Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Gültigkeitsstempel
zurück: Access2010 - Bericht aus Formular aufrufen weiter: Daten aus Listbox in neuem Fenster mit HFO und UFO öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
tar
neugiersch


Verfasst am:
07. Aug 2010, 21:39
Rufname:

Gültigkeitsstempel - Gültigkeitsstempel

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

ich würde gerne den Preis von Produkten historisieren. Dazu bedarf es sog. Gültigkeitsstempel, d.h. einfach zwei zusätzlicher Felder: gültig_von und gültig_bis.

Nun darf bei Preisänderung aber keineswegs der bisherige Preis überschrieben werden, sondern muss immer ein neuer Eintrag erfolgen, bei dem der alte gültig_bis-Eintrag auf das Datum vor der Änderung geändert werden muss und der neue gültig_bis-Eintrag auf quasi-Unendlich lauten müsse, usw.

Ich habe nun also die beiden Tabellen:
- Produkte (prod_id, prod_name, ...)
- Preise (preis_id, prod_idf, preis_betrag, preis_gültig_von, preis_gültig_bis)

Wie kann man ich das nun in VBA umsetzen - also in einem Formular, in dem ich die Preise ändern kann?

Dabei sollen Fehleintragungen natürlich korrigierbar bleiben, v.a. wenn ich einen neuen Preis für morgen eintrage und mir plötzlich einfällt, dass der Preis doch erst ab übermorgen gelten soll (oder ich ihn doch nicht ändern möchte), dass er den vorherigen Eintrag ebenso wieder entsprechend aktualisiert. Also eigentlich dürfe man gültig_bis nie direkt ändern ;)

Danke und Gruß!



preise_gültig.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  preise_gültig.zip
 Dateigröße:  23.26 KB
 Heruntergeladen:  14 mal

KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
07. Aug 2010, 22:01
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Gültigkeitsstempel - AW: Gültigkeitsstempel

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Deine DB ist leider in Access2007, kann ich mir nicht ansehen.

Aber:
Du machst das viel zu kompliziert. Es genügt ein Datumsfeld zu führen. Nähmlich gültig_Ab. Das genügt vollständig für eine Preishystorie. Es gibt ja keinen Zeitraum für den kein Preis gültig war. Sobald ein neuer Preis kommt wird das gültig_Ab eingetragen und fertig. Das Datum kannst Du dann beliebig ändern, ohne andere Felder aktualisieren zu müssen.
Wenn Du wissen willst, welcher Preis in einem Zeitraum gültig war kannst Du für diese eine Spalte mit
Zitat:
Zwischen DatumVon und DatumBis
den zu diesem Zeitraum gültigen Preis ermitteln.
Der aktuelle Preis ist der Preis mit dem höchsten Datum das kleiner oder gleich dem aktellen Datum ist. Du kannst also auch Preise in der Zukunft festlegen, alles mit einem Feld. Und den Preis und das Datum Gültig_Ab kannst Du dann ändern wie Du lustig bist. Es müssen keine weiteren Felder angepasst werden.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
tar
neugiersch


Verfasst am:
07. Aug 2010, 23:12
Rufname:

AW: Gültigkeitsstempel - AW: Gültigkeitsstempel

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

du hast vollkommen recht. Das gültig_bis brauche ich ja nur, falls bspw. das betrachtete Produkt irgendwann gar nicht mehr vorkommen bzw. zugewiesen werden sollte.

Danke.

Mal was anderes dazu: kann ich den nun einzutragenden Preis zusätzlich gewissen Preislisten zuordnen, also dass ich bspw. einen neuen Preis eintrage, diesen der Liste "Ostern" zuweise und im nächsten Jahr einfach diese Liste auswähle und er den damals für "Ostern" eingetragenen Preis für dieses Produkt mit aktuellem gültig_ab - Eintrag einträgt (dabei aber den alten Preiseintrag natürlich lässt)?

Oder würdest du das generell anders lösen?

Gruß!
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
08. Aug 2010, 09:56
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Gültigkeitsstempel - AW: Gültigkeitsstempel

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,
Zitat:
Das gültig_bis brauche ich ja nur, falls bspw. das betrachtete Produkt irgendwann gar nicht mehr vorkommen bzw. zugewiesen werden sollte.
Nein, dafür ist die Preishistorie nicht geeignet. Du brauchst in der Produkttabelle ein Feld (Ja/Nein) das bestimmt ob ein Produkt noch aktiv und damit für Bestellpositionen wählbar ist. Mit der Preistabelle hat das nichts zu tun.

Zu Deinem anderen Vorhaben:
Soll ein solcher Osternpreis dann für alle Produkte gelten oder nur für eine bestimmte Auswahl?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
tar
neugiersch


Verfasst am:
08. Aug 2010, 16:49
Rufname:

AW: Gültigkeitsstempel - AW: Gültigkeitsstempel

Nach oben
       Version: Office 2010

tar am 08. Aug 2010 um 12:21 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Nein, dafür ist die Preishistorie nicht geeignet. Du brauchst in der Produkttabelle ein Feld (Ja/Nein) das bestimmt ob ein Produkt noch aktiv und damit für Bestellpositionen wählbar ist. Mit der Preistabelle hat das nichts zu tun.
Wie ist da nachvollziehbar, wann/ob ein Produkt kurzzeitig vom Markt genommen wurde (insb. bei Restbeständen am Lager)?

Zitat:
Soll ein solcher Osternpreis dann für alle Produkte gelten oder nur für eine bestimmte Auswahl?
Eine Produktauswahl findet gesondert in Produktsortimenten statt, die unabhängig von den Preislisten vorgenommen werden kann.

In den Preislisten können ruhig alle Produkte stehen, wobei aber parallel eine Standardpreisliste zum direkten Vergleich notwendig wäre. Dabei sollen die Preise dann eben jeweils historisiert werden.

Mh, wäre da ein weiteres Feld in der Preistabelle namens preisliste denkbar, welches den jeweiligen Preis einer Listen zuordnet - und beim Auswählen einer Liste werden immer die zuletzt zugewiesenen (aktuellsten) Preise der jeweiligen Liste von allen Produkten anzeigt und daneben die der Standardpreisliste? Die Programmierung ist sicher sehr aufwendig.

Gruß!

So habe ich das jetzt... vielleicht gehts aber auch irgendwie einfacher?

Wenn ich bspw. einfach 1 Feld mit dem letzten Änderungsdatum der Preisliste in tblPreisliste mitführe und er dann die Preise heraussucht, bei denen dieses Datum übereinstimmt? Mh... dann fehlen aber die, bei denen keine Änderung stattgefunden hat.

Wie ist das überhaupt, wenn ich nur einzelne Preise in der Liste ändere - die sind zwar gültig, haben aber ein älteres Datum, d.h. er müsste allg. sowieso die aktuellsten heraussuchen, womit obige Idee mit dem aktuellen Listendatum wieder hinfällig wäre. Örks..

Gruß!



preis.png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  25.85 KB
 Angeschaut:  286 mal

preis.png


Morphe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Aug 2010, 12:53
Rufname:


AW: Gültigkeitsstempel - AW: Gültigkeitsstempel

Nach oben
       Version: Office 2010

genau den gleichen Sachverhalt habe ich auch Smile

Ich habe auch eine Preisliste für Ersatzteile und sich immer wieder ändernde Preise. Ich habe das jetzt auch mal mit dem Gültig_ab Feld gemacht.

Musst du versch. Berichte auch erstellen?

zB Frage ich in bestimmten Zeiträumen die Anzahl der verbrauchten Ersatzteile ab und multiplizier sie dann mit den da jeweils gültigen Preisen.

Weißt du wie man sowas löst?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA