Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Links zu Tipps und Tricks
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
zurück: Extended Continous Form - Daten waagerecht scrollen weiter: Kontextmenüleisten erstellen ganz einfach Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Information Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ebs17
Learning by Doing - Bastler


Verfasst am:
15. Sep 2009, 01:40
Rufname:
Wohnort: Reinsberg

Tipps für schnelle Abfragen - Tipps für schnelle Abfragen

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Abfragen (SQL-Anweisungen) sind Kern jeglicher Datenbankarbeit. Wenn einem dabei Performance wichtig oder gar notwendig ist - immerhin kann man es mit großen Datenmengen und/oder langsamen Netzwerkverbindungen zu tun haben - sollte man einige Dinge kennen und anwenden (und vorab gute Gewohnheiten bilden):
Wozu dient ein Index?
Indexplanung
Abfragedesign

_________________
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
04. Jun 2010, 21:03
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau


AW: Links zu Tipps und Tricks - AW: Links zu Tipps und Tricks

Nach oben
       

Hallo,

ich hab auch noch was:
Arb´s Beispieldatenbanken
Access Codelib von Josef Pötzl
Access-Home
freeaccess
KnowHow.mdb

Gruß, Jörn

_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
22. Okt 2010, 11:28
Rufname:

Tool- und Linksammlung für geplagte VBA-Programmierer - Tool- und Linksammlung für geplagte VBA-Programmierer

Nach oben
       Version: (keine Angabe möglich)

Hallo zusammen,

da ich hier keinen Beitrag finden konnte, in dem mal alle Tools gelistet werden, die man so in VBA einbauen kann oder die sonstwie für geplagte VBA-Programmierer von Nutzen sein könnten, habe ich hier mal eine Liste von Tools zusammengestellt, die alle Freeware sind.

Vielleicht haben ja einige von Euch auch noch ein paar "Geheimtips", so daß man hier mal eine Sammlung von Tools erstellen kann, die das Leben leichter machen.

Als erstes, da am umfangreichsten und am meisten genutzt, natürlich das allseits beliebte:
MZ Tools

Dann der Prozedurbrowser, der das Wiederfinden von Subs, Functions und globalen Variablen in langen Modulen stark vereinfacht:
mossSOFT ProcBrowser

Dieses Tool hilft schnell und wirkungsvoll, komplette Codewüsten (besonders bei fremdem Code) in lesbar eingerückten strukturierten Code zu verwandeln:
"Smart Indenter"

Diese Tools helfen bei der Analyse des Codes, z.B. um ungenutzte Variablen zu entfernen, veraltete Codestatements oder fehlende Scope-Deklarationen zu finden, uvm.:
"TM-VBA-Tools".

Mal ein externes Tool, für alle, die VBA auch mal mit Windows API-Funktionen aufpeppen wollen:
API-Viewer
Eine Sammlung von speziellen Fonts, die man als Ersatz für den Standard "Courier New" Font in VBA einsetzen kann (u.a. gut an diesen Fonts ist, daß sie viel kleiner sind und die Klammern in einigen davon speziell fettgedruckt dargestellt werden, so daß man die Klammern im Code besser lesen kann.):
Proggy Fonts

Wieder ein externes Tool, mit dem man in ein Fenster einen beliebigen Text hineinkopieren kann und im anderen dann einen komplett formatierten VBA-Code findet, der den Text in einen VBA-String codiert, sehr hilfreich, um z.B. SQL-Strings in VBA-Code umzuwandeln (auch natürlich für andere Visual Basic Dialekte geeignet):
Text to VB String

Dann wieder ein Add-In, diesmal für Access selbst, besonders hilfreich bei der Suche nach Objekten (wenn man zum Beispiel nach einer bestimmten ListBox in hunderten Formularen sucht), aber es sind auch noch eine Reihe anderer Tools enthalten wie eine Bilderliste der internen Access-Bilder, eine Objektbibliothek, um eigene Objekte überall zur Hand zu haben uvm. (aktuell auch auf Access 2010 lauffähig):
V-Tools

Eine Seite mit einer Reihe Access-Add-Ins, nicht ganz taufrisch, aber sicher für viele nützlich:
Helen Feddemas Add-Ins

Aus André Minhorsts "Access Entwicklerbuch 2007" ein VBA-Add-In "Access VBA Tools" (ganz unten auf der Download-Seite), mit dem man z.B. Tabellen in Klassenobjekte umwandeln kann, außerdem ist eine Testsuite enthalten, wenn man nach dem Test Driven Development Verfahren arbeiten möchte:
accessVBATools

Hierzu auch mal ein Tutorial (für Excel in dem Fall, aber damit immerhin VBA):
Test Driven Development - using MS Excel and VBA

Eine gute Einführung zu dem Thema (neben vielen anderen interessanten Themen) findet auch man in dem schon älteren (aber durchaus aktuell noch immer brauchbaren) und daher vielfach preiswert erhältlichen Buch von André Minhorst:
Access Programmierung mit VBA & VB .NET

Hier findet man auch eine große Auswahl von Add-Ins, viele davon gratis (der Access-Newsletter ist auch sehr zu empfehlen, enthält immer mal wieder interessante Programmierideen):
Smart Tools Add-In World

Hier findet man ein Datenbankanalysetool:
Crystal's Database Analyzer

Am Ende will man eine Datenbank auch mal an den Enduser ausliefern, nach vielen anderen Freewaretools habe ich diesen hier ausprobiert und muß sagen, der ist definitiv der beste und stabilste, sehr umfangreich konfigurierbar und natürlich Freeware:
Inno Setup
Und unbedingt dazu downloaden:
IS Tool
Es gibt noch einen ganzen Haufen Add-Ins für dieses Tools, auf den Seiten beschrieben.

Und wieder eine Liste von Add-Ins (interessant hierbei ein Add-In, daß versehentlich gelöschte Tabellen in Access wiederherstellen kann, solange man noch keinen Compact durchgeführt hat). Außerdem gibt es auch noch eine Reihe Codebeispiele dort zu finden:
That'll Do IT

Ein interessantes Add-In, daß Queries analysiert und die benutzten Tabellen anzeigt, von dort aus kann man auch gleich in das Query-Design bzw. Table-Design wechseln. Erzeugt in Access 2007 beim Starten zwar eine Fehlermeldung, funktioniert aber trotzdem - leider nur für Access-interne Queries, in ADPs werden z.B. Views nicht erkannt:
Query Dependency Add-in for Microsoft Access 1.0

Wer sich das Navigationsfenster von Access 2007 in älteren Access-Versionen wünscht oder umgekehrt die alten Menüs in Access 2007, der findet unter der folgenden Adresse einige Add-Ins. Neben weiteren Tools sind auch Kalendertools, Switchboard-Tools und ein Ribbon-Editor vorhanden:
AAD Consulting Free Access Tools

Auf dieser Seite findet man auch ein paar interessante Tools, wenn man sein Frontend automatisch aktualisieren möchte. Außerdem sind noch eine Reihe Links, Tutorials, Codebeispiels usw. vorhanden:
BTAB Development Free Access Tools

Ein Tool von Allen Browne zur Überprüfung einer Datenbankdatei auf unterschiedlichste Probleme, z.B., ob alle Tabellen einen Primary Key haben, ob reservierte Schlüsselwörter verwendet wurden, ob ein Datensatz zu viele Zeichen enthält, wenn er komplett gefüllt wurde usw.:
Database Issue Checker Utility
Nebenbei finden sich auf seiner Seite auch ein ganzer Haufen Tips und weiterer Tools:
Welcome to Allen Browne's tips for Microsoft Access

Ein weiteres Add-In, von Gunter Avenius, das man sehr gut als Erweiterung zu den MZ Tools verwenden kann, ist das IDBE Tools 2010 Add-In, daß bis Access 2010 lauffähig ist, aber auch in älteren Versionen funktioniert. Man kann hiermit bequem File- und Farb-Dialoge, einfache Funktionen(der von MZTools ist besser), Recordset-Code für ADO und DAO (inklusive ADPs), und Queries in SQL VBA-String-Codes erstellen, außerdem gibt es einen Domäneneditor (für die "D"-Funktionen wie "DLookup") und ein Tool, um die Special Folders des Betriebssystems auszulesen. Je nachdem, ob man Excel oder Access startet, ändern sich die Funktionen (leider nur über Kontextmenü erreichbar):
IDBE Tools
(Nebenbei befinden sich auf der Seite auch ein Add-In, um das alte Datenbankfenster früherer Access-Versionen auch in Access 2007 und 2010 zu emulieren und natürlich der allseits bekannte RibbonCreator, der auch in einer Freeware-Version zu finden ist.)

Das wär's erst einmal von mir, bin mal gespannt, ob sich noch weitere interessante Tools hier sammeln.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
31. Mai 2012, 07:08
Rufname:

Tool- und Linksammlung für geplagte VBA-Programmierer - Tool- und Linksammlung für geplagte VBA-Programmierer

Nach oben
       

Und wieder ein Tool für die Sammlung geplagter VBA-Programmierer:
VBA Code Compare

Damit kann man den Code zweier Office-Dateien (Word, Excel oder Access) vergleichen, ohne erst die Module mühsam als Textdateien exportieren zu müssen. Die Module können einfach im Programm direkt aus der Office-Datei heraus geöffnet werden, mit je einem rechten und linken Fenster kann der Code dann verglichen werden. Das einzige, was noch fehlt, wäre ein automatischer Vergleich aller Module in einem Rutsch, aber auch im Einzelvergleich ist es schon eine enorme Arbeitserleichterung.
Das Tool kann nebenher auch Verzeichnisse auf gleiche Dateien überprüfen.

Praktisch, wenn man mehrere Versionen einer Anwendung hat und wissen möchte, was sich zwischen den Versionen genau geändert hat.

Während das Tool oben nur die Codes vergleicht, kann man mit folgendem Tool die Datenbank vergleichen (allerdings nur die Tabellen und Abfragen sowie deren Verknüpfungen im Fall von Access):
StarInix Free Database Compare 2.0

Dafür kann man mit diesem Tool auch SQL Server- und MySQL-Datenbanken vergleichen, hier dann auch Stored Procedures. Das Tool bietet auch noch ein paar andere Optionen, Features stehen auf der gelinkten Seite.

Der Download erfolgt über CNet, hier sollte man statt des großen grünen gut sichtbaren Download-Buttons den kleinen blauen, schlecht zu lesenden Textlink "Direct Download Link" anklicken, um das Tool direkt herunterzuladen. Mit dem Button lädt man einen CNet Webinstaller herunter, der möglicherweise unerwünschte Toolbars in den Browser installiert und die Startseite ändert. Infos dazu siehe hier:
Die Wrapper kommen - Vorsicht vor Downloads mit Extras
Josef P.
Gast


Verfasst am:
31. Mai 2012, 09:15
Rufname:

AW: Links zu Tipps und Tricks - AW: Links zu Tipps und Tricks

Nach oben
       

Hallo!

Ich erlaube mir auch noch auf ein Tool hinzuweisen. Smile
Falls jemand Unit-Tests in VBA (Access, Excel & Co.) durchführen will:
AccUnit - Unit Testing mit VBA

mfg
Josef
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
27. Jun 2012, 08:53
Rufname:

AW: Links zu Tipps und Tricks - AW: Links zu Tipps und Tricks

Nach oben
       

Hallo,

da man bei Access oft auch SQL Server als Backend einsetzt, habe ich hier noch ein wirklich hilfreiches Tool gefunden, das sich direkt in das SQL Server Management Studio einbindet (Freeware):
RedGate SQL Search

Damit kann man extrem schnell nach Objektnamen in beliebigen SQL Server-Objekten wie Tabellen, Abfragen, Views, Stored Procedures usw. suchen. Das ist sehr hilfreich besonders in größeren Projekten, wenn man z.B. mal einen Feldnamen einer Tabelle oder dessen Feldgröße verändern will und nicht genau weiß, wo dieses überall verwendet wurde.
Das geht natürlich nur für's Backend, für das Frontend gibt es in Access z.B. die oben schon erwähnten V-Tools, die mit "Total Deep Search" ein ähnliches Tool für das Frontend bereitstellen.

EDIT:
Heute bin ich zufällig über folgende Seite gestolpert, auf der es gleich einen ganzen Stapel an wirklich tollen (Freeware-)Tools zu SQL Server gibt:

Eine IDE, die im Gegensatz zu SQL Server Management Studio mit einem IntelliSense für SQL aufwarten kann (und auch sonst jede Menge unter der Haube hat), zwei "Inspector"-Tools, mit denen man ganz hervorragend zwei SQL Server Datenbanken vergleichen kann und im einen Fall alle Objekte zum anderen synchronisieren kann und im anderen die Daten. Außerdem noch zwei "Surfer", mit denen man eine grafische Übersicht über Objekte bzw. Daten bekommt (im Objektsurfer sieht man die Links zwischen Objekten wie Tabellen und Views und Stored Procedures usw., im Datensurfer kann man verbundene Tabellen ansehen, ohne erst mühsam eine Parent-Child-Abfrage zu basteln) und zuletzt noch ein Tool, mit dem man die Verteilung der Tabellenkapazitäten und ihrer angelegten Indizes grafisch auswerten kann. Schon interessant, wo die größten Tabellen in der eigenen Datenbank sind, das Ergebnis hat mich für mein aktuelles Projekt überrascht.
Genial sind wirklich die IDE und die beiden Inspectors, die drei übrigen Tools sind eher "nice to have" und können wohl eher selten wirklich nützlich sein.

Alle findet man hier:
Atlantis Interactice Products

Gruß

Christian
derArb
getting better


Verfasst am:
06. Jul 2012, 18:43
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Links zu Tipps und Tricks - AW: Links zu Tipps und Tricks

Nach oben
       

Hallo Bitsqueezer,
vielen vielen Dank für diese Zusammenfassung der Dir bekannten Tools.

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Fragen zu Tipps & Tricks - Fehlerbehandlung 21 CoCo84 6111 21. Apr 2014, 12:24
Willi Wipp Fragen zu Tipps & Tricks - Fehlerbehandlung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Spalte links von einem Zeichen ( , ) ausgeben 9 budberg1 110 21. März 2014, 12:06
Nouba Spalte links von einem Zeichen ( , ) ausgeben
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Datenbank für mehrere Anwender Tipps für Access Neuling 8 minka 194 05. Feb 2014, 09:43
Blockbuster Datenbank für mehrere Anwender Tipps für Access Neuling
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Links in Textboxen, die auf Registerkarten sind, gehen nicht 13 sophistson 191 08. Jan 2014, 10:37
sophistson Links in Textboxen, die auf Registerkarten sind, gehen nicht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: InStr-Funktion Gesucht das 4. ";" von links 16 snoopy1959 396 18. Dez 2012, 15:51
Gast InStr-Funktion Gesucht das 4. ";" von links
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Links in Exportdatei prüfen 2 Kaikules 186 25. Jun 2012, 16:06
Gast Links in Exportdatei prüfen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Dropdown Button links bzw. nicht sichtbar 0 stefanb96 282 08. Mai 2012, 22:02
stefanb96 Dropdown Button links bzw. nicht sichtbar
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Listen "von links nach rechts" zusammenklicken + s 2 chiefwiggum 197 06. Nov 2011, 18:48
Nouba Listen "von links nach rechts" zusammenklicken + s
Keine neuen Beiträge Access Hilfe: Hilfe & Tipps zu meinem Projekt 7 LesPaul_ 500 11. Aug 2011, 14:06
marsupilami72 Hilfe & Tipps zu meinem Projekt
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Hauptformular mit Abfragen erstellen und Links 3 Chrissy85 811 31. März 2011, 14:36
KlausMz Hauptformular mit Abfragen erstellen und Links
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Auswahlfelder eines Registers links anordnen 5 Zeon 292 17. Okt 2010, 21:15
kyron9000 Auswahlfelder eines Registers links anordnen
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: Navigationsleiste (links) ähnlich Outlook 6 Insanctus 1114 28. Jan 2010, 17:51
Notime Navigationsleiste (links) ähnlich Outlook
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver