Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage
zurück: Datum-/Zeitangabe Endlosformular bei exakt 0 Uhr weiter: Felder für Jahresbeitrag/Monatsbeitrag gegenseitig berechnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
FelMut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Mai 2012, 10:46
Rufname:

Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ich möchte eine Gültigkeitsregel für ein cbo auf Grundlage der Daten einer Abfrage (qryGültigkeitsregel) erstellen. Die Abfrage liefert die ID's, die in dem cbo ausgewählt werden dürfen. Verweise ich in dem Feld Gültigkeitsregel bei den Eigenschaften des cbo's direkt auf die Abfrage mit =qryGültigkeitsregel!ID, dann meckert er von wegen "ID als Automatisierungsobjekt fehlt".
Beim Suchen bin ich auf folgenden Thread gestoßen: Wertemenge einer Abfrage als Basis für eine Gültigkeitsregel
Und ich glaube da wird genau das, was ich brauche angrissen, allerdings zu ungenau für meine (bescheidenen) VBA-Kenntnisse.
Wie mache ich das nun am besten?

Vielen Dank schon einmal für eure Gedanken!

Grüße
Felix
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Mai 2012, 10:54
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Die Abfrage liefert die ID's, die in dem cbo ausgewählt werden dürfen.
zu was ein Gültigkeitsregel? Warum nimmst Du als Datenherkunft für das Kombi nicht einfach die Abfrage mit den gültigen IDs?

Ich denke mit einer Gültigkeitregel kommst Du da ohnehin nicht weiter.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
FelMut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Mai 2012, 11:12
Rufname:

AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ähm sagen wir, das geht nicht, weil dann ein paar andere Dinge nicht funktionieren.
Gibt es jetzt eine Möglichkeit, das anders umzusetzen? eben die Werte in ein Recordset zu laden?

Grüße und Danke!
Felix
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Mai 2012, 11:14
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
ähm sagen wir, das geht nicht, weil dann ein paar andere Dinge nicht funktionieren.
warum soll das nicht gehen?
Und was funktioniert dann nicht?

Und was willst Du dann mit einem Recordset?
Eine Abfrage ist ein Recordset.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
FelMut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
07. Mai 2012, 11:22
Rufname:

AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

ja natürlich würde das so funktionieren. ich hätte aber gerne das 'Muster' einer Gültigkeitsregel, das ich bei Bedarf (also wenn bestimmte Dinge gelten) anwende oder halt nicht anwende.
Konkreter sieht das so aus, dass ich insg 8 Ufo's (mit gleichem Aufbau) im Hauptformular habe und von diesen - je nach vorher getroffener Auswahl - nur 2 bis eben 8 angezeigt werden. In dem sozusagen 'letzten' (z.b. dem 5., wenn ich vorher fünf gewählt habe) soll ein Kombinationsfeld mit dieser Gültigkeitsregel belegt werden.
Und diese Gültigkeitsregel würde ich gerne über VBA realisieren. Ist das machbar, wenn ja wie? Smile

Grüße,
Felix
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
07. Mai 2012, 11:48
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

vermutlich wird Dein Problem nicht richtig verstanden. Siehe auch Wie man Fragen richtig stellt.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Mai 2012, 18:09
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
8 gleiche Ufos, da hat sich wohl am Datenmodell, das bereits in Deinem anderen Thema bezweifelt wurde, nichts geändert.
Access Verknüpfungen mehrere Tabellen

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
14. Mai 2012, 09:18
Rufname:


AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage - AW: Gültigkeitsregel für Kombifeld auf Basis einer Abfrage

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,

doch da hat sich was geändert ;) aber nochmal zu dem mit der Gültigkeitsregel: gibt es eine Möglichkeit eine solche 'variablel' im Sinne von "Einschalten", wenn bestimmte Auswahl getroffen und "Ausschalten" wenn eben nicht ? Oder wurde soetwas schon einmal behandelt?

Oder gibt es die Möglichkeit, die Datenherkunft eines Kombinationsfeldes 'je nach Auswahlsituation' festzulegen? also, dass ich meine cbo's cbo1, cbo2 und cbo3 habe und wenn in cbo1 und cbo2 jeweils ein "a" gewählt wurde, dann soll das cbo3 als Datenherkunft die Abfrage qryA zugewiesen bekommen - andernfalls die qryB (die quasi 'Standart' sein soll). Geht sowas? Smile

Grüße und Danke!
Felix
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Abfrage in Tabelle kopieren 7 Prummel 2569 04. März 2004, 10:36
Willi Wipp Daten aus Abfrage in Tabelle kopieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nummerierung einer Abfrage 6 Prummel 1976 01. März 2004, 17:56
Prummel Nummerierung einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] verschachtelte Abfrage 13 ppc 1478 17. Feb 2004, 19:46
ppc [DANKE-ERLEDIGT] verschachtelte Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formulargesteuerte Abfrage 2 obismarck 2699 17. Feb 2004, 17:03
obismarck Formulargesteuerte Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Min() Abfrage 4 augenzeuge 1056 17. Feb 2004, 10:13
Gast Min() Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Parameter bzgl. Datum ... 3 gunthahari 3489 13. Feb 2004, 18:18
gunthahari Abfrage mit Parameter bzgl. Datum ...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie kann man über Formular eine Abfrage aufrufen? 2 Ludi 2166 30. Jan 2004, 15:14
Willi Wipp Wie kann man über Formular eine Abfrage aufrufen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In Abfrage nach Monat sortiert ausgeben 3 Torsten 2150 29. Jan 2004, 19:52
Torsten In Abfrage nach Monat sortiert ausgeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Unterscheid zwischen 2 Daten berechnen in Abfrage 2 itarus 1441 26. Jan 2004, 17:01
i_tarus Unterscheid zwischen 2 Daten berechnen in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Verschachtelte Abfrage? 3 Fragesteller 2581 22. Jan 2004, 08:46
ffdabei Verschachtelte Abfrage?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage 2 Klaus 1957 11. Jan 2004, 22:35
Gast Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus Formular übernehmen und Abfrage starten 3 quarks 2689 08. Jan 2004, 23:28
reke Daten aus Formular übernehmen und Abfrage starten
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA