Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen
zurück: formulardaten speichern weiter: Speichern der ausgewählten Daten eines Kombilfeldes Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
DVD
Gast


Verfasst am:
27. Jul 2005, 08:32
Rufname:

Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen - Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen

Nach oben
       

Servus,

also: Ich würde gerne wissen, ob man Daten, die man über ein Formular in "FELD1" eingibt in einem "FELD2" speichern kann. Das ganze soll so aussehen, dass ich die Daten in "FELD1" eingebe, diese Daten werden dann in "FELD2" gespeichert. Wenn ich in "FELD1" dann die alten Daten überschreibe (wegmache), und etwas neues eingebe, sollen dieser neue UND der ALTE Wert noch in "FELD2" vorhanden sein. geht das, und wenn ja, dann wie?

Danke für die Aufmerksamkeit...
With the best wishes DVD

Titel geändert / stpimi, 2005-07-29
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Jul 2005, 09:15
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen - AW: Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen

Nach oben
       

Versuche es mal mit
Code:
=[Feld2] & [Feld1]

mfg Rita

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
DVD
Gast


Verfasst am:
27. Jul 2005, 09:35
Rufname:

Naja... nich ganz - Naja... nich ganz

Nach oben
       

nee, hat auch nix gebracht. der hat dan nur den neuen Wert 2x angezeigt. aber der soll sich die alte eingabe auch merken und ausgeben, und dann beide ausgeben und so weiter. (d.h. bei einer 3. eingabe soll der dann alle 3 anzeigen, usw.)

Greetz dvd
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
27. Jul 2005, 09:47
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen - AW: Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen

Nach oben
       

Dann geht es wohl nur mit VBA:
Code:
' Mit
    Feld2.SetFocus
' das Feld zum aktuellen machen und dann
    Me!Feld2.Text = Me!Feld2 & Me!Feld1

mfg Rita

_________________
mfg Rita

Antworten bitte hier im Forum, nicht als private Nachricht. Danke
DVD
Gast


Verfasst am:
29. Jul 2005, 08:25
Rufname:

nee, geht nicht - nee, geht nicht

Nach oben
       

wenn ich ne neueingabe in feld1 mache schreibt er das wort auch rein in feld2. aber sobald ich die eingabe wieder aus feld1 lösche und ein neues wort reinschreibe, macht er das alte wort in feld2 wieder raus und macht nur das neue rein. er soll aber beide dann haben
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
29. Jul 2005, 08:51
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen - AW: Feldeingaben in anderem Feld aneinanderhängen

Nach oben
       

Sind Felder gebunden?
Wann überschreibst Du denn dein Feld? Sofort nach der ersten Eingabe?

Vielleicht geht's ja so (wenn die Felder an eine Tabelle gebunden sind):
Code:
    Me!Feld2 = Me!Feld2 & Me!Feld1
    DoCmd.RunCommand acCmdSaveRecord
    Me.Requery

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Immer ein Feld ausblenden??? [HELP] 5 remex 827 20. Dez 2005, 19:09
Willi Wipp Immer ein Feld ausblenden??? [HELP]
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Am 31.12. jeden Jahres dieses Feld löschen - A2k 1 Knautschke 629 11. Nov 2005, 10:33
stpimi Am 31.12. jeden Jahres dieses Feld löschen - A2k
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen autom. zusammenführen + Tab.name als Feld einfügen 3 delll 1846 05. Okt 2005, 10:23
stpimi Tabellen autom. zusammenführen + Tab.name als Feld einfügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Überlauf bei numerischem Feld?! 1 Mario 1852 07. Sep 2005, 10:04
rita2008 Überlauf bei numerischem Feld?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wörter ausschließen aus Feld 2 janni 651 05. Sep 2005, 11:32
janni Wörter ausschließen aus Feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Berechnete Daten ins Feld übernehmen 1 mevistra 735 05. Aug 2005, 15:26
rita2008 Berechnete Daten ins Feld übernehmen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Sortierung nach nicht leerem Feld! 2 SW-Stuttgart 533 15. Jul 2005, 08:22
SW-Stuttgart Sortierung nach nicht leerem Feld!
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Bei Abfrageergebnis aktuelles Datum in ein Feld eintragen. 1 Shape 1055 12. Jul 2005, 11:06
Willi Wipp Bei Abfrageergebnis aktuelles Datum in ein Feld eintragen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus Abfrage auf ein Feld im Formular zugreifen 5 Olsen 1646 11. Jul 2005, 12:34
Willi Wipp Aus Abfrage auf ein Feld im Formular zugreifen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie kann ich einen Text im Feld austauschen! 2 Diepers 631 18. Jun 2005, 14:54
diepers Wie kann ich einen Text im Feld austauschen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: if abfrage in einem feld 4 Bruceee 634 15. Mai 2005, 23:30
Bruceee if abfrage in einem feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld automatisch aktualisieren? (ähnlich DB-Trigger) 2 VizeTE 4290 20. Apr 2005, 12:57
blicki Feld automatisch aktualisieren? (ähnlich DB-Trigger)
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum