Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Datensatz aus Tabellenfuß
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
zurück: Flackernde Kombifelder weiter: Abfrage nur aktualisieren nicht öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Offen Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
28. Sep 2010, 15:13
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
so ein Mist, hatte hier noch editiert und kam mal wieder diese Meldung bzgl. Beitrag kann nicht mehr editiert werden Confused

Das ganze hat mit der ungeschickten Verwendugn deiner Kontrollkästchen zu tun.
Das funktioniert scheinbar nicht da ja z.b.
Männlich = -1 OR Weiblich = 0 sind in der Gesamtheit wieder alle Datensätze.
Die Geschlechter einfach mit AND verbinden funktioniert auch nicht, da durch die nachfolgende OR Verbindung der Stadt wieder alle weiblichen und männlichen der Stadt selektiert werden.
Entstehen müsste z.b. ein Ausdruck wie:
Code:
Weiblich=0 AND Männlich=-1 AND (Laatzen = -1 OR Lüneburg = -1 OR Krottorf =0)
um alle männlichen Bewohner aus Lüneburg und Laatzen zu filtern.

Leider gehst ja mit keinem Wort auf den Hinweis bzgl. der ungeschickten Tabellengestaltung ein.
Willy96
Gast


Verfasst am:
28. Sep 2010, 15:18
Rufname:


AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hmm ok doof gelaufen dann soweit. Möchte aber ungern alles wieder ändern. Gibt es nicht ne möglichkeit das trozdem iwie hinzubekommen ? Wär super Smile
Danke
PS:
Wie müsste ich meine Tabelle denn ändern um das gewünschte Ergebnis zu bekommen??
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
28. Sep 2010, 15:41
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
Gegenfrage, wie sieht die denn momentan insgesamt aus ?
Sind da noch mehr Städte als die 3 genannten ?
Ein richtiger Tabellenaufbau wäre 1 Feld für das Geschlecht und 1 Feld für den Wohnort.
Alles andere insbesondere die KK's sind Murks.
Selbst mit meinem Vorschlag wie der Filterstring aussehen sollte, klappt das nicht.
Code:
Weiblich = 0 AND Männlich = -1 AND (Laatzen = 0 OR Krottorf = -1 OR Lüneburg = 0)
würde dir z.b. auch alle männlichen aus Lüneburg mitfiltern, da die Lüneburger nicht in Laatzen wohnen, also zumindest ein Kriterium des OR-Teils erfüllt ist.
Gewünscht wären aber nur die männlichen Krottorfer gewesen.
Willy96
Gast


Verfasst am:
29. Sep 2010, 07:13
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Guten Morgen.
Also folgendermaßen.
Ich habe 6 Tabellen. Jede wird von dem zuständigen Standort gepflegt. Die Standort, also Laatzen, Krottorf...etc., sollen in der Abfrage alle auch erscheinen. Alle Standorte sind in jeder Tabelle, die KK's aber nur auf True für den jeweiligen Standort, alle andern Standort KK's sind auf False. Jede Standort Tabelle für sich hat als kopf: ID(mit Primärschlüssel und autowert), Name, Vorname, Geschlecht, Die 6 Standorte(als KK's), Beginnjahr, Derzeitiges Jahr, EndJahr, 10 Kooperationspartner(Jeweils als KK), 6 Berufe(als KK).
Jede Tabelle ist genauso aufgebaut und jeder Standort Pflegt seine selber. Alle müssten also verknüpft und via Abfrage aufgenommen werden in eine.
DANKE Smile
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
29. Sep 2010, 08:29
Rufname:


AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
wie kommst du zu so einem "ungeeigneten" DB-Aufbau ?
Welchen Sinn sollte es haben für jeden Standort eine eigene Tabelle zu führen.
Welchen Sinn hat ein Feld "derzeitiges Jahr " ??
Ich habe ja schon deutlich geschrieben, dass diese ganzen KK's im Prinzip nur Murks sind. Man ist es halt von diversen Formularen/Fragebögen gewohnt, irgendwelche Kreuzchen zu machen, aber aus Datenbanksicht, ist das ein ungeeigneter Ansatz, der insbesondere von einem Datenbank-unerfahrenen gern genommen wird.
6 Kästchen für den Beruf .. ahja.... und wenn der Beruf nicht aufgeführt ist, gibt es bestimmt ein Kästchen sonstiges .. Laughing
Bzgl. der Auswertbarkeit und Filterung hast ja schon selbst erfahren wie schlecht damit umzugehen ist, zwar nicht unmöglich, aber unter mehr Aufwand, als es ein "korrektes" Tabellenmodell erfordern würde.
Willy96
Gast


Verfasst am:
29. Sep 2010, 09:23
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi
Also zu so einer DB mit so vielen Tabellen komme ich weil Chef gesagt hat dass jeder Standort eine Tabelle selber einpflegen soll sodass man die anmeckern kann wenns schiefgeht. und mit den Häkchen. Ach iwie is das alles murks. Ich wollte nur dass mein Formular mir auch ne Zahl auswirft wenn man 2 buttons klickt oder von mir aus wenns mit burrons doof is auch 2 auswahlen trifft is ja im endeffekt egal. Das einziege was derzeit aber passiert is nix. Ich bekomm am Anfang Ausgeworfen Gesamt 400. Und nach betätigung des "Suchen" Buttons und gesetzten Häkchen bei 2 verschiedenen Standorten 0. Das scheint mir irgendwie nicht richtig Razz müssten eigentlich so um die 150 sein.
Und die ganzen KK's bin ich gezwungen zu machen denke ich da der Chef im Formular gerne KK's hätte und ich keine andere möglichkeit für eine suchabfrage kenne als ebenfalls JA/NEIN KK's in die Tabellen zu setzen. Es erschien mir einfacher so und stellt sich nun als umso schwerer raus. Mist.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
29. Sep 2010, 09:37
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
wir drehen uns im Kreis.
Auch scheint mir da einiges durcheinander zu gehen. Die ganze Zeit war die Rede von der Verwendung eines logischen "OR's" jetzt ist es eine Anzahl.
Zitat:
nun als umso schwerer raus
würde sogar soweit gehen, dass das nicht nur schwerer ist, sondern absolut ungeeignet um nicht zu sagen falsch !
Nur weil Chef, das so will, heißt das noch lange nicht, dass das Datenbank-mäßig richtig ist, du bist doch kein Kanninchen vor der Schlange, heißt, wenn du als DB-Experte den tieferen Einblick in die Sache hast, dann heißt es dem Chef dies klarzumachen.
Warum man zum Herausfinden wer wo was an welchem Datensatz verändert hat, unterschiedliche Tabellen braucht, bleibt mir nicht nachvollziehbar. Sowas lässt sich auch mit einer Tabelle (die viel leichter zu handeln, zu pflegen und auszuwerten ist -> siehe umständliche UNION-Abfragen, die hier umgesetzt werden sollen), dokumentieren.
Wieso du unterschiedliche Anzahlen bekommst, die du nicht erwartest, hängt sicherlich mit den KK's zusammen, die Problematik des Erstellens eines korrekten Filterstrings hatten wir ja diskutiert. Diese Problematik lässt sich nicht ohne weiteres mit diesem "Standardcode des 10-Minuten-Formulars" lösen, sondern bedarf einer individuellen Anpassung, insofern man diesen "abstrusen" Kk's-Ansatz weiter verfolgen wollte.
Willy96
Gast


Verfasst am:
29. Sep 2010, 10:20
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Naja OK Danke
Ich werde das nochmal überdenken und mir vielleicht eine andere Variante aufbauen. Oder ich werde meinem Chef vorschlagen, dies in einer abgwandten Form zu verwenden die ihm trozdem zusagt.
Danke für eure Hilfe Smile
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
29. Sep 2010, 10:28
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
würde dir das dringend empfehlen, dann ist z.b. die Filterung nach mehreren Städten überhaupt kein Problem.
Z.b. könntest du ein Multi-Select-Listfeld anbieten, in der mehrere Städte markiert werden können. Da mit einem korrekten Tabellenmodell vertikal in einem Feld gefiltert wird (z.b. Wohnort) und nicht wie aktuell horizontal in vielen Feldern mit dem gleichen Attribut, gelingt auch ein Filterstring im Sinne von:
Code:
WHERE Wohnort = 'Laatzen' OR Wohnort = 'Lüneburg'..
Letzendlich würde man die Städte in eigener Tabelle führen und lediglich den Autowert-Primärschlüssel zur Filterung heranziehen.
Gleiches Prinzip wäre dann bei den "Berufen" und "Kooperationspartnern" anzuwenden. Vor allem wäre dann die Berufswahl nicht auf 6 Möglichkeiten begrenzt, sondern soviel Berufe wie eben in der Tabelle erfasst sind, mit der Möglichkeit diese Liste jederzeit ohne Aufwand erweitern zu können.
Gleiches gilt für die Koop-Partner
Willy96
Gast


Verfasst am:
30. Sep 2010, 08:32
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Guten Morgen
Ok Ich habe mir das nochmal genau überlegt und bin jetzt zu einer denke ich besseren Erklärung gekommen, sodass man mir vielleicht auch gezielter helfen kann.

Also:
Allgemein : Ich habe 4 Buttons 2 für Standorte (Laatzen und Krottorf) und 2 für Berufe( Elektroniker und Kauffrau)

1. : ich betätige beide Standorte und 1 Beruf: Momentanes Ergebnis bei Und Verknüpfung = Laatzen und Krottorf und Elektroniker; bei Oder Laatzen oder Korttorf oder Elektroniker.
Gewolltes Ergebnis: Laatzen und Elektroniker oder Krottorf und Elektroniker

2. : ich betätige beide Berufe und ein Standort: Momentanes Ergebnis bei Und Verknüpfung = Laatzen und Kauffrau und Elektroniker; bei Oder Laatzen oder Kauffrau oder Elektroniker.
Gewolltes Ergebnis: Laatzen und Elektroniker oder Laatzen und Kauffrau

Diesmal besser klar geworden??
Ich hoffe es habe mir mühe gegeben Smile
Danke für eure Hilfen
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Sep 2010, 08:41
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
es ging um das Tabellenkonzept.
Welche Steuerelemente du benutzt um die Suchkriterien festzulegen ist letztendlich wurscht (das können auch KK's sein).
Ich habe dir mal einen Entwurf gemacht mit normalisiertem Aufbau der Tabellen.
Trotzdem werden mit Hilfe einer Kreuztabelle die Daten über KK's angezeigt.
Die Filterfunktion habe ich noch nicht gemacht.
Zitat:
Diesmal besser klar geworden??
ehm, es war eigentlich noch nie unklar, worum es geht...


Database21.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Database21.zip
 Dateigröße:  25.39 KB
 Heruntergeladen:  17 mal

Willy96
Gast


Verfasst am:
30. Sep 2010, 09:59
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hmm ok Wäre realisierbar denke ich.
kann abfrage 1 und 2 nur in der Entwurfsansicht öffnen soll das so?
Ein dickes Danke schonmal.
Wäre aber super wenn du mir auch noch den Filter zeigen könntest da es ja eigentlich um diesen geht. Es soll halt möglich sein nach allem zu filtern also auch nach männchen in Laatzen und Lüneburg und nicht dass er dann anzeigt Krottorf auch weil ja ein häkchen bei männlein ist und der in Krottorf sitzt. Naja weisst ja ungefähr.
Vielen Dank dir das hat mir soweit schonmal geholfen ist nur nen ganz schönes stückchen Arbeit wieder alles umzugestlaten.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Sep 2010, 10:21
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi,
Abfrage1 und 2 haben mit deiner DB nix zu tun, also löschen ...
Willy96_
Gast


Verfasst am:
30. Sep 2010, 10:43
Rufname:

AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Willy96 am 30. Sep 2010 um 10:36 hat folgendes geschrieben:
Wenn ich meine kreuzabfrage Öffnen will sagt er immer immer "im Ausdruck stimmt ein Datentyp nicht überein". Dabei habe ich alles genauso gemacht wie in der von ihnen geschickten DB.

Es geht mir hauptsächlich um die Filterungsfunktion. Ic wäre dir sehr verbunden wenn du auch eine DB mit dieser Uploaden könntest. Es hilft mir schon sehr mit deinem bissherigen ansatz weiterzumachen.
Danke Smile
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
30. Sep 2010, 11:46
Rufname:


AW: Datensatz aus Tabellenfuß - AW: Datensatz aus Tabellenfuß

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Dabei habe ich alles genauso gemacht
anscheinend doch nicht ! Laughing
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: zu bestimmtem Datensatz navigieren 1 Gast 1715 11. Jan 2006, 00:26
jens05 zu bestimmtem Datensatz navigieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz trotz aktivem Filter 2 pukamon 595 17. Nov 2005, 10:48
pukamon Neuer Datensatz trotz aktivem Filter
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Neuer Datensatz in Access 6 Heinz-Erich 1220 02. Okt 2005, 20:09
Gast Neuer Datensatz in Access
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: unlöschbaren Datensatz erstellen 1 Vincent_Vega 899 15. Aug 2005, 21:45
stpimi unlöschbaren Datensatz erstellen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist 1 AccessAlex 874 08. Aug 2005, 22:18
Gast neuen Datensatz anlegen falls wert nich vorhanden ist
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Listenfeld, automatisch erster Datensatz markieren 1 Gast 2958 21. Jun 2005, 11:54
rita2008 Listenfeld, automatisch erster Datensatz markieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datensatz automatisch kopieren??? 0 Edelschnitt 701 11. Mai 2005, 19:41
Edelschnitt Datensatz automatisch kopieren???
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hintergrundfarbe in Datensatz 1 Rheinbote 900 24. Feb 2005, 20:18
stpimi Hintergrundfarbe in Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info 2 Steve 914 14. Jan 2005, 00:43
Steve Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage soll nur jeweils ersten Datensatz liefern (Group By? 2 MichaelN 2552 28. Dez 2004, 15:06
MichaelN Abfrage soll nur jeweils ersten Datensatz liefern (Group By?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz 6 zheng 810 07. Dez 2004, 22:35
zheng Bei der Aktualisierung eines Tabellenwertes neuen Datensatz
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern 6 blauvogel 1092 08. Okt 2004, 11:43
Skogafoss Aktionsabfrage in Formular -immer nur einen Datensatz ändern
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS