Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Nur Menüsteuerung anzeigen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: variable aus formular an anderes vormular übergeben weiter: Listenfeld Frage Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Kimeling
Euer Lieblingsnoob


Verfasst am:
29. Nov 2010, 16:44
Rufname:

Nur Menüsteuerung anzeigen - Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Ich habe eine Menüsteuerung mit Access kreiert, die auf Knopfdruck bestimmte Formulare öffnet; die Oberfläche ist für einen Anwender gedacht, der jedoch keinen Zugriff auf Registerkarten, etc. haben soll - Alles was er sehen soll, ist das Menü.
Könnte mir vielleicht irgendwer helfen? Ich habe tagelang gesucht und bin nicht fündig geworden Sad
Ich würde das gerne mit Makros machen, falls möglich - mit dem Programmieren bin ich nämlich noch nicht soweit.
Gallo24
Meistens klappt's (nur tlw. zu umständlich)


Verfasst am:
29. Nov 2010, 17:02
Rufname: David
Wohnort: Bremer Speckgürtel


AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Moin!

1. Möglichkeit:
Du baust dem Benutzer einen eigenen Client und schmeißt da alles, was er nicht sehen soll raus oder sperrst es (.Enabled = False) oder blendest es aus (.Visible = False)
Das ist allerdings nur eine Möglichkeit, die ich nicht empfehlen würde, weil umständlich!

2. Möglichkeit:
Du suchst dir eine Möglichkeit den Benutzer zu identifizieren...
Du könntest Benutzerkonten für die DB verteilen, oder wenn die Daten nicht so sehr empfindlich sind kannst du auch den Windowsanmeldenamen auslesen und dann z. B. eine Tabelle anlegen, wo du die Namen reinschreibst, deren Besitzer vollen Zugriff haben sollen. Dann liest du den Namen beim Start der DB aus und prüfst, ob er in der Liste ist. Wenn nicht, machst du den Laden zu (.Enabled = False)

Um jetzt aber noch etwas zu hinterfragen:
So wie sich das für mich darstellt, willst du dem Benutzer nur erlauben das Menü anzugucken... Confused
Wo ist da der Sinn? Wenn es allein darum geht, kannst du ihm auch einen Screenshot schicken. Wäre dann (so wie ich das verstanden habe) das gleiche Ergebnis.
Gucken - Nix machen!!!

_________________
LG
David
Bitte um Feedback! Will ja wissen, ob ich helfen konnte. Auch so lernt man.
Kimeling
Euer Lieblingsnoob


Verfasst am:
29. Nov 2010, 17:18
Rufname:

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke für die schnelle, sehr kompetente Antwort! Smile

Die Formulierung war natürlich ein Gedankenfehler meinerseits! Der Anwender soll natürlich nicht nur sich das Menü anschauen können, sondern auch Daten, etc. bearbeiten & eingeben können, jedoch soll er nicht aus Versehen Einstellungen ändern. Dies möchte ich mithilfe der Ausblendung des Menüs verhindern.

zu 1.) Das wäre wirklich zu umständlich und hierfür reichen meine Kenntnisse schlichtweg noch nicht aus.

zu 2.) Sowas geht? Die Daten sind nicht hypersensibel, es geht nur darum eine benutzerfreundliche Oberfläche zu erschaffen - ich sollte aber auch gegebenenfalls die Registerkarten wiederherstellen können (für mich).
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Nov 2010, 17:21
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
ohne VBA hast Du kaum Chancen...aber es gibt ja Vorgefertigtes.
Namen und Passwortverwaltung 3 Userkreise und beliebig viele Formulare Passworte und User verschlüsselt 30.04.2009 Access2000.- Acc2007
3. Möglichkeit: Und was ist, wenn kein Windowsanmeldenamen vorhanden ist?

Access ist nicht geeignet, die Daten von Fort Knox zu sichern.
Das ist nun allen inzwischen bekannt.
Aber es ist doch für viele kleine und mittlere Unternehmen absolut geeignet und auch relativ sicher.
Ich würde eine eigene Benutzerführung vorschlagen.
  1. Benutzerdaten werden verschlüsselt in der Benutzertabelle abgelegt.
  2. Der Admin ordnet den Benutzer einer Benutzergruppe zu.
  3. Der Admin vergibt sowohl Usernamen und Passwort für den User.
  4. Der Admin vergibt auch einen Klarnamen für den User.
    Der Klarname erlaubt dem User, sowohl seinen Usernamen, als auch sein Passwort beliebig zu verändern. Der Klarname bleibt aber aus Gründen der diversen geforderten Auswertungsanforderungen einer Datenbank.
  5. Der Admin kann innerhalb dieser Benutzergruppe zusätzlich jedem User bestimmte Formulare zuweisen, welche nur zu dieser Gruppe zugehören.
  6. Ein mehrfach unerlaubter Versuch, sich per falschem Usernamen oder Passwort einzuloggen, wird für den Admin gelogged und die Datenbank geschlossen.
Punkt 5 ist dann interessant für diesen thread.
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Gallo24
Meistens klappt's (nur tlw. zu umständlich)


Verfasst am:
29. Nov 2010, 17:30
Rufname: David
Wohnort: Bremer Speckgürtel


AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Zitat:
Sowas geht?

Denke schon. Zumindest mache ich das so, da unsere Daten nicht so sensibel sind und hier auch sonst keiner ist, der sich gut genug mit Access auskennt um zu kapieren, wie und wo er welchen Namen in welche Tabelle schreiben muss um Zugriff zu erhalten.
Bei mir ist es sogar so, dass jeder Benutzer, der die DB öffnet und nicht in der Liste steht eine nette Meldung bekommt, dass er keine Zugriffsrechte hat und sich bei mir melden soll, wenn er meint welche haben zu müssen und er sieht bei mir auch das Menü, in dem allerdings sämtliche Knöpfe außer Betrieb genommen werden... Very Happy

In ein Modul setzt du folgenden Code oben direkt unter "Option Compare Database"
Code:
Private Declare Function GetUserName Lib "advapi32.dll" Alias _
    "GetUserNameA" (ByVal lpBuffer As String, nSize As Long) As Long
und darunter dann irgendwo
Code:
Function fOSUserName() As String
     Dim lngLen As Long, lngX As Long
     Dim strUserName As String
   
     strUserName = String$(254, 0)
     lngLen = 255
     lngX = GetUserName(strUserName, lngLen)
     If lngX <> 0 Then
        fOSUserName = Left$(strUserName, lngLen - 1)
       Else
        fOSUserName = ""
     End If
End Function
so kannst du dir dann z. B. mit
Code:
    MsgBox fOSUserName
den Windwosanmeldenamen anzeigen lassen.

Mit einer kleinen Prüfung beim Anzeigen eines Formulares kannst du so den Benutzer einschränken wie du möchtest

PS.: Den Code habe ich mir auch nur selber mal aus dem Internet rausgesucht!!! Embarassed Wink

EDIT:
@ derArb
Zitat:
3. Möglichkeit: Und was ist, wenn kein Windowsanmeldenamen vorhanden ist?
Gebe ja zu, dass das evtl. vorkommen kann, allerdings (Zum Glück Laughing ) nicht bei mir!
Alternativ könnte man auch den Computernamen auslesen...
Mir ist bewusst, dass die Lösung nicht das Ei des Kolumbus ist, aber für mich nahezu perfekt, da ich mich so parasitenartig an die Sicherungsmaßnahmen unserer EDV-Abteilung (zu der ich nicht gehöre) ranhängen kann.

_________________
LG
David
Bitte um Feedback! Will ja wissen, ob ich helfen konnte. Auch so lernt man.
Kimeling
Euer Lieblingsnoob


Verfasst am:
29. Nov 2010, 18:24
Rufname:

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke für die zahlreichen Antworten! Leider verstehe ich von den meisten Antworten genau nichts Laughing
Da werde ich mir das wohl zu Hause/morgen wohl genauer anschauen müssen :S
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Nov 2010, 18:29
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

lad doch mal mein Beispiel und lies die Anleitung und folge ihr einfach.
Danach dann Fragen stellen.
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
29. Nov 2010, 19:55
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo miteinander.

Ich finde das alles viel zu kompliziert.
Unter der Voraussetzung, dass ein Windows-Anmeldename verfügbar sein sollte (wie könnte es ohne gehen? Confused) und mit Einsatz einer Verknüpfung zur Runtime-Ausführung deiner MDB, sollte sich ein Übersichts-Menü als Start-Formular in Kombination mit einem AutoExec-Makro zur Prüfung der Berechtigung bzw. des korrekten Programmaufrufs (-> Runtime) umsetzen lassen. Mehr braucht's doch eigentlich nicht, um die Oberfläche für den arglosen Benutzer dicht zu machen. Wenn man den Mitarbeitern bzw. Nutzern jedoch "kriminelle Energie" und "Sabotageabsichten" unterstellen kann, reicht das nicht, soweit klar.

Fragt sich nun nur noch, was in diesem Fall gewünscht, notwendig und/oder sinnvoll ist. Question

Zur Sicherung des VBA-Codes kann man außerdem noch eine mde/accde einsetzen.

_________________
Gruß MissPh!
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Nov 2010, 20:07
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
.....Unter der Voraussetzung, dass ein Windows-Anmeldename verfügbar sein sollte (wie könnte es ohne gehen? Confused) .....
MissPh!: Nicht Computername, sondern Windows Anmeldename
Ich habe keinen, weils mich nervt.

Zitat:
....Fragt sich nun nur noch, was in diesem Fall gewünscht, notwendig und/oder sinnvoll ist. ....
Die Frage des Anwenders ist: Gibts was Sicheres für mich?
Den Anwender interessieren nicht die tausend "Fürs" und "Wieders".
Ihn interessieren seine eigenen Sicherheiten.

MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
29. Nov 2010, 21:16
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

@derArb:
Zitat:
Ich habe keinen, weils mich nervt.
Ich vermute, du befindest dich nicht innerhalb einer durchorganisierten und EDV-mäßig wohl-strukturierten Firma!? Wink

Aber du entwickelst doch sicherlich für solche und da kann ich es mir nicht vorstellen, dass da jeder mit seinem PC machen kann was er will...

Wie auch immer, ob mit oder ohne Anmeldename kann man die Anwendung bei "unerwünschtem" Einsatz (unbekannter Benutzer, nicht in Runtime-Ausführung etc.) einfach wieder beenden. Das war meine These.

_________________
Gruß MissPh!
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Nov 2010, 22:11
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
MissPhl!, KlausMz:
Zitat:
Wie auch immer, ob mit oder ohne Anmeldename kann man die Anwendung bei "unerwünschtem" Einsatz (unbekannter Benutzer, nicht in Runtime-Ausführung etc.) einfach wieder beenden. Das war meine These.
"Ich kanns nicht nachvollziehen. Einer meiner Kunden hat null Probleme bei dem Einsatz meiner Passwortversions DB.
Irgendwie schiesst man sich nun allgemein ein, dass meine Passwortversion
unpraktikabel, unsicher etc. sei.
Wo bleiben die überzeugenden Gegenversionen?
Wo bleiben die Argumente für die "neue Situationen?"
Wooooooo????
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
29. Nov 2010, 22:56
Rufname:

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

@derArb:
entschuldige, aber du hast mich herausgefordert.

Ich hole jedem Morgen mit meinem 40 Tonner meine Brötchen vom Bäcker.
Bisher bin ich noch jeden Morgen gut dort angekommen:
Zitat:
Wo bleiben die überzeugenden Gegenversionen?
Die 50 Meter zum Bäcker erledigst du besser zu Fuss. Das ist schneller und auch besser für die Umwelt.
Eine eigene Passwortverwaltung ist aufwändiger als der Windowsname und auch nicht sicherer.

Und die Gegenprobe, was hat deine Verwaltung dem Windowsnamen voraus! Praktisch absolut nix nach meiner Meinung.

Ich folgendes grundsätzliches Problem mit der eigenen Verwaltung:
Der Programmier ist technisch in der Lage das Passwort im Klartext zu ermitteln.

Ich war auch mal ein junger Programmierer und meine "schönsten Erfolgserlebnisse" waren den Admins die Passwörter "abzusaugen". Genau dazu ist ein solches Tool geeignet, da die Nutzer vermutlich für die DB das gleiche Passwort verwenden wie für Windows.
50% der Jungspunde hier setzen diese Passwortverwaltung ein, um sich auf die eine oder andere Art zu profilieren.

... und noch etwas. Der einzige wirkliche nutzerabhängige Leseschutz ist der Windowsdateischutz.

... und das geht wirklich nicht gegen dich, sondern gegen jede eigenen Passwortverwaltung.

_________________
Gruß Steffen
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Nov 2010, 23:26
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

derArb am 29. Nov 2010 um 22:15 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
eines ist sicher: Du wirst niemals eines meiner Passworte bei Nutzung meiner Benutzersteuerung herausfinden.
Versuchs einfach mal.
Bedenke dabei, dass Du normalerweise eine MDE als Ausgangsbasis hast.
Die restlichen Diskussionen sind nun lange genug bekannt und jeder mag da seine
Meinung behalten oder anpassen oder sogar überzeugt verändern.

mfg
derArb

Hallo Steffen0815,
wir wissen doch beide, um was es geht....
Das sagen wir doch immer wieder: Access kann nicht Fort Knox verteidigen.
Aber wir sollten doch zumindest dieser Datenbank alle nur erlaubten und eingebauten Tricks ermöglichen, um sie so sicher, wie nur irgendwie möglich zu machen...!!!!!
MfG
derArb...ich geh nun schlafen

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
steffen0815
VBA-Programmierer


Verfasst am:
29. Nov 2010, 23:34
Rufname:

AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Zitat:
Bedenke dabei, dass Du normalerweise eine MDE als Ausgangsbasis hast.
Der Programmierer hat ein MDB. Ja und ich als "der Programmierer" lese alle Nutzernamen und Passwörter problemlos aus.

... und das hat nix mit "Fort Knox" zu tun.
Betrachten wir Windows als "Fort Knox", dann liefert eine eigene Passwortverwaltung (also auch deine) dem Programmierer die Chance in das "Fort Knox" der User einzudringen.
Und genau das ist mein Problem mit dieser Lösung.

Ja und solange du keinen einzigen Vorteil einer eigenen Passwortverwaltung im Umfeld eines administrierten Netzes nennen kannst, werde ich weiter dagegen argumentieren.

_________________
Gruß Steffen
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Nov 2010, 23:38
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Nur Menüsteuerung anzeigen - AW: Nur Menüsteuerung anzeigen

Nach oben
       Version: Office 2007

hallo ,
Zitat:
... und noch etwas. Der einzige wirkliche nutzerabhängige Leseschutz ist der Windowsdateischutz.
Ist das nun der letzte Versuch, einen Spezialisten, auf gleichem Niveau sich befindend, zu desavouieren?
Kann man jemanden nun nimmer schützen?

Das geht in die "Hosen"
MfG
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nur die ersten drei Abfrageergebnisse anzeigen 3 Gloem 1503 17. Feb 2006, 19:12
steffen0815 nur die ersten drei Abfrageergebnisse anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Minuszeiten auswerten und anzeigen 3 pelowi 890 06. Feb 2006, 12:42
pelowi Minuszeiten auswerten und anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: tageswert anzeigen 3 heirnele 588 26. Jan 2006, 12:35
Willi Wipp tageswert anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage über Formular starten/ ergebnis im Formular anzeigen 1 Maxim 3498 13. Jan 2006, 18:20
s_drink Abfrage über Formular starten/ ergebnis im Formular anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kundendatenbank - nur den letzten Besuch anzeigen 1 Daniel75 1075 03. Jan 2006, 12:42
rita2008 Kundendatenbank - nur den letzten Besuch anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nur einmal anzeigen 4 bohne 674 21. Okt 2005, 16:22
bohne nur einmal anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Berechnung im Listenfeld anzeigen? 3 Schnoop 804 20. Okt 2005, 08:24
Timbo Berechnung im Listenfeld anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abos die ablaufen Anzeigen lassen ? 1 reneschaub 477 04. Okt 2005, 18:56
jens05 Abos die ablaufen Anzeigen lassen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: in einer abfrage immer das aktuellst datum anzeigen lassen 2 SCHNEEMANN999 868 21. Sep 2005, 13:32
Gast in einer abfrage immer das aktuellst datum anzeigen lassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage in Formular anzeigen, und dann sortieren 1 christian_10 597 22. Aug 2005, 13:28
lothi Abfrage in Formular anzeigen, und dann sortieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: gruppieren-beide texteintraege anzeigen 7 paty 1196 14. Jun 2005, 02:54
tobes gruppieren-beide texteintraege anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: alle Kunden mit letzter Rechnung anzeigen 2 Dalmatinchen 1109 08. März 2005, 20:58
Dalmatinchen alle Kunden mit letzter Rechnung anzeigen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen