Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Kontrollkästchen mit Makro auswerten
zurück: Bedingte Formatierung funzt nur bedingt weiter: Datensatz mit dpplklick aus UFO öffnen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Magic Man
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
10. Jul 2010, 21:52
Rufname:

Kontrollkästchen mit Makro auswerten - Kontrollkästchen mit Makro auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Gemeinde,

ich habe eine DB mit der Ich Rechnungen für einen Handwerksbetrieb erzeuge.
Ich es gibt 6 verschiedene Rechnungsarten.

[*]Normale Rechnung
[*]Rechnung mit Rabatt
[*]Rechnung mit Rabatt und Feierabendzuschlag 50%
[*]Rechnung mit Rabatt und Sonntagszuschlag 100%
[*]Rechnung mit Feierabendzuschlag 50%
[*]Rechnung mit Sonntagszuschlag 100%

Ich unterscheide auf dem Formular mir 3 Kontrollkästchen, die bei entsprechen angehackt werden.

Wenn jetzt auf das drucken Button gedrückt wird, startet ein Makro, in dem folgende Bedingungen die entsprechenden Berichte öffnen.

Die Bedingungen sehen so aus:

Code:
([JaNe]=Ja) & ([Feierabend]=Ja) & ([Sonntag]=Nein)

Code:
([JaNe]=Ja) & ([Sonntag]=Ja) & ([Feierabend]=Nein)

Code:
([JaNe]=Ja) & ([Sonntag]=Nein) & ([Feierabend]=Nein)

Code:
([JaNe]=Nein) & ([Sonntag]=Ja) & ([Feierabend]=Nein)

Code:
([JaNe]=Nein) & ([Sonntag]=Nein) & ([Feierabend]=Ja)

Code:
([JaNe]=Nein) & ([Sonntag]=Nein) & ([Feierabend]=Nein)


Nun werden leider immer alle Berichte(Rechnungen) gedruckt.
Kann mir jemand sagen warum??
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
11. Jul 2010, 07:17
Rufname:


AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten - AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
meine Vermutung ist, dass du die Möglichkeit der "Bedingungenen" im Makro falsch verstehst (gehe davon aus, du bist hier in einem "ÖffnenBericht"-Makro. Es sind nicht die Bedingungen, die erfüllt sein müssen, dass das Makro ausgeführt wird, sondern die Bedingungen legen fest, welche Datensätze im Bericht angezeigt werden.
Desweiteren machst du hier keine logische "Prüfung" sondern eine String-Verkettung.
Eine logische Prüfung wäre : K1 AND K2 AND K3
aber nicht K1 & K2 & K3 (auch wenn man so vielleicht einen quasi- Binärwert-zusammenbauen könnte und diesen für ein Select Case einsetzen könnte).
->
Code:
Auswahl =Nz([k1],0)*-1 & Nz([K2],0)*-1 & Nz([K3],0)*-1
     Select case Auswahl
       '.....

Eigentlich würde ich hier keine Kontrollkästchen einsetzen, da du dir Bedingungen zusammenklicken kannst, die du gar nicht vorsiehst. Z.b. Feiertag und Sonntag (zumindest bietest du das nicht an, obwohl natürlich ein Feiertag auf einen Sonntag fallen kann)

Ich bin kein Freund von Makros (die wenigsten hier im Forum), habe im Prinzip auch Null Ahnung von den Dingern, aber mit VBA biste hier besser bedient.

Code:
If K1 and K2 and NOT k3 then
   strRep ="Bericht1"
else
  strRep ="Bericht2"
end if
Docmd.OpenReport strRep

mal so halbschematisch verkürzt

Hast du hier wirklich 6 unterschiedliche Berichte ?
Unterscheiden die sich lediglich in ihren Berechnungen ?
Im Prinzip, würde man hier eher anstreben einen Bericht zu haben und je nach Bedingung den Bericht bzw. die Berechnungen anzupassen.
Magic Man
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
11. Jul 2010, 09:38
Rufname:

AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten - AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

das ich eigentlich keine logische Prüfung mache, hab ich gestern Abend auch schon gemerkt. Aus diesem Grund hab ich das wie folgt gelöst.

Mein Ansatz war aus den 3 Kontrollkästchen eine Summe zu bilden und dann einfach zu fragen, ist das Ergebnis =1 dann Bericht 1, =2 dann Bericht 2 u.s.w..

Leider hat so ein Kästchen nur den Wert 1 oder 0. Das bedeutet, dass in unterschiedlicher Kombination der gleiche Wert erreicht wird.

Also habe ich auf das Formular 4 Textfelder gesetzt. Jedes Addiert zu dem Wert des entsprechenden Kontrollkästchen eine Zahl (3,5,7). Das 4. Textfeld Addiert die drei Textfelder wieder und so erhalte ich in unterschiedlicher Kombination immer einen anderen Wert.

Jetzt kann ich im Makro sagen:
Code:
[Text4]=3
öffnet Bericht 1 u.s.w..

Danke für die Hilfe.
Marmeladenglas
komme zurecht


Verfasst am:
11. Jul 2010, 10:37
Rufname:

AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten - AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi,
mit einer Optionsgruppe brauchst du das nicht so umständlich zu machen.
Oder du nimmst ein Kombinationsfeld, hinterlegst dort eine Tabelle mit den Auswahlen. Die ID nimmst zur Auswahl.
Bzgl. deiner Auswertung über die Kontrollkästchen hatte ich ja schon dargestellt, dass man einen quasi-binären Wert aus den 3 Kontrollkästchen erzeugen könnte und so verzweigen (also als reine Spielerei - so umständlich muss man das nicht machen )
Also: 000
001
010
011
etc.
SouthernCross
Makro-toll-finder


Verfasst am:
12. Jul 2010, 13:20
Rufname: Ben

AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten - AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

Oh, das passt ja fast zu meinem Problem, vllt könnt ihr mir auch helfen.
Und zwar habe ich zwei Optionen zur auswahl. Dem Makro habe ich jetzt gesagt "Wenn Option1=wahr" dann tue dies, und, "Wenn option2=wahr" dann tue das. Aber ich bekomme nur einen "Typen unverträglich" Fehler.
Les ich aus den vorherigen Beiträgen richig herraus, das man diese Bedingung nur mit Datenbankwerten nutzen kann und nicht mit diesem "true/false" ?

Liebe Grüße, Ben

_________________
Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden.
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
12. Jul 2010, 13:45
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten - AW: Kontrollkästchen mit Makro auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

Hi Ben,
bitte hier nicht noch mal anfangen.

Bitte hier weitermachen:

(Makro) Funktioniert "Option = true" ?

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellen-Felder ändern per Makro? 8 Hajö 3230 26. Feb 2008, 11:38
Hajö Tabellen-Felder ändern per Makro?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeitraum auswerten über Formular aus Datums-Feld in Tabelle 1 Nala 1114 12. Feb 2008, 17:54
Frank_xyz Zeitraum auswerten über Formular aus Datums-Feld in Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Parameterabfrage auswerten und automatisch anpassen 1 H3llGhost 498 12. Feb 2008, 14:03
Da Oansa Parameterabfrage auswerten und automatisch anpassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abhaengige Tabellen auswerten 5 SzP/TEF13 1726 29. Jan 2008, 17:27
Stefffano Abhaengige Tabellen auswerten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe! 10 KevinS 715 08. Jan 2008, 17:44
fruitcruiser Werte aus Kombifeld in Textfeld auswerten!! Hilfe!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Summe und Anzahl für einen Zeitraum monatsweiße auswerten 0 Kelvin_ 713 23. Jul 2007, 09:38
Kelvin_ Summe und Anzahl für einen Zeitraum monatsweiße auswerten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrere Tabellen(über 15) auswerten 1 keyra 1103 24. Feb 2007, 00:03
Gschaftlhuaba Mehrere Tabellen(über 15) auswerten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bewertung für Daten aus Tabelle erstellen und auswerten 16 Christoph156 3663 21. Feb 2007, 10:33
Willi Wipp Bewertung für Daten aus Tabelle erstellen und auswerten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Module starten mittels Makro? 8 Thorstenr 11685 14. Feb 2007, 16:06
Thorstenr Module starten mittels Makro?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Makro: SQL-Ausführen -> Textfeld quelle 16 Seega 5016 16. Jan 2007, 23:35
Willi Wipp Makro: SQL-Ausführen -> Textfeld quelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kontrollkästchen verbinden? 12 mbbir1 1251 17. Sep 2006, 16:42
derArb Kontrollkästchen verbinden?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage über Makro mit Problemen 0 huk 797 02. Aug 2006, 07:36
huk Anfügeabfrage über Makro mit Problemen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe