Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Prüfen ob Felder gefüllt
zurück: Mehrere Abfrageergebnisse in Listenfeld, nur Anzahl Datens. weiter: Textfeld im Formular anhand Tabellenwert füllen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Jul 2011, 07:34
Rufname:

Prüfen ob Felder gefüllt - Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Guten Morgen Leute,

ich hab mal eine kleine Frage.
Wenn ich mein Formular ausgefüllt habe und ein Mussfeld leer gelassen habe, möchte ich das da eine Fehlermeldung kommt.

Könnte man das auch so machen, das dass leere Feld dann rot wird?
Ich habe knapp 12 Mussfelder deshalb wollt ich dieses Ereignis auf den Button zurück setzten um nicht für alle das machen zu müßen.

Zu dem kommt noch hinzu das wenn ich nur z.B. zwei Mussfelder ausgefüllt habe und trozdem zurückgehe er den Datensatz nicht speichern soll, also nur ganze Formulare.

Vielen dank. Smile
Viper
Nachtrag: ViperGTS am 06. Jul 2011 um 07:55 hat folgendes geschrieben:
Ich habe das hier mal versucht, da gibt er mir :
Sub oder Function nicht definiert aus. Fehler!

Wollte erstmal nur mit dem Feld Datum testen.
Code:
Private Sub Form_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
    If Len(Me!Datum) = 0 Then
        MsgBox "Deine Meldung"
        Cancel = True
        Me!Datum.SetFocus
        ExitSub
    End If
End Sub
Kann jemand helfen?
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
06. Jul 2011, 08:16
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

man kann mehrere Ansätze verwenden. Alle Steuerelemente besitzen die Eigenschaft Tag (Marke), die frei verwendet werden kann. Ebenso kannst Du die betreffenden Steuerelemente für Pflichtfelder in einer Routine in ein Datenfeld (Array) einlesen und durchlaufen. Vielleicht genügt es bei der Prüfung auch nicht, dass ein einzelnes Steuerelement nicht nur leer ist, sondern mindestens so und so viel Zeichen beinhalten muss oder andere Werteeinschränkungen hat. Eine Validierung kann also recht komplex sein. Gültigkeitsregeln und genaue Gültigkeitsmeldungen im Feld- und/oder Tabellenentwurf sollte man, falls nicht Alles über eine einfache Überprüfung im Kode realisiert werden soll, auf jeden Fall haben. Hier mal ein einfaches fiktives Beispiel.
Code:
Private Function CheckFields() As Boolean
  Const csCtlNames = "txtDatum,txtWert,txtOrt,txtPlz" '
die Steuerelementnamen durch Kommata getrennt
  Dim sCtlNames() As String
  Dim i As Long

  sCtlNames = Split(csCtlNames, ",")
  For i = 0 To UBound(sCtlNames)
    If Len(Me(sCtlNames(i))) & vbNullString = 0 Then
      MsgBox "Das Pflichfeld " & sCtlNames(i) & " wurde nicht ausgefüllt."
      If Not Screen.ActiveControl Is Me(sCtlNames(i)) Then
        Me(sCtlNames(i)).SetFocus
      End If
      Exit Function
    End If
  Next i 
  CheckFields = True
End Function

Private Sub Form_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
  Cancel = (CheckFields() = False)
End Sub

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Jul 2011, 08:47
Rufname:

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

ViperGTS am 06. Jul 2011 um 08:38 hat folgendes geschrieben:
Ok und wo setzt ich diese Methode hin?

Auf den Button "Zurück" das er das überorüft`?

Gruss Viper.

Da du gerade vllt hier bist. stell ich dir mal noch eine Frage:

Wie stell ich das ein das wenn ich mein Formular öffne kein Wert drin steht sondern ich neu eingeben muss.

Jedes Mal wenn ich mein Formular aufmache sind die letzten Werte vom letzten mal drin -.-

Danke Nouba
Lg Viper
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
06. Jul 2011, 10:49
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Nouba - 06. Jul 2011, 10:48 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

zur letzten Frage: es gibt zum Einen die Möglichkeit im Eigenschaftsblatt unter Register Daten den Eintrag Daten eingeben auf Ja zu stellen oder Du wählst eine Abfrage als Datensatzquelle für das Formular in dieser Form SELECT * FROM tabellenname WHERE 0 = 1;aus.

Hallo,

zum Thema: wo das hingehört siehst Du doch unten: Form_BeforeUpdate

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Jul 2011, 10:56
Rufname:


AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Also ich gehe auf Mein Formular Anfragen rechte Maustaste=Eigenschaften=Datenherkunft=Abfrage

Diese Abfrage erstell ich natürlich und speicher sie unter Abfrage
Der Code dann so:
Code:
SELECT *
FROM   tabellenname
WHERE  0 = 1
meinst du das so?

Lg Viper
Thx Nouba;)
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
06. Jul 2011, 11:06
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ja - Du kannst auch direkt in der Datensatzquelle des Formulars den Abfragetext eintippen. Die Bedingung - das was hinter where folgt, muss nur den Wert Falsch (False, 0) ergeben. Kannst also auch nur 0 oder False oder "gelb" = "braun" oder 14 <> 14 oder "blau" <> "blau", usw. eintragen. Hast Du einen Datensatz eingetragen, führe ein Me.Requery im Nach Aktualisierung Ereignis des Formulars durch, um die Datensatzquelle des Formulars erneut einzulesen - sonst siehst Du immer alle Datensätze einer Sitzung.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Jul 2011, 11:10
Rufname:

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Wow hat super funktioniert danke.

Nouba hab ein anderes großes Problem:
Vllt kennnst du dich aus da:

Also: ich habe eine Tabelle die heisst "Aktive Materialien" und ein Formular "Anfragen".

Diese Tabelle "Aktive Materialien" hat zwei Spalten
1.Material
z.b. 2321

2.Kurztext
z.b. Feder.

Also zu der Nr 2321 gehört die Feder.

Das Klappt super bis jetzt ich such mir ein Material aus und er gibt mir den Kurztext dazu aus.

das ist der Code dafür:
Code:
    Me!Kurztext = DLookup("Kurztext", "AktiveMaterialien", "Material = " & Me!Sachnummer)
Jetzt habe ich noch eine Tabelle dazu gemacht die heisst "Vorrichtungen"
Sie hat auch zwei Spalten:
1.Sachnummer
z.b. 2321
2.Vorrichtungsnummer
z.b. 45645

Ich muss also zu jedem Matrial also zu der Nr noch jetzt die dazugehörige Vorrichtungsnummer angezeigt bekommen.

Ich hab den Code von oben übernommen umgeändert,aber er tut nichts.
Kannst du mir sagen woran das liegt?

Gruss Viper.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
06. Jul 2011, 11:29
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Viper,

eigentlich wäre es schöner, die Threads nicht mit Themen vollzustopfen, die mit der Überschrift in keinem Zusammenhang stehen. Jemand der hier etwas zum Prüfen gefüllter Felder sucht, will nicht unbedingt Antworten zur DLookup-Problematik oder dem nur Neuanlegen von Datensätzen in Formularen lesen.

Hier aber trotzdem noch einmal eine Antwort:
Code:
    Me.Textfeldname = DLookup("Vorrichtungsnummer", "Vorrichtungen", "Sachnummer = " & Nz(Me.Sachnummer, 0))

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Jul 2011, 11:49
Rufname:

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi Nouba danke das klappt noch nicht aber trozdem:)

ja sorry ich werd das in Zukunft beachten:D
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
06. Jul 2011, 11:58
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
bist Du sicher, dass die verwendeten Namen richtig sind.
Siehe auch in diesem Thema: SQL Abfrage liefert Fehler

Und bitte sei so freundlich und bleibe mit einem Beitrag in einem Thema, Du verzettelst Dich und verwirrst Deine Helfer.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
06. Jul 2011, 13:59
Rufname:


AW: Prüfen ob Felder gefüllt - AW: Prüfen ob Felder gefüllt

Nach oben
       Version: Office 2007

HI KlausMZ,

hab dir geantwortet in dem Richtigen Thread von gestern.
Mal gucken was du sagst.

LG Viper;)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Felder zusammenführen aus Text und Zahl 4 Nachtrapp 4457 18. Apr 2006, 17:24
Nachtrapp Felder zusammenführen aus Text und Zahl
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Felder zu einem Verbinden 3 haltmair 20521 14. Apr 2006, 14:31
Nouba Zwei Felder zu einem Verbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: aktualisierungsabfrage nur für felder mit wert 2 Gast290306 895 29. März 2006, 10:40
Gast290306 aktualisierungsabfrage nur für felder mit wert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leere Felder abfragen 3 Flintstone 795 15. März 2006, 12:16
jens05 Leere Felder abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldinhalte Trennen und auf mehrere Felder aufteilen 15 MTG 3338 03. März 2006, 13:29
Gast Feldinhalte Trennen und auf mehrere Felder aufteilen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leer und ausgefüllte Felder anzeigen 1 Fabs 613 23. Feb 2006, 09:38
rita2008 Leer und ausgefüllte Felder anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In einer Abfrage Kriterien für ALLE Felder eingeben ?!?! 4 Doc175 5550 17. Feb 2006, 15:29
Doc175 In einer Abfrage Kriterien für ALLE Felder eingeben ?!?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenverfügbarkeit prüfen.... 4 blicki 504 04. Feb 2006, 19:47
blicki Tabellenverfügbarkeit prüfen....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zu viele Felder definiert! 7 michel1964de 689 29. Sep 2005, 09:15
michel1964de Zu viele Felder definiert!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access soll prüfen ob Voraussetzung erfüllt ist 2 Gast 789 16. Aug 2005, 11:42
Gast Access soll prüfen ob Voraussetzung erfüllt ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Prüfen, ob eine Tabelle vorhanden ist 1 Spoldo 807 23. Feb 2005, 13:08
Spoldo Prüfen, ob eine Tabelle vorhanden ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Felder aus verschiedenen Tabellen in Haupttabelle summieren 4 Maviee 1018 20. Dez 2004, 17:27
mapet Felder aus verschiedenen Tabellen in Haupttabelle summieren
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum