Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Hochzählen ab bestimmten Wert
zurück: Registerblätter einzeln mit Tabellen verknüpfen weiter: Tabellenerstellungsabfrage ----> bis Wert X erreicht ist Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Bitte Status wählen ! Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
vitalik
Neuling


Verfasst am:
06. Mai 2005, 10:01
Rufname:

Hochzählen ab bestimmten Wert - Hochzählen ab bestimmten Wert

Nach oben
       

So hab jetzt einet Access-Tabelle (Auftrag) erstellt, habe darein ein Paar Werte eingetragen, so in etwa 23 Datensätze.
Wie kriege ich jetzt hin, dass ab den 23 Datensatzt die Spalte "Auftragsnummer" automatisch eingetragen wird in dem sie ab diesen Satz immer einen hochzählt und doppelte Eingabe vermeidet.
Indiziert->Ja(Ohne Duplikate) ist nicht möglich da in den schon eingetragenen Werte Auftagsnummern doppelt vergeben wurden.
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
06. Mai 2005, 12:03
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Hochzählen ab bestimmten Wert - AW: Hochzählen ab bestimmten Wert

Nach oben
       

Ich sehe hier einen Widerspruch darin, das in den bisherigen Datensätzen Duplikate erlaubt waren, in den folgenden dann nicht mehr. Indiziert ohne Duplikate hat mit einem automatischen Hochzählen nichts zu tun, das würde ein Autowertfeld machen.
Du kannst nur im Ereignis "BeimAnzeigen" unter der Bedingung "NeuerDatensatz" dem Feld einen Wert zuweisen.
Als Ereignisprozedur:
Code:
   If Me.NewRecord Then
        Me!Feldname = DMax("Feldname","Tabellenname") + 1
    End If

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
vitalik
Neuling


Verfasst am:
06. Mai 2005, 12:21
Rufname:

AW: Hochzählen ab bestimmten Wert - AW: Hochzählen ab bestimmten Wert

Nach oben
       

Der Wiederspruch kommt dadurch zu stande,da dieses bis jetzt von Hand
auf einem Zettel eingetragen wurde, und manchmal sind die durcheinander gekommen und trugen öffters ein und die selben Nummer zwei Mal rein. Diese Werte musste ich in die Tabelle übernehmen, da sie weitergeführt werden soll, dabei sollten ab jetzt duplikate vermieden werden.
Mit dem Indiziert ohne Duplikate meinte ich, eigentlich das verhindern der Doppelgängern, die die Tabelle schon enthalten kann und nicht das hochzählen.
thx für die Hilfe
stpimi
Moderator Access


Verfasst am:
06. Mai 2005, 12:47
Rufname:
Wohnort: Graz


AW: Hochzählen ab bestimmten Wert - AW: Hochzählen ab bestimmten Wert

Nach oben
       

Dann im Ereignis BeforeUpdate des Formulares folgendes als Ereignisprozedur:
Code:
    If DCount("*", "Tabelle", "Spaltenname = " & Me!Spaltenname) > 0 Then
        If MsgBox("Dieser Schlüsselwert ist bereits vorhanden! übergehen?", _
                  vbYesNo, "Warnung") = vbNo Then
            Me!Spaltenname.SetFocus
            Cancel = True
        End If
    End If

Damit sollte die Möglichkeit gegeben sein, bei einem doppelt vergebenen Wert entscheiden zu können, ob der Wert akzeptiert wird (beim Altbestand) oder nicht.

_________________
Lg, Michael

Dein Feedback hilft auch anderen - vergiß es nicht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Keine Datensätze aber dennoch Wert 0 anzeigen 1 Dracula 715 25. Okt 2005, 14:02
stpimi Keine Datensätze aber dennoch Wert 0 anzeigen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access - MAX Wert in einer Zeitreihe? 20 Zonk 12500 26. Sep 2005, 14:04
Zonk Access - MAX Wert in einer Zeitreihe?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage aller Daten bis zu einem bestimmten Datum 6 vman 694 31. Aug 2005, 10:30
vman Abfrage aller Daten bis zu einem bestimmten Datum
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: nächst kleineren Wert suchen 3 Gast 1663 11. Aug 2005, 19:09
Willi Wipp nächst kleineren Wert suchen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Bei Eingabe Abfrage erscheint der Wert 5x ?!? 8 Amazonin 787 09. Aug 2005, 14:12
lothi Bei Eingabe Abfrage erscheint der Wert 5x ?!?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert leer? 5 Eddi 825 02. Aug 2005, 13:42
Willi Wipp Wert leer?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrere Summen nach bestimmten Kriterien in einer Abfrage 4 raphi 922 18. Jul 2005, 16:14
raphi Mehrere Summen nach bestimmten Kriterien in einer Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert von der Tabelle abziehen 1 elmar9700 893 10. Jul 2005, 22:22
stpimi Wert von der Tabelle abziehen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wert aus Textfeld für Abfrage auslesen 2 Sonic 6623 23. Jun 2005, 08:08
Sonic Wert aus Textfeld für Abfrage auslesen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Überprüfen ob Wert in Tabelle = NULL 3 Cossack 1498 18. Apr 2005, 17:52
Gast Überprüfen ob Wert in Tabelle = NULL
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: WHERE Wert Is manchmal Null 1 JTR 606 11. Feb 2005, 17:50
lothi WHERE Wert Is manchmal Null
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Automatische Aktualisierung von generiertem Wert im Formular 9 GandalfTCM 1041 09. Feb 2005, 17:40
lothi Automatische Aktualisierung von generiertem Wert im Formular
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project