Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen
zurück: bedingte formatierung weiter: Schalter-Funktion Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
TheBastian
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 16:01
Rufname:

Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo ich bin hier neu und in Foren und ihrer Nutzung noch relativ unerfahren, also bitte ich schonmal um Verzeihung wenn mir irgend ein Fehler unterläuft. Embarassed

Ich bastele zur Zeit an einer Datenbank und dieses Forum hat mir schon relativ oft weitergeholfen. Jetzt bin ich fast fertig und komme doch nochmal in den Genuss hier etwas zu erfragen.

Ausgangspunkt ist ein Accessformular. Auf diesem befinden sich mehrere Schaltflächen. Weiterhin ist auf dem Formular ein Anlage-Steuerelement, welches mehrere pdf's enthält.
Man kann es doppelklicken, eine Liste der pdf's erscheint die man von dort aus öffnen kann. Das ganze ist von der Funktion genau wie ich es will, allerdings gefällt mit dieses Anlagesteuerelement nicht. Im Prinzip ist es ja nur ein pdf-Icon mit Beschriftung dazu.
Da die Datenbank auch von unerfahrenen Benutzern eingesehen werden soll, hätte ich die funktion zum öffnen lieber etwas "idiotensicherer". Nicht jeder kommt von allein darauf das Icon doppelt zu klicken und eine extra Beschriftung "Bitte hier doppelt Klicken" kommt nicht in frage. Da ich nun schon ein paar Buttons auf dem Formular habe, möchte ich einfach einen weiteren Button, der bewirkt, das mir dieses Anlage-Menü für die pdf's angezeigt wird, also dass genau das selbe passiert wie beim doppelklick auf das Anlagesteuerelement.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank im vorraus
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jul 2011, 16:14
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
schmeiss die Anlagenfelder weg, damit die DB schlank bleibt. Bei 2gByte ist nämlich Schluss.
Nimm mal diese Beispiel DB als Anreiz.
Sie nimmt pro Kunde beliebige Files in ein Listenfeld auf.
Dabei wird aber nur der Pfad gespeichert. Das sind ein paar Byte pro File
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.



KundeMitFileVerwaltung2007.rar
 Beschreibung:
accdb

Download
 Dateiname:  KundeMitFileVerwaltung2007.rar
 Dateigröße:  139.08 KB
 Heruntergeladen:  51 mal

TheBastian
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 17:02
Rufname:

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Vielen Dank, für den Hinweis, leider ist das nicht die Lösung die ich mir vorgestellt habe. Die DB soll andere Dateien der Einfachkeit halber eingebunden haben. Diese 5 pdf's sind also sozusagen nur Extra-Informationen die nicht erweitert werden und nur als kleines Gimick angezeigt werden können, also fest einmal integriert sind und nicht größer werden. Mit Pfaden und externen Dateien, gibts dann probleme wenn die DB mal auf nem anderen Rechner laufen soll. Könnte man zwar auch gescheit lösen, aber zuviel aufwand für mein (kleines) Anliegen.
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jul 2011, 17:21
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
merk Dir den Thread einfach mal.
Vielleicht (und ich bin ganz sicher) wirst Du ihn brauchen. Spätestens bei dem 6. pdf, welches dazukommen könnte.
p.s.: Man kann Dateien im Verzeichnis der DB verwalten und hat dann kein Problem bei Wechseln einer DB.
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
TheBastian
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 17:49
Rufname:


AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Jop, das Beispiel is auf jeden Fall gespeichert. Bis 2 GB wird die Datenbank allerdings nicht groß und es kommen auch definitiv keine neuen pdf's hinzu. Ich bin mir sicher, dass es eine einfachere und schnellere Lösung gibt.
Man kann doch alles mit VBA steuern.

Als Anregung:
eventuell diesen Doppelklick auf das Steuerelement simuleren, wenn auch eine unschöne Lösung, aber allemal funktionell,

oder das Anlage-Steuerelement weglassen und mit einer funktion gleich von der Tabelle das Feld mit den pdf's abgreifen. (wenn man in der Tabelle in der Datenblattansicht auf die Anlage doppelklick, geht das selbe Anlagefenster auf wie beim Steuerelement und ich kann mir alles anzeigen lassen)

Im Prinzip passiert ja nichts anderes als würde ich einen bestehenden Datensatz editieren, nur dass dieses Menü dazwischen erscheint.

Leider hab ich keine Ahnung wonach ich in VBA suchen soll um das zu realisieren.

Thema steht also noch
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jul 2011, 17:56
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
werde den Thread mal weiterbeobachten.
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jul 2011, 17:58
Rufname:

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ich denke Anlagefelder sind nicht ganz so schlecht wie ihr Ruf Wink.
Die Vorgänger (OLE-Felder) waren wirklich ein Datengrab.

Anlagefelder lassen sich recht gut "ausprogrammieren":
Access 2007 - Das Grundlagenbuch für Entwickler

_________________
Gruß Steffen
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jul 2011, 18:07
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ja..siehe Kapitel 11 dieses Buches.
Trotzdem sind dabei die Dateien Bestandteil der DB und blähen sie auf.
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
08. Jul 2011, 18:13
Rufname:

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
und blähen sie auf
Ja da wäre aufblähen zu definieren Wink.
Bei OLE ist es definitiv so. Da werden aus 1MByte Plattenspeicher auch gern mal viele MByte DB-Speicher.
Ich habe vor langer Zeit die Anlagenfelder mal getestet und fand die Speicherung und den Zugriff recht effektiv.
Dass die DB mit den Dateien natürlich größer wird ist klar, aber die Ablage ist n.m.M. recht effektiv.

_________________
Gruß Steffen
derArb
getting better


Verfasst am:
08. Jul 2011, 18:31
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
ich meinte nicht das OLE PRoblem, sondern realistische Datengrössen.
Selbst wenn ein Bild in der Filegröße sich nicht verändert, ist es fraglich, ob eine Datenbank mit max 2gByte Größe sinnvoll ist mit Anlagenfeldern für z.B. Röntgenbilder oder Tomographenbilder. Ganz sicher auch nicht für Videofilme (avi, mpeg, quicktime etc.)
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
TheBastian
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 19:21
Rufname:


AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen - AW: Anlagesteuerelement umgehen / mit Button bedienen

Nach oben
       Version: Office 2010

So nun hat mich aber die Wut gepackt, nach meiner einfachen und unkomlizierten Lösung zu wühlen und siehe da... Idea der Makro-Generator hats gerichtet. Hätt ich wirklich nicht gedacht.

Kurze und knappe Lösung:
Für betrefflichen Button den Makro-Generator öffnen.

Dort diese 2 Aktionen eintragen:
Aktionen - Datenbankobjekte - GeheZuSteuerelement
(betreffendes Steuerelement angeben)
und
Aktionen - Ausführen Makrobefehle - Verwalten Anlagen

und schwubs, geht dieses tolle Fenster per knopfdruck auf.

Einziges Manko:

Um den Fokus zu setzen muss das AnlageSteuerelement leider sichtbar sein. Focus muss gesetzt werden, sonst weiß Access ja nich was es verwalten soll. Vielleicht krieg ichs irgendwie transparent, verstecks hinter dem Button schiebs aus'm Bild oder ich machs nur das Klickereignis kurz sichtbar und am ende wieder unsichtbar.
Eventuell kann man auch das Anlage-Steuerelement weglassen und mit der 2. Aktion irgendwie etwas anderes adressieren, was man nicht sieht.
Das ist sicher nicht Königsweg, aber reicht für meine Belange alle mal.

Danke trotzdem für die Hilfe
mfg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingaben per Button berechnen lassen 14 ChrissX 291 24. März 2013, 13:29
ChrissX Eingaben per Button berechnen lassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuzungstabelle umgehen 6 studentapprentice 200 10. Aug 2012, 11:05
MissPh! Kreuzungstabelle umgehen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kreuztabellenabfrage umgehen 2 Ingo Unbedarft 299 23. März 2012, 14:18
Ingo unbedarft Kreuztabellenabfrage umgehen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Excel Tabellen per Button miteinander verknüpfen 0 Sebastian23 1096 18. Feb 2010, 16:08
Sebastian23 Excel Tabellen per Button miteinander verknüpfen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hyperlink bearbeiten per Button 11 Speedy2114 5110 02. Dez 2009, 01:14
Gast11 Hyperlink bearbeiten per Button
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kriterium per Button im Formular zur Laufzeit ändern 8 ghostX 702 28. Nov 2008, 16:47
ghostX Kriterium per Button im Formular zur Laufzeit ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Button VBA Code zum Verknüpfen aller ODBC -Tabellen 3 adamth 3953 08. Sep 2008, 13:10
rita2008 Button VBA Code zum Verknüpfen aller ODBC -Tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über Formular bedienen 3 Gast 400 23. Mai 2008, 23:09
JörgG Abfrage über Formular bedienen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrere unique Pin-codes per Button erstellen lassen 0 Musi 900 21. Mai 2008, 12:26
Musi Mehrere unique Pin-codes per Button erstellen lassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Nach klick auf Button Wav Abspielen 1 roboterbert 3016 19. Feb 2008, 21:06
jens05 Nach klick auf Button Wav Abspielen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle per button öffnen 1 Lordoo 1454 14. Jul 2004, 14:05
lothi Tabelle per button öffnen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Nach klick auf Button Kombifeldinhalt löschen 5 Gast 597 18. Jun 2004, 09:54
TommyK Nach klick auf Button Kombifeldinhalt löschen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum