Text der Station. Gleichzeitig aber auch die Auftragsid, nicht die Auftragsnummer. Daher macht das mit den Inputboxen keinen Sinn, denn der Eintragende kennt ja nicht diese Schlüsselzahlen, die werden ja im Regelfall noch nicht mal angezeigt. Und selbst wenn Du das mit der Inputbox machst, muss erst an Hand des Textes die Schlüsselzahl ermittelt werden (mit DLookup) und diese dann in die Tabellen! geschrieben werden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
PDB3
Gast


Verfasst am:
28. Mai 2012, 20:08
Rufname:

AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

ok,

können wir nochmal von vornae anfangen was du genau brauchst
welche infos

ish hab dir doch ein beispiel gnannt anscheinend war das nicht ausreichend ok.
Stell dir ma vor du hast ein Werkzeug was kaputt ist und besitzt 7 Stationen(Abteilungen) Fräsen, Erodieren, Stanzen, Lasern etc ...
Du hast ein Stations(Werkbank) alles kommt dahin mit Mäpchen - Auftragsnummer
Kommt ein Mitarbeiter schnappt sich den auftrag+ Werkzeug und geht an dem Station was gemacht werden soll (steht in der Auftrag drin) um das schneller und einfacher darzustellen bzw. schnell zu ermitteln was mit dem auftrag passiert ist
sollen die Mitarbeiter den auftrag weitererfassen
-Eingang Datum
-In Bearbeitung Datum
-Was wird grad gemacht
-Erledigt Datum
-Ausgang Datum

Das wars auch und das geht dann immer so weiter.

mfg
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
28. Mai 2012, 20:27
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Protokoll - AW: Protokoll

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
und da geht es schon weiter:
Was ist mit Deinem früheren Zitat:
Zitat:
Der Auftrag läuft immer die selbe Station, wobei beachtet werden muss, dass es sieben Stationen gibt, diese auch verschiedene Arbeitsschritte haben
Was ist mit den Werkstücken (oder sind das die Werkzeuge), sind die immer gleich? Du hast auch schon mal von Werkstücken gesprochen.
Was ist mit den Kategorien, die Du mal erwähnt hast?
Wenn das Werkzeug kaputt ist, ist das doch nicht immer gleich kaputt, das heist doch, dass das eine Werkzeug an 3 Stationen muss und das andere an alle sieben um repariert zu werden, oder nicht?

Ich bin so nicht in der Lage, Dir einen Vorschlag zu machen.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: protokoll 3 Gast 391 07. März 2011, 19:59
jens05 protokoll
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: ID auslesen und in Protokoll schreiben 1 gatling 1426 23. Aug 2009, 12:44
Hindy ID auslesen und in Protokoll schreiben
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Protokoll von Feldänderungen 3 datman 426 07. Sep 2008, 21:58
trekking Protokoll von Feldänderungen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Tab-->Optionsgruppe/FindFirst-Befehl 17 Hard-Die 2063 05. Mai 2008, 09:16
Hard-Die Tab-->Optionsgruppe/FindFirst-Befehl
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Protokoll erstellen 3 LucyAmi 944 26. Apr 2007, 11:02
steffen0815 Protokoll erstellen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Protokoll - Ereignisprotokoll erstellen? 1 mikase 5135 30. Aug 2006, 07:49
lothi Protokoll - Ereignisprotokoll erstellen?
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Protokoll 1 harti 462 04. Apr 2006, 07:08
jens05 Protokoll
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS