Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Laufende Summe in einem Formular
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
zurück: Formular automatisch öffnen weiter: Werte in Kombiwert prüfen / Eingabe erzwingen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
14. Jan 2012, 10:08
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

@Milie:
der Vorschlag ist nicht ganz überzeugend:
Code:
..Dat <= T1_1.Dat
OR (Dat = T1_1.Dat AND ID < T1_1.ID))

im ersten Kriterium sind die DS die Dat=T1_1.Dat sind schon enthalten (unabhängig von der ID), insofern ist für das Ergebnis vollkommen irrelevant, dass du im zweiten Kriterium die ID abprüfst. Insofern bringt das keine Differenzierung zwischen tagesgleichen Buchungen.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
14. Jan 2012, 10:37
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

@Marmeladenglas

Danke für den Hinweis - Schreibfehler, muss natürlich
Code:
..Dat < T1_1.Dat
OR (Dat = T1_1.Dat AND ID <= T1_1.ID))
sein
_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
14. Jan 2012, 10:40
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

HI,
Milie, das hat ich vermutet, dass du das so meintest, ABER:
hier hast du eine zeilenversetze Saldierung bzw. der letzte "Umsatz" wird nicht berücksichtigt.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
14. Jan 2012, 10:43
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

ich denke nicht aber ich teste es jetzt mal

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
14. Jan 2012, 10:45
Rufname:


AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Milie:
zurück!
Laughing
Ich habe nicht genau geschaut, dass du die ID auf <= prüfst, dann stimmts !
Monaa
Gast


Verfasst am:
14. Jan 2012, 12:18
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Ich glaub ich muss mein Problem nochmal genauer schildern.

Es geht um ein kleines Kassenbuch. Ein und Ausgänge können eingegeben werden in einem Formular. Ich möchte, dass der Nutzer auch unchronologisch seine Belege eingeben kann diese aber chronologisch sortiert werden. Soweit kein Problem. Zusätzlich möchte ich aber, dass zu jeder Kontobewegung der aktuelle zu dem Zeitpunkt gültige Kassenendbestand angezeigt wird. Also Laufende Summe Eingang-Ausgang zum Zeitpunkt der Buchung.

Ich verzweifel gerade weil es nur so lange klappt bis ein Beleg nachträglich erst aufgenommen wird.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
14. Jan 2012, 13:49
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hi,
deine Problematik wurde durchaus verstanden, die Wiederholung wäre nicht notwendig gewesen.
Der vorgestellte SQL-String von Milie löst diese Problematik.
Wann der Beleg eingegeben wird ist vollkommen unerheblich.
Anstelle deiner Verzweiflung Ausdruck zu geben, solltest du entweder beschreiben, was du wo wie gemacht hast oder einfach deine DB hochladen.

Wenn du in meiner DB den Abfragestring einsetzt, so wie Milie vorgeschlagen (letzte Version), wirst du erkennen, das die korrekten Daten ausgegeben werden.

Insofern verstehe ich jetzt noch nicht ganz wo das Problem ist.
Beziehst du dich auf die fehlende Sortierung auf dem Formular ?
Werden Buchungen falsch berechnet oder was ?

Am besten lässt sich sowas auch anhand von Beispieldatensätzen demonstrieren.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
14. Jan 2012, 14:44
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

Re: AW: Laufende Summe in einem Formular - Re: AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

@Monaa
MiLie - 13. Jan 2012, 23:39 hat folgendes geschrieben:
....oder poste deine Abfrage komplett hier rein, dann passe ich sie dir an.


wäre viel schneller gegangen, als die Aufgabe zu wiederholen.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Monaa
Gast


Verfasst am:
14. Jan 2012, 15:13
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

=DomSumme("Eingang";"tbl_Kassenbuch";"Datum<=" & ZLong([Datum]))

Eine passende Abfrage hab ich ja noch nicht Smile Mit dieser Formel in nem Feld hab ich versucht die laufende Summe nach Datum anzuzeigen, aber der Kassenbestand ist nicht aktuell. Mit ID anstatt Datum gehts solang bis der Anwender einen Beleg zu spät erfasst. Es also schon Datensätze mit späterem Belegdatum gibt.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
14. Jan 2012, 15:20
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

wenn dein Formular direkt auf die Tabelle beruht, erstelle eine Abfrage auf genau diese Tabelle mit dem Abfrageassistenten, wähle alle Felder aus, die du in deinen Formular benötigst sowie das Schlüsselfeld und gehe dann in die SQL-Ansicht (rechte Maustaste in der Entwurfsansicht) und kopiere den Inhalt hier rein.


btw: benutze bitte den Code-Tag vom Forumeditor, wenn du Codes hier reinstellst

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Gast



Verfasst am:
14. Jan 2012, 15:33
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Code:
SELECT tbl_Kassenbuch.ID, tbl_Kassenbuch.Datum, tbl_Kassenbuch.Erfassungsdatum, tbl_Kassenbuch.Eingang, tbl_Kassenbuch.Ausgang, tbl_Kassenbuch.Beschreibung, tbl_Kassenbuch.Kategorie, tbl_Kassenbuch.Firma
FROM tbl_Kassenbuch;
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
14. Jan 2012, 15:40
Rufname:

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Zitat:
=DomSumme("Eingang";"tbl_Kassenbuch";"Datum<=" & ZLong([Datum]))

Embarassed
Sorry, wir waren doch schon viel weiter !!
Oder hast du die letzten 8-9 Beiträge nicht gelesen.
Milie hat doch die Kombination von beiden Kriterien dargelegt.
Zum Datum muss noch die Prüfung der ID, um differenzierte Saldi bei gleichen Tagesbuchungen zu haben.
Desweiteren sollte doch im Verlauf des Threads erkennbar sein, dass ein Saldi aus der Differenz von Eingang - Ausgang entsteht (siehe die kleine Diskussion mit Sonnenschein).

Code:
= DomSumme("nz(Eingang,0) - nz(Ausgang,0)";"tbl_Kassenbuch";"clng([Datum]) <" & ZLong([Datum]) & " OR ([Datum]= " & ZLong([datum]) & " AND ID <=" & [id] & ")")


wäre die DomSumme-Synatax wobei ein Subselect innerhalb einer Abfrage vorzuziehen ist.


Zuletzt bearbeitet von Marmeladenglas am 14. Jan 2012, 15:41, insgesamt einmal bearbeitet
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
14. Jan 2012, 15:41
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

willst du kumulativ unter Berücksichtigung auf eingang und ausgang ( weil dein code nur auf Eingang basiert) oder nur auf eingang oder nur auf Ausgang oder alle drei?

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
14. Jan 2012, 15:51
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

Code:
SELECT T1.ID,
       T1.Datum,
       T1.Erfassungsdatum,
       T1.Eingang,
       T1.Ausgang,
       T1.Beschreibung,
       T1.Kategorie,
       T1.Firma,
       (SELECT Sum(nz(Eingang,0)- nz(Ausgang,0))
        FROM tbl_Kassenbuch
        WHERE Datum < T1.Datum
        OR (Datum = T1.Datum AND ID <= T1.ID)) AS Kassenstand
FROM tbl_Kassenbuch AS T1
Order BY T1.Datum, T1.ID
(ungetestet)
speichere diese Abfrage unter einen aussagekräftigen Namen und nehme diese für das Formular als Datenherkunft. Dein Summenfeld bindest du an das Feld Kassenstand (Datenherkunft/Controlsource)

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Gast



Verfasst am:
14. Jan 2012, 17:54
Rufname:


AW: Laufende Summe in einem Formular - AW: Laufende Summe in einem Formular

Nach oben
       Version: Office 2010

WOW ! Du bist ein Genie genau das wollte ich ! Tausend Dank ^-^
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrer abfragen ein formular 1 romu 719 10. Jan 2005, 15:54
lothi mehrer abfragen ein formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom 4 Gast 887 21. Dez 2004, 15:17
Gast kreuzabfrage ausführen nach vorgeschaltetem formular mit kom
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt 4 maddes 895 23. Nov 2004, 12:38
Skogafoss Formeln vom Formular, werden in der Abfrage nicht angezeigt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Absturz bei Abfrageänderung von Ausdruck in Summe 5 Nahetor 605 10. Nov 2004, 17:28
Skogafoss Absturz bei Abfrageänderung von Ausdruck in Summe
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen? 1 IV 2531 04. Nov 2004, 18:14
Skogafoss Abfrage mit sum, max Wert und verhätnis summe/max anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben 2 Albertus 790 08. Okt 2004, 09:17
Albertus Zeile der Dateneingabe (*) in einem Formular verschieben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ? 3 Gags 790 29. Aug 2004, 22:05
lothi Tabelle, Formular, Abfrage...und nun ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterien aus nem Formular die mich fertig machen!!! 19 Martin von der Bergwiese 2658 24. Aug 2004, 12:53
Lorenz Kriterien aus nem Formular die mich fertig machen!!!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe wenn Abfrage + prozentuale Auswertung 4 Aylah 706 09. Aug 2004, 13:35
Aylah Summe wenn Abfrage + prozentuale Auswertung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragefeld nachträglich in Formular 3 Sebbl 1705 05. Aug 2004, 15:14
mabe38 Abfragefeld nachträglich in Formular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe über mehrere Spalten ermitteln 6 WaterMan 1409 26. Jul 2004, 13:44
lothi Summe über mehrere Spalten ermitteln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular aus Endlosformular öffnen ? 10 G-Markus 1619 20. Jul 2004, 15:38
Gast Formular aus Endlosformular öffnen ?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln