Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Hilfe bei Formular. (Kombinations Feld/Summe) weiter: Suchabfragen starten und zum Ergebniss springen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Gast0815
Gast


Verfasst am:
21. März 2010, 17:38
Rufname:

Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo
Kurze Frage:

Ich hab ein Formular auf einer Tabelle erstelltin dem div Werte eingetragen werden.

Es ist nun so, dass nicht in allen Feldern Werte eingetragen werden müssen, also leer sind bzw. dort der Wert 0,00 steht. Jetzt möchte ich gerne, dass wenn ein Feld(Steuerelement) leer ist oder den Wert 0,00 hat, dass es ausgeblendet , also nicht sichtbar ist.
Geht das mit Access? Und wie?

Gruß

Dieter
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
21. März 2010, 17:57
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau


AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi,

das geht so:
Code:
    If Me!deinsteuerelement = Null Then
        Me.deinsteuerelement.Visible = False
    End If

Gruß, black

_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
derArb
getting better


Verfasst am:
21. März 2010, 18:03
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
Code:
    Me.DeinSteuerelement.Visible = False ' oder True
' oder
    Me.DeinSteuerelement.Enabled = False ' oder True
der Konditionen gibts nun viele
Code:
    If IsNull(Me!DeinSteuerelement) Then
        'Mach was
    End If
    If Nz(Me!DeinSteuerelement, "") ="" Then
        '...
    End If
    If Nz(Me!DeinSteuerelement, 0) = 0 Then
        '...
    End If

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Gast0815
Gast


Verfasst am:
21. März 2010, 18:12
Rufname:

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo.
Danke für die schnelle Antwort.

Würde das bedeuten, wenn ich mehrere Text oder Zahl-felder (Steuerelemente) im Formular habe, dass ich für jedes Feld den entsprechenden Code eintippen müsste?
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
21. März 2010, 18:15
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau


AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Das kommt ganz drauf an, wie du das haben willst. Du kannst das pro Steuerelement machen, oder beim Öffnen des Formulars. Es gibt da genug Möglichkeiten das einzustellen. Schau einfach in den Eigenschaften bei Ereignisse nach, welches dir am besten passt.
_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
derArb
getting better


Verfasst am:
21. März 2010, 18:24
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

es gibt in den Eigenschaften der meisten Steuerelemente eine Eigenschaft Marke (Tag)..siehe Eigenschaften...Andere...Marke
Dort gibst Du beliebiges ein..z.B. den Buchstaben 'X'

Dann kannst Du die Steuerelemente (Controls) des Formulars in einer Schleife durchlaufen und die Marke(Tag) abfragen und entsprechend dazu reagieren.

schau mal z.B. Endlosformular Datensätze sperren bzw Hinzufügen erlauben

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
Gast



Verfasst am:
21. März 2010, 18:29
Rufname:

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich habe 12 Felder(Steuerelemente) die unterschiedlich entweder gefüllt sind oder eben leer bzw. den Wert 0,00 aufweisen.

Da wäre es sinnvoller, dass das beim Laden des Formular geschied, oder?
Aber wenn diese "Bedingung" erfüllt wird muss dass doch auf alle 12 Felder angewendet werden!?

Ich habe das jetzt mal auf nur ein Steuerelement umgeschrieben:
Code:
Private Sub Form_Load()
    If IsNull(Me!orange 250 KK) Then
        orange 250 KK.Visible = False
    End If
End Sub
Jetzt schmeisst Access eine Fehlermeldung raus:
Zitat:
Fehler beim kompilieren, Syntaxfehler
Was ist denn da falsch?
Ich muss dazu sagen, dass es sich um ein UFo handelt, in dem ich die Felder dann auf nicht sichtbar setzen möchte
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
21. März 2010, 18:39
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Du darfst NIEMALS bei der Benennung von Steuerelementen, Tabelle, Tabellenspalten etc Leerzeichen verwenden.
versuche mal [] um den Namen deines Feldes zu setzen.
Besser ist es jedoch wenn du alles umbenennst.

allgemein gilt folgendes

Formulare: frmBeispiel
Tabellen: tblBeispiel
Abfragen: qryBeispiel
Textfelder: txtBeispielGruen
Kombinationsfelder: cboBeispielBlau

also als erstes den Typen des Elementes, dann Mit Großbuchstaben beginnend den Namen. Wenn der Name aus mehreren Wörter besteht, schreibe alles hintereinander und Beginne jedes neue Wort großgeschrieben.

So müsste dein Feld Orange250KK heißen. Desweiteren verwendet man keine Sonderzeichen oder Umlaute wie ä,ö oder ü.

Dein Fehler ist außerdem, dass du versucht hast auf das Steuerelement ohne "Me." zuzugreifen.

versuche folgendes:
Code:
Private Sub Form_Load()
    If IsNull(Me.[orange 250 KK]) Then
        Me.[orange 250 KK].Visible = False
Ich empfehle dir jedoch dringend dich an die Bezeichnungsvorschriften zu halten, denn Leerzeichen können echte Probleme verursachen.
Sollte das nicht funktionieren, da du ein Uform hast versuche folgendes:
Code:
    Me.NameDeinesUforms.Form.NameDeinesSteuerelementes
' statt einfach nur
    Me.NameDeinesSteuerelementes

Gruß

_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
Gast0815
Gast


Verfasst am:
21. März 2010, 19:01
Rufname:

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Das funktioniert irgendwie nicht..... Sad

Habe jetzt mal das Feld in der Tabelle in Orange250KK umbenannt, das alte Steuerelement im Formular durch das neue ersetzt und deinen Code eigefügt....
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
21. März 2010, 19:05
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Poste doch einmal den Code, den du eingesetzt hast.
_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
Gast0815.
Gast


Verfasst am:
21. März 2010, 19:08
Rufname:

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Code:
Private Sub Form_Load()
    If IsNull Me.Nametbl_farben.Form.Name orange250KK Then
        Me.orange250KK.Visible = False
    End If
End Sub
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
21. März 2010, 19:10
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Code:
Private Sub Form_Load()
    If IsNull(Me.Nametbl_farben.Form.orange250KK) = True Then
        Me.Nametbl_farben.Form.orange250KK.Visible = False
    End If
End Sub
Erklärung:
Die Funktion IsNull() ist eine boolean´sche Funktion, sie gibt einen Wert true oder false zurück. Deswegen solltest du überprüfen ob die Rückgabe true ist, dann ist das Feld Null.

_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
Gast0815
Gast


Verfasst am:
21. März 2010, 19:13
Rufname:

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Geht nicht..... Sad

Könnte es vielleicht daran liegen, dass dieses UFo in einem Registerkarten-Steuerelement liegt?

Sorry hatte vergessen das zu erwähnen....

Gruß
blackoutNO
SQL-Server Consultant


Verfasst am:
21. März 2010, 19:21
Rufname: Jörn
Wohnort: Ilmenau

AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Code:
Private Sub Form_Load()
    If IsNull(Metbl_farben.Form.orange250KK) = True Then
        Me.tbl_farben.Form.orange250KK.Visible = False
    End If
End Sub
Versuche es nochmal, hatte etwas vergessen, oder lade die DB hoch, damit ich sie mir ansehen kann.
_________________
Cheers, Jörn
Microsoft Studentpartner
Manchen kann ich helfen, weil mir andere geholfen haben und dafür bin ich sehr dankbar!!!
Gast0815
Neuling


Verfasst am:
21. März 2010, 19:36
Rufname:


AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer - AW: Steuerelement ausblenden wenn Null oder leer

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo.

Hab´s versucht..
Geht immer noch nicht.

Ich kann noch nichts hochladen..... Ich muss noch warten..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: NULL in Tabelle speichern 6 Christian E. 593 03. Mai 2007, 15:12
Christian E. NULL in Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL Abfrage einem Steuerelement zuweisen 1 dadoener 1399 15. März 2007, 11:57
rita2008 SQL Abfrage einem Steuerelement zuweisen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Ergebnis an Tabelle anfuegen wenn Ergebnis Null 6 nakoda 705 07. März 2007, 11:59
nakoda Ergebnis an Tabelle anfuegen wenn Ergebnis Null
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: SQL leere Felder als null berechnen 2 Graf_bubu 2519 10. Jan 2007, 10:36
Graf_bubu SQL leere Felder als null berechnen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: In Kreuztabelle "0" wo Feld leer ... 2 ronnie-osullivan 3221 10. Aug 2006, 14:40
ronnie-osullivan In Kreuztabelle "0" wo Feld leer ...
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Kombinationsfeld soll beim "leer bleiben" alles ab 3 Philip 1293 26. Jul 2006, 19:46
jens05 Kombinationsfeld soll beim "leer bleiben" alles ab
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Leerstring in Null umwandeln 1 Wesian1 3124 12. Jun 2006, 13:47
rita2008 Leerstring in Null umwandeln
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage: Not Null 4 slocke 6184 02. Jun 2006, 11:45
slocke Abfrage: Not Null
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: NULL suchen und ersetzen [VBA] 2 theindeed21 1914 03. Mai 2006, 10:23
theindeed21 NULL suchen und ersetzen [VBA]
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Änderungsabfrage -> führende Null ersetzen 4 der00tischler 4633 04. Apr 2006, 19:44
jens05 Änderungsabfrage -> führende Null ersetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld1 = leer dann X in Feld2 2 jmk 1012 22. März 2006, 12:06
jmk Feld1 = leer dann X in Feld2
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Null verschluckt 4 Gast2006 604 15. März 2006, 19:40
Gast2006 Null verschluckt
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS