Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
SQL Abfrage liefert Fehler
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
zurück: Refresh All Macro, um eine Subform upzudaten weiter: Kontrollkästchen wählt Spalten aus Abfrage aus Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Jul 2011, 13:17
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Dazu sag ich jetzt mal nichts... Wink

Ich kann nur berücksichtigen was du hier geschrieben hast, und das ist durchaus nicht leicht, weil du sehr viel und wenig eindeutiges geschrieben hast (der Thread geht inzwischen schon über fünf Seiten!). Die Test-DB, die derArb hochgeladen hat, kann ich nicht öffnen, da mir sinnigerweise die Berechtigung dazu fehlt. Sad
Inwiefern sie Aufklärung über deine Probleme geben könnte, weiß ich daher natürlich nicht.

Wenn du hier eine aus dem Zusammenhang gerissene Codezeile zeigst, die nach meinen Kenntnissen eigentlich funktionieren müsste, fragt sich höchstens noch, wo sie denn wohl ausgeführt wird. Etwas anderes fällt mir dazu leider nicht mehr ein. Confused

...weil nämlich so etwas:
Zitat:
Ja danke aber immernoch Fehler ne!
absolut keinen Informationswert hat. Nenne bitte stets die konkrete Fehlermeldung!

Nachtrag:
MissPh! - 08. Jul 2011, 11:30 hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mich recht erinnere war das Datenfeld Vorrichtung vom Typ Text, oder?
Dem hast du nicht widersprochen!
_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 13:39
Rufname:


AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Also:

Der Datentyp vom Feld "AnzahlVorkommen" aus der Tabelle "Anfragen" muss natürlich Zahl sein, weil ich eine Zahl als Rückgabewert erwarte.

Ich brauch dir ja nicht zu Wiedersprechen,weil ich weiss ja wenn ich eine Zahl erwarte kann der Datentyp nicht Text sein.

Danke MissPH. Very Happy
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Jul 2011, 14:04
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Ich sprach vom Datenfeld "Vorrichtung" und du sprichst jetzt von "AnzahlVorkommen" - kannst du nicht einfach mal lesen und verstehen, was tatsächlich geschrieben wird?!
Zitat:
Ich brauch dir ja nicht zu Wiedersprechen,weil ich weiss ja ...
Es geht nicht darum was du weißt, sondern was alle an deinem Thread Beteiligten wissen. Wenn du Dinge nicht klarstellst, die hier vermutet werden, nur weil du es ja besser weißt, dann ist es kein Wunder, wenn wir hier Tage brauchen, um mit deinem Problem zu Potte zu kommen.
Denk mal drüber nach...

PS: Dass bei DCount im günstigsten Fall eine Zahl herauskommt ist ja wohl selbstverständlich, aber darum ging es hier doch gar nicht.

_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 14:15
Rufname:

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi MissPh! es geht doch nicht! -.-
Wenn ich eine Sachnummer manuell eingebe dann gibt er mir die Vorrichtung(Anzahl) richtig aus.

Wenn ich mir aber eine Sachnummer aussuche,dann kommt folgende
Fehlermeldung: '3075'
Syntaxfehler (fehlender Operator) in Abfrageausdruck 'Vorrichtung ='.
Der Code:
Code:
    Me!AnzahlVorkommen = DCount("*", "Vorrichtungen", "Vorrichtung = '" & Me!Vorrichtung & "'")
Und auch mit diesem Code kommt die gleiche Fehlermeldung!
Was fehlt ihm?
Code:
    Me!AnzahlVorkommen = DCount("*", "Vorrichtungen", "Vorrichtung = " & Me!Vorrichtung)
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Jul 2011, 14:31
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Ich möchte da jetzt keine Vermutungen mehr anstellen, ich möchte einen Blick in deine (ungeschützte!) Test-Datenbank werfen.
_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
08. Jul 2011, 14:38
Rufname:

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Sag mal bitte deine Vermutung:)

LG Viper.

Wenns nicht hinhaut schick ich dir die DB oder soll ich sie dir jetzt schicken?

LG Viper.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
08. Jul 2011, 14:43
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Nein, du sollst sie mit dem Access-Tool komprimieren ehe du sie zippst, dann sollte sie klein genug sein, um hochgeladen werden zu können.
Wenn nicht, mach eine Kopie und schmeiße einen Teil der Daten raus, ehe du sie nochmals komprimierst und dann erst zippst.

_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Jul 2011, 10:38
Rufname:

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

ViperGTS am 08. Jul 2011 um 14:49 hat folgendes geschrieben:
Hej MissPH! ich danke dir erstmal für deine Hilfe.
Hab gerade gegooglet ein wenig und anstatt des = kann man auch like verwenden.

Ich habe dann den Code geändert:
Code:
' alter Code:
'   Me!AnzahlVorkommen = DCount("*", "Vorrichtungen", "Vorrichtung = '" & Me!Vorrichtung & "'")
' neuer Code:
    Me!AnzahlVorkommen = DCount("*", "Vorrichtungen", "Vorrichtung Like '" & Me!Vorrichtung & "'")
Jetzt kann ich problemlos endweder die Sachnummer mauell eingeben, oder mir aus dem Dropdown-menü aussuchen.

Liebe Grüße
Viper

P.S. ich weiss ich bin etwas schwierig, aber ich bedanke mich das du dir auch "Kopfzerbrechen" bereitest um mir zu helfen.

ViperGTS am 08. Jul 2011 um 16:00 hat folgendes geschrieben:
Ok letzte Frage zu dem Thread.

Ich lass mir ja jetzt die Anzahl der Vorrichtung angeben, d.h. wie oft sie insgesamt vorkommt.

Also ich gebe eine Sachnummer ein, oder suche sie mir aus, er zeigt mir in Feld Kurztext "die Beschreibung" der Sachnummer, in Feld Vorrichtung "die Vorrichtungsnummer" an und im Feld AnzahlVorrichtung "die häufigkeit der des vorkommen dieser Vorrichtung". Funktioniert super dank euch.

Jetzt würde ich das gerne so machen: Ich gebe eine Sachnummer ein, er zeigt mir dir Vorrichtung dazu an. Sollte die Vorrichtung mehr als 1x vorkommen, will ich jetzt noch zusätzlich, dass er mir die anderen Sachnummern wo sie vorkommt auch anzeigt.

Danke
LG Viper.

Hallo Leute zu meiner obigen Frage.

Ich habe in meiner Tabelle "Anfragen" noch eine Spalte "inSachnummer" vom Datentyp Zahl erstellt.

Dieses Feld habe ich natürlich in meinem Formular "Anfragen" übernommen.
Zitat:
Ich suche mir in meinem Feld "Sachnummer" eine Sachnummer ein oder gebe sie manuell ein, dann gibt er mir die "Bezeichnung/Kurztext" zu dieser Sachnummer aus.
Code:
Private Sub cmdSachnummer_AfterUpdate()
    Me!Kurztext = DLookup("Kurztext", "AktiveMaterialien" _
                        , "Sachnummer = " & Me!Sachnummer)
Dann lass ich mir die "Vorrichtung" ausgeben zu dieser Sachnummer.
Code:
    Me!Vorrichtung = DLookup("Vorrichtung", "Vorrichtungen" _
                           , "Sachnummer = " & Me!Sachnummer)
Hier lass ich mir ausgeben, wie oft diese "Vorrichtung" insgesamt vorkommt.
Code:
    Me!AnzahlVorkommen = DCount("*", "Vorrichtungen" _
                              , "Vorrichtung Like '" & Me!Vorrichtung & "'")
End Sub
Jetzt wollt ich noch das er mir nachdem er mir die Anzahl der "Vorrichtung" ausgegeben hat, mir noch die anderen "Sachnummern",wo diese "Vorrichtung" vorkommt anzeigt.
Code:
Private Sub Vorrichtung_AfterUpdate()
    Me!inSachnummern = DLookup("Sachnummer", "Vorrichtungen" _
                             , "Sachnummer = " & Me!Vorrichtung)
End Sub
Wieso macht er das nicht?
Gruß Viper.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. Jul 2011, 11:20
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

zunächst einmal sei die Frage erlaubt, warum du im Ereignis cmdSachnummer_AfterUpdate nicht das Steuerelement cmdSachnummer verwendest, sondern Sachnummer.
Ich denke, hier stimmt immer noch etwas nicht in deinem Code, auch die "Krücke" mit LIKE weist darauf hin, dass etwas nicht richtig ist bzw. nicht richtig verstanden wurde.

Nun zu deinem neuen Versuch:
Wenn eine Vorrichtungsnummer mehreren Sachnummern zugeordnet werden kann, was willst du dann mit einem Datenfeld vom Typ Zahl mit dem Namen inSachnummer?
Und wieviele Sachnummern kannst du wohl mit einem DLookUp auslesen? (das hatten wir doch schon mal, denke ich)
Und was bitte hast du dir hierbei gedacht:
Code:
"Sachnummer = " & Me!Vorrichtung
Abgesehen davon, dass die Ereignisprozedur Vorrichtung_AfterUpdate gar nicht greift, wenn du den Wert per VBA zuweist. Warum hast du dieses Ereignis gewählt? Wozu dient überhaupt das Formular, an welche Datenherkunft ist es gebunden?

Fazit: Es wäre alles erheblich einfacher für deine Helfer, wenn eine brauchbare Test-DB von dir vorliegen würde. Sad

_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Jul 2011, 11:36
Rufname:

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Hello MissPH,

also zu ersten Frage:
Weil meine Zeile in der Tabelle so heisst.

zu weiten Frage:
er nimmt das (=) nicht an, sondern nur das LIKE. was auch Sinn macht.

zu deiner dritten Frage:
mein Feld heisst inSachnummer, weil ich mir kein besseren Namen einfallen lassen konnte. Das ist eine Zahl die ich wiedererwarte, deshalb auch Typ=Zahl.

zu deiner vierten Frage:
das weiss ich nicht genau, aber bestimmt viele(DLookup).

zu deiner fünften Frage:
"Sachnummer = " & Me!Vorrichtung. ja ich wähle ja im oberen Teil eine Sachnummer, diese gibt mir die Vorrichtung wieder. Aus dieser Vorrichtung die Sachnummern anzeigen. Das dachte ich mir so.

Hoffe deine Fragen wurden beantwortet.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. Jul 2011, 12:00
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Du hast den (Doppel-) Sinn meiner Fragen wohl nicht ganz verstanden, sie sollten dich dazu anregen, deine "Lösungen" einmal kritisch zu hinterfragen...

zu 1) Es geht hier nicht um das Tabellenfeld, schon gar nicht um eine "Zeile", sondern um das Formularsteuerelement und das heißt ja wohl offensichtlich "cmdSachnummer" und sollte auch verwendet werden. Möglicherweise resultieren hieraus auch weitere Ungereimtheiten.
Zusatzfrage: Warum heißt ein Kombinationsfeld "cmd..."?!

zu 2) Er nimmt das "=" nicht an, weil du den falschen Datentyp verwendest oder weil du den Inhalt nicht prüfst vor dem Einsatz des Wertes.
LIKE macht nur Sinn, wenn es im Zusammenhang mit Suchmustern eingesetzt wird, nicht aber zur Fehlervermeidung bei schlampiger Programmierung.

zu 3) An dem Feldnamen habe ich nichts auszusetzen, lediglich an der Verwendung (n Nummern in einem Feld??) bzw. möchte ich seine Existenzberechtigung gänzlich in Frage stellen.

zu 4) Nein, falsch gedacht. Mit DLookUp kannst du genau einen Wert auslesen.

zu 5) Wieso gibt dir die Sachnummer eine Vorrichtung wieder? Das sind doch zwei verschiedene Datenfelder, die nichts miteinander zu tun haben. In diesem Sinne ist "Sachnummer = " & Me!Vorrichtung unsinnig und kann zu keinem sinnvollen Ergebnis führen.
Wenn du die Sachnummern zu einer Vorrichtung auslesen willst, so musst du im Kriterium nach der Vorrichtung suchen, nicht nach der Sachnummer - damit wären wir wieder beim Thema Logik...

DLookUp ist also ungeeignet, die zur Vorrichtung zugeordneten Sachnummern auszulesen, und ein Datenfeld vom Typ Zahl ist ungeeignet, mehrere Werte aufzunehmen.
Da musst du dir also etwas anderes ausdenken und bspw. auf dieses Datenfeld verzichten und die Werte auf andere Art ins Formular bringen.

PS:
Meine Fragen zum Formular und seiner Datenherkunft hast du leider nicht beantwortet...

_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Jul 2011, 13:13
Rufname:

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

ViperGTS am 11. Jul 2011 um 12:05 hat folgendes geschrieben:
hmm ok ok... ^^
ja aber mit dem Feld cmdSachnummer hab ich in dem Sinne nichts mehr zu tun.
Ich hab die Ereignisprozedur an das Feld Vorrichtung gesetzt, weil dahinter wiederum eine Sachnummer oder mehrere stehen.

Ich mach mir mal gedanekn darüber was du geschrieben hast.

Danke erstmal.

hi MissPH du hast recht.

ich hab den Code verlagert auf "cmdSachnummer".
leider bekomm ich noch nicht das Ergebnis was ich mir erhofft habe.
Er gibt mir nur eine Sachnummer zu der Vorrichtung aus, obwohl zu dieser Vorrichtung 3 insgesamt gehören.
hier der Code:
Code:
Private Sub cmdSachnummer_AfterUpdate()
    Me!inSachnummern = DLookup("Sachnummer", "Vorrichtungen" _
                             , "Sachnummer = " & Me!Sachnummer)
End Sub

Nachtrag: ViperGTS am 11. Jul 2011 um 13:21 hat folgendes geschrieben:
ich glaube ich bin kurz davor.
das Problem ist, dass er mir nicht die Sachnummern anzeigt, zu der Vorrichtung, sondern er zählt die Sachnummer die aktuell angezeigt wird und zeigt die eins an.
das muss doch anders gehen-.-
ok ich meine ich sag ihm das ja auch, dass er das so machen soll.
gibt es da eine andere Möglichkeit?
anstatt der Anzahl sich die nummern selber anzeigen zu lassen?
Code:
    Me!inSachnummern = DCount("Sachnummer", "Vorrichtungen" _
                            , "Sachnummer = " & Me!Sachnummer)

LG Viper.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. Jul 2011, 13:47
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,

hast du dir denn immer noch keine Gedanken darüber gemacht, wie du die Sachnummern darstellen willst?
Bspw. in einem Listenfeld? Dem kannst du eine Abfrage als Datensatzherkunft zuweisen. Und eine Abfrage kann mehr als einen Wert liefern...

_________________
Gruß MissPh!
ViperGTS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Jul 2011, 15:28
Rufname:

AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

ViperGTS am 11. Jul 2011 um 14:09 hat folgendes geschrieben:
Also zusammengefasst:

Ich such mir eine Sachnummer aus, dazu gehört eine Vorrichtung die zeigt er mir acuh an. Wenn die Vorrichtung auch bei anderen Sachnummern vorkommt, soll er mir diese in dem Feld "inSachnummern" anzeigen.

Wieso geht das nicht?
Oder besser gesagt, wie mach ich das es geht?

Liebe Grüße Viper.

ViperGTS am 11. Jul 2011 um 14:12 hat folgendes geschrieben:
Ja genau meine Sachnummern hab ich also beim "cmdSachnummer">Datensatzherkunft>Abfrage.
Dann listet er mir alle Sachnummern auf.

Das funktioniert.
Jetzt habe ich aber das Feld "inSachnummern" erstellt, damit er mir halt die anderen Sachnummern anzeigt,sofern die Vorrichtung auch woanders vorkommt.

ViperGTS am 11. Jul 2011 um 14:16 hat folgendes geschrieben:
Ich will ihm nur sagen die Vorrichtung die du mir anzeigst, kommt wo anderes vor, aus diesem Feld wo die Vorrichtung angezeigt wird, soll er nochmal abfragen ob die bei anderen Sachnummern vorkommt.

also so z.b:

Sachnummer=1234
dann Zeigt er mir die Vorrichtung= 4321 an.
dann Zeigt er mir bei dieser Vorrichtung = 4321> kommen noch die Sachnummern 5678 und 91011vor.

ViperGTS am 11. Jul 2011 um 14:36 hat folgendes geschrieben:
Ich hab das so versucht:

ich habe eine Ergenisprozedur auf mein Textfeld"Vorrichtung" gesetzt.
Eine Abfrage, nachdem ihm eine Vorrichtung geliefert wird, soll er mir dan im Feld "inSachnummern" die dazugehörigen Sachnummern anzeigen:
Es passiert leider nichts!Nicht mal eine Fehlermeldung:

Hier der Code:
Code:
Private Sub Vorrichtung_AfterUpdate()
    Dim strSQL As String
   
    strSQL = "SELECT Sachnummer.Vorrichtungen" _
             & "FROM Vorrichtungen" _
            & "WHERE Sachnummer.Vorrichtungen= " & Me!Vorrichtung & ";"
    Me!inSachnummern.RowSource = strSQL
End Sub

ViperGTS am 11. Jul 2011 um 15:02 hat folgendes geschrieben:
Hat jemand eine Idee wie ich das löse?

in meinem Feld "Vorrichtung" da kommt meine Vorrichtungsnummer hin.
Da drunter ist gleich meine Kombobox "inSachnummer".
Ich hab die Abfrage in "Vorrichtung" reingetan, weil er ja nach anzeigen der Vorrichung also "AfterUpdate" eigentlich die Abfrage ausführen soll und überprüfen soll ob da noch weitere Sachnummern zugehören!

Kann mir jemand helfen?
eine Idee oder so?
LG Viper.

Es müßte diese Abfrage sein.
Mit dem Unterscheid in dem Code ist die Vorrichtung fest.
Die soll natürlich dynamisch sein.
Code:
SELECT Sachnummer
FROM   Vorrichtungen
WHERE Vorrichtung = 7154772;
Ergebnis ist:
9529730
9715150
9715150

So würd ich das gerne haben. Diese Nummern müßten bei der Kombobox "inSachnummern" auftauchen.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. Jul 2011, 15:32
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: SQL Abfrage liefert Fehler - AW: SQL Abfrage liefert Fehler

Nach oben
       Version: Office 2007

Siehst du wirklich nicht, was an dem VBA/SQL-Code falsch ist (außer den fehlenden Leerzeichen)?! Shock
Zitat:
strSQL = "SELECT Sachnummer.Vorrichtungen" _
& "FROM Vorrichtungen" _
& "WHERE Sachnummer.Vorrichtungen= " & Me!Vorrichtung & ";"

_________________
Gruß MissPh!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 5 von 7
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage 2 Gast 803 01. März 2004, 08:36
ppc [DANKE-ERLEDIGT] Join in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aus Formular erstellen 2 frkrone 3248 12. Feb 2004, 14:22
frkrone Abfrage aus Formular erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie kann ich mehr als 255Felder in eine Abfrage legen? 1 D.R. 2235 12. Feb 2004, 09:05
faßnacht(IT); Wie kann ich mehr als 255Felder in eine Abfrage legen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage verlinken 4 dfo 1326 10. Feb 2004, 22:17
Willi Wipp Abfrage verlinken
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage 3 Berny_H 1005 04. Feb 2004, 11:41
borstel Suche Hilfe zu SQL (DAO 351 MS) - Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht 1 caro456 1832 27. Jan 2004, 20:03
Willi Wipp Abfrage, die sich auf 2 Abfragen + 1 Tabelle bezieht
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage von Datensätzen ohne Inhalt 3 sebwa 2053 23. Jan 2004, 23:19
Gast Abfrage von Datensätzen ohne Inhalt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access abfrage nach 2 parametern 1 Weedy 3466 13. Jan 2004, 00:21
reke Access abfrage nach 2 parametern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ? 1 studi 2219 22. Dez 2003, 20:51
reke Bestimmte Abfrage erstellen ... nur wie ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat 3 Esdo 3934 09. Dez 2003, 15:53
Fedaykin Abfrage, ob eine Abfrage ein Ergebnis hat
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 97 Abfrage Duplikate 9 gast 2419 02. Dez 2003, 14:39
Kay Access 97 Abfrage Duplikate
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage mit VBA 3 daMike 1729 26. Nov 2003, 17:58
daMike SQL Abfrage mit VBA
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps