Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Register aktivieren bzw. deaktivieren
zurück: Eigenschaftsblatt deaktiviert weiter: Unterformular auf 1 Datensatz beschränken Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
dolphins88
Gast


Verfasst am:
04. Mai 2010, 10:45
Rufname:

Register aktivieren bzw. deaktivieren - Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Experten.
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe in meiner Datenbank ein Register angelegt mit 3 Reitern.
1. Reiter= "Main"
2. Reiter = "Run"
3. Reiter = "Pass"

Im ersten reiter "Main" habe ich die Möglichkeit über eine Optionsgruppe auszuwählen ob es sich um "Run" oder "Pass" handelt.
Nun möchte ich, dass wenn ich "Run" auswähle der Reiter "Run" aktiviert bleibt und der Reiter "Pass" deaktiviert wird. Sprich, unter Pass kann man nihcts mehr angeben. Der Reiter sollte nur noch "grau" erscheinen aber nicht mehr anwählbar sein.
Kann mir damit jemand helfen?
Vielen vielen Dank.
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
04. Mai 2010, 13:41
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

dazu musst du das Ereignis "Nach Aktualisierung" der Optionsgruppe und das Ereignis "Beim Anzeigen" des Formulars einsetzen.
Dort kannst du dann abh. vom Wert die Registerkarten auf Enabled = True oder False setzen.

_________________
Gruß MissPh!
dolphins88
Gast


Verfasst am:
04. Mai 2010, 14:31
Rufname:

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo MissPH,

danke für die schnelle Hilfe. ok soweit habe ich es verstanden. aber welchen code muss ich einegeben bei "nach aktualisierung" und bei "beim anzeigen"?
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
04. Mai 2010, 16:22
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

So etwa könnte das aussehen:
Code:
    Me!Register.Pages("pass").Enabled = (Me!Optionsgruppe = 1)
    Me!Register.Pages("run").Enabled = Not (Me!Optionsgruppe = 1)
Musst du nur anpassen an deine Steuerelementnamen und sonstigen Gegebenheiten.
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
05. Mai 2010, 09:14
Rufname:


AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo.

leider bekomme ich es noch nicht hin. HAbe folgenden Code geschrieben:
Code:
Private Sub Play_Type_AfterUpdate()
    Me!Register.Pages("Pass_Details").Enabled = (Me!Play_Type = 1)
    Me!Register.Pages("Run_Details").Enabled = Not (Me!Play_Type = 1)
End Sub
"Play Type" ist die optionsgruppe. was muss ich jetzt noch tun? Stehe auf dem schlauch Smile
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
05. Mai 2010, 13:29
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Wie heißt denn dein Register-Steuerelement? Und wie schreibst du "Play Type", mit oder ohne Leerzeichen? (Verzichte auf Sonderzeichen in den Bezeichnungen und du ersparst dir so manchen Ärger!)
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
05. Mai 2010, 16:24
Rufname:

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Play Type habe ich mit Leerzeichen geschrieben. Dies ist der Name der Optionsgruppe.
Und das eine Register heißt "Run Details" (leider ebenfalls mit leerzeichen)
und das andere heißt "Pass Details" (auch mit Leerzeichen)
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
05. Mai 2010, 16:29
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Wenn du das unbedingt so beibehalten willst, setze die Feldnamen in eckige Klammern:
Code:
Private Sub Play_Type_AfterUpdate()
    Me!Register.Pages("Pass Details").Enabled = (Me![Play Type] = 1)
    Me!Register.Pages("Run Details").Enabled = Not (Me![Play Type] = 1)
End Sub

Und wie gesagt, "Register" ist der Name deines Register-Steuerelements?
Zitat:
Und das eine Register heißt "Run Details"
Das ist die Registerkarte.
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
06. Mai 2010, 09:46
Rufname:

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

mmh, irgendwie verstehe ich gar nicht mehr Sad
wahrscheinlich mache ich einen dummen kleinen fehler.
nach eingabe des Codes bekomme ich die fehlermeldung:
"...kann das in ihrem ausdruck angesprochen Feld "Register" nicht finden.
Also ich habe folgendes gemacht:
Ich habe eine Optionsgruppe, mit den Auswahlfeldern: Run und Pass.
Dieser optionsgruppe habe ich den Code eingegeben.
Aber woher weiß jetzt access das wenn ich das Auswahlfeld Run (in der Optionsgruppe) aktiviere, das dann das Register Pass deaktiviert wird und umgekehrt?
Wenn ich das Register markiere erscheint unter Eigenschaften der Name der Register. Also wohl auch des Steuerelements.
" Pass Details" und "Run Details.
Ich verstehe gar nichts mehr Crying or Very sad Rolling Eyes
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
06. Mai 2010, 10:39
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Der Fehler sagt doch schon alles.
Dein Registerelement heißt definitiv nicht Register ;)

_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
06. Mai 2010, 10:52
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Vielleicht brauchst du es noch ein wenig ausführlicher:
Du hast ein Registersteuerelement und auf diesem befindet sich die Registerkarten. Das Registersteuerelement wählst du per Klick rechts neben den letzten Registerkartenreiter, dann schaust du nach wie es heißt.

_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
06. Mai 2010, 11:42
Rufname:

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

ich werd verrückt Very Happy
es funktioniert!!!! es war der registername Wink
gibt es aber auch die möglichkeit das der reiter erst gar nict zu öffnen geht?
Also nun ist es so das ich den Reiter, der nicht aktiviert ist öffnen kann, aber keine Eingaben machen kann. BESTENS!!!
Aber geht es auch das man erst gar nicht auf den Reiter drauf kommt?
Wenn nicht ist auch nicht sooo schlimm Wink
Das hier ist schon super!!!!
Viiielen Dank!!!
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
06. Mai 2010, 12:09
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Nein, einzelne Seiten lassen sich nicht sperren.
_________________
Gruß MissPh!
Gast



Verfasst am:
06. Mai 2010, 13:50
Rufname:

AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

ok. ist auch nicht so trgaisch da es so wunderbar ist. vielen dank nochmal.
jetzt habe ich noch eine kurze frage Shock
ist folgendes möglich?:
ich habe ein normales textfeld im formular.
wenn ich beim ersten datensatz in dieses feld einen wert eingebe, hätte ich gerne, dass dieser wert im zweiten datensatz als auswahlfeld dort steht. also im prinzip gebe ich einen wert ein und dieser specihert sich automatisch als auswahlfeld.
gebe ich dann im nächsten datensatz einen anderen wert an, habe ich im übernächsten datensatz 2 werte zur auswahl. nämlich die beiden vorherigen eingegebenen.
ich weiß man kann ein auswahlfeld erstellen und dann einen wert extra hinzufügen. aber würde das andere gehen wäre es einfacher für meine zwecke...
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
06. Mai 2010, 15:07
Rufname:
Wohnort: NRW


AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren - AW: Register aktivieren bzw. deaktivieren

Nach oben
       Version: Office 2007

Ein "Auswahlfeld" in deinem Sinne kann wohl nur ein Kombinationsfeld sein. Das kannst du nach und nach mit Werten füllen, dazu gibt es die AddItem-Methode.
_________________
Gruß MissPh!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage bzw. Tabelle automatisch exportieren 3 Fritsch 989 30. März 2010, 10:01
MissPh! Abfrage bzw. Tabelle automatisch exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Statistik bzw. Prozentauswertung 2 Galein 389 03. Nov 2009, 12:44
Galein Statistik bzw. Prozentauswertung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Datenbankentwurf bzw. Datenmodellierung 6 gbberlin 793 31. Aug 2009, 13:39
tk6 Problem mit Datenbankentwurf bzw. Datenmodellierung
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: ähnliche bzw. ungleiche Einträge finden 0 kp 594 16. Okt 2008, 13:30
kp ähnliche bzw. ungleiche Einträge finden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Auswertung über mehrere Tabellen bzw. Abfragen durchführen 1 Heinzy 1909 10. Sep 2008, 08:31
lleopard Auswertung über mehrere Tabellen bzw. Abfragen durchführen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Datenbank sortieren bzw. filtern HILFE !!!!! 2 janky 285 27. Aug 2008, 11:06
Gast Datenbank sortieren bzw. filtern HILFE !!!!!
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage (Daten umsortieren bzw. in Spalten anzeigen) 4 Morlacheerful 794 03. Jun 2008, 14:06
Morlacheerful Abfrage (Daten umsortieren bzw. in Spalten anzeigen)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Temporäre Abfrage bzw. temp. Tabelle erstellen - VB?? 3 leenas 7158 21. März 2008, 18:21
Nouba Temporäre Abfrage bzw. temp. Tabelle erstellen - VB??
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage nur mit erster 5 stelle des Textes bzw. Nummer 1 alex951357 383 05. März 2008, 16:33
JörgG Abfrage nur mit erster 5 stelle des Textes bzw. Nummer
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Datum bzw. Kalenderwoche nach Jahreswechsel 14 Cinderella_2008 4138 16. Jan 2008, 10:17
Willi Wipp Problem mit Datum bzw. Kalenderwoche nach Jahreswechsel
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage-Kriterium aus Register Unterformular 2 Bullett 2113 05. Sep 2007, 21:44
Bullett Abfrage-Kriterium aus Register Unterformular
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Problem mit Beziehung bzw. mit Suchen_frm 1 --=Franky=-- 503 15. März 2007, 07:55
--=Franky=-- Problem mit Beziehung bzw. mit Suchen_frm
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum