Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 159, 160, 161, 162, 163  Weiter
zurück: Laufzeitfehler 3021 BOF oder EOF ist true weiter: Berichte drucken Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
sammy65
VBA Laie und Access Fan


Verfasst am:
26. Feb 2014, 12:04
Rufname: Sammy

Re: AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - Re: AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Bitsqueezer - 26. Feb 2014, 10:52 hat folgendes geschrieben:
"Tag" ist die englische Bezeichnung für die Eigenschaft "Marke" im deutschen Access (ich arbeite hauptsächlich mit englischen Versionen) und findet sich ganz unten unter "Andere" in den Control-Eigenschaften.

Da mußt Du "FD" und "TD" eintragen (F für "From" und T für "To", "D", um zu signalisieren, daß es sich um ein Datumsfeld handelt).
Wo ist das denn??
_________________
lg

Thomas
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
26. Feb 2014, 12:13
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Zitat:
findet sich ganz unten unter "Andere" in den Control-Eigenschaften
Vielleicht war's ja nicht groß genug... Twisted Evil
RemyRolf
Gast


Verfasst am:
05. März 2014, 20:12
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Hallo Christian,

deine Filter sind super und laufen sehr gut.
Ich hab da nur in diesem Zusammenhang eine Frage.

wenn ich die Demo downlode und starten möchten geht es nicht.
übertrage ich alle drei bereiche in eine neue Datenbank dann geht es.
Sobald ich dann die Datenbank schließe und am nächsten Tag weiter
machen möchte geht es nicht mehr. Auch das Löschen der Felder geht dann nicht.
Ich habe mir ein Exit bzw schließen Symbol eingesetzt selbst das geht nicht.

Hat jemand da eine Erklärung.

Meine anderen Datenbanken laufen alle, nur wenn ich den Filter reinsetze
geht es nicht.
Übrings ich habe Access 2010.

lg RemyRolf
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
05. März 2014, 20:38
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Hallo,

die Filterklassen enthalten nichts, was so einen Effekt auslösen könnte, zumindest ist mir nichts derartiges bekannt und die Klassen werden schon seit langem in Produktivumgebungen eingesetzt.

Vielleicht kannst Du ja mal so eine Datenbank hochladen, dann kann man sich das ansehen.

Gruß

Christian
RemyRolf
Neuling


Verfasst am:
05. März 2014, 21:27
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

RemyRolf am 05. März 2014 um 19:52 hat folgendes geschrieben:
ups das ging ja jetzt schnell. Danke für die antwort.

wie und wo lade ich hoch

bin jetzt mitglied
sammy65
VBA Laie und Access Fan


Verfasst am:
06. März 2014, 09:16
Rufname: Sammy

Re: AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - Re: AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

@Bitsqueezer

Habs gefunden.... Embarassed Embarassed Embarassed
Es funktioniert einwandfrei, freuuuu

Vielen Dank für deine Geduld

_________________
lg

Thomas
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
06. März 2014, 09:50
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Hallo,

ähm...Du hast aber schon mal die Eigenschaften eines Controls geändert, oder...? Ich meine, den Umgang mit dem Formulareditor kann ich Dir hier nicht beibringen, da hilft nur, Anleitung lesen.

Gruß

Christian
Billibelinda
Gast


Verfasst am:
02. Apr 2014, 10:14
Rufname:

AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt - AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt

Nach oben
       Version: Office 2003

hallo,

ich habe dieses Formular auf meine Bibliothek angewendet. Es funktioniert einwandfrei.
Jetzt möchte ich gern nach einem Suchkriterium gruppieren. Wie kann das gehen?
Beispiel:
1 Buch - 3 Autoren.

Suche ich nach dem Buchtitel, wird er 3 x angezeigt, weil er ja 3 Autoren hat. Das soll nicht mehr passieren. Wie kann ich das regeln? Unterformular für die Autoren evtl?

Danke für die Hilfe
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
02. Apr 2014, 11:02
Rufname:

AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt - AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt

Nach oben
       

Hallo,

Du kannst, unabhängig vom Suchformular, nicht gruppieren, ohne Daten wegzulassen.

Wenn Du also eine Liste von Buchtiteln mit Autoren hast und ein Buch mehr als einen Autor hat, kommt das Buch halt a) dreimal vor, wenn beide Infos angezeigt werden sollen, b) das Buch einmal vor, wenn der Autor weggelassen wird oder c) das Buch einmal vor, wenn der Autor aggregiert wird, z.B. mit "First" (Spezialität von Access, bei SQL Server müßtest Du stattdessen etwa "MIN" nehmen). Im letzteren Fall entsteht aber der Eindruck, daß dies der einzige Autor ist bzw. Du kannst so nur bedingt steuern, welcher der drei Autoren nun angezeigt wird, womit die Information zum Autor keinen Sinn mehr erfüllt (also weglassen).

Normalerweise ist es sinnvoll und richtig, das Buch dreimal anzuzeigen, denn Du willst ja beim Filtern immer weiter verfeinern. Wenn der gleiche Autor also in 10 Büchern vorkommt und jedes hat 3 Autoren, dann reduziert sich die Liste, sobald Du Buchtitel UND Autor eingegeben hast.

Daß es sich immer wieder um das gleiche Buch handelt, wenn es mehrfach gelistet wird, ist an den Feldern problemlos zu erkennen, da sie für gewöhnlich so sortiert werden, daß sie untereinander stehen.

Gruß

Christian
Billibelinda
Gast


Verfasst am:
02. Apr 2014, 15:15
Rufname:

AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt - AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt

Nach oben
       

Hallo Christian,

vielen Dank für Deine Antwort. Dann kann ich ja alles so lassen.
Hatte noch die Idee mir nur den Titel anzeigen zu lassen und daneben einen Button, der bei betätigen mir sämtliche Informationen in einem neuen Formular anzeigt.
Aber das ist eher die Luxusvariante.
Soll ja auch nur ne Suchdatenbank sein.

LG
Billibelinda
derArb
getting better


Verfasst am:
02. Apr 2014, 16:31
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt - AW: 1. Suchformular in 10 Minuten erstellt

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,
Das Öffnen eines Datensatzes, um noch mehr seiner Daten sehen zu können,
geht ganz einfach, wenn der Primärschlüssel dieses Datensatzes im Suchformular
auch vorhanden ist.
Jeder Datensatz einer DB identidfiziert sich ja über den eindeutigen und nur einmal vorkommenden Primärschlüssel dazu.
Code:
PS   Name   Vorname
1    Meyer  Hans
2    Meyer  Fritz
3    Meyer  Peter
Willst Du die Daten von Meyer Fritz aufrufen, wirst Du wohl Schwierigkeiten bekommen, wenn Du nach 'Meyer' gefiltert ein Formular öffnen willst.
Besser ist es, nach dem PS gefiltert das Formular zu öffnen, denn Meyer Fritz hat den PS 3 und diesen wird es in der Tabelle niemals öfter als 1 x geben.

Also bei Doppelklick auf ein Textfeld mit dem gefundenen Ergebnis
Code:
    DoCmd.OpenForm "DeinFormular", , , "PS=" & Me!PS
öffnet das andere Formular und führt Dich exakt zu diesem Datensatz mit dem PS,
den Du gerade aktuell im Formular angeklickt hast.

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Apr 2014, 14:59
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Bitsqueezer,

erstmal vielen vielen Dank für diese TOLLE Funktionalität die meine DB um einiges erleichtert und verbessert.

Hoffe ich bin dem richtigen Thread für eine Frage:

Ich benutze die aktuellste Version Deines Filters für die Formulare. Ein paar meiner Formulare werden mit einem Filter beim Laden geladen. Drücke ich jetzt auf den Button um das Filterfeld zu leeren (Kombinationsfeld) entfernt die hinterlegte Funktion alle Filter, auch den der beim Laden des Formulares gesetzt wurde. Wie kann ich das verhindern? Gibt es eine Möglichkeit dasRecordset nach dem ersten Laden des Formulares quasi "final" als Standard zu setzen?

Vielen Dank und ich hoffe ich bin hier im richtigen Thread...
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
29. Apr 2014, 16:06
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Hallo,

freut mich, wenn Dir die Filterklassen gefallen..Smile

Für Dein Problem gibt es natürlich auch Möglichkeiten in der Klasse. Den Filter selbst darfst Du bei Einsatz der Klasse nicht selbst manipulieren, das würde sich ständig beißen.

Zum einen gibt es in clsCCFilter eine Eigenschaft "FilterStringAdditional", da kannst Du einen Filterstring hinterlegen, der den Filterfeldern einfach hinzugefügt wird.

Zum anderen kannst Du die Interface-Klasse verwenden (Beschreibung zur Verwendung siehe Originalthread), um mit "FilterBeforeApply" den übergebenen "strFilter", der aus den Filterfeldern zusammengesetzt wurde, nach Belieben anzupassen (Du könntest ihn theoretisch komplett gegen einen ganz anderen ersetzen, ohne den Inhalt der Filterfelder zu verlieren, denn danach wird der Filter nur noch angewendet). Das ist besonders dann praktisch, wenn es eben keinen festen Filterstring gibt, der immer zusätzlich angewendet werden soll, sondern wenn man etwa eigene Filtercontrols (etwa eine Listbox) im Formular hat, deren Wert man dem Filterstring hinzufügen möchte, oder wenn man statt "AND" oder "OR" andere Verbindungen zwischen dem eigenen Filterstring und dem automatisch erzeugten benötigt.

Gruß

Christian
JanHHs
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
29. Apr 2014, 16:13
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       Version: Office 2010

Ah cool danke:) Werde ich morgen gleich mal reinschauen Smile

Wenn Du mir jetzt noch sagen kannst warum es nicht funktioniert, wenn ich in dem Kombifeld wo ich "contains" etc auswählen kann z.B. "Contains" und dann im Filterfeld den Buchstaben e eingeben bzw z.B. "Begins with" im Filter Type angebe. Bzw nen tipp geben wo ich da am besten suche. Hab schon im Modul gesucht aber leider nix gefunden Sad

Orientiere mich btw an Demo3..Evtl hilft das ja..

Danke Smile

Edit:

Kann ich mit dem Additional String dann verschiedene Filter benutzen? Oder geht das nur für einen Customized? Hab glaub ich bis jetzt insgesamt vier verschiedene SQL Abfragen als Filter..
Bitsqueezer
Office-VBA-Programmierer


Verfasst am:
29. Apr 2014, 16:50
Rufname:

AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt - AW: Suchformular in 10 Minuten erstellt Nachgefragt

Nach oben
       

Hallo,

den Additional Filterstring kannst Du jederzeit ändern, der wird einfach mit And/Or angeklebt.

Deine andere Frage habe ich nicht verstanden, bitte nochmal genau erläutern.

Gruß

Christian
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 159, 160, 161, 162, 163  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 162 von 163
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wieviel Minuten haben 24h ? (min.) 1 khggbb 75 13. Apr 2013, 16:09
derArb Wieviel Minuten haben 24h ? (min.)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zeitspanne - Umwandlung Minuten in Stunden und Minuten 1 FrankGast 784 03. März 2011, 15:42
helado Zeitspanne - Umwandlung Minuten in Stunden und Minuten
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Date() erstellt in 2007 funktioniert nicht in 2000 und 2003 1 Cuilster 782 10. Mai 2010, 16:35
MissPh! Date() erstellt in 2007 funktioniert nicht in 2000 und 2003
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Im Suchformular mit 1 Feld in 2 Spalten der DB Suchen. 2 Xia0 188 20. Nov 2009, 12:29
Xia0 Im Suchformular mit 1 Feld in 2 Spalten der DB Suchen.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ermitteln der ID, die als nächstes Erstellt wird 3 Gast 379 26. Okt 2009, 13:40
Gast Ermitteln der ID, die als nächstes Erstellt wird
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche in 2 ähnlichen Tabellen über 1 Suchformular 4 Caym 491 30. Jun 2009, 13:34
Caym Suche in 2 ähnlichen Tabellen über 1 Suchformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage erstellt neue Tabelle 1 twobe 399 19. Nov 2008, 18:26
JörgG Abfrage erstellt neue Tabelle
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Suchformular 3 Gast 782 24. Jul 2008, 11:39
Willi Wipp Access Suchformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wie erstellt man eine "von - bis" Suche in Access? 17 Macindows 1795 23. Jul 2008, 10:57
Macindows Wie erstellt man eine "von - bis" Suche in Access?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Minuten in Abfrage auf volle 15 min. aufrunden 9 Wichtelmann 1701 17. Feb 2007, 18:46
Willi Wipp Minuten in Abfrage auf volle 15 min. aufrunden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Formular auf Abfrage erstellt 1 kaddi33 892 12. Aug 2006, 14:51
kaddi33 Formular auf Abfrage erstellt
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suchformular (das eine Abfrage generiert) 4 chris1337 3727 13. Apr 2006, 13:08
chris1337 Suchformular (das eine Abfrage generiert)
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks