Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern
zurück: Vertikaler Scrollbalken ohne Notwendigkeit? weiter: Mehrfachfelder und Sperrung Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
JackJack
Ich kann meinen Rang ändern :)


Verfasst am:
26. Nov 2010, 09:52
Rufname:

bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

ich habe einige Felder in verschiedenen Formularen die je eine/zwei bedingte Formatierung aufweisen (z.B. Wert größer 200 wird das Feld rot und größer 175 wird das Feld orange). Jetzt würde ich gerne ein eigenes kleines "Einstellungsformular" machen, in dem ich neue Grenzwerte für die bedingte Formatierungen eingeben kann.

Der spätere Anwender soll möglichst nicht in irgendwelchen Menüs von Access rumklicken müssen, um solche Einstellungen zu ändern. Geht sowas?

Gruß
JackJack
Gallo24
Meistens klappt's (nur tlw. zu umständlich)


Verfasst am:
26. Nov 2010, 10:21
Rufname: David
Wohnort: Bremer Speckgürtel


AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Moin!

Eine VBA-Lösung um auf die Einstellungen der bedingten Formatierung zuzugreifen wüsste ich zwar nicht, aber du könntest das auch mit ein paar globalen Variablen lösen und dem "Beim Anzeigen" Ereignis des Formulares.

Beispiel:
In ein Modul:
Code:
Public var_grenzwert As Integer 'oder Single, Double, was auch immer
Public var_farbe As Integer
In dem Einstellungsformular:
Textfeld einfügen um den Grenzwert einzugeben und eine Kombobox für die Farbe.
In der Kombobox Wertliste, 2spaltig hinterlegen.
Rot | 255
Orange | 33023
2. Spalte als gebundene Spalte definieren
Beim Klick auf ein "Einstellungen überbernehmen" Button
Code:
    If Not IsNull(Me!grenzwert) And Not IsNull(Me!farbe) Then
        var_grenzwert = Me!grenzwert
        var_farbe = Me!farbe
      Else
        MsgBox "Bitte Felder ausfüllen"
    End If
Im deinem Form im Ereignis "beim Anzeigen":
Code:
    If Me!deinFeld => var_grenzwert Then
        Me!deinFeld.BackColor = var_farbe
    End If
Das machst du dann mit allen Felder, die du so formatieren willst.

Damit die Variablen nicht leer sind, kannst du noch einen Code einfügen, der beim Start der DB ausgeführt wird und den Variablen so "Standardwerte" zuweisen.

_________________
LG
David
Bitte um Feedback! Will ja wissen, ob ich helfen konnte. Auch so lernt man.
JackJack
Ich kann meinen Rang ändern :)


Verfasst am:
26. Nov 2010, 11:18
Rufname:

AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Mahlzeit,

also ich hab jetzt mal alles so gemacht wie du es beschrieben hast (hoffe ich zumindest Confused ).
Wenn ich jetzt einen Grenzwert und Rot auswähle dann "Übernehmen" drücke und dann das andere Formular öffne, passiert nichts wenn ich einen höheren Wert eingebe. Schließe ich das Formular und klicke ein zweites Mal auf "Übernehmen", und öffne das Formular wieder, dann ist das entsprechende Feld immer Rot unterlegt, egal welchen Wert ich eingebe.

Wenn ich "Oange" auswähle und dann auf "Übernehmen" klicke kommt die Meldung: "Laufzeitfehler '6': Überlauf".

Gruß
JackJack
Gallo24
Meistens klappt's (nur tlw. zu umständlich)


Verfasst am:
26. Nov 2010, 11:31
Rufname: David
Wohnort: Bremer Speckgürtel

AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Moin!

Gegen den Laufzeitfehler kannst du mal versuchen ob es geht, wenn du aus
public var_farbe as integer
public var_farbe as double
machst.

Dass er beim Eingeben eines Wertes keine Änderung vornimmt ist normal, da er den Wert beim Anzeigen prüft und das Feld ggf. einfärbt und nicht nach Aktualisierung des Feldes. Wenn du den Code
Code:
    If Me!deinFeld => var_grenzwert Then
        Me!deinFeld.BackColor = var_farbe
    End If
zusätzlich noch bei dem Ereignis "Nach Aktualisierung" deines Feldes einfügst, sollte auch das gehen.
_________________
LG
David
Bitte um Feedback! Will ja wissen, ob ich helfen konnte. Auch so lernt man.
JackJack
Ich kann meinen Rang ändern :)


Verfasst am:
26. Nov 2010, 12:00
Rufname:

AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Vielen Dank erstmal für die Hilfe!

Also Orange geht jetzt, inzwischen ist mir auch klar warum, Integer geht glaub nur Bis 32 Tausend irgendwas und 33023 ist dann en bissle zu groß, mit Double gehts.

Jetzt ist es nur so, dass wenn ich einen neuen Datensatz aufrufe und hier die Daten ändern will, das Feld immer noch Rot/Orange ist und sich nicht mehr ändert, oder wenn ich die gerade eingegebenen Daten ändere springt die Farbe auch nicht mehr zurück auf den "Normalzustand".
Ich hab auch schon versucht den Code bei anderen Ereignissen reinzuschreiben, hat aber auch keinen Erfolg gebracht.

Edit:
Was mir gerade einfiel, kann ich eine "bedingte Formatierung" machen, wo gesagt wird:
"Feldwert ist: größer als ein Tabellenwert"
Der Tabellenwert würde dann in einer extra Tabelle stehen und könnte dementsprechend verändert werden.
Gallo24
Meistens klappt's (nur tlw. zu umständlich)


Verfasst am:
26. Nov 2010, 12:15
Rufname: David
Wohnort: Bremer Speckgürtel

AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hoppala...da ist mir wohl das zurücksetzen der Farbe durch die Lappen gegangen... Embarassed
Code:
    If Me!deinFeld => var_grenzwert Then
        Me!deinFeld.BackColor = var_farbe
      Else
        Me!deinFeld.BackColor = 16777215 'das wäre Weiß...
    End If

_________________
LG
David
Bitte um Feedback! Will ja wissen, ob ich helfen konnte. Auch so lernt man.
Martin S
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Nov 2010, 14:00
Rufname:

AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Eine VBA-Lösung um auf die Einstellungen der bedingten Formatierung zuzugreifen wüsste ich zwar nicht....
Natürlich kannst du die bedingte Formatierung auch zur Laufzeit mit VBA ändern (Löschen, Ändern., eine neue erstellen)

Hierzu steht FormatConditions zur Verfügung. Siehe auch in der OH

Gruß Martin
Gast



Verfasst am:
26. Nov 2010, 14:05
Rufname:


AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern - AW: bedingte Formatierung über Einstellungsformular ändern

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Natürlich kannst du die bedingte Formatierung auch zur Laufzeit mit VBA ändern
Habe auch nicht gesagt, dass es nicht geht, sondern dass ich keine wüsste! Very Happy

Aber jetzt weiß ich das es gehen würde, wenn man es möchte!
Die Frage ist nur:
Muss das Formular, bei dem die bedingte Formatierung eines Feldes geändert werden soll, dazu geöffnet sein? Ich schätze mal schon... (Ist aber auch kein Problem, wenn man dran denkt)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert ändern 0 derhoeppi 815 21. Nov 2006, 13:30
derhoeppi Autowert ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: View Datentyp ändern?! 0 realHumer 1430 17. Nov 2006, 10:16
realHumer View Datentyp ändern?!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formatierung bei Anfügeabfrage 2 Craig Marduk 603 18. Okt 2006, 11:57
Craig Marduk Formatierung bei Anfügeabfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: benutze Tabellen in Abfrage ändern? 15 MBarthel 1397 04. Aug 2006, 13:30
MBarthel benutze Tabellen in Abfrage ändern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formatierung geht verloren 5 hansschmidt 2004 01. Aug 2006, 10:37
Willi Wipp Formatierung geht verloren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Duplikat-Abgleich in Kunden-DB; Bei Dublette: Status ändern 0 deadlink 1011 30. März 2006, 22:13
deadlink Duplikat-Abgleich in Kunden-DB; Bei Dublette: Status ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten über eine Schleife im gefilterten Formular ändern 1 Alwin 707 21. März 2006, 09:28
mapet Daten über eine Schleife im gefilterten Formular ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feldname ändern? 9 Chriz1985 5469 30. Jan 2006, 08:23
Chriz1985 Feldname ändern?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mit einem Formular Kriterien ändern ? 1 MatthiasDD 703 13. Jan 2006, 12:28
jens05 Mit einem Formular Kriterien ändern ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz ändern / aktualisieren 1 zwerg 819 05. Jan 2006, 10:35
stpimi Datensatz ändern / aktualisieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listbox: Einträge ändern 8 frca0013 1425 13. Dez 2005, 14:53
frca0013 Listbox: Einträge ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Fenstertitel "Parameterwert eingeben" ändern 6 Baumi_II 3643 30. Nov 2005, 23:51
Gast Fenstertitel "Parameterwert eingeben" ändern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen