Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: UnterFormular ist eine Verknüpfung(ODBC)Datensätze einfügen? weiter: Sonderzeichen in Feld verbieten Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. März 2011, 10:36
Rufname:

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

wagowago am 10. März 2011 um 09:09 hat folgendes geschrieben:
ja das ist mir hinterher auch aufgefallen...
die sql abfragen funktionieren...
ich probiers jetzt erstmal aus.. Smile

okay also er fügts weder an den datensatz an, noch zeigt ers im Ufo...
den Ufo aktualisiert mit demrequery aber sehr wohl.
also eine der abfragen:
Code:
INSERT INTO KUNDEN_RECHNUNG
SELECT IDARTIKEL As ID_ARTIKEL, STANDARDMENGE1 AS MENGE
FROM   ARTIKEL
WHERE  STANDARD1=1;
die abfrage (ohne das insert into, funktioniert aber - also zeigt genau das an was ich in dem datensatz stehen haben möchte und mit einer testschaltfläche auf dem HF kommt keine fehlermeldung.

edit:
er fügt jetzt was ins UFO ... und es steht drin (BIN BEGEISTERT AHHHHH!)

aber es sind leider die falschen Artikel....in der abfrage sind nur 5 artikelIds enthalten... er fügt aber alleine 7 id's ein... und wie gesagt die falschen ..
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
10. März 2011, 10:52
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

da scheint das Kriterium also nicht berücksichtigt zu werden. Ist der Datenfeldname korrekt, hast du den Datentyp beachtet?

Vielleicht kannst du mal eine Beispiel-DB hochladen, damit man sich das selbst anschauen kann.

_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. März 2011, 12:13
Rufname:

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

wagowago am 10. März 2011 um 09:56 hat folgendes geschrieben:
ja...

die datenfeldnamen sind korrekt /stimmen über ein ... also die Abfrage ansich (ohne das Insert into ) funktioniert korrekt- > gibt die richtigen Kombinationen aus...
leider geht das mit der beispieldatenbank nicht / firmenrechner - uploadverbot.
Sad manno, aber immerhin funktionierts ja zum "teil" schon richtig, dafür erstmal MEGA DANKE!
wo meinst du das mitdem Datentyp?

edit:
mittlerweile fügt access die richtige abfrage in den datensatz, kann sie aber keiner ID_KUNDENRECHNUNG zuordnen und steht somit nicht im Unterformular...

ok...
also mittlerweile hab ichs soweit, das er beim 1. datensatz korrekt einfügt..bei allen folgenden nichtmehr korrekt..
er fügt dann mehrfach untereinander die gleichen artikel ein ich hab das gefühl die abfrage wird nicht beendet... und läuft mehrfach durch

jetzige sql...
Code:
INSERT INTO KUNDEN_RECHNUNG(ID_ARTIKEL, MENGE, ID_KUNDE)
SELECT ARTIKEL.IDARTIKEL AS ID_ARTIKEL, ARTIKEL.STANDARDMENGE1 AS MENGE,
       KUNDEN_RECHNUNG.ID_KUNDE
FROM   ARTIKEL, KUNDE, KUNDEN_RECHNUNG
WHERE  ARTIKEL.STANDARD1=1; 
das where sagt nur aus, dass er ne bestimmte gruppe von artikeln nehmen soll

die abfrage läuft ins unendliche...
Nachtrag: wagowago am 10. März 2011 um 12:33 hat folgendes geschrieben:
genauer analysiert....

der 1. datensatz ist i.O.
der 2. datensatz enthält den inhalt der abfrage für den 1. datensatz noch einmal und die der abfrage für den 2. datensatz.
der 3. enthätl ebenso alles vorherige + sich selbst
undsoweiter...
woran liegt das?
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
10. März 2011, 14:32
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo.

Hier fehlt etwas
Code:
FROM   ARTIKEL, KUNDE, KUNDEN_RECHNUNG
du musst die Tabellen in Beziehung zueinander setzen und sicher auch eine bestimmte Rechnung auswählen.

Eine Beispiel-DB wäre sicher hilfreich, auch mal den Kontext zu sehen, in dem die Abfrage eingesetzt wird.

_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. März 2011, 14:34
Rufname:


AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

ja hab ich mir schon gedacht.. irgndwie einen inner join...
ja leider ist mir das aber nicht möglich mit dem upload:/

also die abfrage funktioniert ja für den 1. datensatz korrekt.. aber für die folgedatensätze nichtmehr...
wie soll ich denn im sql eine bestimmte rechnung auswählen?
bisher ist es so, das er die aktuelle ID_Rechnung wählt, worin das formular geöffnet ist ... aber aus irgendeinem grund auch die vorherigen mitzieht..
Sad( die neuste sql sieht so aus:
Code:
INSERT INTO KUNDEN_RECHNUNG (ID_ARTIKEL, MENGE, ID_KUNDE)
SELECT ARTIKEL.IDARTIKEL, ARTIKEL.STANDARDMENGE1, KUNDE.IDKUNDE AS ID_KUNDE
FROM   ARTIKEL, KUNDE
WHERE  ARTIKEL.STANDARD1=1;
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
10. März 2011, 14:45
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
aber aus irgendeinem grund auch die vorherigen mitzieht..
Der Grund ist, dass du die Auswahl nicht einschränkst. Razz

Beschreibe doch bitte mal, wie und wann bzw. woher du diese Abfrage startest.
Befindest du dich in einem Formular, dem du den Kunden und die Rechnungsnummer entnehmen kannst?
Und zeige doch bitte auch mal die Strukturen der beteiligten Tabellen, am besten mit einem aussagefähigen Screenshot aus dem Beziehungsfenster.

_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. März 2011, 14:51
Rufname:

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Wie soll ich die Auswahl einschränken?
ID_KUNDE ist doch eindeutig undzwar EINeindeutig. Dies zieht er ja direkt aus dem Formular indem die Abfrage aufgerufen wird oder? ...
ich starte es aus dem Hauptformular wo für die Kundendaten die Artikel zugewiesen werden...momentan noch mit buttoN (zu testzwecken eben nur eine abfrage mit dem von dir angegbenen VBA teil...)

kann ebenso keinen screenshot machen! es liegt wie gesagt hier auf dem arbeitsrechner, jeglicher upload nicht erlaubt. :/
Sad aber die datenbank ist normalisiert und entspricht der 3. Normalform.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
10. März 2011, 15:26
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Dies zieht er ja direkt aus dem Formular indem die Abfrage aufgerufen wird oder?
Aber nicht, wenn du das in der Abfrage nicht angibst.

So sollte die Abfrage in etwa aussehen:
Code:
INSERT INTO KUNDEN_RECHNUNG (ID_ARTIKEL, MENGE, ID_KUNDE)
SELECT IDARTIKEL, STANDARDMENGE1, Forms!deinFormular!IDKUNDE
FROM   ARTIKEL
WHERE STANDARD1=1;
Was mir jetzt noch fehlt ist der Bezug zur Rechnung/Bestellung, so hast du ja nur eine Sammlung von Artikeln.
_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. März 2011, 15:30
Rufname:

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

naja der soll ja praktisch nur die sammlung von artikeln mit dem "Standardwert 1" an den datensatz hängen der einem bestimmten kunden zugewiesen wurde...
ich probier das gleich mal...
danke dir schonmal EXTREMST!

edit:
wenn ich das so mache, wie du vorgeschalgen hast..kommt 1 parameter wurde erwartet aber weniger übergeben...unddie ID...ich glaub das passt so nicht mit dem Forms! ... denn die ID wird ja automatisch zugewiesen, das formular hat damit ja garnix zu tun? ..oh man ich stell mich warscheinlich grad wieder dumm an..aber immoment gehts leider noch net :/
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
10. März 2011, 15:40
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Ja, du musst natürlich deinen Formular- und Feldnamen einsetzen. Und wenn du die Abfrage per Execute ausführst musst du die Eval-Funktion wie folgt einsetzen:
Code:
Eval("Forms!deinFormular!IDKUNDE")
Um sicher zu gehen, dass du auf dem richtigen Weg bist, liste doch bitte einmal die beteiligten Tabellen und ihre Struktur auf.
Und nenne die Datenherkunft von Haupt- und Unterformular.

_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. März 2011, 10:14
Rufname:

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

lol, na ich bin ja auch nicht von gestern ;)
das hab ich natürlcih getan! ;)

beteiligte tabellen?
ARTIKEL
KUNDEN
KUNDEN_ARTIKEL
diese stehen jeweils in 1:n beziehung... heißt

das hauptformular bezieht die daten aus und in die Prjecttabelle, Ufo nimmt die artkeltabelle und schreibt in kunden_artikel...
wenn ichs mit der letzten abfrage, die du geizegt hast mache kommt eine fehlermeldung bezügl. 1 parameter wurde erwartet aber weniger übergeben.
und ja ic hhab das richtige "forms" eingesetzt.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. März 2011, 11:45
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
das hauptformular bezieht die daten aus und in die Prjecttabelle
diese Tabelle hast du aber in der Auflistung nicht genannt und auch die Feldlisten hast du nicht geliefert. Ich habe arge Zweifel, nach dem was du hier zeigst, dass das Tabellenkonzept OK ist.

Es macht keinen Sinn, einem Kunden Artikel zuzuordnen, diese gehören zu einer Bestellung oder auch zu einer Rechnung. Auf diesbezügliche Nachfragen/Kommentare ("Was mir jetzt noch fehlt ist der Bezug zur Rechnung/Bestellung") bist du ebenfalls nicht eingegangen - so kommen wir nicht weiter.
Zitat:
kommt eine fehlermeldung bezügl. 1 parameter wurde erwartet
Trotz Einsatz der Eval-Funktion??
_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. März 2011, 12:05
Rufname:

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

wagowago am 11. März 2011 um 10:50 hat folgendes geschrieben:
naja sql kann mit Forms! überhaupt nix anfangen... zumindest hab ich davon noch nichts gehört - und es funktioniert hier ja auch nicht.
ich hab das nicht im VBA geschrieben, sondern im sql-abfragefenster.
das tabellenkonzept stimmt 100% komme aus der oracle welt -

ich weiß nicht wie ichs anders erklären soll - screenshot geht nicht, vereinfachte datenbank auchnicht.
Alle Tabellen sind ordnungsgemäß und nach 3. normalform verknüpft und normalisiert. sie funktionieren auch perfekt. Was nicht funktioniert ist diese letzte abfrage korrekt einzufügen!

die EVAL funktion kann ich doch lediglich im VBA anwenden, doch dort hab ich überhaupt keinen sql code - und auch keine ahnung wie das dort funktionieren kann / muss / soll ???

UND ja es wird keinek unden zugeordnet, das fomrular beinhaltet die Zurodnung zur KUNDEN_ARTIKEL tabelle. dort werden die bestellungen dem kunden und die dazugehörigen artikel zugeordnet...

es ist nur so, dass es nur 1 direktes eingabeformular gibt ;) da an den artikeln nichts verändert wird... man trägt praktisch auf diesem einen formular den Kunden ein ( was mitder Kundentabelleverknüpft ist) und die dazugehörige bestellung, welche in kunden_artikel gespeichert wird.

die EVAL funktion hab ich mal im VBA / vor die exec des abfragestarts gepackt - gleicher fehler, auch dahinter... :/

ich versuch kurz mal das tabellenkonzept noch klarer darzustellen...

es gibt 3 tabellen: KUNDEN
ARTIKEL
KUNDEN_ARTIKEL

Die Tabelle Kunden enthält:
IDKUNDE
VORNAME
NACHNAME
...

Die Tabelle ARTIKEL:
IDARTIKEL
ARTIKELBESCHREIBUNG
PREIS
...

Die Tabelle KUNDEN_ARTIKEL:
ID_KUNDE
ID_ARTIKEL
MENGE
...

Primärschlüssel: IDARTIKEL, IDKUNDE
klar , die darstellung ist doll vereinfacht, aber im prinzip ist es so.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
11. März 2011, 12:10
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

Ich denke, soweit waren wir schon...
Wo in dieser kurzen Zusammenfassung findet man die Daten zu einer Bestellung (ich meine nicht die Bestelldetails!) und wo die eben erwähnte Projekttabelle?

Zitat:
sql kann mit Forms! überhaupt nix anfangen...
Das stimmt so nicht. Oder arbeitest du nicht mit eingebundenen Tabellen?
Zitat:
die EVAL funktion hab ich mal im VBA / vor die exec des abfragestarts gepackt
...ein recht sinnfreies Experiment. Rolling Eyes
Zitat:
dort werden die bestellungen dem kunden und die dazugehörigen artikel zugeordnet
Und immer noch bleibt die Frage offen: Was macht eine Bestellung aus?
Der Kunde A bestellt heute Artikel xy und nächste Woche zz - wie erstellst du dann die Rechnung für eine einzelne Bestellung?

_________________
Gruß MissPh!
wagowago
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. März 2011, 12:16
Rufname:


AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle - AW: Unterformular - bestimmte Datensätze aus Tabelle

Nach oben
       Version: Office 2007

AH! ok,

also
es gibt ein Formular: hauptformular
Dieses Fragt ab:
Kundennamen + weitere details (diese werden in der Kundentabelle gespeichert)
dazu ein unterformular: Unterformular:
Dort sind die besagten Kombinationsfelder drin, welche Daten aus der Artikeltabelle ziehen, und einer Menge zugeordnet werden. Gleichzeitig wird dort dynamisch der Gesamtpreis berechnet.

Da man keine Werte in einer Datenbank speichern soll, welche man jederzeit wieder berechnen kann werden dort auch keine wieteren Daten gespeichert.
Das Unterformular weist nun die Artikel dem oben eingetragenen Kunden zu und speichert diese Daten in "Kunden_Artikel"

Dann hab ich einen button erstellt, der mir einen Excel export macht - mit allen relevanten daten, und gleichzeitig formatiert sowie per outlook an die bestimmten personenkreise versendet (das funktioniert auch soweit)

ich hoffe ich hab alles beantwortet Sad

Was macht eine Bestellung aus ?
- Kunde A macht am soundsovielten eine Bestellung die aus den Artikeln der Tabelle Artikel besteht. Gleichzeitig bekommt er einige Standardartikel mitgesandt (welche ja mit dieser Abfrage eingebunden werden sollen) ...
Wichtiges Merkmal...der Kunde existiert nur einmal (Ist genauer gesagt ein Projekt) daher unrelevant wie oft er irgendwas bestellt...
-----------------
Wo soll ich dann hin mit dem EVAL? Sad
die unterschiedliche bennenung "project" etc vergiss einfach - ich hab das hier in Kunden / artikel umgenannt, weil ich euch mit der genauen bezeichnerei nicht verwirren wollte...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage streikt alle 100 Datensätze wieder ??!! 8 ChB 935 11. Jun 2004, 08:55
ChB Abfrage streikt alle 100 Datensätze wieder ??!!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Letzte (bzw. neuesten) zehn Datensätze mit SQL-Abfrage 4 hasohuso 3881 21. Mai 2004, 09:19
hasohuso Letzte (bzw. neuesten) zehn Datensätze mit SQL-Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert in bestehende Tabelle 1 Gingi 729 23. Apr 2004, 11:45
mabe38 Autowert in bestehende Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren 1 robby 1115 12. Apr 2004, 23:10
Helge Tabelle formatiert in txt-Datei exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabelle aus Abfrage erstellen 1 dasti 3317 09. Apr 2004, 12:14
Gast Tabelle aus Abfrage erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte aus Formular per VBA in andere Tabelle anfügen 1 Gast 1861 04. Apr 2004, 21:27
el_gomero Werte aus Formular per VBA in andere Tabelle anfügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Meine Abfrage produziert doppelte Datensätze 3 Charli-Brown60 2006 04. Apr 2004, 18:09
Willi Wipp Meine Abfrage produziert doppelte Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: bestimmte Spalten anzeigen 4 pm 1223 29. März 2004, 21:19
pm bestimmte Spalten anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: ausgeblendete Tabelle wieder einblenden 2 Dana79 2758 24. März 2004, 11:54
Dana79 ausgeblendete Tabelle wieder einblenden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Dynamische Tabelle erstellen? 1 trabifant 1341 11. März 2004, 17:12
Willi Wipp Dynamische Tabelle erstellen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Doppelte Datensätze MySQL 8 computerbabalulu 1696 12. Feb 2004, 17:11
Willi Wipp Doppelte Datensätze MySQL
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl Datensätze nach Uhrzeit 2 Ugur 674 06. Feb 2004, 14:00
Gast Anzahl Datensätze nach Uhrzeit
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum