Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Speichern verhindern bei falscher Eingabe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: daten aus beziehung (FK) in formular anzeigen lassen weiter: Fehlermeldung Access DB Modul findet Schlüsselfeld nicht Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
11. Jan 2012, 19:27
Rufname:

Speichern verhindern bei falscher Eingabe - Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo liebe Access-Profis Smile

habe folgende Frage: ich habe ein Formular "artikel" mit verschiedenen Textfeldern und comboboxen. Das erste Textfeld ist "Artikelnr" und dort wird anhand eines VBA Codes geprueft ob diese NR in der Datenbank vorhanden ist, wenn nicht erscheint eine Fehlermeldung. Nun mein Problem. Auch wenn die Fehlermeldung erscheint ist es dennoch moeglich anhand des Speicherbuttons zu speichern und die Daten gelangen falsch in die Tabelle...

kann ich das irgendwie verhindern? Viell. auch evtl. dass zuerst alle Felder ausgefuellt sein muessen bevor speichern moeglich ist?

Besten Dank

Steffen
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
11. Jan 2012, 19:31
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
wenn Du das Feld für die Artikelnr in der Tabelle indizierst (ohne Duplikate) wird ein doppelter Wert automatisch von Access verhindert.

Für den Rest schaue mal in das angehängte Beispiel.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.



Pflichtfelder.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Pflichtfelder.zip
 Dateigröße:  53.62 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
11. Jan 2012, 19:36
Rufname:

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke schau ich gleich mal an.

Meinte eigentlich nicht wegen den Dublikaten, eher wegen falscher Schreibweise.
Er sagt mir zwar Artikel Nr nicht vorhanden, aber das geschrieben kann trotzdem dann gespeichert werden, zb wenn man es ausversehen macht...
zb Nr sind A-1234 und man schreibt B-1234 kommt die Fehlermeldung aber speichern gelingt dann troztdem...
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
11. Jan 2012, 19:45
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
zb Nr sind A-1234 und man schreibt B-1234 kommt die Fehlermeldung aber speichern gelingt dann troztdem...

dann solltest Du mal beschreiben, wie genau Du das Prüfen machst, das heist, zeige mal den VBA Code. Vollständig bitte mit Copy/Paste hier einfügen.
Das hättest Du auch gleich machen können.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
11. Jan 2012, 21:16
Rufname:


AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Private Sub ArticleNumber_AfterUpdate()
If DCount("*", "Articel", "[ArticelNR] = '" & Me.ArticelNumber & "'") = 0 Then
MsgBox "Articel Number does not exist."
End If
End Sub


so momentan und funktioniert eigentlich auch...
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. Jan 2012, 21:52
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

es gäbe da verschiedene Möglichkeiten oder auch Kombinationen daraus. Z.B. könntest du bei fehlerhafter Artikel-Nr. die Eingabe mit
Code:
Me.ArticelNumber.Undo
rückgängig machen, dann kann sie auch nicht mehr gespeichert werden. Oder du setzt ein Kombinationsfeld zur Eingabe ein, so dass nur gültige Werte ausgewählt und gespeichert werden können. Schließlich gibt es noch die Ereignisse BeforeUpdate und AfterUpdate des Formulars, wo du die Speicherung unerwünschter Daten verweigern oder rückgängig machen kannst.
_________________
Gruß MissPh!
SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
11. Jan 2012, 22:07
Rufname:

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Kann ich dann diesen Code einfach in meinen bestehenden einsetzen?

Mir faellt gerade auf wenn ich das Feld leer lasse und die anderen Felder ausfuelle, kann ich es ja trotzdem speichern. Ich muss also irgendwie sicherstellen, dass die Felder ausgefuellt sein muessen. Aber das kann ich ja in den Eigenschaften schnell einstellen, oder ist sowas besser auch mit einem Code ?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
11. Jan 2012, 22:55
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
Ich muss also irgendwie sicherstellen, dass die Felder ausgefuellt sein muessen.
Hast Du Dir mein Beispiel nicht angesehen, da ist das doch realisiert.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
11. Jan 2012, 22:58
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

offensichtlich prüfst du auf eine bestehende Artikelnummer in einer Tabelle. Dem folgend sollte dein Datenbankmodell nicht stimmen. Da in dieses Feld eigentlich der Fremdschlüssel auf deine Artikeltabelle müsste. Die Tabelle müsste mit der Artikeltabelle in Beziehung und das Feld sollte als Kombinationsfeld ausgeführt werden. Somit würde die Artikelnummer direkt aus der Artikeltabelle gezogen, falschschreiben geht dann nicht und dein Problem wäre gelöst und du hast die Artikelnummer nicht doppelt gespeichert.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
11. Jan 2012, 23:13
Rufname:

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hab die Spalte mit Articel Nr auf Eingabe erforderlich gesetzt und an meinen Code folgendendes hinzugefuegt:
Me.Undo
Cancel = True

Es wird jetzt nur ein neuer Record anlegt wenn gueltige Articel Nr eingegeben wurde.

Wenn ich das Feld frei lasse und nur die restlichen ausfuelle und dann speicher wird kein neuer Record angelegt. Soweit ja schon einmal gut.
Aber:
Muesst normal nicht die meldung kommen Eingabe erforderlich?
Und: fuer den Nutzer wird ja nicht ersichtlich dass bei fehlender articel nr eingabe kein record angelegt wird. nur wenn man in die tabelle schaut. kann ich da irgendwie noch ne meldung einbauen?

@Klaus: ich komm leider nicht bis zur Detailansicht. Will immer das ich Beende und dann ist access weg Sad
@MiLie: Tut mir leid das hab ich nicht verstanden Embarassed
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
11. Jan 2012, 23:49
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
Klaus: ich komm leider nicht bis zur Detailansicht.
Dann lies mal die rote Schrift im Startformular.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
11. Jan 2012, 23:55
Rufname:

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Schon gesehen, ich hab nur kein zugriff auf die DB, nirgends zu sehen
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
12. Jan 2012, 10:19
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

wie soll man das verstehen? Die rote Schrift hast du gesehen (und gelesen?!), aber du hast keinen Zugriff auf die DB? Und was genau ist nirgends zu sehen?

_________________
Gruß MissPh!
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
12. Jan 2012, 10:37
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
die rote Schrift nicht nur gesehen und gelesen, sondern auch befolgt?

Ansonsten habe ich den Einzeiler auch nicht verstanden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
SteffenMarbo
Gast


Verfasst am:
12. Jan 2012, 16:48
Rufname:


AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe - AW: Speichern verhindern bei falscher Eingabe

Nach oben
       Version: Office 2007

ICH HABS Smile
Hehe, sorry gab ein kleines Missverstaendnis.
So jetzt mal schauen wie das aussieht.
Dank schonmal an die Damen und Herren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabe in gruppierter Abfrage nicht möglich 6 lukretu 991 11. Mai 2006, 15:17
lukretu Eingabe in gruppierter Abfrage nicht möglich
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: bei externer Verknüpfung falscher Datentyp korrigieren 0 tom_r 997 11. Mai 2006, 13:17
tom_r bei externer Verknüpfung falscher Datentyp korrigieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert in Tabelle speichern 2 Gast 598 07. Mai 2006, 19:44
grimsel Wert in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabe nicht möglich! 8 turbochris 803 04. Mai 2006, 20:51
stpimi Eingabe nicht möglich!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2x ja/nein Kontrollkästchen - nur eine eingabe erlauben 1 MacGyverDTH 1313 29. März 2006, 16:25
kia 2x ja/nein Kontrollkästchen - nur eine eingabe erlauben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Automatische Eingabe von Zahlenreihen unterbinden 6 WernerH 903 06. März 2006, 00:23
WernerH Automatische Eingabe von Zahlenreihen unterbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert in Feld speichern 1 mädibo 602 20. Jan 2006, 22:06
taomik Wert in Feld speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabe in Abfragen 2 PaddyO 694 20. Okt 2005, 09:40
PaddyO Eingabe in Abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: in Tabelle speichern 10 tommy999 908 11. Sep 2005, 18:25
tommy999 in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Eingabe Abfrage erscheint der Wert 5x ?!? 8 Amazonin 786 09. Aug 2005, 14:12
lothi Bei Eingabe Abfrage erscheint der Wert 5x ?!?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei "Eingabe erforderlich" Meldung geben 5 renott 3756 15. Jun 2005, 11:35
Willi Wipp Bei "Eingabe erforderlich" Meldung geben
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Formular Daten in einer Tabelle speichern? 1 Gast 1017 24. März 2005, 16:24
Willi Wipp Formular Daten in einer Tabelle speichern?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage