Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
zurück: Wert in Feld im Unterformular schreiben weiter: Unterformular synchronisieren Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ManuR
Gast


Verfasst am:
07. Jan 2011, 14:57
Rufname:

Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Vorhaben und hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.
Ich habe eine Datenbank in der ich Kundendaten erfasse. In dieser Datenbank werden aber nur Kunden erfasst, die auch einen Vetrag unterschrieben haben.
nun gibt es aber noch Personen, die ich erfassen muss, die noch keinen Vertrag unterschrieben haben um diese zu "kontrollieren". Aber noch haben diese ja nichts in der Datenbank zu suchen.
Mein Gedanke war nun, eine zweite Datenbank anzulegen, in der nur die Adressdaten der Personen erfasst werden. Sobald diese den Vertrag unterschrieben haben, sollen diese irgendwie automatisch in die erste (echte) Datenbank übernommen werden. Ist so etwas möglich? Oder gibt es vielleciht eine bessere Lösung und ich sehe sie nicht?
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank.
MiLie
kein Office- VBA- Programmierer


Verfasst am:
07. Jan 2011, 20:03
Rufname: Micha
Wohnort: Chemnitz


AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

prinzipiell sind keine zwei Datenbanken notwendig , wohl aber mehrere Tabellen in deiner Datenbank.

Deine Adressen (Kunden, sogar alle Kontakte) sollten ohnehin in extra Tabellen geführt sein, als deine Verträge. Somit kannst du immer Kontakte pflegen. Wenn dann ein potentieller Kontakt einen Vertrag schließt wird dieser nur mit den angelegten Vertrag verknüpft. Dazu sollte die Vertragstabelle mit der Kontaktadresse bereits in Beziehung stehen.

_________________
Viele Grüße

Micha

Schreibfehler die Ihr findet, könnt Ihr behalten
Gast



Verfasst am:
10. Jan 2011, 11:51
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Danke für deine Antwort.
Leider ist das so für mich nicht ganz brauchbar.
In der Datenbank werden nur Kunden erfasst die auch letztendlich einen Vertrag unterschreiben. MAche ich das ganze in ein und derselben Datenbank, habe ich die Kunden mit drin, die, wenn sie doch keinen Vertrag abschließen, mit in der Datenbank drin.
Ich benötige im Prinzip eine extra Datenbank die die Kunden nur führt, die noch nicht unterschrieben haben. Die ist dafür gedacht, um auch zu kontrollieren wer alles noch nicht unterschrieben hat. Erst bei Vertragsabschluss werden die Daten benötigt. und diese würde ich dann gerne per klick in die "richtige" Datenbank übernehemen. Das heißt, alle die noch nicht abgeschlossen haben, sollen auch in keinster Weise in der "richtigen" Datenbank auftauchen. Da in der Datenbank die nur die Adressen erfasst um zu kontrollieren auch viele wieder gelöscht werden.
Gibt es da evtl. eine andere Lösung als die Erfassung in der eigentlichen Datenbank?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
10. Jan 2011, 11:56
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
die 2 Datenbanken sind der falsche Ansatz. Nimm eine Datenbank, in der Kundentabelle brauchst Du doch nur ein Feld mit einem Datum, z.B. "VertragsUnterschriftAm", Und schon hast Du was Du willst.
2 Datenbanken sind kotraproduktiv und im weiteren Verlauf der Entwicklung der DB immer mehr unbrauchbar.
Folge daher dem Vorschlag von Micha.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
10. Jan 2011, 13:16
Rufname:


AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

mmh, vielleicht ist es etwas schwierig zu erklären. Das Problem ist, dass ich keine Kunden die nicht unterschrieben haben in der Datenbank haben will.
Eine weitere Idee von mir wäre gewesen, evtl. eine weitere Tabelle zu erstellen, die nur die Adressdaten enthält und der Datenbank ein Startformular zu geben. Einmal zum Formular der "richtigen" Datenbank" und einmal zum Formular der Neuerfassung. Und wenn dann der kunde unterschreibt, dass man dann per Button Klick die Daten der Neuerfassung in die Tabelle der "richtigen" Datenbank übernimmt und die Daten aus der Neuerfassung löscht.
Geht sowas vielleicht auch?
Gast



Verfasst am:
10. Jan 2011, 18:32
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

warum willst du denn die Kunden ohne Vertrag nicht in der Datenbank?
Mir fällt jetzt wirklich kein Grund ein, der nachvollziehbar wäre.
2 Datenbanken hat nur Nachteile:
- suchst du einen, musst du zweimal suchen
- du musst zwei Datenbanken pflegen ( bei einre raus bei der anderen rein)
- schließ einer einen Vertrag ab, musst du den Kunden erst wieder anlegen
- Auswertungen wie etwa Anzahl Kontakte , wieviel davon haben einen Vertrag ist nur mit sehr hohen Aufwand möglich.
- Gefahr der doppelten Datenführung (obwohl ein Kunde einen Vertrag hat, ist er nicht aus der anderen Tabelle gelöscht worden)

wenn du meinst dass die Kunden ohne Vertrag störend in deiner "Vertragstabelle" sind, diese kann man ohne Probleme ausfiltern , der Bediener merkt garnicht, dass noch andere Kontakte in der Tabelle enthalten sind.

eine Tabelle hat auch weitere Vorteile
- suchen und Filtern in einer Tabelle
- Serienbrief auf alle deine Kunden und potentielle Kunden gefiltert auch einzeln
- Statistiken auf eine Tabelle
- besseres Prüfen auf doppelte Einträge (nur eine Tabelle prüfen)
- ordentliche Adressendatenbank mit allen Adressen
- deine DB ist schneller
- leichter zu programmieren, du hast ja bei der Erstellung der zwei Datenbanken schon das erste Problem, die Probleme werden nicht weniger.

Also ich lege wert darauf eine Tabelle zu haben, wo ich z.B den Namen suchen kann und erhalte ein Ergebniss. wenn das Ergebnis dann noch gleich zeigt ob er einen Vertrag hat, ist es doch schon fast optimal, wie willst du das mit zwei Datenbanken machen?
etc.pp.
Gast



Verfasst am:
11. Jan 2011, 10:26
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

ok, soweit habe ich das nun verstanden Smile Vielleciht sollte ich wirklich besser von dem Vorhaben der 2 Datenbanken weg.
Nur meine Frage ist, wie kann ich denn, wie du geschrieben hast, die Kunden so filtern, dass in den Formularen nur die Personen angezeigt werden, die auch einen Vertrag unterschrieben haben? Wahrscheinlich mit einer Abfrage, oder? Aber ich kann mir gerade nicht vorstellen wie das gehen soll. Müsste ich dann das ganze Formular auf einer Abfrage erstellen? Das wäre übel... da könnte ich nämlich das ganze nochmal machen... Rolling Eyes
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
11. Jan 2011, 11:10
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
Müsste ich dann das ganze Formular auf einer Abfrage erstellen? Das wäre übel... da könnte ich nämlich das ganze nochmal machen...

Nein, das musst Du nicht noch mal machen. Es wird in der Datenherkunft des Formulars einfach die Tabelle gegen die Abfrage getauscht.
Jedes Formular sollte im Regelfall auf einer Abfrage beruhen und nicht auf einer Tabelle.

An welchem Feld willst Du erkennen, ob der Vertrag unterschrieben ist, Häkchen oder Datum oder ?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
11. Jan 2011, 11:41
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

das Datum wäre eine gute Idee. Smile

Noch eine Frage. Habe ich das richtig verstanden, dass jedes Formualr auf einer Abfrage beruhen sollte?
Ich habe zur Zeit verschiedene Tabellen. Diese stehen auch in Beziehung zueinander. Allerdings ist das Hauptformular (Adressdaten usw.) und die verschiedenen Unterformulare alle als Quelle die jeweilige Tabelle. Aus welchem Grund muss ich vorher noch eine Abfrage machen und daraus die Formulare erstellen?
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
11. Jan 2011, 14:04
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

schau mal hier:

Verbessern der Leistung einer Access-Datenbank

Dort unter "Die Leistung von Formularen und Unterformularen verbessern" und dort unter "Tipps für Unterformulare".

Auch ansonsten sollte man diese Seite komplett gelesen haben und davon umsetzen, was immer möglich ist.

Man kann als Faustregel grundsätzlich sagen: Jedes Formular und jeder Report sollte immer, wo möglich, auf einer gespeicherten Abfrage basieren. Die Abfrage sollte immer nur exakt die Felder definieren, die das Formular / der Report benötigt, niemals "*" verwenden.

Gruß

Christian
Gast



Verfasst am:
11. Jan 2011, 15:15
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Danke für den Tip. Werde ich mir anschauen.
Nur verstehe ich den Sinn nicht ganz. Im Formular benötige ich alle Felder die auch in der Tabelle sind. Das heißt, ich mache eine Abfrage und frage exat die gleichen Felder ab, die schon in der TAbelle stehen um diese dann in ein Formular einzufügen. Oder sehe ich das falsch.

Bezüglich der Sache mit dem Datum? Wie könnte ich das denn sinnvoll umsetzen?[/code]
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
11. Jan 2011, 17:19
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

stell' Dir vor, Du erweiterst die Tabelle in Zukunft, hast aber nichts an dem Formular geändert (zum Beispiel, weil die zusätzlichen Felder da nicht gebraucht werden), dann lädt Dein Formular trotzdem auch diese Felder mit, wenn Du die Tabelle als Datenquelle hast. Sind dagegen die Felder exakt definiert, bleibt das Formular gleichermaßen performant.

Wenn Du eine Abfrage verwendest, kannst Du neben der x-Richtung (also die Spalten) auch die y-Richtung (also die Zeilen) einschränken. Wenn beispielsweise nur ein Teilbereich der Daten dargestellt werden soll (wie in Deinem Fall, wo Du über WHERE alle Kunden aussortieren kannst, die noch keinen Vertrag unterschrieben haben bzw. umgekehrt, je nach Darstellungswunsch des gleichen Formulars).

Wenn Du eine Abfrage verwendest, kannst Du dem Formular eine Sortierung mitgeben. Mit Tabelle als Datenquelle ist die einzige Sortierung automatisch der Primary Key (sofern vergeben), da er die physikalische Sortierung der Tabelle darstellt. Gibt es keinen Primary Key, werden die Daten sogar u.U. in zufälliger Reihenfolge zurückgegeben.

Eine Abfrage ist immer eine "Zwischenschicht" zwischen eigentlicher Tabelle und Anwendersicht, also dem Formular (gilt gleichermaßen für Reporte). Stell Dir vor, Du entschließt Dich, die Tabellen auf einen SQL-Server auszulagern, hast dort aber eine andere Namenskonvention für die Feld- und Tabellennamen.
Mit der Abfrage als Zwischenschicht brauchst Du nur die bisherigen Feldnamen als Aliase zu definieren und fragst nun die Tabelle(n) mit dem neuen Namen auf dem Server ab mit neuen Feldnamen. Dein Formular muß weiterhin nicht geändert werden, da es nur die Feldnamen der Aliase "sieht".
Das gleiche gilt natürlich auch für interne Tabellen oder Access Backend usw.

Insbesondere aber wird das Thema wichtig, wenn Du SQL-Befehle in VBA zusammensetzt und ausführst. Wenn Du statt der Tabellen immer nur die entsprechenden Abfragen verwendest, kann Dein Code weitestgehend unverändert bleiben, wenn dieser eine Abfrage statt dem direkten Zugriff auf die Tabellen verwendet, aus den gleichen Gründen wie bei Formularen - eben über Aliase.

Nicht zuletzt ist aber auch die Performance entscheidend: Wenn Du die Tabelle direkt als RecordSource (gleiches gilt natürlich auch in den Controls für die RowSource) einstellst, wird immer "dynamisches SQL" verwendet, also ein Befehl in der Form "SELECT * FROM Tabellenname" generiert und ausgeführt in dem Moment, wenn Du das Formular aufrufst. Wird dagegen eine gespeicherte Abfrage verwendet, dann analysiert Access die Abfrage und optimiert sie unmittelbar nach dem Speichern. Wird auf die Abfrage zugegriffen, dann kann Access diese Optimierungen verwenden, das Ergebnis wird schneller zurückgegeben. Ebenso können gleiche Abfragen gecached werden, so daß eine zweite Abfrage (Formular wird zum zweiten Mal geöffnet z.B.) schneller ausgeführt werden kann. Auch der "große Bruder" SQL Server macht es so, wenn da auch die Optimierungen noch erheblich komplexer sind.

Das sind vermutlich noch nicht einmal alle Gründe, die dafür sprechen. Man muß geringfügig mehr Arbeit bei der Erstellung der Abfragen in kauf nehmen, wird aber bei zunehmend größer werdendem Datenbankprojekt später deutlich von der Zeitersparnis und den Performancevorteilen profitieren.

Gruß

Christian
Gast



Verfasst am:
11. Jan 2011, 17:27
Rufname:

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

vielen Dank für diese super Erklärung. Smile
Jetzt leuchtet mir das auch ein Idea
Also ich setze mich jetzt dran und ändere die Formularquellen in eine Abfrage um.

Hast du denn zwischenzeitlich auch eine Idee wie ich das mit dieser Vetragsdatum-Geschichte machen kann?
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
11. Jan 2011, 17:32
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
erstelle in der Tabelle ein Feld "Vertragsdatum". Datentyp Datum
In der Abfrage dann das Kriterium (in der Spalte mit dem Datum)

Zitat:
Ist Null
ergibt alle Kunden ohne Vertrag
Zitat:
Ist Nicht Null
Ergibt alle Kunden mit Vertrag
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Gast



Verfasst am:
12. Jan 2011, 10:44
Rufname:


AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich?? - AW: Daten zwischen 2 Datenbanken übernehmen. Möglich??

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Danke für den Tip.
Aber ist es dann nicht so, wenn der Anwender die Datenbank (das Formular) öffnet, dass dann alle Datensätze zu sehen sind? Also alle mit und ohne Vertrag?
Wichtig wäre, dass eigentlich nur die mit Vertrag zu sehen sind. und die ohne nur dann, wenn ich das auch möchte, bzw dann, wenn ich sie "aktiviere" weil sie unterschrieben haben.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Rechnung erstellen wenn alle Daten vorhanden 6 Freddy 1909 25. Nov 2004, 11:03
Freddy Rechnung erstellen wenn alle Daten vorhanden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten aus einer dat Datei in eine Access Tabelle einlesen! 7 VP 001 8238 26. Okt 2004, 21:57
snurb Daten aus einer dat Datei in eine Access Tabelle einlesen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: mehrfache 1:N Beziehungen möglich??? 2 mathiash 504 18. Okt 2004, 14:46
mathiash mehrfache 1:N Beziehungen möglich???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl 2 k@lle 816 06. Okt 2004, 11:49
k@lle Komment. u Daten in zelle schreiben, Zellenausrichtung festl
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Access Tabellen & Abfragen: Aktualisierung möglich? 3 Gast 775 04. Okt 2004, 14:03
Willi Wipp Aktualisierung möglich?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten Trennen 4 Oliver.Giertz 1194 02. Sep 2004, 13:05
Oliver.Giertz Daten Trennen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten suchen in ACCESS. Daten aus Tabellen suchen! 7 Gast 2093 26. Aug 2004, 13:55
Gast Daten suchen in ACCESS. Daten aus Tabellen suchen!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Monate zwischen 2 Daten 2 master_tj 1837 22. Jul 2004, 13:17
master_tj Anzahl der Monate zwischen 2 Daten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: logische Zuordnung der Daten / Beziehung 0 DEAthWiNg 991 14. Jul 2004, 22:07
DEAthWiNg logische Zuordnung der Daten / Beziehung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access-Daten aus mehreren Word-files übernehmen. 4 mw1 481 12. Jul 2004, 16:08
lothi Access-Daten aus mehreren Word-files übernehmen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 2 tabellen verknüpfen und daten übergeben 5 mihca 2004 05. Jun 2004, 13:22
mihca 2 tabellen verknüpfen und daten übergeben
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Änderungen an abgefragten Daten vornehmen 1 mimey 1139 28. Mai 2004, 22:06
lothi Änderungen an abgefragten Daten vornehmen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme