Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Einmaleins Trainer
zurück: Themenvorschläge für Excel-Projekte weiter: Linien diagramm vertikale linie Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Tutorial Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
hakl
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Jan 2010, 16:51
Rufname:

Einmaleins Trainer - Einmaleins Trainer

Nach oben
       

Ich würde gerne für meine Nichte einen Einmaleinstrainer in Excel erstellen.

Habe da ein ähnliches kleines Projekt schon mal geschafft (Lotto mit ausgewählten Zahlen, random aus diesem Pool errechnet)

Der Trainer sollte so in etwa funktionieren:

Erst mal die maximalen Multiplikatoren / Zahlenbereich eintragen (zweites Tabellenblatt),
evtl. oder/und einer fest (z.B. 5-er Reihe)

Es erscheinen 2 Zufallszahlen aus dem definierten Bereich mit einem "X" dazwischen und rechts davon trägt man das Ergebnis ein.
Dann sollte ein "FALSCH" oder "RICHTIG" rechts davon erscheinen,
mit weiterem Klick neues Zahlenpaar.

Ich weiß es gibt schon einige im Web zu finden.
Aber... es sollte eine möglichst einfache Darstellung erreicht werden, kein Blinken oder so sollte ablenken.
Die Lösung sollte nicht durch einen Klick auszuwählen sein,
eintippen der Zahl ist meines Erachtens didaktisch besser.
Die Zahlen mit Ergebnis sollte beliebig groß am Schirm darstellbar sein (kein Problem)
So kann man als "Nachhilfelehrer" so nebenbei mit schauen.
Evtl. mit Sound wenn "falsch" oder und ein anderer für "richtig".
Die Summation von richtigen und falschen Lösungen wäre nicht wichtig.

Mein Problem ist die Steuerung:
Errechnet man die Multiplikatoren random aus dem Pool oder direkt,
und tippt die Lösung ein, erscheinen sofort neue Zahlen und eine einfache WENN-Abfrage nach RICHTIG oder FALSCH ist sofort nicht mehr "gültig"

_________________
Gruß, Klaus
hakl
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Jan 2010, 23:59
Rufname:

AW: Einmaleins Trainer - AW: Einmaleins Trainer

Nach oben
       

Habe mich wieder in meine alten Zeiten zurückge-beamed...
Diese neuen Programmiermöglichkeiten .... Question

Prinzip:
Klicken der Funktionstaste erzeugt zwei Zufallszahlen = Multiplikatoren
Die werden in die großen Anzeigefelder kopiert.
Rechts muß man die richtige Zahl eingeben.
Grüner Hintergrund = Richtige Lösung
Roter Hintergrund = falsche Lösung
Neue Zahlen klick Button NEU

In der rechten Zelle von den Mulitplikatoren steht die Formel, Fontfarbe gleich >Zellenfarbe, deshalb nicht sichtbar.
Makro müssen eingeschaltet werden. Funktionstaste = Makro1

(Mir schiene wichtig für die Lernenden, daß sie die Zahlen aussprechen)

Falls jemand da etwas weiterbauen sollte, würde ich mich freuen etwas davon zu hören.
Die Beeps fehlen noch, bin auf der Suche ....
Evtl. wäre es noch komfortabler, wenn die aktive Zelle nach dem Drücken der Taste auf die Lösungszelle umspringen würde ...
..

_________________
Gruß, Klaus



Einmaleins.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Einmaleins.xls
 Dateigröße:  33 KB
 Heruntergeladen:  378 mal

hakl
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Feb 2010, 23:16
Rufname:


AW: Einmaleins Trainer - AW: Einmaleins Trainer

Nach oben
       

Habe da weiter ausgebaut.aa
Das ganze wurde zum Kopfrechner, mit den Grundrechnungen +, -, * und /

Die Operatoren und die Operanden können in der Tabelle1 eingetragen werden
Würde man z.B. für den zweiten Operanden nur 9 eintragen hätte man die Neunerreihe, falls als Operanden nur x eingetragen ist.

Negative Zahlen werden in Klammern dargestellt.

Auf NEU klicken, kopfrechnen, das Ergebnis in K4 mit Eingabetaste eintragen.
(Diese Zelle sollte schon aktiv sein, nach dem Drücken der NEU-Taste)

Zelle wird grün wenn richtig, bleibt rot wenn falsch.
(Meist ist diese Zelle rot bei NEU, nur wenn zufällig die neue Operation den eingetragenen/alten Wert entspricht)

Eine Ausnahme (habe ich noch nicht gelöst), wenn der zweite Operand 0 (Null) ist, bleibt das Feld weiß und es wird nicht grün, auch bei korrekter Eingabe.
(Naja, Null als Operand sollte kein Problem sein, außer bei der Division, deshalb streikt hier auch die Abfrage bzw. die bedingte Formatierung)

Die Makros müssen eingeschaltet sein und die Datei auch auf scheiben und lesen gesetzt sein.

_________________
Gruß, Klaus



Kopfrechner_1002012255.xls
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Kopfrechner_1002012255.xls
 Dateigröße:  55.5 KB
 Heruntergeladen:  290 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum