Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!
zurück: Abfrage Vergleich Textfeld mit Memofeld weiter: BackEnd - FrontEnd ? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Zwecknase
Blutiger Anfänger


Verfasst am:
13. Jul 2005, 17:46
Rufname:
Wohnort: Frankfurt/Main

Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

(Access 2000 und 2003)

Hallo!

Ich habe ein großes Problem, eine Sache, die mir schon öfter untergekommen ist, die ich aber wohl nie verstehen werde. Folgende Datenbank:

Tabellen:
Titel (Daten zu Büchern, Primärschlüssel=titelziffer)
Mitarbeiter (Daten zu Mitarbeitern in meinem Betrieb, Primärs.=id)
Mitarbeiter-Titel (Kreuztabelle, alle Mitarbeiter können alle Titel ausleihen, Primärs.=id, dann titel.titelziffer und mitarbeiter.id und andere Infos)
Alle Primärs. sind AutoWerte.

Aus der Abfrage von Mitarbeiter (qryMitarbeiter) erstelle ich ein Formular, ebenso assoziiere die Tabell Mitarbeiter-Titel als Unterformular (mit allen Infos aus der Tabelle Titel). Jetzt kann ich zu jedem Mitarbeiter im Unterformular einen Titel auswählen.
Ich dokumentiere aber in jedem Fall jede Ausleihe, deshalb gibt es in der Tabelle Mitarbeiter-Titel ein ja/nein-Feld, das sagt, ob der Titel derzeit ausgeliehen ist oder nicht, genauso, ob es schon zurückgegeben wurde.
Es werden im Unterformular also alle jemals ausgeliehenen Titel angezeigt.

Deshalb wollte ich im Haupformular ein Textfeld einrichten, in dem mir angezeigt wird, wie viele Titel der Mitarbeiter gerade ausgeliehen hat. Dazu habe ich eine Abfrage von Mitarbeiter-Titel erstellt (qryausleihetitel):
Code:
SELECT   Ausgeliehen, [titel-id], Count([mitarbeiter-id]) AS [Anzahl]
FROM     [mitarbeiter-titel]
GROUP BY Ausgeliehen, [titel-id]
HAVING   Ausgeliehen=True;

Das Ergebnis von Anzahl beziehe ich in meine Abfrage qryMitarbeiter ein, und baue das in mein Formular ein. Es klappt, es wird mir die Anzahl der aktuell ausgeliehenen Titel angezeigt.

ABER (jetzt das Problem): Die Daten der Mitarbeiter lassen sich nicht mehr ändern. Warum??? Ich verstehe das nicht. Wo ist das Problem?

Wer hilft???

Vielen Dank sagt: Zwecknase Laughing

_________________
Lernen kommt von machen.
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
13. Jul 2005, 17:50
Rufname:
Wohnort: Berlin


AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

Sieh mal unter

Problembehandlung bei Abfragen (MDB)

Auswahlabfragen -> Ich kann Daten aus einer Abfrage nicht aktualisieren

nach. Dort steht, was Du beachten musst, wenn Abfragen aktualisierbar sein sollen.

mfg Rita
Gast



Verfasst am:
13. Jul 2005, 18:09
Rufname:

Ich brauche nochmal einen Rat - Ich brauche nochmal einen Rat

Nach oben
       

Hallo!

Habe mir die Seite angeschaut:

sehe ich das richtig, dass meine Art der Verknüpfung der Daten (also Tabelle Titel mit Tabelle Mitarbeiter über Tabelle Mitarbeiter-Titel) ja tatsächlich eine
Zitat:
Kreuztabellenabfrage
ist?

Dazu bietet Microsoft keine Lösung an. Verstehe ich da aber den Hinweis richtig?

Danke nochmal.

Zwecknase
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
13. Jul 2005, 18:19
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - Re: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

Hi Zwecknase,

Nein, aber Du gruppierst doch Deine Daten.
=> in welchen DS soll Access denn deine Daten schreiben?

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Zwecknase
Blutiger Anfänger


Verfasst am:
13. Jul 2005, 18:24
Rufname:
Wohnort: Frankfurt/Main


AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

Hallo!

Was ist ein DS?

Ich zeige nochmal den SQL-Code, der dann Grundlage meines Formulars ist:
Code:
SELECT Mitarbeiter.id, Mitarbeiter.Nachname, Mitarbeiter.Vorname,
       Mitarbeiter.Firma, Mitarbeiter.Abteilung, Mitarbeiter.Straße,
       Mitarbeiter.Postleitzahl, Mitarbeiter.Ort, Mitarbeiter.Land,
       Mitarbeiter.Telefon, Mitarbeiter.Fax, Mitarbeiter.Mobil,
       Mitarbeiter.Mail, Mitarbeiter.Datum, Mitarbeiter.Praktikant,
       Mitarbeiter.Ausgeschieden,
       qryausleihemitarbeiter.[Anzahl von titel-id] AS geliehen
FROM   Mitarbeiter
       LEFT JOIN qryausleihemitarbeiter
       ON Mitarbeiter.id = qryausleihemitarbeiter.[mitarbeiter-id];

Ist denn die Tabelle Mitarbeiter-Titel keine Kreuztabelle???

Danke nochmal!

Zwecknase

_________________
Lernen kommt von machen.
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Jul 2005, 10:23
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

Mitarbeiter_Titel ist keine Kreuztabelle, sondern eine sogenannte "Zwischentabelle", die die m:n Beziehung zwischen Mitarbeiter und Titel auflöst!

DS=Datensatz

Im übrigen hat Willi recht: Mit
Code:
SELECT   Ausgeliehen, [titel-id], Count([mitarbeiter-id]) AS [Anzahl]
FROM     [mitarbeiter-titel]
GROUP BY Ausgeliehen, [titel-id]
HAVING   Ausgeliehen=True

gruppierst Du Deine Daten, damit weiß Access nicht mehr, welcher Datensatz aktualisiert werden soll.

mfg Rita
Zwecknase
Blutiger Anfänger


Verfasst am:
14. Jul 2005, 12:25
Rufname:
Wohnort: Frankfurt/Main

AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

Jetzt bin ich aber verwirrt:

Es ist doch gar nicht möglich in einer Abfrage nicht zu gruppieren. Ich brauche ja eine Beziehung zwischen qrymitarbeiter und qryausleihemitarbeiter. In der einen Abfrage bekomme ich alle Informationen zu den Mitarbeitern, in der anderen, wieviele Titel jeder Mitarbeiter gerade aktuell ausgeliehen hat. Die Gruppierung von [mitarbeiter-id] in qryausleihemitarbeiter ist deswegen doch nötig oder? Und wenn ich jetzt qryausleihemitarbeiter in qrymitarbeiter einbeziehe, die [mitarbeiter].[id] mit qryausleihemitarbeiter verknüpfe und die Anzahl der ausgeliehenen Titel als Feld einfüge, lassen sich die Daten in der Abfrage nicht mehr verändern, ich kann sie also nicht zur Grundlage eines Formulars machen.

Ich verstehe tatsächlich nicht, warum das so ist. Kann ich dann die Information "Anzahl der ausgeliehenen Titel" immer nur vielleicht über ein Unterformular in mein Hauptformular einbringen???

Nochmal die beiden Abfragen, die zusammengehen sollen:

qrymitarbeiter:
Code:
SELECT id, Nachname, Vorname, Firma, Abteilung, Straße, Postleitzahl,
       Ort, Land, Telefon, Fax, Mobil, Mail, Datum, Praktikant, Ausgeschieden
FROM   Mitarbeiter;
qryausleihemitarbeiter
Code:
SELECT   [mitarbeiter-id], Count([titel-id]) AS [Anzahl von titel-id]
FROM     [mitarbeiter-titel]
WHERE    Ausgeliehen=True
GROUP BY [mitarbeiter-id];
und die Zusammenführung:
Code:
SELECT Mitarbeiter.id, Mitarbeiter.Nachname, Mitarbeiter.Vorname,
       Mitarbeiter.Firma, Mitarbeiter.Abteilung, Mitarbeiter.Straße,
       Mitarbeiter.Postleitzahl, Mitarbeiter.Ort, Mitarbeiter.Land,
       Mitarbeiter.Telefon, Mitarbeiter.Fax, Mitarbeiter.Mobil,
       Mitarbeiter.Mail, Mitarbeiter.Datum, Mitarbeiter.Praktikant,
       Mitarbeiter.Ausgeschieden,
       qryausleihemitarbeiter.[Anzahl von titel-id] AS geliehen
FROM   Mitarbeiter
       LEFT JOIN qryausleihemitarbeiter
       ON Mitarbeiter.id = qryausleihemitarbeiter.[mitarbeiter-id];

Wie würde man sowas machen???

Ich danke euch für eure Geduld und Hilfe!!!

Gruß: Zwecknase. Very Happy

_________________
Lernen kommt von machen.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
14. Jul 2005, 15:18
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! (II) - Re: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! (II)

Nach oben
       

Hi Zwecknase,

wenn Du die Daten der Mitarbeiter weiter bearbeit koennen moechtest, wird das so nicht gehen!
Du kannst aber z.B. die qrymitarbeiter als Datenherkunft verwenden und in einem zusaetzlichen
Textfeld z.B. AnzTitel folgenden code setzen
Code:
=DomAnzahl("*";"mitarbeiter-titel";"[mitarbeiter-id]=" & [mitarbeiter-id])

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
Zwecknase
Blutiger Anfänger


Verfasst am:
14. Jul 2005, 18:53
Rufname:
Wohnort: Frankfurt/Main

Noch nicht ganz! - Noch nicht ganz!

Nach oben
       

Hallo Willi,

nochmal vielen Dank für deine/ eure Geduld und das klappt auch:
Code:
=DomAnzahl("[titel-id]";"mitarbeiter-titel";"[mitarbeiter-id]=" & [id])
ABER: mein eigentliches Problem, das ich anfangs beschrieben habe, ist damit noch nicht gelöst, denn es ging mir darum eben genau die Anzahl der Titel anzuzeigen, die eben gerade ausgeliehen sind. Mit deinem Code bekomme ich die Anzahl aller Datensätze in der Tabelle bei denen die ID des Datensatzes im Formular = ID des Datensatzes der Tabelle ist. Kann man in die Funktion DomAnzahl also noch eine weitere Bedingung einschmuggeln?
Code:
[ausgeliehen]=wahr
Ich habe es schon mit einer wenn-Bedingung probiert:
Code:
=DomAnzahl("[titel-id]";"mitarbeiter-titel";"wenn([ausgeliehen]=wahr; [mitarbeiter-id]=" & [id])
das brachte aber nichts und:
Code:
=DomAnzahl("[titel-id]";"mitarbeiter-titel";"[ausgeliehen]=wahr" & "[mitarbeiter-id]=" & [id])
war auch nichts.

Ist das machbar?

Wenn nicht, dann kann ich mir das abschminken.

Es ging einfach nur darum, dass ich relativ schnell sehen kann, ob und wieviele Titel gerade von einem Mitarbeiter ausgeliehen sind, das hätte ich mir dann dick rot anzeigen lassen. Umgekehrt will ich das ja auch für das Titel-Formular einsetzen, wo ich es mit mittlerweile 4000 Titeln zu tun habe und es eine nette Info wäre, wenn ich mir anzeigen könnte, dass dieser Titel gerade ausgeliehen ist.

Also nochmal danke sehr und schönen Abend wünscht: Zwecknase.

_________________
Lernen kommt von machen.
rita2008
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
14. Jul 2005, 19:03
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr! - AW: Zwei verknüpfte Abfragen, keine Bearbeitung mehr!

Nach oben
       

Code:
=DomAnzahl("[titel-id]";"mitarbeiter-titel";"[ausgeliehen]=wahr AND [mitarbeiter-id]=" & [id])

mfg Rita
Zwecknase
Blutiger Anfänger


Verfasst am:
14. Jul 2005, 19:11
Rufname:
Wohnort: Frankfurt/Main


Nein, leider nicht! - Jetzt doch! - Nein, leider nicht! - Jetzt doch!

Nach oben
       

Zwecknase hat folgendes geschrieben:
Hallo Rita,

danke sehr, aber das gibt bei mir leider einen
Zitat:
#Fehler
Woran mag das liegen?

Gruß.

Alles zurück, ich habe den Fehler gefunden:
Code:
=DomAnzahl("[titel-id]";"mitarbeiter-titel";"[Ausgeliehen]=True AND [mitarbeiter-id]=" & [id])

Es muss true und nicht wahr heißen. Verstehe einer Access, zwar heißt es DomAnzahl und nicht DCount, die Wahrheitsbedingung will es aber in Englisch!

Jedenfalls ist mein Problem gelöst: Ich danke euch beiden sehr!!!

Schönen abend und bestimmt bist demnächst!!!

Danke: Zwecknase.

_________________
Lernen kommt von machen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfragen- Formularfeld als Kriterium 1 Gast 684 22. Nov 2004, 15:02
Felix15 Abfragen- Formularfeld als Kriterium
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Tabellen nach einem Komponisten abfragen-eine Abfrage 3 PapaSchlumpf 607 20. Okt 2004, 10:03
Skogafoss Zwei Tabellen nach einem Komponisten abfragen-eine Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: spezielle Abfragen 1 Hilfe 704 27. Sep 2004, 17:47
Skogafoss spezielle Abfragen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfragen ausgeben?? 2 woerny01 669 11. Jul 2004, 07:10
Gast SQL Abfragen ausgeben??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Kunden_IDs 2 JTR 472 07. Jul 2004, 14:13
JTR Zwei Kunden_IDs
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: aus zwei Tabellen eine machen 1 mirimaus 2136 30. Jun 2004, 16:30
stpimi aus zwei Tabellen eine machen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Eingabefelder in Abfragen?!?! 6 Diovan80 609 28. Jun 2004, 09:51
Diovan Eingabefelder in Abfragen?!?!
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Zahlen in Abfragen Aufrunden 1 GAST 575 28. Mai 2004, 13:42
lothi Zahlen in Abfragen Aufrunden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten 2 bpointz 1086 27. Mai 2004, 10:39
bpointz mehrere Abfragen in einem Formular zum Auswerten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zwei Tabellen zusammenfügen und Nullwerte überschreiben 1 m.hataj 1304 13. Mai 2004, 18:10
faßnacht(IT); Zwei Tabellen zusammenfügen und Nullwerte überschreiben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: kriterium - datensatz nur in einer von zwei tabellen 3 budking82 1000 11. Mai 2004, 12:59
budking82 kriterium - datensatz nur in einer von zwei tabellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage erstelen, die zwei tabellen vergleicht 2 pucky 802 27. Apr 2004, 10:53
ProLogistik Abfrage erstelen, die zwei tabellen vergleicht
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum