Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswerten
zurück: WENN Funktion mit 3 Möglichkeiten weiter: Uhrzeit mit Systemzeit abgleichen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
-heavy-
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2010, 17:22
Rufname:

Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswerten - Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswerten

Nach oben
       Version: Office 2007

So. Hallo ihr Hilfreichen Geister,

ich versuche gerade daten die ich in mehreren Zeilen habe nach der KW auszuwerten
und zusammenzurechnen. Im Grunde fast ein einfaches Prinzip hab ich mir
gedacht, weil es ja mit MONAT() auch wunderbar klappt, leider falsch , wie
ich fest stellen konnte.

anhand der Monats formel will ich kurz erläutern wie das ganze bis jetzt funktioniert.
Code:
=SUMMENPRODUKT((MONAT(B6:B1000)=1)*(ISTZAHL(SUCHEN(H48;C6:C1000)))*D6:D1000)


durchsucht das Datum aus Spalte B 6 - 1000 nach dem Monat(hier Januar),
wertet aus, ob sich in der Spalte daneben das Suchwort(in diesem Fall aus H48) befindet
und summiert alle dazu gehörenden Werte der Spalte D 6-1000.

leider funtz das nicht wenn ich MONAT durch KALENDERWOCHE ersetze... oder mache ich irgendwas falsch ?



. de Heavy
werni
Solala


Verfasst am:
17. März 2010, 17:32
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL


AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Heavy

Ich weiss jetzt nicht, ob MS die Kalenderwoche in Excel2007 unsern Normen angepasst hat.

Aber für die KALENDERWOCHE musst du das AddIn Analyse-Funktionen
aktivieren.

Zitat:
Ist diese Funktion nicht verfügbar, müssen Sie das Setup-Programm starten, um das Add-In-Makro Analyse-Funktionen zu installieren. Nachdem Sie das Add-In-Makro installiert haben, müssen Sie es aktivieren, indem Sie im Menü Extras den Befehl Add-Ins-Manager verwenden.


Gruss werni

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
-heavy-
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2010, 17:40
Rufname:

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Werni =]

Also die Analyse-Funktionen hab ich in den Optionen als Inaktiv gefunden,
leider finde ich kein Menü "Extras" um es zu aktivieren.... Embarassed


EDIT:

gibt es denn eine andere Möglichkeit Zeilen nach Suchwert und Woche auszuwerten ?
werni
Solala


Verfasst am:
17. März 2010, 17:46
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Heavy

Dann gehe mal in die Excel Hilfe (F1)und gib da Kalenderwoche ein. Da ist es beschrieben wie und was du machen musst um dieses AddIn zu installieren.

Gruss werni

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
Gast



Verfasst am:
17. März 2010, 18:06
Rufname:


AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

So...

nach dem Konsultieren der Hilfe und ein paar glücklicher Klicks später,
weiß ich nun wie man Add ins aktiviert. Leider bringt auch das nun integrierte
KALENDERWOCHE nicht den gewünschten Erfolg.

wenn ich zB. KALENDERWOCHE("16.02.10") benutze, bekomme ich ein Ergebnis,
welches mir die KW ausgibt, aber wenn ich es auf die Spalte beziehe und
in meinem Summenprodukt anwende also:
Code:
=SUMMENPRODUKT((KALENDERWOCHE(B6:B1000)=1)*(ISTZAHL(SUCHEN(H48;C6:C1000)))*D6:D1000)


ist das weiterhin falsch...


..
werni
Solala


Verfasst am:
17. März 2010, 18:21
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Heavy

Dann bleibt dir nur noch eine Hilfsspalte, derer du die Formel für Kalenderwoche eingibst, bezogen auf ein Datum.

z.B.
In A3 steht das Datum 16.03.2010
Die Formel:
=KÜRZEN((A3-WOCHENTAG(A3;2)-DATUM(JAHR(A3+4-WOCHENTAG(A3;2));1;-10))/7)
Wenn Makros erlaubt, dann diesen Code in ein normales Modul:

Code:
Function KWDIN(datum As Date) As Integer
'    von Christoph Kremer, Aachen
'    Berechnt die KW nach DIN 1355
    Dim t&
    t = DateSerial(Year(datum + (8 - Weekday(datum)) Mod 7 - 3), 1, 1)
    KWDIN = (datum - t - 3 + (Weekday(t) + 1) Mod 7) \ 7 + 1
End Function


Und die Formel dazu:
=KWDIN(A3)

Dein Summenprodukt (Wenn KW's in Spalte D) dann nur noch D6:D1000)=11

Gruss werni

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
-heavy-
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2010, 18:51
Rufname:

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke für deine Hilfe Werni :]

Macros sind leider nicht erlaubt. aber ich verstehe worauf du hinaus willst.
Das Datum sozusagen auslagern, und dieses Feld dann anstelle des Bereiches
für die KWOCHE funktion nutzen..

na mal gucken ob das klappt bei 600 Datumseinträgen ;) .... ich glaub nich.. sorry

Vielleicht zäumen wir das Pferd von der falschen Seite auf.... ?!

Du musst Dir das so vorstellen:

3 Spalten, Datum - Betreff - Wert

17.02.2010 - Peter , Auto - 16400,- €
19.02.2010 - Marlies, Handtasche - 900,-€
21.02.2010 - Marlies, Luxusgüter - 4300,- €
22.02.2010 - Peter, Computer - 1200,- €
24.02.2010 - Dirk, Haushaltsgeräte - 250,. €
26.02.2010 - Marlies, Friseurbesuch - 160,- €
01.03.2010 - Peter, Geschenk für Marlies - 400,- €


Diese Beispielwerte liegen alle zwischen der 12. und 14. Kalenderwoche

wenn ich also zusammenfassen will was Marlies im Februar gekauft hat,
nehme ich weiterhin meine bekannte Summenprodukt Formel.

wenn ich dann genauer darauf eingehen möchte, wieviel sie dabei in
Woche 12 (15.02 - 21.02) ausgegeben hat, wie müsste ich da vorgehen ?

Dabei ist zu berücksichtigen, das über das Jahr hinweg mit unter auch 365
oder weit mehr Einträge auszuwerten sind, da ja unterschiedliche Personen
auch zB an gleichen Tagen Sachen kaufen würden...


.
werni
Solala


Verfasst am:
17. März 2010, 19:30
Rufname: werni
Wohnort: Ennenda GL

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo heavy

Bei mir ist der 15.02 bis 21.02.2010 in KW7

Zitat:
wenn ich dann genauer darauf eingehen möchte, wieviel sie dabei in
Woche 12 (15.02 - 21.02)


Aber du kannst folgende Formel verwenden .....

=SUMMENPRODUKT((B6:B1000>=DATWERT("15.02.2010"))*(B6:B1000<=DATWERT("21.02.2010"))*(D6:D1000))

Oder du schreibst das Anfangs- und das Enddatum in zwei separate Zellen und beziehst das grösser/gleich und das kleiner/gleich auf diese Zellen.

Gruss werni

War gerade am Spaghetti kochen

_________________
"Die Summe aller Intelligenz auf Erden ist konstant, aber die Anzahl Individuen steigt."
. EINSTEIN
-heavy-
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2010, 21:13
Rufname:

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hey Werni =]

Natürlich ist´s die 7te KW, hab beim abzählen doch glatt den Dezember
mitgezählt Laughing

Cool. deine Lösung funktioniert erstmal gut.
Somit kann man mit
Code:

=SUMMENPRODUKT((B6:B1000>=DATWERT("09.02.2010"))*(B6:B1000<=DATWERT("10.02.2010"))*(D6:D1000)*(ISTZAHL(SUCHEN(H26;C6:C1000))))


Werte aus einer Spalte nach Begrenzungszeitraum und Begriff auswerten
und wenn nötig grafisch darstellen. sehr schön =]

zwar noch nicht ganz reusable , weil man jedes Jahr die Werte für die Wochen
wiederum anpassen muss, aber das läßt sich ja wiederum anpassen.


Danke.

.de Heavy
Zero
Formeln, Diagramme und ein bisschen VBA


Verfasst am:
17. März 2010, 22:31
Rufname: Dennis
Wohnort: NDS

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo

my 2 cents..

 BCDEFGHI
617.02.2010Peter , Auto16400 NameKWJahrSumme
719.02.2010Marlies, Handtasche900 Marlies720105200
821.02.2010Marlies, Luxusgüter4300 Marlies82010160
922.02.2010Peter, Computer1200     
1024.02.2010Dirk, Haushaltsgeräte250     
1126.02.2010Marlies, Friseurbesuch160     
1201.03.2010Peter, Geschenk für Marlies400     
13        
14        
15        

ZelleFormel
I7=SUMMENPRODUKT((B$6:B$1000>=DATUM(H7;1;7*G7-3-WOCHENTAG(DATUM(H7;;);3)))*(B$6:B$1000<=DATUM(H7;1;7*G7-3-WOCHENTAG(DATUM(H7;;);3))+6)*(D$6:D$1000)*(ISTZAHL(SUCHEN(F7;C$6:C$1000))))

_________________
Gruß zero
BoskoBiati
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
17. März 2010, 23:17
Rufname: Bosko

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo Dennis,

kannst Du mir das mal erklären (G9/G10):

 EFGH
5NameKWJahrSumme
6Marlies820105200
7Marlies920100
8    
9  17.02.2010 
10  01.03.2010 

ZelleFormel
H6=SUMMENPRODUKT(($A$5:$A$11>=DATUM(G6;1;7*F6-3-WOCHENTAG(DATUM(F6;;);3)))*($A$5:$A$11<DATUM(G6;1;7*F6-3-WOCHENTAG(DATUM(F6;;);3))+7)*(LINKS($B$5:$B$11;LÄNGE(E6))=E6)*$C$5:$C$11)
H7=SUMMENPRODUKT(($A$5:$A$11>=DATUM(G7;1;7*F7-3-WOCHENTAG(DATUM(F7;;);3)))*($A$5:$A$11<DATUM(G7;1;7*F7-3-WOCHENTAG(DATUM(F7;;);3))+7)*(LINKS($B$5:$B$11;LÄNGE(E7))=E7)*$C$5:$C$11)
G9=DATUM(G6;1;7*F6-3-WOCHENTAG(DATUM(F6;;);3))
G10=DATUM(G7;1;7*F7-3-WOCHENTAG(DATUM(F7;;);3))


Software: Windows XP Pro, Office XP mit allen Updates, heute installiert.

_________________
Gruß

Bosko

Ich würde mich freuen zu erfahren, ob ich helfen konnte.
Zero
Formeln, Diagramme und ein bisschen VBA


Verfasst am:
17. März 2010, 23:47
Rufname: Dennis
Wohnort: NDS

AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert - AW: Daten einer Zeile nach "Kalenderwoche" auswert

Nach oben
       Version: Office 2007

Nabend Edgar

Jo, du hast du Formel falsch angepasst.

Falsch
=DATUM(G6;1;7*F6-3-WOCHENTAG(DATUM(F6;;);3))
Richtig
=DATUM(G6;1;7*F6-3-WOCHENTAG(DATUM(G6;;);3))

_________________
Gruß zero
BoskoBiati
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
18. März 2010, 06:58
Rufname: Bosko


Danke! - Danke!

Nach oben
       Version: Office 2007

Hab´s nicht gemerkt.
_________________
Gruß

Bosko

Ich würde mich freuen zu erfahren, ob ich helfen konnte.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel für Zusammenzählen jeder zweiten Zelle einer Zeile 2 toto_225 814 11. März 2005, 12:04
toto_225 Formel für Zusammenzählen jeder zweiten Zelle einer Zeile
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Summe mit automat. Hochzählen der Zeile 7 Excellehrling_Tom 1544 09. März 2005, 15:40
Excellehrling_Tom Summe mit automat. Hochzählen der Zeile
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Excel Daten in Word an eine bestimmte stelle einfügen 7 Anne 2260 04. März 2005, 13:10
The BOO-M-AN Excel Daten in Word an eine bestimmte stelle einfügen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Autom. Filter zeigt Daten, die nicht gezeigt werden sollten 7 Aloha 1373 10. Feb 2005, 09:35
Thomas Ramel Autom. Filter zeigt Daten, die nicht gezeigt werden sollten
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Doppelte Daten entfernen 1 Sabine1980 2206 08. Feb 2005, 18:19
Thomas Ramel Doppelte Daten entfernen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Daten aus Pivot-Tabelle holen 2 twistx 2239 31. Jan 2005, 16:47
Gast Daten aus Pivot-Tabelle holen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel automatisch in nächste zeile übernehmen 2 Laura 2073 21. Jan 2005, 12:43
Laura Formel automatisch in nächste zeile übernehmen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Daten aus Spalte in Zeile 2 ckahlert 1126 06. Jan 2005, 17:56
ckahlert Daten aus Spalte in Zeile
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Daten aus Liste übernehmen und selektieren 1 Maggi 1695 06. Jan 2005, 02:21
Gast1 Daten aus Liste übernehmen und selektieren
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Kalenderwoche 1 HeikoK 589 04. Jan 2005, 15:49
Thomas Ramel Kalenderwoche
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Liste für Verleih erstellen - Verweis auf Kalenderwoche 2 Silbrunke 1924 02. Jan 2005, 22:00
Gast Liste für Verleih erstellen - Verweis auf Kalenderwoche
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: automatisches Ausfüllen einer Zeile 1 Carla 1554 03. Nov 2004, 13:18
ae automatisches Ausfüllen einer Zeile
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project